• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

SSD - Bad Blocks werden gemeldet

S4rg333

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen,

ich mach an meinen PC regelmäßig über Veeam Sicherungen. Jetzt zeigt es mir dort im Backuplog bei jedem Job die folgende Zeile an "One or more bad blocks were detected and skipped and skipped in the source disk". Das Ganze betrifft die Platte C - damit das OS. Hab über den Befehl chkdsk C: /b jetzt mal die Fehlerliste löschen und neu erstellen lassen. Der Log Eintrag bleibt wird beim Veeam Backup dann aber wieder erzeugt. Aktuell braucht der PC nach dem anmelden auch unüblich lange bis er tatsächlich auf Eingaben reagiert. Fenster bleiben erstmal 20 Sekunden komplett hängen. Danach funktioniert aber alles ohne Probleme. Zur weiteren Diagnose habe ich mal noch ein CrystalDiskInfo Screenshot beigefügt. Wie schätzt ihr die Lage ein? Die Parameter mit den IDs 01 und BB lassen nichts wirklich gutes erahnen - mir fehlt allerdings die Erfahrung ob das wirklich "schlechte" Werte sind.

Vielen Dank eure Hilfe.

PS: Temperatur rot weil gerade über längeren Zeitraum Vollgas gelesen wird!
 

Anhänge

  • CrystalDiskInfo_20210730222255.png
    CrystalDiskInfo_20210730222255.png
    74,1 KB · Aufrufe: 63

chill_eule

Moderator
Teammitglied
1627677202165.png

1627677443911.png

Da sollte eigentlich jeweils eine 0 ganz rechts stehen im optimalen Fall.

Kauf dir lieber was neues, diese SSD wird "demnächst" wohl den Geist aufgeben :ka:

PS: Wie kommt man eigentlich auf 64°C Temperatur? Hälst du da mit nem Fön drauf? :wow:
 
TE
S

S4rg333

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hmm hab ich mir schon fast gedacht :) Zum Zeitpunkt vom Screenshot hat die SSD gerade gelesen weil Veeam Backup. Allerdings ist die Temperatur tatsächlich nie wirklich niedrig. Der Fön kommt schon recht gut hin - Mini ITX Mainboard mit RTX 3080 und der M2 Slot ist direkt über der Graka. Die RTX hat laut Task Manager im Idle gerade schon 54 Grad - von dem her kommt das schon hin. Denkst du die Temperatur ist langfristig ein Problem? Vielen Dank schonmal für deine Hilfe.
 

0ldN3rd

Software-Overclocker(in)
Langfristig ja.... Die rote Farbe von crystaldiskinfo hat schon einen Grund.
Ich dachte aber es wäre eine normale sata Platte und keine M2?!
Bei steigender Temperatur drosseln die ssd aber auch ihre Übertragungsrate zum Schutz vor thermischer Überlastung...
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Von den Betriebsstunden her ist die SSD ja noch nicht soo alt...
Dauerhaft so hohe Temperaturen könnten aber natürlich den Verschleiß beeinflussen.

Als Systemplatte würde ich mir da sicherheitshalber Ersatz besorgen.
Komplett im A**** ist die Platte jetzt noch nicht, man könnte sie als "Gaming"-SSD noch recyclen ;)
 
Oben Unten