SSD klon löschen

rushmush

Kabelverknoter(in)
hey .. hatte mir vor einiger zeit eine Samsung 970 EVO Plus 1 TB zugelegt.. und dann via samsung data migration von der alten SSD (samsung 850 evo 500gb) alles rüber kopiert..
eigentlich hatte ich auch den boot geändert (meinte ich, oder hats nicht gespeichert?) ... aber heut ist mir aufgefallen .. ich arbeite immer noch auf der alten SSD

nun wie kann ich denn jetzt den nutzlosen klon am besten löschen und nochmal neu erstellen ? bzw hab ich was falsch damals gemacht ?
hatte jetzt nur bei samsung magician die secure erase gesehen.. aber das brauch ein extra usb stick ?!
 
Zuletzt bearbeitet:

massaker

Freizeitschrauber(in)
Bootreihenfolge ändern, dann in Windows nochmal checken -> Laufwerk C: 1TB groß, evtl. unter "Eigenschaften -> Hardware -> Volumes -> Auffüllen" checken, dass C. die 970er ist, danach einfach die D: (oder was die 850er auch ist) schnell formatieren und sicherheitshalber danach trimmen (Eigenschaften -> Tools -> Optimieren). Secure Erase ist nicht wirklich nötig (außer Du hast hoch sensible Daten drauf und die SSD verkaufen willst).
P.S.: schau noch in der Datenträgerverwaltung -> wenn die 850er mehrere Partitionen hat, dann wäre wohl sinnvoll alle zu entfernen (Rechtsklick->Volume löschen) und dann einen einzige übergreifende Partition zu erstellen.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Stell doch mal zunächst ein Screenshot der Datenträgerverwaltung hier ein, denn ich kann nicht nachvollziehen, weshalb das Klonen nicht geklappt haben soll. Beim Klonen wird das Laufwerk identisch kopiert, auch wenn du eine eigene Laufwerksbezeichnung drin stehen hattest. Der Unterschied lässt sich dann nur durch den Speicherplatz erkennen oder unter Eigenschaften, des Laufwerks.

Normalerweise müsstest du zwei Laufwerke haben, mit dem Windows drauf und im Bios müsstest du in der Bootreihenfolge das neue Laufwerk oben ansetzten und sobald du dir sicher bist, dass alles richtig läuft, wird das alte Laufwerk gelöscht.

Du wirst aber auf Windows vergeblich versuchen, Partitionen zu löschen, die Windows erstellt hat. Das geht nur extern, außerhalb von Windows. Asus und auch MSI bieten aus dem Bios aus auch dieses secure erase mit an und damit lassen sich SSDs sehr gut und schnell löschen. Mir ist aber jetzt nicht bekannt, was für ein Mainboard du verbaut hast.

Das secure erase von Samsung ist veraltet und doof. :D
Es geht aber auch mit anderen Programmen, die innerhalb des Bios gebootet werden oder mittels Linux-Stick.
 
TE
TE
R

rushmush

Kabelverknoter(in)
Stell doch mal zunächst ein Screenshot der Datenträgerverwaltung hier ein, denn ich kann nicht nachvollziehen, weshalb das Klonen nicht geklappt haben soll.
i5KLODUAfv.png

C: wäre die "alte 500gb" SSD wodrauf ich zur zeit bin....
D: DVD Laufwerk
E: keine ahnung .. irgendeine sinnfreie system reservierte partition
F: meine sehr-alte HDD wodrauf nur ein paar sicherungen / dateien liegen
G: keine ahnung ,, warscheinlich ist das partition vom Klon
H: der klon / die neue SSD 1TB
Normalerweise müsstest du zwei Laufwerke haben, mit dem Windows drauf und im Bios müsstest du in der Bootreihenfolge das neue Laufwerk oben ansetzten und sobald du dir sicher bist, dass alles richtig läuft, wird das alte Laufwerk gelöscht.
ja genau.. ich kann aktuell wechseln beim booten zwischen denen.. aber ja der klon ist jetzt nichtmehr nützlich weil dann daten fehlen würden .. daher muss der ja gelöscht / überschrieben werden :D
Mir ist aber jetzt nicht bekannt, was für ein Mainboard du verbaut hast.
MSI Z370 GAMING PLUS (MS-7B61)
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Muss mal unter erweiterte Einstellungen und dann ganz unten im Bios schauen, da müsste auch bei dir dieses secure erase mit dabei sein. Das wählst du aus und dann wird der Rechner neu gestartet. Danach musst du nur die SSD dazu auswählen und das Löschen dauert nur ein paar Minuten. Gehe aber sicher, dass du das richtige Laufwerk auswählst, weil die Daten unwiderruflich gelöscht werden.
 
TE
TE
R

rushmush

Kabelverknoter(in)
Muss mal unter erweiterte Einstellungen und dann ganz unten im Bios schauen, da müsste auch bei dir dieses secure erase mit dabei sein. Das wählst du aus und dann wird der Rechner neu gestartet. Danach musst du nur die SSD dazu auswählen und das Löschen dauert nur ein paar Minuten. Gehe aber sicher, dass du das richtige Laufwerk auswählst, weil die Daten unwiderruflich gelöscht werden

oki.. und dann wie vorher mit samsung data migration einen neuen klon erstellen.. dann wechseln und dann das andere löschen ...
muss ich was mit den partitionen machen / beachten ?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Die Partitionen werden 1:1 kopiert, bedeutet... du wirst die gleichen Partitionen haben und der Rest ist dann freier Speicherplatz, was du dann der Partition hinzufügen kannst.
 
TE
TE
R

rushmush

Kabelverknoter(in)
Die Partitionen werden 1:1 kopiert, bedeutet... du wirst die gleichen Partitionen haben und der Rest ist dann freier Speicherplatz, was du dann der Partition hinzufügen kannst.
hey danke iicarus - bin jetzt auf der neuen SSD online und scheint alles gut geklappt zu haben. der tipp mit dem MSI bios secure erase war supi


/closed
/erledigt
 
Oben Unten