• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Soundkarte: Ja oder nein? Welche?

Painxx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hey Leute,
zurzeit benutze ich Medusa NX mit dem OnboardSound vom ASUS P5K-Premium BlackPearl. Ich wollte erstmal wissen, ob mal als Gamer & Musiker & Filmeliebhaber einen Unterschied zwischen Onboard und Soundkarte bei einem Headset, Kopfhörer, Boxen hört?

Falls so richtig, hab ich vlt. vor diesen Monat ein AKG 530 fürs Zuhause und Straße mit einer guten Soundkarte für PC für so richig Zocken + Musik hören zu kaufen.

Desweiteren möchte ich halt ein paar Alternativvorschläge, welcher Kopfhörer und welche Soundkarte für Gamer & Musik-, Filmliebhaber lohnt..

Budget - 100 bis 200 Euro

Mit freundlichen Grüßen,
Pan!Xx
 
TE
P

Painxx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
naja, so richtig helfen tuts mir auch nicht... X-Fi soll für Gamer sein, aber die hat shit treiber für win7 64bit . Xonar klingt besser, hat aber kein echtes EAX 5.0... einer meinte, dass EAS mit Win7 noch seltener wird, dass es nicht lohnt X-FI zu kaufen, während die anderen das gegenteil labern... Es gibt gja noch Beta-treibe von Denis 2,0 für Xfi? Der soll gut sein?
bla bal, also kann mir pls sagen, wleche Soundkarten zurzeit die besten sind und ob die sich in kombi mit 50-100 HiFi-Kopfhörer lohnen würden?
 
G

Gast12348

Guest
Naja im grunde hast du alles schon gesagt, wenn du hier nach ner meinung fragst, bekommst du genau das gesagt was du schon gelesen hast.

Alle drei dinge die du forderst, Gaming, Musikhören, und Filme sind die disziplinen welche die X-FI alle bedient der Treiber bietet einen Entertainemt Modus, einen Musiker Modus, und einen Gamer modus.
Was Win7 und 64bit angeht kann ich nix drüber sagen, ich nutze meine X-FI unter Windows Vista 32bit, den einzigsten bug den ich hab, wenn ich in der Audiokonsole zwischen den Gaming und Entertainemt Modus umschalte stürzt die Konsole ab.

Wenn ich das richtig rausgelesen habe bist du Musiker ? Also wenn du nebenbei auch ein wenig Musizierst dann leg ich dir die X-FI ans herz, die nutze ich selbst zum Musizieren da man hier so richtig das Potential von dem DSP ausnutzen kann.

Wenn Musikliebhaber dann könnt ich z.b auch die Prodigy HD2 ans herz legen, da es aber ne reine Stereo karte ist für filme und games nicht wirklich optimal
Fürs Musizieren und Musik hören eine M-AUDIO Delta Audiophile 2496 auch ne sehr gute wahl, allerdings für spiele und Filme untauglich.
Für Filme und Musik scheint die Asus Xonar ja richtig zu trumpfen ( mit der karte hab ich keine erfahrung ) aber da EAX fehlt nicht so super für Games.

Also es gibt im grunde nur eine einzige karte die alle 3 disziplinen die du forderst erfüllen kann.
Eine Creative X-FI oder alternativ eine karte mit X-FI Chip wie z.b eine Auzentech X-FI Forte da sollen die treiber auch besser sein.

Also schau mal nach einer dieser beiden Karten, lass nur die finger von einer Creative X-FI Extreme Audio !

PS : es gibt die Youpax treiber für die X-FI und es gibt die beta treiber von Daniel_k als alternativ treiber, irgendwo hab ich auch von einem gemoddeten Auzentech treiber gehört der auf den X-FI karten von Creative laufen soll.
 
TE
P

Painxx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Forte? Kennt ihr shop wo ich die forte finden kann? aja, von wem ist die und gibt es Tests? hat die eax 5?
 
G

Gast12348

Guest
Die Forte hat alles was die Creative karte auch hat, da sie unter Lizensen von Creative eigene Karten bauen bassierend auf den Creative Features und des X-FI Chips, folglich hat auch diese Karte alle EAX Standarts die es gibt, die features sind exakt die selben wie bei der X-FI, nur die verarbeitung und die klangqualität liegt über dem niveau der X-FI.

Test der Auzentech findest hier
Auzentech X-Fi Forte 7.1 Soundkarte : Soundcheck - Review Hartware.net

Und die karte ist vom Hersteller Auzentech, lass dich blos nicht vom namen abschrecken die karte ist ihr geld definitiv wert !
 

SchaebigerLump

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habe kürzlich von der Titanium zur Forte gewechselt und bin sehr zufrieden. Klang ist besser, Treiber/Software machen ohne Zicken was sie sollen und der KHV ist ne Wucht => Empfehlung des Hauses
 

BloodySuicide

BIOS-Overclocker(in)
AKG 530 + Asus Xonar DX

spart Geld und viele Nerven

EAX ist so gut wie tot. Kaum ein aktuelles Spiel benutzt noch EAX. Zudem sind die Treiber von Creative nicht wirklich so das Wahre (das selbe trifft auf Auzentech zu, da deren Treiben auf denen von Creative basieren)
Besonders für Kopfhörer sind die X-Fi Karten nicht annähernd so gut wie eine Xonar. Hängt viel mit den Settings vom OS etc ab, mit denen die X-Fi nicht umgehen können.

PS: hatte schon Xonar DX, Auzentech Prelude etc und bei ner Essence gelandet
 
TE
P

Painxx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bloddy, welche würdest du sagen, welche die beste ist:

- Xonar DX
- Auzentech Prelude
- Forte
- X-Fi Titanium Champ. Edition
- Essence?

Aja, wenn EAx bald sowieso geschichte ist, aber unterstützen Spiele wie CoD4,6, Crysis, BF BC2 EAX? Ich bin eigentlich CoD Spieler und würd mich interessieren^^...
 

BloodySuicide

BIOS-Overclocker(in)
Also die wirklich beste SoKa ist die Essence, aber die ist für die meisten viel zu übertrieben. Die bringt nur was bei richtig teuren Kopfhörern und/oder einem teuren Stereo-Setup.

Die "kleine" Xonar DX reicht völlig für den Normalgebrauch und normale Kopfhörer und Headsets und/oder 5.1/2.1 etc Anlagen.

Ich kann mich irren, aber soweit ich weiß, unterstützen CoD4 und 6 kein EAX mehr. Über BF BC2 kann man ja noch keine Aussagen treffen.

Hier mal die EAX Gamelist: Creative Sound Blaster Sound Card Technology - X-Fi, EAX and OpenAL
 
TE
P

Painxx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
hmm, naja xonar dx ist für 70 euro ganz ok, aber trotzdem will ich eifnach so etwas hochwertiges, da ich eh mind. akg530 kaufen werde, welches die quali eines fast 200 euro kopfhörer hat... hm, wie ist d2 7.1 , d2x? Aja, gibt es vlt. einen thread oder test mit vergleiich zwischen forte und d2, d2x, essence, titanium?
 

BloodySuicide

BIOS-Overclocker(in)
trotzdem will ich eifnach so etwas hochwertiges, da ich eh mind. akg530 kaufen werde, welches die quali eines fast 200 euro kopfhörer hat...

Wo hast du die Weisheit denn her?
Ich hab nen AKG 530 hier rumliegen und bei dem reicht locker eine DX. Eine D2 oder D2X ist vom Sound her nur unwesentlich besser. Nur bei einer Essence ist der Unterschied hörbar und für die brauchst auch nen Vernünftigen KH. Ein AKG 530 fühlt sich ein wenig verloren an der Essence.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
P

Painxx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wo hast du die Weisheit denn her?
Ich hab nen AKG 530 hier rumliegen und bei dem reicht locker eine DX. Eine D2 oder D2X ist vom Sound her nur unwesentlich besser. Nur bei einer Essence ist der Unterschied hörbar und für die brauchst auch nen Vernünftigen KH. Ein AKG 530 fühlt sich ein wenig verloren an der Essence.

und was kostet ein vernünftiger kh und welcher name?
 

SchaebigerLump

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das kann man so pauschal nicht sagen. Mir gefallen die Beyers (770/990), andere schwören auf AKG oder Sennheiser. Am besten im HiFi-Laden deines Vertrauens mal probehören. Jeder hört anders.
 
TE
P

Painxx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
So, ich habe mir heute die ASUS XOnar D2X für 100 euro bestellt. Falls ich Probs haben werde, werde ich sie mit der Forte 7.1 tauschen lassen.

Heute Abends werd ich noch einen Kopfhörer bestellen. Aber ich kann noch nicht genau sagen, welchen da ich 4 Kopfhörer zur Auswahl habe:

- Sennheiser HD595 (150 euro)
- Beyerdynamics DT 770Pro (140 euro)
- Beyerdynamics DT990 (150euro)
- AKG K601 (150 euro)

Ich spiele Spiele like CoD4, Modern Warfire 2, CS, Crysis und da ist mir eine perfekte Ortung sehr wichtig. Musikstills wie Techno, House, Electro, Trance, Rock hör ich am liebsten. Leider kenne ich keinen Laden in meienr Stadt, bei dem man die Kopfhörer probieren kann... Was denkt ihr, welcher lohnt sich am meisten?
 

ATImania

Freizeitschrauber(in)
Was haltet ihr von der Creative Sound Blaster Audigy SE?? Sie soll genau 27,99€ kosten! Könnte darüber hinaus auch eine Sound Blaster X-Fi Xtreme Gamer für 49,99€ bekommen! wenn die Audigy SE auch gut ist, würde ich sie zu weihnachten verschenken ;)
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Die Audigy SE ist nur eine Soundblaster Live! unter anderem Namen. Die ist garantiert keine 28€ wert.

Die X-FI Gamer ist zumindest für EAX Fetischisten eine Überlegung wert. Klanglich bietet eine Xonar D1/DX zum gleichen Preis aber wesentlich mehr.
 

ATImania

Freizeitschrauber(in)
Okay vielen Dank!! Hatte mich nur für die X-Fi Gamer interessiert, weil sie im Netz immer noch zwischen 70 - 80 Euro und bei Media Markt sogar noch für 99 Euro im Regal steht. Könnte sie neu bei unserem "Lager verkauf" um die ecke für 49,99 Euro bekommen.

Also mein Bruder und ich haben beide das Geforce6100PM-M2 Board mit einem 5.1 Realtek ALC662 Sound Chip. Wäre da z.B. eine Audigy SE (Live) zumindest eine Qualitative verbesserung oder sind die Sound Chips vom aktuellen Standart so gut, dass es da zu älteren Karten kaum einen Unterschied gibt?
 
TE
P

Painxx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Okay vielen Dank!! Hatte mich nur für die X-Fi Gamer interessiert, weil sie im Netz immer noch zwischen 70 - 80 Euro und bei Media Markt sogar noch für 99 Euro im Regal steht. Könnte sie neu bei unserem "Lager verkauf" um die ecke für 49,99 Euro bekommen.

Also mein Bruder und ich haben beide das Geforce6100PM-M2 Board mit einem 5.1 Realtek ALC662 Sound Chip. Wäre da z.B. eine Audigy SE (Live) zumindest eine Qualitative verbesserung oder sind die Sound Chips vom aktuellen Standart so gut, dass es da zu älteren Karten kaum einen Unterschied gibt?

Tut mir leid, aber wieso hast du in diesem thread diese frage gestellt und nicht in einem von dir selbst? Ich will nicht egoistisch sein, bin auch dankbar für alle antworten, aber trotzdem kom ihc nicht ganz klar ;-)


So, hab ASUS Xonar D2X Bestellung storniert, da ich noch was probieren will.. Erstmal kommt morgen mein Beyerdynamics Dt990 Pro an.
 
TE
P

Painxx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
So, hab nun seit heute das Beyerdynamics DT990 Pro ... der Kopfhörer ist selbst ohne soundkarte ziemlich ''GEIL''. Ich werde überlegen, ob ich die Soundkarte jetzt brauchen werde oder erstmal nicht... Die Soundqualität ist 1A :-)
 

Athlon1000TB

PC-Selbstbauer(in)
Hatte mir auch den DT990 Pro vor ein paar Wochen gekauft. Bin auch sehr zufrieden mit dem Klang des Kopfhörers. Hatte aber schon meine Asus Xonar Essence STX drin, als ich den Kopfhörer gekauft habe.
Was mir von den Umstieg von Onboard-Sound (Asus P5Q) auf die Xonar aufgefallen ist, das alles klarer klingt. Hatte aber "nur" einen Beyer DTX800(60€) am PC stecken. Ob du eine Soundkarte brauchst, musst du für dich wissen. Ich persönlich möchte beides nicht mehr missen.
Ich wünsch dir noch viel Spaß mit dem Kopfhörer.
 

Fate T.H

Software-Overclocker(in)
So, hab nun seit heute das Beyerdynamics DT990 Pro ... der Kopfhörer ist selbst ohne soundkarte ziemlich ''GEIL''. Ich werde überlegen, ob ich die Soundkarte jetzt brauchen werde oder erstmal nicht... Die Soundqualität ist 1A :-)

Ähm gerade jetzt lautet es nicht mehr ob du eine Soundkarte brauchst oder nicht.
Bei guten Kopfhörern wird es quasi zu pflicht auch eine SoKa zu besitzen die eine gute Analoge ausgabe aufweisen kann.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,

ich hänge mich mal an diesen Thread weil ich die gleiche Frage habe.

Im Frühjahr/Sommer werde ich mir evtl. einen neuen PC kaufen und es stellt sich die Frage ob ich eine Soundkarte brauche/will oder nicht.

Wenn ich mit Freunden spiele nutze ich als Headset das Sennheiser 151, ansonsten kommt der Sound aus den (kleinen) Lautsprechern vom Monitor.

Ich schaue keine Filme am PC und Musik läuft nur sehr selten da die Monitorlautsprecher einfach nicht dafür geeignet sind.

Im Moment nutze ich Onboardsound, allerdings ist die Qualität einer alten Sounblaster Live immer noch besser was mich überlegen lässt für den neuen PC auch wieder eine zu kaufen.

In der engeren Auswahl hätte ich die Creative Titanium oder eine Xonar von Asus, wobei ich da aber gar nicht weiß welche ich nehmen sollte.

Für ein paar Meinungen wäre ich recht dankbar!

Gruß

Lordac
 

Two-Face

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn's dir nur auf's Zocken ankommt, sind für gewöhnlich die X-Fis immernoch die Spitzenreiter - X-Fi wäre also die logische Wahl, aber mit so 'ner Xonar macht man soweit ich weiß auch nix falsch. Würde aber eher zu X-Fi tendieren, da die Xonar normalerweise teuerer ist.
 

jenzy

Freizeitschrauber(in)
Sind die X-Fi Soundkarten oder die Xonar eher für Musik mit viel Bass und guter Sound Qualität geeignet?
 

Two-Face

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Xonar eignen sich für Filme und Musik besser, die X-Fis bieten aber dank EAX 5.0, X-RAM und leistungsfähigerem Audioprozessor mehr Spieleleistung - auch wenn da der Unterschied zur Xonar nicht immer so groß ist.
 

a_fire_inside_1988

BIOS-Overclocker(in)
die Xonar D1 bzw. Xonar DX bringt schon einen super Klang. Die Xonar D2 ist nochmal ein Stück besser, aber auch teurer. Für deine Zwecke (Sennheiser PC151 bzw. ganz einfache Tröten im Monitor) reicht aber meiner Meinung nach auch der Onboard-Sound, oder wenn du unbedingt ne Soundkarte haben willst die Xonar DS. Die hat den gleichen Soundchip wie die DX, aber nicht ganz so hochwertige Bauteile, viel wirkt sich das aber nicht auf den Klang aus.
Die X-Fi's haben in meinen Augen ihre Berechtigung gleich aus mehreren Gründen verloren...EAX 5.0 wird von aktuellen Spielen so gut wie garnicht mehr genutzt, Neuerscheinungen setzen da mittlerweile komplett auf andere Lösungen. Außerdem sind die Treiber von Creative nicht gerade für ihre Zuverlässigkeit bekannt. Wenn man da einen direkten Vergleich zu den Asus Xonar zieht muss man feststellen, dass es mit den Xonar-Treibern bedeutend weniger Probleme gibt. Außerdem ist der Xonar-Treiber bei weitem nicht so aufgebläht.
Ein auch nicht zu verachtender Punkt ist die realtive Basslastigkeit der X-Fi's gegenüber den Xonars. Das hört man aber mMn nur im direkten Vergleich heraus.
 
B

Blutstoff

Guest
Also eine Xonar DX sollte es schon sein. Darunter macht es keinen Sinn überhaupt auf eine neue Soundkarte zu wechseln.
 
Oben Unten