• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Sound ***Diskussionsthread***

Cuddleman

BIOS-Overclocker(in)
AW: Sound Diskusionsthread

Ich schätz mal zum Zocken sind die 5.1 Headset gut, aber zum Musik hören ist AGK und Sennheiser besser glaube ich ;).
Warum ist ein Stereo System besser zum Musik hören als 5.1 ?



Weil die meisten Musiktitel einfach nur Stereoformat haben und ein Surround KH das emulieren muß, wobei die Musik mit einem unangenehmen Hall, durch die hardwarebedingte Phasenverschiebung für die RearLP, begleitet wird. Gleichzeitig schwächt sich die Basswiedergabe extrem ab, oder die Musik fängt bei zu hoher Basswiedergabe an zu "Pumpen".

Ein sauberes Stereo kann kein 2.1-7.1 ersetzen! Normale Musik braucht keine Genaue Ortung von Umgebungsgeräuschen da die Musik immer frontal empfangen wird und das Stereo die im Empfangsbereich einzelnen Musikinstrumente und deren Position oder Effekte, optimal wiedergibt.

Wir Menschen können nur Stereofon hören. Unsere Ohrmuschel erzeugt durch ihre Form Laufzeitänderungen. Dadurch sind wir in der Lage, hinten von Vorn zu unterscheiden. Das heißt nur die Ohrmuschel befähigt uns Surround ähnlich zu hören.
Eine Suroundanlage erzeugt künstlich die Hintergrundsignale, was sehr oft in den Kinofilmen uns glattweg verarscht. Position der Schallquelle und das erzeugte Signal stimmen dann nicht mit der Realität über ein.

Ich für mein Teil bevorzuge, auch zum Zocken, Stereo.
 

Cuddleman

BIOS-Overclocker(in)
AW: Soundanlagen ***Bilderthread***

Es gibt ja doch noch Leute, die vernümpftige Anlagen zuhause stehen haben! Geht doch!

@Overlocked: So ähnlich sahen auch meine alten Boxen (irgendwelche Panasonic, ihr könnt mich desswegen jetzt stenigen wegen der s***** Boxen) aus als ich mit ihnen fertig war:devil:.

Was verstehst du unter vernünftig? Doch nicht etwa = Teuer?

Diese Teile sind absolute Ostware aus den Ende 70ern Anfang 80ern.

Was Kanaltrennung und Rauschen angeht, stehen diese den heutigen kaum nach, bezogen auf die Verstärker. Tuner gelten nach heutigen Standard als gerade noch Rauscharm, wobei einer das heutige Frequenzband erfaßt.

Die Robotron RS5001 HiFi (klassischer AB-Verstärker) hat eine Musikdauerausgangsleistung ( im wortwörtlichen Sinne) von 25W pro Kanal und kommt bei mehr als 2/3 der Lautstärke in den merkbaren Klirrbereich hinein. Der Endverstärker ist nicht in IC-Bauweise gefertigt! Die Lautsprecher werden verzögert eingeschaltet und der Verstärker ist kurzschlußfest und schaltet sich bei Überhitzung ab, sowie nach Abkühlung selbstständig wieder zu ( hatte ich noch nie auch bei mehreren 24h vollem Dauerbetrieb mit fast voller Lautstärke beim Dance+Trance-treff und 100m2 Raum). Die Signalquellen können von hinten nach vorn umgschaltet werden.
Die dazu gehörigen 2 Wege Regalboxen sind bestens mit 4Ohm und 50W Dauerleistung ( im wortwörtlichen Sinne) ausgerüstet und Harmonieren super mit der Anlage. Der Frequenzbereich reicht bis auf 27Hz hinunter und bei Originaltonwiedergabe einer Diesellok vom Schlage V200 Ost mit Originalschalldämpfer, muß man die Gläser und Teller unten in der Küche bei halber Lautstärke festhalten, da diese anfangen zu Wandern und das Telefon sollte man nicht abnehmen, da sich die Leute 3 Häuser (Reihenhäuser) weiter über den Bass beschweren.

Wenn, z.B. Hide&Seek von Kyau&Albert, Wrong Medication von ATB, Toca's Miracle von Fragma und Nifheim von Brokenkites, bei 1/2 bis fast 2/3 Lautstärke verzerrungsfrei mit sauberen tiefsten Bässen wiedergegeben wird, ist es eine sehr gute Anlage.

Das ist auf Kopfhörer auch anzusetzen!

Der Verstärker SV3900 HiFi kommt an die Robotron Leistungsmäßig nicht ganz mit ihren 20W pro Kanal heran und bringt Musikdauerleistung davon nur max. 15W zustande. Die Endstufe ist hier allerdings in IC-Bauform eines TDA 2030. Mit den Regalboxen B2410 harmoniert dieser Verstärker bestens, nur wird ein Klirrfactor von 10% schon bei halber Lautstärke erreicht und das ist am Einsatzort eh viel zu laut. Diese Anlage ist nur zum Zocken in Benutzung. Bei Musiktitel vom oberen Absatz, hat diese hier deutlich Probleme.
 

Anhänge

  • P1150498.jpg
    P1150498.jpg
    873 KB · Aufrufe: 50
  • P1150503.jpg
    P1150503.jpg
    2 MB · Aufrufe: 40
  • P1150501.jpg
    P1150501.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 40
  • P1150502.jpg
    P1150502.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 45
  • P1150499.jpg
    P1150499.jpg
    839,8 KB · Aufrufe: 38
Zuletzt bearbeitet:

nyso

PCGH-Community-Veteran(in)
Das kann man sehen wie man will. Ich will bei Shootern nicht auf mein 5.1 Headset verzichten, auch wenn es klanglich nicht so toll sein mag.
 
M

Madz

Guest
Spiel mal mit der großen Bühne eines AKg K701! Der saugt dich praktisch in die Spielwelt ein. In Battlefield BC2 kann ich die rufe der Gegner über die halbe Map so detailliert orten, dass mich Punkbuster eigentlich vom Server kicken müsste. :D
 

nyso

PCGH-Community-Veteran(in)
Kannst du die Gegner exakt orten? Hörst du genau, aus welcher Richtig der Schuss kam, oder hinter welcher Ecke der Gegner gerade nachläd? Kann ich mir bei Stereo kaum vorstellen^^

Mit dem 5.1 kann man z.B. bei Crysis exakt orten, wo gerade jemand getarnt steht^^ Also auf 1-2 Meter genau, man muss nur noch grob in die Richtung schießen^^
 
M

Madz

Guest
Kannst du die Gegner exakt orten? Hörst du genau, aus welcher Richtig der Schuss kam, oder hinter welcher Ecke der Gegner gerade nachläd? Kann ich mir bei Stereo kaum vorstellen^^
Oh ja! Mit einem gut aufgelösten Hifi Kopfhörer erkennt man den kleinsten Mückenfurz.
 
G

Gast12348

Guest
ja man kann mit einem stereokopfhörer sehr gut und sehr genau orten

Nur wenn er die benötigen Techniken dazu besizt, ansonst ist das alles reine einbildung ! Den Physikalisch gesehen taugt nen normaler Kopfhörer zur ortung rein garnix ;)

Wenn ihr jetz von nem Stax reden würde, okay. Aber ihr redet hier von nem 200€ AKG .... und das ist nicht die krönung pur was kopfhörer angeht, das ist die unterste preisklasse :P
 

Johnny the Gamer

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich finde, das ist eine rein subjektive Entscheidung...
Ich zocke auch viel lieber mit einem Stereo-System.
Als Kopfhörer benutze ich die Sennheiser HD 560 Ovation und ich kann fast alles orten ;)

Gruß
Johnny

Edit : Vielen Dank @ TAZ für deine Hilfe ;)
 

Cuddleman

BIOS-Overclocker(in)
Kannst du die Gegner exakt orten? Hörst du genau, aus welcher Richtig der Schuss kam, oder hinter welcher Ecke der Gegner gerade nachläd? Kann ich mir bei Stereo kaum vorstellen^^
Mit dem 5.1 kann man z.B. bei Crysis exakt orten, wo gerade jemand getarnt steht^^ Also auf 1-2 Meter genau, man muss nur noch grob in die Richtung schießen^^

Spiel mal mit der großen Bühne eines AKg K701! Der saugt dich praktisch in die Spielwelt ein. In Battlefield BC2 kann ich die rufe der Gegner über die halbe Map so detailliert orten, dass mich Punkbuster eigentlich vom Server kicken müsste. :D



Mit einfachen Stereo geht das genauso gut bei Crysis. Eben so gut funktionierts bei Operation Flashpoint Cold War Crysis oder Armed Assault I+II. Eher treten bei einem 5.1 System Fehlortungen auf, oder die Ortungsentfernung ist bis zu 8mal größer als tatsächlich. Das liegt aber nicht am Kopfhörer, sondern am Spiel selber, oder der Soundkarte.

Die Razer Barracuda 7.1Soundkarte und die dazugehörigen 7.1Surround- Kopfhörer haben den ersten tauglichen Anfang für Surround KH gemacht und das System hat geringste Schwierigkeiten mit minimalsten Treibern, egal welches Spiel. Im Bezug auf Musikhören in Stereo, oder Film gucken in 7.1, trifft das ebenso zu.

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.hardwareclick.it/images/Immagini_Prodotti_Hardwareclick/Razer/Razer_Scheda_Audio/Razer_Audio_Barracuda_Ac_1/Razer_Barracuda_Ac_1_3.jpg&imgrefurl=http://www.hardwareclick.it/scheda-audio-gaming-razer-barracuda-card-pi-29694.html%3Finvis%3D2&h=560&w=600&sz=114&tbnid=xsVVMkmcHCjHQM:&tbnh=126&tbnw=135&prev=/images%3Fq%3Drazer%2Bbarracuda&zoom=1&q=razer+barracuda&hl=de&usg=__Xras-C0r5MuCW-9kMxVVWqGVEvA=&sa=X&ei=c2FqTb2fG4aLsway35jvDA&ved=0CC0Q9QEwAQ
http://www.shg.dk/MediaContent/Blog/710450_1.jpg
http://www.straferight.com/forums/a...er-barracuda-ac-1-gaming-audio-card-razer.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

TAZ

Software-Overclocker(in)
Hmmm ich persönlich kann ganz gut orten mit meinem AKG K 272 HD an meiner X-Fi Titanium mit CMSS-3D.
Vorallem in Dead Space funktioniert es echt gut.

@Johnny
Naja das X-230 ist auch mein Garten-Fete Soundsystem...die werden schon mal schmutzig... :D
 

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
@nfsgame

Nach dem Bild im Bilderthread zu urteilen, haste dir die Yamaha gleich zu Hause stehen lassen?

Bei mir kommen demnächst ein Paar kleine Nubert NuPro ins Haus. Lösen meine Creative Billigheimer am PC ab.

Die Karat 795 hat sich soweit fertig eingespielt. Warte nur noch auf ein leeres Haus zum "weiteren Einfahren". Aber der Bass der LS ist wirklich extrem. Es ist nach dem Einspielen nochmal mehr geworden.

Beim kleineren Modell der 790 hat man ja noch den Bass bis zum geht nicht mehr kritisiert, aber die 795 reißt das halbe Haus auseinander. Bin mal gespannt wie der sich unter extremen Pegeln verhält. Musste meine Granitplatten leider ausmustern. Zu klein :ugly:
 

GW-Player

PC-Selbstbauer(in)
@nfsgame

Nach dem Bild im Bilderthread zu urteilen, haste dir die Yamaha gleich zu Hause stehen lassen?

Bei mir kommen demnächst ein Paar kleine Nubert NuPro ins Haus. Lösen meine Creative Billigheimer am PC ab.

Die Karat 795 hat sich soweit fertig eingespielt. Warte nur noch auf ein leeres Haus zum "weiteren Einfahren". Aber der Bass der LS ist wirklich extrem. Es ist nach dem Einspielen nochmal mehr geworden.

Beim kleineren Modell der 790 hat man ja noch den Bass bis zum geht nicht mehr kritisiert, aber die 795 reißt das halbe Haus auseinander. Bin mal gespannt wie der sich unter extremen Pegeln verhält. Musste meine Granitplatten leider ausmustern. Zu klein :ugly:
Pokerclock braucht keine Abrissbirne...einmal die Karat angeworfen und schon rummst es. :D

Hast du die Nubert NuPro schon Probe gehört oder bestellst du einfach mal auf Verdacht? ;)
 

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
Jap, gibt es noch nicht. Es wird aber wohl per Verdacht gekauft. Bei Nubert geht das auch kaum anders. 470 € haben oder nicht haben...

@nfsgame

Steht schon ein Datum fest, wann sie kommen? Es wird langsam Zeit. Bezüglich *pfeif* die kleinen oder die großen oder gar beide?

EDIT

Noch etwas ist eingetreten, was ich zwar befürchtet, aber doch nicht gehofft hatte. Der AS125 kommt schlichtweg nicht mehr mit beim Spielen. Nicht präzise genug. Aber viel tiefer spielt der jetzt auch nicht, als die Karat. 795. Ist bei Musik also kein tragischer Verlust. Wird er halt zum Dröhnen beim Filme-Gucken verwendet.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Blutstoff

Guest
Kannst du die Gegner exakt orten? Hörst du genau, aus welcher Richtig der Schuss kam, oder hinter welcher Ecke der Gegner gerade nachläd? Kann ich mir bei Stereo kaum vorstellen^^

Mit einem guten Stereokopfhörer und Dolby Headphone funktioniert das sogar richtig gut.
 

TAZ

Software-Overclocker(in)
Macht das Teil nit so schlecht...das war mein zweites LS-Set am PC...
Die Teile gibt es auch schon ewig....bei mir ist das bestimmt zehn Jahre her..
Und für den Preis sind se gar nich mal so mies...
 

TAZ

Software-Overclocker(in)
Hihi, war ja klar das so ein Kommentar kommt. :D
Ich hab ehrlich gesagt gar keine richtige Ahnung mehr wie die klangen, momentan gammeln die bei nem Kumpel in der Studentenbude.
Damals hab ich auch nur Müll gehört...da is nicht so aufgefallen...

Aber ich habe mich geändert...
Momentan läuft aber Al Jarreau über meine AKG K 272 HD....
 

GW-Player

PC-Selbstbauer(in)
Hihi, war ja klar das so ein Kommentar kommt. :D
Ich hab ehrlich gesagt gar keine richtige Ahnung mehr wie die klangen, momentan gammeln die bei nem Kumpel in der Studentenbude.
Damals hab ich auch nur Müll gehört...da is nicht so aufgefallen...

Aber ich habe mich geändert...
Momentan läuft aber Al Jarreau über meine AKG K 272 HD....
Ja, jetzt bist du auf der guten Seite der Macht. :D
 

hydro

Software-Overclocker(in)
Weis jemand zufällig ob an einen RFT HK PA 1203 ein AT95e Tonahnehmer passt? Ich finde dazu nichts im Netz. :(
 

a_fire_inside_1988

BIOS-Overclocker(in)
Da solltest du eher mal im HiFi-Forum nachfragen, oder du schickst mir mal ein Bild vom Headshell des RFT, dann kann ich dir das auch sagen ob da ein AT95 dran passt.
 
G

Gast12348

Guest
Passt rein mechanisch schon, allerdings nur wenn du kürzere schrauben hast, oder dicke unterlegscheiben. beim Original VM2103 von Tesla sind die buchsen am System in dennen die schrauben sitzen länger als bei dem AT95e. Von den anschlüssen her passt das meines erachtes auch, du must dir nur merken wie die Belegung ist, also nich voreilig die Kabel vom System abziehen. Am besten nen Bild vorher machen damit du weist wo welches Kabel sizt, dann demotierst das alte System, da sollte an jedem Pin stehen was für eine Belegung er hat.
 

hydro

Software-Overclocker(in)
Die Schrauben sind mit Kontermuttern befestigt, oder brauch ich erheblich kürzere Schrauben, damit sie nicht auf der Platte aufliegen? Das mit den Kabeln hab ich schon gesehen.
Ich hoffe du kannst mit den Fotos etwas anfangen. @ AFI
 

Anhänge

  • IMG_0235.JPG
    IMG_0235.JPG
    1,4 MB · Aufrufe: 118
  • IMG_0234.JPG
    IMG_0234.JPG
    1,4 MB · Aufrufe: 92
G

Gast12348

Guest
Ahh die haben nen durchgehendes gewinde, allerdings kanns dir passieren das du die muttern garnicht erst aufs AT95e drauf bekommst. Aber ich seh grad das scheinbar beim AT95e die passenden schrauben dabei sind. Sofern dies hier die OVP ist
http://www.nadel-shop.de/tonabnehmer/at95e_a.jpg

Das einzigste hinderniss was passieren könnte das dein original System höher ist als das AT95e, aber in der regel sollte das passen.
 

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
Mit welchem Programm kopiert ihr eure CD´s auf den rechner? Will FLAC´s erstellen, hab aber keine Ahnung,welches Programm was taugt ( am bsten mit Titel/Albuminformationen).
 

Lee

BIOS-Overclocker(in)
Exact Audio Copy (EAC) wurde immer dafür empfohlen. Hier ist noch ein tut dafür *klick*
Ich habs mir nicht ganz durchgelesen und das Programm auch nie benutzt. AFI hat immer so ein tut auf AudioHQ verlinkt. Kann auch ein anderes gewesen sein.
 
Oben Unten