• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Square-Enix-Event: Neues Life is Strange, 25 Jahre Tomb Raider und mehr

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Square-Enix-Event: Neues Life is Strange, 25 Jahre Tomb Raider und mehr

Square Enix will schon am 18. März eine eigene Online-Präsentation mit dem Namen "Square Enix Presents" veranstalten. Hier will der Publisher das nächste Life is Strange vorstellen und 25 Jahre Tomb Raider feiern.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Square-Enix-Event: Neues Life is Strange, 25 Jahre Tomb Raider und mehr
 

ZanDatsuFTW

Software-Overclocker(in)
Warte auch schon so lange auf ein neues Deus Ex.
Keine Lust mehr immer wieder die alten Teile zu zocken :D
Das gleiche gilt ja auch für ein neues Splinter Cell, das ja allerdings von Ubisoft ist.
 

Julian K

Freizeitschrauber(in)
Haben die denn Deus Ex komplett aus ihrem Gedächtnis verbannt? :heul:
War Mankind Divided denn ein wirtschaftlicher Erfolg?

Und falls ein neuer Teil wieder von Eidos Montreal kommen sollte, die sind vermutlich noch immer irgendwie mit dem ollen Avengers-Spiel beschäftigt (bzw. waren es mindestens bis vor kurzer Zeit und so ein Deus Ex braucht ja auch eine Weile ;) ).
 
Zuletzt bearbeitet:

doedelmeister

Freizeitschrauber(in)
Letzte Deus EX war doch dieses DLC zersetzte Ding oder? Hab das glaube ich nach 2 Stunden abgebrochen wegen der extrem schwammigen Steuerung und den immer gleichen nervigen Aus-Knock-Animationen wo man neuerdings noch auf ne regenerierende Energieanzeige warten musste.

Neues Life is Strange wäre aber cool. Die Serie ist gut.
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
so ein Deus Ex braucht ja auch eine Weile
Klar, das stimmt. Mittlerweile sind 5 Jahre vorbei, bzw. laut "leaks" war ein DX:MD Nachfolger geplant und sogar seit 2015 in Entwicklung.
Richtig gut verkauft hat es sich wohl nicht, aber Square Enix hat schon ganz andere Kaliber "versenkt" was das angeht :ugly:

Noch 4 Jahre bis zum 25 Jährigen Jubiläum von DX, mal schauen ob sich da dann was ergibt :ka:
 

Davki90

PC-Selbstbauer(in)
Ob ein Entwicklerwechsel der Marke "Life is Strange" gut tut, wage ich zu bezweifeln. Mal sehen, wie die Ankündigung wird.
 

iago

Software-Overclocker(in)
Freue mich sehr auf Life is Strange - True Colors (mit Steph aus BtS!) und die beiden Remastered Versionen von LiS und BtS
 
T

-THOR-

Guest
Lohnen sich LiS2 oder Tell me Why?

Ich fand LiS1 und BtS gut, aber ich bin ehrlich, auf ne Transgender Story hab ich persönlich wenig Lust und in LiS2 soll der Bruder eigentlich nur nerven?...

Weiß nicht so recht. Ich hab mich nicht wirklich mit den beiden Spielen befasst, aber mein Ersteindruck war eher "meh".

Meinungen? Hats wer gespielt?
LiS 1 und BtS waren zwar auch etwas kitischig aber irgendwie doch mitreißend und gut gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Olstyle

Moderator
Teammitglied
TMW bekommst du für 1€ wenn du nicht schon beide GamePass Varianten durch hast. Da bin ich aber noch nicht sehr weit also kann ich noch nicht sagen wie es sich entwickelt. Einer der Grundpfeiler der Geschichte ist nunmal dass der Bruder des Geschwisterpaares Transgender ist, der andere dass ihre Mutter getötet wurde. Wie sehr die Geschichte grau statt s/w gezeichnet bekommt muss sich zeigen.
Zu LiS2: Mir hat die Geschichte gefallen (auch wenn ich das Spiel nie LiS genannt hätte), ich bin aber auch selbst großer Bruder. Dass der kleine Bruder auch mal nervt ist Spielinhalt(!) und wie man daraufhin mit ihm umgeht entscheidet über den Spielverlauf. Wer also "weil der Bruder nervt" das Spiel weg legt hat imo das Spiel kein bisschen verstanden.

Episode 1 als Demo spielen kann man sowieso bei beiden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Daggy82

PC-Selbstbauer(in)
Ich fand LiS1 und BtS gut, aber ich bin ehrlich, auf ne Transgender Story hab ich persönlich wenig Lust
Lohnen sich LiS2 oder Tell me Why?
Ich fand LIS 2 zwar auch gut, aber von allen am schwächsten.
Tell me Why fand ich persönlich super da die Story mich persönlich sehr gefesselt hat. Bin zwar auch nicht unbedingt jemand der Transcender spielen muss aber das Spiel war Toll.
An solche Stereotypen muss man sich gewöhnen, ist halt die Political Correctness die einem überall ins Gesicht gekotzt wird. In einem der nächsten Spiele haste dann wahrscheinlich irgendwo nen Transcender der Schwarz ist und Lesbisch und hinten auf der Jacke steht Fridays for Future und auf dem Gefährt nen dicker Aufkleber mit Black lives Matter, dann ist so ziemlich alles abgedeckt. :lol:
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
In TMW ist das Thema Transgender ja nicht wegen vermeintlicher political correctness irgendwie mit rein gewurstet sonder eines der (wenn nicht sogar DAS) Hauptthemen die aktiv die Geschichte aus machen. Vergleichbar (auch wenn natürlich ein anderes Genre) z.B. mit ein Käfig voller Narren oder Brokeback Mountain.
Darin sehe ich einen deutlichen Unterschied zu z.B. CP wo das Thema dafür dass es nicht primärer Inhalt ist imo vom Marketing tatsächlich übertrieben thematisiert wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

-THOR-

Guest
Danke euch, ich werd mir die Demo mal ansehen, aber ich hätte eher gehofft, dass Transgener hier nicht das absolute Hauptthema ist, sondern dass es auf organische Weise eben nur ein Teilaspekt ist.
Aber wenn das Thema die Handlung definiert, ist es wahrscheinlich nix für mich.

Zeitgeist und political hin oder her. Ich habe dafür Akzeptanz, aber extra ein Spiel kaufen, das sich nur damit beschäftigt... ne, da fehlt mir einfach das persönliche Interesse
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Wenn das Thema nicht interessiert finde ich es vollkommen legitim das Spiel auszulassen. Aber TMW abzuwerten weil es Transgender behandelt oder LiS2 abzuwerten weil es einen kleinen Bruder gibt wäre halt ungefähr so wie Doom für ein schlechtes Spiel zu erklären weil Dämonen darin vorkommen.
 

Zocker_Boy

PCGH-Community-Veteran(in)
Also ich fand LIS 2 mit den beiden Jungs gar nicht schlecht, auch wenn ich der Meinung bin, aus dem Drehbuch und dem Storytelling hätte man noch etwas mehr rausholen können. Das Spiel an sich ist aber deshalb nicht schlecht.
Und es stimmt schon, kleine zehnjährige Brüder muss man manchmal einfach ärgern, das geht in dem Spiel halt besonders gut 😼:lol: Hab ja selber einen jüngeren Bro.
 
Oben Unten