• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Spiele mit minimalen Details: Wie gut skaliert die Spielengine?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Spiele mit minimalen Details: Wie gut skaliert die Spielengine? gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

Zurück zum Artikel: Spiele mit minimalen Details: Wie gut skaliert die Spielengine?
 

Ripcord

BIOS-Overclocker(in)
Das schlimmste sind ja die so gut wie nicht vorhandenen Texturen, da kann man auch gleich im Schlamm versinken.

Solange ich auch nur 1 oder 2 Games auf dem PC zocke, muss die Kiste das schon bei hohen Details können, koste es was es wolle.
 

Ahab

Volt-Modder(in)
dazu unterhält man ja auch nen spielerechner, zumindest wenn mans ernst meint. cities xl sieht ja auch aus wie hingewürgt. und aion is ja ma so gruselig, das wasser erinnert iwie an Half Life 1. der könig im hässlichsein ist aber echt fifa10. das wirft einen ja um ein knappes jahrzehnt zurück in sachen grafik :haha:
 

SnakeByte

PC-Selbstbauer(in)
Traurig dass man für ein Fifa 10 in minimalen Details immernoch eine 2,4ghz CPU braucht...
Die Frage ist wohl eher: Wie gut skalieren Entwickler mit der Hardware ?
 

jaytech

Freizeitschrauber(in)
o_O ...Fifa sieht ja ma echt gruselig aus...schlimmer als Fifa 2000 möchte ich jetzt ma behaupten....dagegen finde ich, dass OFP mit PS3 Graka einigermaßen gut ausschaut.
 

majorguns

BIOS-Overclocker(in)
Die anforderungen sind bei Fifa10 wirklich lachhaft, mal ganz im ernst, das müsste Theoretisch ein Pentium 2, 32MB Ram und ne Nvidia Riva TNT2 Pro :daumen2::daumen2:
 

KennyKiller

PCGH-Community-Veteran(in)
Na ganz toll PCGH, mal wieder super "Test" einfach die Mindestanforderungen abgeschrieben! Hättet ihr es wirklich getestet, hättet ihr bemerkt dass OPF2 auch auf schelchteren Prozis sehr gut spielbar ist!
 

Pffzzhh!

PC-Selbstbauer(in)
Schade.

Und? Wie gut skalieren jetzt die Spiele-Engines?
Für mich fast kein Informationsgehalt in diesem Artikel. Nur ein paar Spiele-Fotos mit niedrigen Details und den minimalen Anforderungen darunter.

Ein Test hätte mich gefreut (läuft Fifa 10 so vielleicht auch auf dem Atom, oder Ähnliches)
 

DUNnet

PC-Selbstbauer(in)
12 Screens bei kackgrafik die heute keiner mehr hat:
Wer in der Zeit nicht aufrüsten kann ist im Hartz 4 oder Schülerstatus, und selbst die kriegen 400€ Jobs!

Von daher:
Papp egal, ein Vergleich von Min - Max Grafik und der wirklich BENÖTIGTEN Leistung, und somit eine resultierende Kurve wie sich Leistung Eingang zum Leistungs Ausgang verhält, wäre interessant!

Das Ding ist fürn Papierkorb.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
12 Screens bei kackgrafik die heute keiner mehr hat:
Wer in der Zeit nicht aufrüsten kann ist im Hartz 4 oder Schülerstatus, und selbst die kriegen 400€ Jobs!

Von daher:
Papp egal, ein Vergleich von Min - Max Grafik und der wirklich BENÖTIGTEN Leistung, und somit eine resultierende Kurve wie sich Leistung Eingang zum Leistungs Ausgang verhält, wäre interessant!

Das Ding ist fürn Papierkorb.
absolut Falsch aber kauf dir mal ne Tellerrandsäge. Mit der kannst dann den Tellerrand absägen, damit du drüber schauen kannst:

1.Der Test zeigt eigentlich sehr viel: dass jahrealte Vorgänger mit ebenso alter Hardware deutlich besser aussehen, was eigentlich nonsens ist: warum sehen supermoderne Spiele mit supermoderner Engine schlechter aus auf alten PCs als ihre Vorgänger? (auch Far Cry- Crysis etc).
2. nicht jeder WILL sich immer die neueste Hardware leisten, weil das Geld oft woanders besser aufgehoben ist. Warum soll ich mir neue Hardware kaufen, wenn ich mit meinem 5 Jahre alten PC das aktuelle Wolfenstein auf hohen Details zocken kann? DAS ist eine gute Engine, die effizient skaliert.
Es geht nicht immer darum wie Spiele aufm aktuellsten PC mit 97 Radeon 5870 aussehen, sondern, man geht auch mal auf die, meist recht jungen Leser ein, die nicht immer das Geld für eine neue Grafikkarte haben. Schüler arbeiten also nebenbei? Hmm? Vielleicht in den Sommerferien 1 Monat lang Ferialarbeit und bestimmt braucht man das Geld dann für andere Sachen auch. Und oft will mans dann nicht gleich für nen 60 Euro Prozessor ausgeben (mit passendem Mainboard, Ram etc ist man eh schnell wieder auf 400 Euro), denn die ganzen Sachen reichen gerade mal für aktuelle Spiele und was ist dann in ein paar Monaten? Soll man wieder einkaufen gehen mit dem für nen Schüler hart verdienten Geld. Ist zu Zeiten der Krise ja auch total easy.Es gibt eben in mancher Leben nicht nur computer.

Also bei mir ist das so: Computerspielen ist ein wichtiges hobby von mir, ich arbeite auch viel am PC. Aber ich gebe das Geld lieber für meine Frau und diversen Anschaffungen am Haus aus, anstatt den PC ständig aufzurüsten. Das wird nächstes Jahr der Fall sein, dann hat er 5.5 Jahre gehalten, bis auf diese grässlichen Ausnahmen hat er alle Spiele bisher in mit bis high details geschafft, warum hätte ich vorher investieren sollen. Bei Fifa gibts Ressourcenschonendere Vorgänger.
 

kenji_91

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
@DUNnet:
Pass auf, dass du net zu lang auf dem Schlauch hockst, sonst wirst du mit Schelten durchnässt.

Vielleicht gibt es dort in der weiten Welt Menschen, die alles zwischen die Beine geschoben bekommen(pars pro toto; Euphemismus), aber das nennt man wohl die Ausnahme.
Außerdem gibt's viele neue PCs, die eben NICHT für Zocken ausgelegt sind, aber die Besitzer würden eben gerne auch mal etwas spielen.
Sonst wären Workingsstations, HTPCs, Office-Notebooks/Desktop-PCs, Netbooks, Business-Notebook gar langweilig.

Hartz4-Empfänger so dermaßen zu deklassieren zeigt deine allgemeine Bildung und vorallem bezüglich Ethik auf, viele Menschen KÖNNEN nichts dafür, weil es eben Stellenstreichungen gibt.
Und es sind nicht grad wenige... 4000 bei Heidelberger Druck, Magna + Opel, Telekom, Nokia...

Sie deswegen zu verhöhnen, nennt man wohl Unreife bzw. schwer vom Begriff.


Es gibt zwar 400€-Jobs...
Welcher Schüler hat denn 4-5 Stunden am Stück, wenn er dank dem G8
4-5x am Nachmittag in die Schule muss.
Das Wochenende ist auch zu kurz im Regelfall, da man die meisten Freizeitaktivitäten aufs WE verschieben muss, Zeit für Eltern (manche mögen auch ihre Eltern und gehen mit dem Paps auch mal in die Cocktail bar) und natürlich für den montag lernen...
 

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
naja mal wieder ein unnötiger Test, sry pcgh aber sowas kommt zurzeit immer öfter!

Gibt es auch Beispiele oder nur pauschale Wiederholungen von Dir?

Von daher:
Papp egal, ein Vergleich von Min - Max Grafik und der wirklich BENÖTIGTEN Leistung, und somit eine resultierende Kurve wie sich Leistung Eingang zum Leistungs Ausgang verhält, wäre interessant!

Die gebt es fast zu jedem großen Spiel - einfach mal die Spielerubrik aufmachen.

manch einer munkelt, dass es entweder "das Spiel" oder "den Spieß" heißen müsste...

jeder kontrolliert seinen beitrag halt auch etwas anders...

Ist geändert worden, danke für den Hinweis. :devil:
 
M

Mental Gear

Guest
Tja da sieht man wieder mal wie abgehoben viele Kiddies schon sind. Nix ist ihnen gut genug, wenn es nicht auf volle Leistung aufgedreht ist. Großkotzige Aussagen und demotivierende Kommentare kommen von solchen Leuten zuhauf, aber dafür sind sie unfähig sich sinnvoll mit einem weniger populären Themenbereich auseinanderzusetzen.
Auf den Zeiger, daß ein Spiel auch mit schlechterer Grafik genau dieselbe Story erzählt und ebensoviel Spannung, Spaß und Aufregung kreieren kann seid ihr noch nicht gekommen. Muß wohl an erlernter Phantasielosigkeit liegen. In manchen Teilen der Welt braucht man nur etwas Sand u. Steine um zu spielen und gemeinsam Spaß zu haben. Und ihr hockt alle vor euren Elektrokisten und kommt euch so viel toller vor weil ihr ne Spitzengrafik habt, wer ist jetzt hier wirklich der Arme?

@Topic
Endlich mal ein etwas anderer Test.
OFP2 sieht ja noch überraschend gut aus für minimale Details, ebenso RedFaction und Divinity 2 find ich noch annehmbar.
Erinnert mich außerdem noch an die gute Zeit wo Story, Inhalt und Spannung noch die wichtigsten Säulen der Spiele waren und nicht das ganze Grafikrumgeprolle wie heutzutage.
Spiele wie Secret of Monkeyisland(1990), Day of the Tentacle, MetalGearSolid1 oder Legacy of Kain stecken doch heutige Spiele inpunkto Kreativität, Spielwitz, Story, Spannung und Motivation sowas von in die Hosentasche. Und warum? Weil man damals noch keine Chance hatte mit Grafikblendereien von den Schwächen abzulenken.
 

Primer

BIOS-Overclocker(in)
Also erstmal was zum Artikel^^
Ich finde es äußerst bedenklich was EA Sports da macht. Nicht nur das man keine aktuelle Grafik liefert, nein PES sieht selbst auf minimalen Details viel besser aus und hat praktisch die identischen Anforderungen. Fast genauso verhält sich das mit der maximalen Grafik.

Es bleibt sich zu fragen warum man bei FIFA diesen Weg gegangen ist? Sind die Absatzzahlen schon so gering das man nicht mal mehr einen normalen Port auf die Beine stellen will? Hat man Angst vor Schwarzkopien, denn immerhin hat auch das besser aussehende PES nur moderate Anforderungen, rechnet man hier schon mit Einbußen im Konsolengeschäft?
Wirklich einleuchten will mir das aber nicht, denn steigern lassen sich die Verkäufe so definitiv nicht, will man das ohnehin schwache PC Geschäft also nun vollends streichen, mit der Begründung schwacher Zahlen?

Zur Themaik aufrüsten kann man auch noch Seiten schreiben. Unterm Strich ist der PC aber kaum teurer als die Konsole. Mal volkommen abgesehen davon das Spielen so oder so nicht billig ist, wer anfängt hier mit Preisen zu jonglieren sollte immer bedenken das ein Spiel bereits 40-70€ Kostet. Das macht bei 5 Spielen im Jahr schon 200-350€ für einen Schüler ist das so oder so nicht "billig"!

mfg Primer
 

fazi87

Komplett-PC-Aufrüster(in)
bei der minimalen anforderung für SIMS 3 muss ich wiedersprechen:

meine schwester hat auf ihrem alten (meinem ur-alten) PC mit
Athlon 64 3000+ und 6800GT Sims 3 auf minimalen Details und alles AUS
kein flüssiges Gamen erreicht (18-26 fps)

jetzt auf meinem alten (ihrem jetzigen pc) mit C2D E6750 und 8800GTS 640
geht es auf mittleren Details und ein paar Effekten AN mit 32-45 fps

soviel dazu, die minimalen Anforderungen nennen wir hierzulande schlicht BETRUG !! :daumen2:
 

Paper2k8

Kabelverknoter(in)
bei der minimalen anforderung für SIMS 3 muss ich wiedersprechen:

meine schwester hat auf ihrem alten (meinem ur-alten) PC mit
Athlon 64 3000+ und 6800GT Sims 3 auf minimalen Details und alles AUS
kein flüssiges Gamen erreicht (18-26 fps)

jetzt auf meinem alten (ihrem jetzigen pc) mit C2D E6750 und 8800GTS 640
geht es auf mittleren Details und ein paar Effekten AN mit 32-45 fps

soviel dazu, die minimalen Anforderungen nennen wir hierzulande schlicht BETRUG !! :daumen2:

es stellt sich auch immer die frage des arbeitspeicher ;) der wird so oft vernaechlaessigt. nicht zu unterschaetzen waere auch die wahl des betriebssystems.
 

FortunaGamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Manche Spiele sehen in minimalen Details richtig gut aus, aber andere Spiele die kann man sich nicht antuhen wie FIFA 10.
 

fazi87

Komplett-PC-Aufrüster(in)
es stellt sich auch immer die frage des arbeitspeicher ;) der wird so oft vernaechlaessigt. nicht zu unterschaetzen waere auch die wahl des betriebssystems.

ach, stimmt, vergessen:

1GB Kit DDR CL 2,5 400MHz Corsair
Win XP Pro

also, tip top für die damalige zeit

aber eben nicht mehr für moderne spiele, wozu Sims 3 auch zählt

ich denke, unter 2GB, ner 7800GTS und nem Athlon 64 5000+ geht nix
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Zur Themaik aufrüsten kann man auch noch Seiten schreiben. Unterm Strich ist der PC aber kaum teurer als die Konsole. Mal volkommen abgesehen davon das Spielen so oder so nicht billig ist, wer anfängt hier mit Preisen zu jonglieren sollte immer bedenken das ein Spiel bereits 40-70€ Kostet. Das macht bei 5 Spielen im Jahr schon 200-350€ für einen Schüler ist das so oder so nicht "billig"!
mfg Primer
Ein PC Spiel kostet meist (bis auf COD 6) ca 35-40 Euro beim neu Erscheinen, ein Konsolenspiel 60-70. Macht bei 10 Spielen pro jahr schon genug geld um mir jedes Jahr eine neue Konsole zu kaufen oder einen PC immer weiter aufzurüsten, sodass er Highend bleibt. Das geht auch schon mit 5 Spielen. Fragt sich also was wirklich klüger ist...
Mitm PC kann man halt mehr machen
 

midnight

BIOS-Overclocker(in)
und aion is ja ma so gruselig, das wasser erinnert iwie an Half Life 1. der könig im hässlichsein ist aber echt fifa10. das wirft einen ja um ein knappes jahrzehnt zurück in sachen grafik :haha:
Aion ist hart. Is das nicht Cryengine? Fifa schließt aber echt den Vogel ab. Fifa (oder so ähnlich) auf dem NES sah ähnlich aus.

Kkauf dir mal ne Tellerrandsäge. Mit der kannst dann den Tellerrand absägen, damit du drüber schauen kannst
Damn! Geilster Spruch ever! Muss ich mir echt merken!

so far
 

Almdudler2604

PC-Selbstbauer(in)
ich find es auch ********, dass pc spiele heutzutage so armselig programmiert sind und grafik engines nicht gescheit mit schwächerer hardware skallieren.
Alleine die ganzen Laptop Nutzer, die als mögliche käufer in betracht kommen gehen somit flöten.
Mit meinem desktop pc denk ich gar nicht mal mehr ans spielen, hab mir erst letztens die shift demo runtergeladen und kam egal mit welchen einstellungen nicht über 30fps (C2D 3Ghz, 2GB 880mhz, 7900GTX 700/885)
der pc ist eig. für nichts mehr zu gebrauchen, zum arbeiten nehm ich lieber laptop, der ist leiser, verbraucht weniger strom, und reicht auch fürs meiste aus.
von daher steig ich lieber auf ne ps3 um, wenn gran turismo endlich rauskommt, aber erstmal schauen ob es auch gut wird :)
 

Dennisth

Software-Overclocker(in)
Tja jetzt sieht man mal wieder welche Spiele eine gute Engine haben und welche Engine wirklich Leistung in Qualität umwandelt.

Bsp:
Negativ: Crysis -> extrem hohe Anforderungen für das gebotene. Dazu kommt, dass absichtlich Efekte im DX9 Modus abgeschaltet werden

Positiv: Unreal Engine 3 -> Anforderungen? auf einem C2D E6600 + 7900 GS + 2 GB RAM laufen die meisrten spiele flüssig bei max. details. Sowas ist doch gut gemacht.

Das Problem ist wohl, dass die Entwickler so entwickeln: Xbox360 -> PS3 -> PC

Wie man sieht ist das "schwächste" Glied halt die PS3 (schwer zu programmieren, viel zu wenig RAM, nur eine CPU mit 6 HilfsCPUs die eigentlich für wissenschaftliche Rechnungen ausgelegt sind)

Daraus folgt, dass die Entwickler halt mehr in die Konsolenfassung stecken und wir PCler vernachlässigt werden."Toll" wir haben MMOs oder andere Online-Spiele für 13-15 Euro monatlich.

mfg
Dennisth
 
M

Mental Gear

Guest
Ja holla, schau sich einer Resi5 und MirrorsEdge an! Das nenn ich optimale Ausnutzung der Möglichkeiten, Respekt. Und dann könnte man gleich noch daraus schließen, daß die Maximalgrafik ebenso die Ressourcen effektiver nutzt. So gefällt mir Fortschritt.
 

JBX

Freizeitschrauber(in)
Also teilsweise ist die Skalierung ja extrem schlecht. Die Engine sollte so skalieren, dass man mindestens die Grafik raushaut die zur Zeit der verbauten CPU/GPU möglich war... Meist ist aber denke ich die CPU der Flaschenhals, da man ja nicht einfach z.B. die KI weglassen kann. Daher wird halt an Geometriedaten und Grafikdaten für die GPU gespart um die CPU zu entlasten... Ergebniss: Scheiß Grafik:D
 

joraku

PCGH-Community-Veteran(in)
Ja holla, schau sich einer Resi5 und MirrorsEdge an! Das nenn ich optimale Ausnutzung der Möglichkeiten, Respekt. Und dann könnte man gleich noch daraus schließen, daß die Maximalgrafik ebenso die Ressourcen effektiver nutzt. So gefällt mir Fortschritt.

Der Meinung bin ich auch. :daumen:
Auch die minimal Grafik von OF2 sieht nicht schlecht aus - aber ich sehe auch keine so großen Unterschiede bei der maximalGrafik. :ugly:
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
BFBC2 sieht selbst in minimal Optik noch ganz gut aus finde ich. So läufts sogar auf "Ur-alt" Systemen...schön!!!
 
H

headcracker

Guest
Zeigt der Screenshot von ANNO 1404 wirklich minimale Details?
Mir sind vor allem Lichtreflexionen auf dem Wasser und die Schatten aufgefallen. Kann man beides bei ANNO 1404 nicht abschalten? Ich weiß es selbst nicht so genau, ich spiele normalerweise auf fast Maximum-Details.
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
...und den Multiplayermodus spielt man eh auf min.(low)Details, damit
läuft es schneller(Raktionszeit),man sieht alles,etc,etc...!
Grüße,ElfenLied77 =)

Ich spiele nie auf lowest Details, auch nicht Online. Bin aber jetzt auch nicht der super "Skiller" :P. Bei mir gehört zum Spielspaß eben auch die Optik, die bei BfBC2 ja selbst auf low ansatzweise stimmt :daumen:.
 

technus1975

PC-Selbstbauer(in)
Da ich ein Qualitäts-Heini bin, sind für mich die minimalen Sys-Anforderungen eingentlich nicht interessant. Wichtiger sind doch immer die empfohlenen, mMn. Was ist schon eines super, tolles, neues Spiel mit der besten Grafik-Engine, wenn ich diese dann auf Minimum stellen darf??

Aber ist schön zu sehen, was eigentlich keiner auf seinem Bidlschirm sehen möchte, oder?
:-)
 

winpoet88

PCGH-Community-Veteran(in)
Also Sorry, man kann vielleicht so spielen..:D...aber dass macht ja keinen Spass mehr..:(..und sieht ausserdem sehr traurig aus (Assasins Greed in minimalen Details...:ugly:.....würg).

Greets Winpo8T
 

CrimsoN 2.0

Volt-Modder(in)
Man ich kenne so was ^^

Alter Pc AMD A643200+ @ 2.7GHz (754 Sockel) 1.5Gb DDR (2.5-3-3-8-1T) und einer GF 7600GT 620/16xxMHz Oct. Da lief Crysis auf 1290x960 auf einen Teil Hoch aber Großteil auf Mittel oder Niedrig. Aber hey es lieft flüssig so halb ^^

Und jetzt nervt es mich schon wenn ich wie in Splinter Cell Conviction nicht auf Max zocken kann.
Da muss ich die Schatten auf Hoch statt auf Sehr Hoch stellen und AA muss aus bleiben(AF is per Treiber immer an[10.3]). Man ich will eine neue GPU :=(
 
Oben Unten