• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Spieler-Maus: Razer stellt Abyssus vor

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu Spieler-Maus: Razer stellt Abyssus vor gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Spieler-Maus: Razer stellt Abyssus vor
 

Invidia

PC-Selbstbauer(in)
Also ich finde auch nicht schön. Und als Gamermaus für mich nicht zu gebrauchen. Da bleib ich lieber bei meiner MX518 refresh. Die hält und hält und hält....
 

Bullveyr

Freizeitschrauber(in)
Quasi der Nachfolger der Salmosa mit dem updated 3500 DPI IR-Sensor und ohne "drift control" (aka angle snapping, correction/prediction), das wird einige freuen.

Der um 10€ höhere Preis im Vergleich zur Salmosa ist imho aber nicht gerechtfertigt.

Finde es auch schade, dass sie ohne braided cord daher kommt, komischerweise wurde es von Razer bei der Deathadder 3500DPI noch als Verbesserung beworben. :schief:
 

_johnny_strange_

Kabelverknoter(in)
na ja, irgendwie sehen alle razer mäuse gleich aus xD
für mich gibt es nur eine maus: logitech g5!
mehr als 2000 dpi braucht es nicht und ergonomie und haltbarkeit steht bei mir an erster stelle
 

buzty

Software-Overclocker(in)
Quasi der Nachfolger der Salmosa mit dem updated 3500 DPI IR-Sensor und ohne "drift control" (aka angle snapping, correction/prediction), das wird einige freuen.

Der um 10€ höhere Preis im Vergleich zur Salmosa ist imho aber nicht gerechtfertigt.

Finde es auch schade, dass sie ohne braided cord daher kommt, komischerweise wurde es von Razer bei der Deathadder 3500DPI noch als Verbesserung beworben. :schief:


ich dachte auch grad "cool ne salmosa in beleuchtet!" find ich jetzt nicht shclecht aber da ich die salmosa hab wär n umstige vllt übertrieben...

was ist ein braided cord wenn ich das fragen darf? :huh:
 

Bullveyr

Freizeitschrauber(in)
ein gesleevtes/geflochtenes Kabel

finde ich persönlich eindeutig besser als die "Plastik Kabel" weil flexibler
 

Axel_Foly

PCGH-Community-Veteran(in)
sieht optisch gut aus ... aber der umsteig von meiner diamonback zu der wird sich wohl kaum rentieren. 1600DPI reichen mir komplett, hätte noch nie mehr gebraucht.
 

Hugo78

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Razer Abyssus sieht gut aus.
Für Leute die an einem 30" und größer arbeiten, sicherlich ne Überlegung wert.
Fürs zocken fehlen mir persönlich zwar noch 1-2 Tasten, aber das muss ja jeder selber wissen.
Knapp 40€ ist aber zu teuer, wobei die Preisempfehlung muss nicht dem Straßenpreis entsprechen.
25€ wäre besser.
 

hempsmoker

BIOS-Overclocker(in)
Ich glaub ich hab noch nie soviele "Ultras" oder "Hyper" in einer Produktbeschreibung gesehen... Als ob irgend son CS-Kiddie das geschrieben hätte..
 

FortunaGamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Die Maus scheint nicht schlecht zu sein vor allen für denn Preis. Ich würde mich freuen wenn Razer die Mamba im Preis senken oder die nur mit Kabel rausbringen. Mir gefällt die Vorm der Maus richtig gut.
 

tripod

PCGH-Community-Veteran(in)
von der optik gefällt mir die maus schon... aber hat "nur" drei tasten... von daher werd ich se sicher nicht kaufn :ugly:
 

Havenger

Gesperrt
hab derzeit die wireless laser mouse 8000 und bin mit der geschwindigkeit schon echt am limit und die hat nur 1000dpi ...

aber 3500 das ist wie gesagt zuviel ...
 
Oben Unten