spektakulärster netzteil tod

Dr Zoidberg

PC-Selbstbauer(in)
spektakulärster netzteil tod

halllo ich schätze dass schon viele von euch hier n netzteil in die luft gejagt haben
aber was war des spektakulärste

also bei mir war das spektakulärste als ich einmal ein altes apple netzteil eingesteckt hab und das war auf 150 volt und nicht auf 230 eingestellt
keine ahnung wer das so eingestellt hat aber war nunmal so und ich habs nichtz gesehen

naja s war in meinem zimmer heller als es je war
das ding war zu und hat geleuchtet wie n scheinwerfer^^
 

Piy

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: spektakulärster netzteil tod

lol meins hat nicht geleuchtet, hat nur höllisch gestunken. todesursache war die selbe ;)

naja das nt hat gleich das mb, die cpu und die gpu mitgenommen... war aber mein allererster pc, also war eh nichts gutes dabei :D
 

Secondfly

Gesperrt
AW: spektakulärster netzteil tod

Rofl^^.....mein Hiper ist damals eher unspektakulär abgeflogen. Mitten im Betrieb machte es "Klick" und Feierabend wars...es blitzte nicht, brannte nicht und stank nicht. Echt ein öder Abgang!^^
 

StellaNor

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: spektakulärster netzteil tod

Rofl^^.....mein Hiper ist damals eher unspektakulär abgeflogen. Mitten im Betrieb machte es "Klick" und Feierabend wars...es blitzte nicht, brannte nicht und stank nicht. Echt ein öder Abgang!^^

Hehe, so ähnlich kenne ich es auch - und dann diese angenehme Ruhe hinterher - ein echter Genuß:D
 

mAlkAv

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: spektakulärster netzteil tod

Mir sind mittlerweile schon 3 Billig-Netzteile beim übertakten kaputt gegangen.
Der Tod an sich ebenfalls recht undramatisch, PC ging einfach aus. Zweimal unter Windows und einmal schon im BIOS.
Die hohen Vcores haben's ihnen halt nicht angetan :hmm:
 

Pokerclock

Moderator!
Teammitglied
AW: spektakulärster netzteil tod

Spasseshalber mal bei einem Uralt-Rechner für den Sperrmüll den Schalter von 230V auf 110V gestellt.

Funken waren da, Qualm kam auch raus, die Sicherungen im Haus sind auch rausgeflogen. Und natürlich die restliche Technik im Zimmer war auch aus. Mensch war das lustig.
 

Dr.Helium

PC-Selbstbauer(in)
AW: spektakulärster netzteil tod

Das ist schon ein paar Jahre her. Damals noch mit 2600+, 256MB Ram, Geforce 4MX 440SE ....
Ich bin mit meinem PC zu einem Freund und beim Einschalten des PCs kamen auf einmal blaue Funken aus dem Netzteil:ugly:!
Die PC Komponenten haben es alle samt unbeschaded überstanden, bis auf das Netzteil eben :hmm::D
Noname ftw:ugly:
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
AW: spektakulärster netzteil tod

Bisher ist mir nur ein Morex externes NT gestorben, ohne Ton oder Geruch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
AW: spektakulärster netzteil tod

Hab damals ein 500 W _Be quiet Netzteil in die Luft gejagt. Hab einfach den Rechner angeschalten ,has en Großen Knall gegeben. Es kam dann nur noch Rauch raus und es hat höllisch gestunken^^
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: spektakulärster netzteil tod

Ich selbst habe noch keines getötet :D Aber mein Bruder hat mal testweise meine 8800GTS eingebaut und "BOOM" ein lauter Knall und es kam rauch aus dem NT. R.I.P. :D
Graka war zum Glück noch heil.
 

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: spektakulärster netzteil tod

Ich selbst habe auch noch keines über den Jordan geschickt.....aber der hier schon^^: Klick

MfG
GoZoU
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: spektakulärster netzteil tod

Ich hatte ein neues Mainboard samt CPU auf AMD K7 Basis bekommen. Das Mainboard war zu groß für meine mATX Gehäuse. Also habe ich alles provisorisch in einen offenen Karton gebaut (voll krasser MOD xD).
Meinen Vater haben irgendwann die Schrauben, die auf den Boden rum lagen nicht gefallen und hat sie in den Karton geschmissen. Der Karton war offen und das Mainboard lag darin.
Als ich dann die Kiste einschalten wollte liefen die Lüfter und mehr passierte nicht. Ein paar mal an und wieder aus gemacht, nichts. Irgendwann hab ich dann ein paar Schrauben gefunden, die auf den MB, direkt um die CPU lagen.
Ich lies ihn dann nochmal länger zum prüfen laufen.
Dann gab es einen Schlag, funken waren im Netzteil zu sehen. Es wurde im Zimmer und im ganzen Haus dunkel (der Haupt FI Schalter wurde ausgelöst :P ) und das Netzteil qualmte fürchterlich. Das Ende vom Lied war Netzteil kaputt, der teure XP2000+ im Eimer und das Mainboard ebenfalls. Aja die CPU und das MB waren übrigens meine Weihnachtsgeschenke gewesen, sie haben 4 Tage gehalten...
Dannach kam eine Zeit von ca 3 Monaten ohne PC :(

MFG
 

STSLeon

BIOS-Overclocker(in)
AW: spektakulärster netzteil tod

Das Video ist ja mal geil, selten so gelacht!
Ich hab auch mal einen Netzteiltod erlebt, ein Funke der über den USB-slot in den Rechner gewandert ist und dort nur das Netzteil zerlegt hat. Der ganze Rest hat einwandfrei funktioniert
 

X_SXPS07

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: spektakulärster netzteil tod

Das Video ist GEIL :lol: :lol:
Selbst getötet... naja nicht wirklich. Mach meinen Pc an und es gibt einen Funken und gar nichts mehr geht, alle anderen Komponenten haben es überlebt :)
 
Oben Unten