• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Soundkarte zu nah?

piratenkoenig

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,

Musste dank Windows 7 von meinem alten Onboard Sound auf eine PCI wechseln. Was an sich ja nichts negatives ist ^^

Leider habe ich ein ziemlich kleines Mainboard (Abit I-N73H) und wenig platz.

Meine PNY GForce 9800GTX+ nimmt ziemlich viel Platz weg und gibt mir nur luft für 1 PCI Slot wo ich meine Soundkarte (Creative) dranhängt.
Allerdings ist vielleicht maximal 1 cm platz dazwischen und ich hab ein wenig bange ob es nicht die Luftzyrkulation so beeinträchtigen könnt das meine GraKa überhitzt.

Hab ein paar Bilder angehangen und würd mich über paar Erfahrungsberichte oder Empfehlungen freuen :D

//Edit: Entschuldigung für die schlechte Bildqualität XD aber ich denke man kann es erkennen. (Vorallem auf Bild1)
 
G

Gast12348

Guest
Die Karte saugt doch hinten die luft an, also sollte die Soundkarte den lüfter nicht abdecken, dann is das kein problem.
Erkennt man leider etwas schlecht, aber nach meiner kenntniss wen die karte nen referenzkühler hat ist das kein problem.
 

snaapsnaap

Software-Overclocker(in)
Wenns die unten verlinkte Karte ist, wonach es aussieht, kann die Karte schon wärmer werden und evtl. sogar abstürzen, oder der Lüfter wird sich schneller drehen!
Falls es wirklich dazu kommen sollte das die Abstürzt würd ich das Mobo wechseln und versuchen ein billiges (gebrachtes) mit gutem Onboard Sound zu besorgen.

Hab grad nachgeschaut und der Onboard Sound sollte von Realtek sein, da kannste doch ganz einfach Treiber runterladen und testen, einfach mal die 2.37er Treiber laden und testen, die ABIT Homepage ist ja schon veraltet, vllt gings deshalb nicht mit dem Treiber.
http://www.pcgameshardware.de/aid,6...-238-mit-grafischem-Equalizer/Sound/Download/
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
P

piratenkoenig

Komplett-PC-Käufer(in)
Wenns die unten verlinkte Karte ist, wonach es aussieht, kann die Karte schon wärmer werden und evtl. sogar abstürzen, oder der Lüfter wird sich schneller drehen!
Falls es wirklich dazu kommen sollte das die Abstürzt würd ich das Mobo wechseln und versuchen ein billiges (gebrachtes) mit gutem Onboard Sound zu besorgen.

Hab grad nachgeschaut und der Onboard Sound sollte von Realtek sein, da kannste doch ganz einfach Treiber runterladen und testen, einfach mal die 2.37er Treiber laden und testen, die ABIT Homepage ist ja schon veraltet, vllt gings deshalb nicht mit dem Treiber.
Download: Realtek HD-Audio-Treiber 2.38 mit grafischem Equalizer - Realtek, HD Audio, Treiber, HDMI, Linux

Ja ist die Karte. Habe ~5-6 Stunden durch Intensives googeln, testen, machen und tun versucht mein Onboard Sound unter Windows 7 wieder zum laufen zu bringen er zeigt mir an das alles OK ist aber Ton kommt keiner :/ Treiber hab ich etliche ausprobiert funktionieren entweder nicht oder lassen sich nicht installieren, da diese Treibersoftware signierungsmeldung kommt und trozdem installieren nicht funktioniert :(

Die Treiber für die Creative wollten sich auch nicht installieren lassen aber ich hab zumindest Ton und kann mich nichtmehr beklagen :)

Das einzigste was mir Kopfschmerzen bereitet ist halt das mit der Grafikkarte ^^
 

D.I.Y

PCGH-Community-Veteran(in)
Du betreibst die Creative Soundkarte mit Standardtreiber?:ugly: Also bei mir lassen die sich installieren (Win 7 64x), also muss es bei dir auch gehen.
 
TE
P

piratenkoenig

Komplett-PC-Käufer(in)
Du betreibst die Creative Soundkarte mit Standardtreiber?:ugly: Also bei mir lassen die sich installieren (Win 7 64x), also muss es bei dir auch gehen.

Ist nicht gerade die beste ^^ Sound Blaster 5.1 vx
Und bei der Treiberinstallation von CD erhalte ich immer einen Bluescreen von daher geb ich mich vorerst mit den Windows Treibern zufrieden :D
 

snaapsnaap

Software-Overclocker(in)
Dann lass einfach mal GPU-Z 0.3.8 im Hintergrund laufen und stell bei Sensoren die Aufnahme ein,
also "Continue refreshing...", dann klickste noch auf die Temperaturen bis neben der aktuellen Anzeige ein kleines MAX erscheint. Dann zockste irgendein Game was Power braucht und schaust am Ende wie die Max Temperaturen waren, bis 95° ists noch zu verschmerzen, drüber nicht!
 
TE
P

piratenkoenig

Komplett-PC-Käufer(in)
Habs gerade mal ne Stunde unter Unreal Tournament 3 laufen lassen und komme auf 78° unter 70% Lüfter. Wird wohl schon klargehn :)

Danke euch allen für eure Hilfe!
 
Oben Unten