• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Soundkarte zum aufnehmen von Karaoke (Onboard-Karte ersetzen)

biggiman

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich nehme ab und zu Karaoke mit meinem PC auf, sowohl Musik als auch Geasng. Allerdings übersteuert die Aufnahme wenn zu laut ins Mikro gesungen wird. Ich nutze ein AKG-Mikro welches via Adapter Klinke groß auf klein an den Onboardsound angeschlossen ist. Welche preiswerte Soundkarte könnt ihr mir empfehlen damit ich dies ohne Übersteuern bewerkstelligen kann?

Die Karte sollte allerdings mindesten 5.1 Sound haben ( das wird wohl Standard sein? :) ), damit ich mein Medusa NX damit nutzen kann.
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
das übersteuern wirst du so leicht nicht in den griff bekommen, das hat auch mehr mit dem mic als mit der jarte zu tun. du musst halt den regler für die aufnahme nicht so laut einstellen. es ist halt gar nicht mal so einfach, gleichmäßig laut zu singen - an sich sollte man die stimme einzeln aufnehmen und dann erst im nachhinein "lauter" machen und die lautstärke unterschiede anpassen ( dynamik per "kompressor"-effekt bearbeiten).

ansonsten würde ich halt ne asus xonar zur zeit anbieten. "musikerkarten" haben nämlich erst in einem sehr teuren bereicht auch 5.1
 
TE
biggiman

biggiman

Komplett-PC-Aufrüster(in)
aber woran liegt es dann daß diese bei dem mikro meines headsets nicht passiert?
ist es nicht so daß qualitativ bessere karten ein bißchen mehr "bums" abkönnen?
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
evlt. ist das mikro des headsets einfach leiser oder die "soundkarte" im headset für aufnahme leiser eingestellt (sofern es ein USB-headset ist), so dass das signal gar nicht erst übersteuert ankommt.

teste doch auch mal: beim reglermenü des onboardsounds mal bei "aufnahme" das mic leiser einstellen, und beim mic mal mit mehr abstand zum mic singen.


es kann natürlich auch sein, dass der onboardsound oder das mic sehr empfindlich ist - aber ich würd es erstmal testen. selbst mit ner profi-soundkarte+mic kann man die aufnahme übersteuern, wenn man das mic oder den mic-in für aufnahme zu laut einstellt.
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
das ist klar, aber manche sind halt empfindlicher, und auch den mic-in musst du halt nicht ZU laut einstellen. also, beim reglermenü wirklich für "aufnahme" schauen, nicht wiedergabe.
 
Oben Unten