SSD "absturz" nach Nutzung

Eyren

Software-Overclocker(in)
Guten Abend,

Ich wurde heute von meinem Schwager zu einem Problem angesprochen auf das ich keine gescheite Antwort kenne.

Und zwar "entfernt" sich seine zweite SSD nach 4-6std selbstständig aus dem BIOS. Im laufenden Betrieb.

Er nutzt den PC egal ob zum spielen oder Homeoffice und sämtliche Programme welche auf dieser SSD laufen schließen sich und weder Windows noch BIOS erkennen die Platte.

Ein Neustart hilft dort nicht, lediglich ein komplett abschalten des Systems und danach neu hochfahren.

System:

-Gigabyte B550 Aorus Pro
-Ryzen 3600x
-16GB Aegis 3200MHz
-Samsung 970 evo 250GB(System)
-Samsung evo 860 sata 1TB(Spiele/Office)

Das Samsung eigene Tool zeigt keine Fehler auf der Platte an. Temperaturen liegen bei ~30°C.

Bios hat er laut eigener Aussage gestern am 24.12 das aktuellste installiert.

Sata-Kabel und Port wurden getauscht.

Vielleicht hat hat jemand von euch noch eine Idee. Da es wie gesagt der Rechner meines Schwagers ist, verzeiht wenn ich Daten erst verzögert liefere.
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Ich nehme an das die Samsung Evo 860 1TB davon betroffen ist,oder? Welche Windows wird aktuell genutzt und welche Version?Was für ein Netzteil wird genutzt ?Wie sind die Energieoptionen unter Windows und im BIOS eingestellt(ausbalanciert/Standard)?Wurden die aktuellen Chipsatztreiber von AMD für dieses Board(B550) bzw.in abhängigkeit des verwendeten(aktuelles) Betriebssystem installiert?
Gibts es Fehlermeldung unter Windows(Ereignissanzeige bzw.Zuverlässigkeitsverlauf)?Und was sagt das Tool CrystalDisc Info zum Zustand des Datenträger an?
Eins ist aufjedemfall,abnormal.Das wenn die SSD verschwindet und nicht durch einen normalen reboot wieder erscheint.
Ist schonmal ein schlechtes Zeichen.Vielleicht spinnt der SSD Kontroller,ist aber erstmal nur spekulativ von mir,vielleicht liegt es auch was am anderem?

grüße Brex
 
Zuletzt bearbeitet:

pgcandre

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hat er nur eine SSD im PC ?. Ist es die SSD mit dem Betriebssystem darauf? Würde auch zu allererst alle Treiber der Geräte aktualisieren. Windows Update hat nicht immer alle. Findest du auf der Mainboard Seite vom Herrsteller. Wie schon erwähnt und sehr wichtig. Chipsatz Treiber auf der AMD seite laden. Ich gehe aber fast fest davon aus , das der Energiesparplan nicht passt. Gehe mal in Windows / System - Netztbetrieb und Energiesparen - dann rechts etwas versteckt -- Zusätzliche Energieeinstellung----dort einfach irgendwas mit Höchstleistung anwählen. Und schauen ob es geht.
Falls es die 2 SSD im PC ist und ohne Beriebssystem drauf. Löschen bzw Formatieren. Und mal einen anderen Laufwerksbuchstaben setzten. Klingt blöd. Hat aber schon manchmal geholfen.
 
Oben Unten