• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Sony Xperia: Plant angeblich neues Compact-Modell für 2021

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Sony Xperia: Plant angeblich neues Compact-Modell für 2021

Erscheint noch einmal ein neues Sony Xperia Compact? Ein Leaker will jetzt handfeste Beweise dafür haben. Laut OnLeaks könnte Sony bereits 2021 ein neues Compact-Modell auf den Markt bringen wollen. Sogar die Maße und einige Details will der Leaker bereits mit Sicherheit wissen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Sony Xperia: Plant angeblich neues Compact-Modell für 2021
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Nach Jahren des Forderns von vielen Usern, dass kompaktere Geräte wieder kommen sollen muss es natürlich Apple wieder vormachen, dass es hier eine große Lücke gibt...

Aber: super, dass jetzt vielleicht wieder mehr kompakte kommen.
Bitte mit 3.5mm Anschluss, austauschbarem Akku und SD Slot
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Ist es denn die Möglichkeit dass mein XZ1 Compact doch noch durch ein besseres Modell ersetzt werden könnte?
Das XZ2 war deutlich schlechter als das XZ1 (weniger Akkuleistung durch unnötig vergrößerte Auflösung, "rundes" Design was verhinderte dass man versünsftig drauf tippen konnte wenns auf dem Tisch liegt und vieles mehr), da hat man massiv Funktionalität gegen Design getauscht.

Ich hoffe einfach dass das XZ3 da wieder einen Schritt in die richtige Richtung macht - sonst muss ich mir mittelfristig dochn kleines Pixel holen und damit leben keinen SD-Slot mehr zu haben.

Übrigens sind entgegen des Artikels sowohl bei den Vorgängern als auch bei den Leaks des XZ3 die Tasten für Lautstärke usw. RECHTS am Rand.
 

Cobar

Software-Overclocker(in)
Ich bin mir ziemlich sicher, dass es eine nahezu gleiche News schon vor einer Weile mal gab...
Naja, ist aber auch egal.

Da mein bisheriges Sony Xperia X Compact so langsam seinen Geist aufgibt (Akku ist schneller leer und den fand ich sonst super, spinnt in der Bedienung manchmal rum bzw. reagiert nicht auf Eingaben), bin ich sowieso auf der Suche nach einem neuen Handy.
Auch Recherchen im Internet haben mir da eigentlich sop gut wie nur alte Produkte gezeigt.
Ich fänd es also super, wenn die Xperia Compact Reihe was neues bekommen würde, aber bitte unter 5 Zoll.
Es kotzt mich jetzt schon imemr an, wenn alle Handys immer 5,5 - teils 6,5 Zoll haben.
6,5 Zoll, das ist ein Tablet und kein Handy mehr!
Die 4,6 Zoll von meinem X Compact finde ich perfekt, um es bequem in jeder Hosentasche unter zu bringen.
Etwas neuere Technik und mir persönlich wichtig: aktuelleres Android!
Dann würde ich mir liebend gerne ein neues Xperia Compact kaufen.
Komm schon Sony, ihr konntet es doch.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Da mein bisheriges Sony Xperia X Compact so langsam seinen Geist aufgibt (Akku ist schneller leer
Das lustige daran ist (bei mir dasselbe), dass selbst ein nach Jahren schwächelnder Akku beim XZ1 Compact noch immer weit länger durchhält als so manches neues Gerät.

Ich meine mal ehrlich:
Screenshot_20210125-160722.png


Der Akku ist 3 Jahre alt, wird von mir immer nur bis ~90% geladen und hält immer noch 4 Tage durch bei gelegentlicher Nutzung (als das Gerät neu war warens 5-6 Tage je nach Nutzung). Selbst wenn ich das Gerät wirklich viel benutze sind 2 Tage quasi immer drin.

Ich befürchte sowas kann man heute abgesehen von den darauf spezialisierten Powermodellen (die dann drölfzig andere Nachteile haben) gar nicht mehr kaufen. Wie gesagt, schon der XZ2 Compact Nachfolger war an der Stelle deutlich schlechter.
 

Cobar

Software-Overclocker(in)
Ist bei mir ähnlich, anfangs hab ich das Handy sehr selten laden müssen, inzwischen hab ich es etwa alle 2 Tage am Strom.
Wenn ich da aber mal mit meiner Ex vergleiche, die ihr Handy jeden Abend fast komplett aufladen musste und deutlich neuere Geräte hatte, da befürchte ich, dass das wohl inzwischen so im Trend liegt?
Das ist übrigens auch einer der Gründe, wieso ich die kleineren Displays bevorzuge.
Da brauche ich keine mega hohe Auflösung oder sonstigen Mist und der Akku hält dadurch viel länger.
Also einfach ein Handy ähnlich wie mein bisheriges mit neuerer Technik drin würde mir vollkommen ausreichen.
Ab 5 Zoll sind mir Displays schon viel zu groß, da sind die 4,6 Zoll vom X Compact perfekt.
 

Turbo1993

Freizeitschrauber(in)
Also Sony Xperia Z5 Compact Nutzer würde ich mir eher wünschen, dass es 3 mm schmaler, statt breiter wird 😅 Bei Laptops geht es doch auch ;-) Sonst bin ich eigentlich ganz zufrieden. Der Akku hält bei normaler Nutzung knapp 2 Tage. Super wäre es natürlich, wenn es mal wider ein Compact mit aktuellen Android gibt. Lineagos hilft nur bedingt, wenn das Ursprungsandroid allzu veraltet ist. Und sonst vermisse ich bei meinen Gerät nur USB-C und einen verlässlich funktionierenden Fingerabdruck-Scanner. Und mehr Akku-Laufzeit geht immer ^^
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
So wirklich kompakt sind die Dinger nichtmehr. Ich denke noch an 2013 zurück, da hatte das Xperia E 3,5" Displaygröße, ich habe mir dann eine Onetouch 997D Ultra geholt, das hatte 4,3". Heute hben auch schon die kompakten Phones über 5". Wobei das, dank dem 18:9 Format garnicht soviel ausmacht. Mein 6,2" Redmi Note 8 Pro trägt in der Hosentasche kaum mehr auf, als mein altes Onetouch, dafür ist das Display viel größer.

Das lustige daran ist (bei mir dasselbe), dass selbst ein nach Jahren schwächelnder Akku beim XZ1 Compact noch immer weit länger durchhält als so manches neues Gerät.

Das hängt hauptsächlich von der Nutzungsdauer ab. Wenn ich mein Redmi Note 8 Pro nur zum kurzen Abrufen der EMails und Whatsappnachrichten nutze, dann komme ich da durchaus an die 10 Tage hin. Wenn ich darauf surfe und Youtubevideos ansehe, auf maximaler Helligkeit, versteht sich, dann sind eben nur 6-7 Stunden drin.

Ärger habe ich jetzt mit meinem Mediapad M3, das sich jetzt, sehr genau 3 Jahre, nachdem ich ich es mir zugelegt habe, weigert sich schnell laden zu lassen. Früher war es, mit 10W, in etwa 2 Stunden voll, jetzt dauert es 6-8 Stunden. Der Akku hat ein wenig in der Laufzeit eingebüßt, aber nicht soviel. Es ist eben recht unbequem, wenn man es wieder aufladen möchte. Das läßt einen schon ein wenig an geplante Obsoleszenz denken. Wobei es bei mir dann ein Beispiel wäre, warum es unsinnig ist, das war der letzte Anstoß, von Huawei zu Xiaomi zu wechseln, auch wenn ich sonnst mit dem Ding hochzufrieden bin (der andere Grund ist der mangelnde Playstore). Tablets sind aber allgemein ein Graus, da sich wenig getan hat. Mit meinem Mediapad M3 bin ich noch immer gut dabei.

Wenn ich da aber mal mit meiner Ex vergleiche, die ihr Handy jeden Abend fast komplett aufladen musste und deutlich neuere Geräte hatte, da befürchte ich, dass das wohl inzwischen so im Trend liegt?

Das hängt eben, wie gesagt, von der Nutzungsdauer ab. Die hat sich heute eben extrem verändert. Wenn einem die Laufzeit wichtig ist, dann sollte man auch die entsprechenden Modelle wählen. 10 Stunden aktive, reale Nutzungszeit sind heute drin, ohne dass der Akku nicht zu dick aufträgt. Zur Not muß man sich eben eine Powerbank mit Schnelladefunktion kaufen.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Das hängt hauptsächlich von der Nutzungsdauer ab. Wenn ich mein Redmi Note 8 Pro nur zum kurzen Abrufen der EMails und Whatsappnachrichten nutze, dann komme ich da durchaus an die 10 Tage hin. Wenn ich darauf surfe und Youtubevideos ansehe, auf maximaler Helligkeit, versteht sich, dann sind eben nur 6-7 Stunden drin.
Ja, natürlich. Aber dennoch selbst bei massiver Nutzung - wenn ich beispielsweise YouTube schaue verbraucht das ungefähr 6-7% Akkukapazität pro Stunde mit der alten Gurke. Oder anders gesagt ich kann 12 Stunden am Stück Videos streamen mit einer einzigen Akkuladung eines bereits nennenswert verschlissenen Akkus. Das funktioniert mit allen Smartphones die meine Frau zwischenzeitlich hatte selbst im Neuzustand nicht annähernd.

Klar, wenn der Akku 3-4 Tage halten soll darf man kein Vielnutzer sein (das bin ich ja auch nicht - und auch meine Helligkeit ist nicht hoch eingestellt), aber 4-8 Stunden Displaynutzung innerhalb dieser 3-4 Tage (da lande ich in aller Regel) ist auch nicht "nur in der Ecke liegen".

Wie du schon sagst, 10 Stunden echte Nutzung sind kein Problem - und dann hab ich noch 30% übrig. Als das Ding neu war eher noch 40+%. Das schaffen heute denke ich ziemlich wenige Neugeräte.
 

Sortegon

PC-Selbstbauer(in)
14cm Seitenlänge sind mir zu groß, kann ich auch ein s10e oder s7 nehmen, kompakt ist anders.
Und WEHE Sonys neues "Compact" zeigt wie oben abgebildet noch solche Displayränder, können sie gleich sein lassen. Wenn compact, dan RICHTIG, das Display-to-Body VErhältnis hat hier kompromisslos höchste Priorität zu genießen,
Für mich persönlich wäre ja ein komplett rahmenloses 4.5-4.7" perfekt OHNE 18:9 (oder mehr) Verhältnis und ZACK, sind wir bei unter 12cm Seitenlänge, DAS darf sich kompakt nennen und nicht solche Möchtegern-Mini-Klopper!
Scheinbar bleibt apples mini-iphone 12s dauerhaft alternativlos, andere Hersteller wollen die Lücke ja nicht bedienen.
 

tacmichi

Kabelverknoter(in)
Schlimm, was mittlerweile als "compact" und "mini" gilt :D
Habe das Xz2 compact und das könnte durchaus schon kleiner, oder mindestens mal dünner sein
 

Ishigaki-kun

PC-Selbstbauer(in)
Kauft noch jemand Sony Smartphones. Als ich vor ein bis zwei Jahren in den gängigen Elektronikmärkten ne Hülle für mein Sony suchte und keine einzige fand, sagte mir ein Mitarbeiter man führe diese Marke nicht mehr (auch HTC). HTC sei quasi pleite und Sony spiele auf dem Smartphonemarkt praktisch keine Rolle mehr. Also fand ich ne Hülle nur noch online wahrscheinlich aus Fernost.
 

DIY-Junkie

Freizeitschrauber(in)
Das Ding hat ziemlich genau die Maße meines Sony Xperia XA2. Aber das heißt nicht kompakt :what:
Ich hätte gern auch was kleineres, am liebsten mit Tastatur :hail:
 

Doitschland

PC-Selbstbauer(in)
Hab hier noch ein XZ1 compact in benutzung, was man auch noch wirklich als kompakt schimpfen kann. 4,6", "nur" 720p Auflösung (wobei das für mich genug ist und akkuschonender) und es hat auch immer noch mehr als genug Leistung. Ich hoffe, dass das neue Modell auch unter 5" Bildschirmdiagonale bekommt, dann könnte es ein würdiger Nachfolger werden.
 

Leob12

Lötkolbengott/-göttin
Kauft noch jemand Sony Smartphones. Als ich vor ein bis zwei Jahren in den gängigen Elektronikmärkten ne Hülle für mein Sony suchte und keine einzige fand, sagte mir ein Mitarbeiter man führe diese Marke nicht mehr (auch HTC). HTC sei quasi pleite und Sony spiele auf dem Smartphonemarkt praktisch keine Rolle mehr. Also fand ich ne Hülle nur noch online wahrscheinlich aus Fernost.
Sony spielt auch wirklich keine bedeutende Rolle mehr. Sie sind viel zu langsam bei gewissen Trends.
 

Lotto

Software-Overclocker(in)
Die Frage ist: in welcher Preisregion wird es angesiedelt sein?
Und wahrscheinlich vollgemüllt mit Bloatware.
 
Oben Unten