Soundkarte nötig? Welche?

Horvichrom

Schraubenverwechsler(in)
[COLOR=var(--textColor)]Hi![/COLOR]

Ich habe mir ein Logitech Z906 5.1 System für mein Gaming Setup geholt. Jetzt wollte ich fragen ob es sich noch auszahlt sich eine Soundkarte zu holen?

Ich habe ein Gigabyte Aorus Z390 Master (125dB SNR AMP-UP Audio with ALC1220 & High-End ESS SABRE 9118 DAC with WIMA audio capacitors).

Glaubt ihr das reicht oder würde sich zB eine CREATIVE Sound Blaster Z SE, CREATIVE Sound BlasterX AE-5 Plus SABRE32 oder eine andere Karte auszahlen?
Bringt eigentlich eine 40€ Karte wie die Asus Xonar SE etwas?

Denkt ihr da ist gibt es einen großen Unterschied? Habt ihr Erfahrung mit einer bestimmten Soundkarte? Könnt ihr welche empfehlen? Ihr merkt ich habe was das Thema angeht echt keine Ahnung.

Danke im voraus! :)
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Das ist aber schon da. Also lässt sich die Frage nach der besten Soka für das System leicht beantworten: Toslink und die Soka (bzw. der DAC) ist quasi Teil des System.
 
TE
TE
Horvichrom

Horvichrom

Schraubenverwechsler(in)
So schlecht, wie sie immer dargestellt werden, sind doch die Z906 gar nicht.
Für ein bißchen Krach-Bumm beim PC reicht es.
Sogar die Satelliten klingen ordentlich.

Für Vivaldi braucht man etwas anderes.
Ich finde die super! Für 200€ ist das 5.1 System kongorenzlos. Auch wenn man die Test durchschaut sind alle begeistert und ich habe echt lange gesucht. Für TV würde ich es wahrscheinlich nicht nehmen aber zum zocken machen die ordentlich was her. Ich habe einen Speaker unterm Bildschirm, 2 Front an der Wand und die 2 rear hinter mir an der Decke. Der 3d (5.1) Sound beim gamen ist echt grandios- als wäre man mitten drin. Klar wenn man schon mal ein 3000€ Teufel System hatte ist das Empfinden natürlich anders!
 
Oben Unten