News Sony und Call of Duty: Playstation 6 erscheint frühestens 2027 [Gerücht]

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Sony und Call of Duty: Playstation 6 erscheint frühestens 2027 [Gerücht]

In einem vertraulichen Dokument rund um die Auseinandersetzung zwischen Sony und Microsoft bezüglich der Übernahme von Activision Blizzard gab das japanische Unternehmen einen Hinweis darauf, wann die Playstation 6 erscheint. Dies könnte frühestens 2027 der Fall sein, im selben Zeitraum, in dem Sony damit rechnet, den Zugriff auf die Call-of-Duty-Spiele zu verlieren.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Sony und Call of Duty: Playstation 6 erscheint frühestens 2027 [Gerücht]
 

DerSnake

Freizeitschrauber(in)
Seit wann dreht sich bei Sony eigentlich alles nur um COD,COD,COD??? Wenn ich eine PlayStation kaufe dann aus vielen gründen wie z.B deren starken exklsuiv IPs. Ab er COD was man so oder so auf jeder Plattform Spielen kann?

Mir ist klar das COD $$$ bedeutet. Und Sony bangt darum.

So richtig nachvollziehen kann ich das mimi von Sony dennoch nicht.
 

Krabonq

BIOS-Overclocker(in)
Mir ist klar das COD $$$ bedeutet. Und Sony bangt darum.

So richtig nachvollziehen kann ich das mimi von Sony dennoch nicht.

Warum nicht? Du hast die Frage ja direkt schon beantwortet. lmao

Es ist eine der größten Spielemarken und wie ein Fifa oder GTA auch wichtig für die Casual Spieler. Die gehen dorthin, wo sie mit ihren Freunden die gleichen Multiplayer Spiele zocken können. Da ist ein God of war oder gar das Naughty Dog Zeug ziemlich egal und nur eine nette Dreingabe. Und diese Spiele verkaufen sich schlussendlich auch besser, eben weil der durchschnittliche CoD und Fifa Spieler auch mal diese kauft.
Insofern macht es einen absolut verständlichen Unterschied. Sony will wohl entweder Garantien oder eine sonstige Entschädigung.
Und wenn dann auch noch die ganzen anderen Titel von Activision Blizzard wegfallen... ich mein, ich kauf schon viele Jahre nichts mehr von denen, weil ich das moralisch nicht vertretbar finde, aber ich bin ja nicht der Markt.

CoD verkauft sich auf der Playstation schon einige Jahre besser als auf der xbox.
 

Gasux

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Seit wann dreht sich bei Sony eigentlich alles nur um COD,COD,COD??? Wenn ich eine PlayStation kaufe dann aus vielen gründen wie z.B deren starken exklsuiv IPs. Ab er COD was man so oder so auf jeder Plattform Spielen kann?

Mir ist klar das COD $$$ bedeutet. Und Sony bangt darum.

So richtig nachvollziehen kann ich das mimi von Sony dennoch nicht.
Casuals kaufen 2=3 Spiele im Jahr, das jährliche Fifa, Cod, beliebig. Die zocken nur das, die kaufen sich auch nur dafür die Konsole. Cod+Gamepass= viele neue Xbox Kunden vor allem wenn Cod aufhört auf der Playstation zu existieren. Ganz einfach. Sony hat bis zur nächsten Gen Zeit einen Cod Konkurrenten zu entwickeln.

Das was Sony mit exklusivem macht ist ein Fliegenschiss zu Cod.
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
CoD auf Konsole ist mir so egal. Aber PS 6 erst 2027 WTF. Das ist viel zu spät. Das sind noch 5 Jahre. Bis dahin ist die Leistung ja wieder viel viel viel viel viel viel viel zu schwach.
 

Gasux

Komplett-PC-Aufrüster(in)
CoD auf Konsole ist mir so egal. Aber PS 6 erst 2027 WTF. Das ist viel zu spät. Das sind noch 5 Jahre. Bis dahin ist die Leistung ja wieder viel viel viel viel viel viel viel zu schwach.
Es werden bestimmt midgen upgrades kommen.

Apro pro schon mal Ragnarök auf der Ps 4 gesehen? Bis auf Fps und Auflösung ist der Unterschied zur Ps 5 Version minimalst.
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
Es werden bestimmt midgen upgrades kommen.

Apro pro schon mal Ragnarök auf der Ps 4 gesehen? Bis auf Fps und Auflösung ist der Unterschied zur Ps 5 Version minimalst.
Ja es werden Midgen Upgrades kommen, aber das ist halt nicht das wahre. Die Spiele müssen ja weiterhin auch auf der normalen PS 5 laufen. Das selbe Problem wie jetzt wo Spiele für PS 4 und 5 kommen. Da wird natürlich auf die schwächere Hardware hin gearbeitet.

Nein das neue God of War habe ich noch nicht gesehen, will mich nicht spoilern lassen. Aber für mich ist das Problem wie oben schon geschrieben, das es eben auch noch für die PS 4 gekommen ist, so wird garantiert Potential für die PS 5 Version verschenkt.
Ich bin sicher das ein PS 5 exclusives Spiel noch eine schippe schöner aussehen wird.
 

Zuriko

Software-Overclocker(in)
Sony will wohl entweder Garantien oder eine sonstige Entschädigung.
Und wenn dann auch noch die ganzen anderen Titel von Activision Blizzard wegfallen... ich mein, ich kauf schon viele Jahre nichts mehr von denen, weil ich das moralisch nicht vertretbar finde, aber ich bin ja nicht der Markt.

CoD verkauft sich auf der Playstation schon einige Jahre besser als auf der xbox.

Sony will vor allem 3 Dinge verhindern:

- Call of Duty im Game Pass (Was so gut wie sicher wäre)
- Die wollen die Marketing Rechte nicht verlieren und das exklusive Zeug (Wäre nur noch auf Xbox/PC/Game Pass)
- CoD soll auf keinen Fall exklusive werden (MS hat 10 Jahre angeboten gemäss Quellen)

Und dass sich CoD auf der Playise besser verkauft ist auch klar, da die Installationsbasis grösser ist und Sony seit Jahren die Marketing Rechte an der Reihe hat, was einfach mehr Aufmerksamkeit generiert.

Ich kann Sony schon verstehen, die betreiben gerade sehr aggressive Lobbying in der EU und den USA um den Deal - zu ihren Gunsten - zu kippen.

Aber ich frage mich schon wie Disney einfach mal für 70 Milliarden 20th Century Fox (Neben Marvel und Lucasfilm) kaufen konnte und es da nicht den Hauch eines Wiederstandes Seitens der Behörden gab. Disney ist, was den Kinomarkt angeht, näher an einem kritischen Punkt als es MS jemals sein wird im Spiele Bereich. Disney hat entweder die besser Lobby, oder es gab keinen Mitbewerber der da dagegenhalten konnte/wollte.

Da Microsoft für manche so oder so ein rotes Tuch ist wenn es um Übernahmen geht, schaut man wohl doppelt kritisch hin. Bin echt gespannt wie das alles ausgeht. Eigentlich ging ich davon aus dass der Deal durchgeht. Aber jetzt wo noch eine Klage in den USA am Horizont steht, könnte es tatsächlich in die Hose gehen, da der Deal bis Juli 23 durch sein muss, was mit einer Klage nicht klappen würde.

Am Ende ist es ja auch egal, auch wenn ich die Spiele gerne im Game Pass haben würde. Sollte alles anders kommen wird MS andere Wege, andere Publisher oder andere Studios finden um sich breiter zu machen. Die haben einen langen Atem in dieser Sache. Die Frage ist dann was mit Activision/Blizzard passiert.

Ich denke aber auch die bei MS sind ja nicht doof und haben sicher mit Wiederstand gerechnet und die haben ein Haus voll überbezahlter Anwälte. Auch wenn es dann Regulierungen gibt mit denen MS leben kann.
 

Gasux

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja es werden Midgen Upgrades kommen, aber das ist halt nicht das wahre. Die Spiele müssen ja weiterhin auch auf der normalen PS 5 laufen. Das selbe Problem wie jetzt wo Spiele für PS 4 und 5 kommen. Da wird natürlich auf die schwächere Hardware hin gearbeitet.

Nein das neue God of War habe ich noch nicht gesehen, will mich nicht spoilern lassen. Aber für mich ist das Problem wie oben schon geschrieben, das es eben auch noch für die PS 4 gekommen ist, so wird garantiert Potential für die PS 5 Version verschenkt.
Ich bin sicher das ein PS 5 exclusives Spiel noch eine schippe schöner aussehen wird.
Woher weißt du das? Es wird für die Ps5 entwickelt und dann wird runterskaliert laut Entwcklern. Ein BF hat dann keine 128 Spieler sondern 64 und kleinere maps und keine 4k Texturen. Am Pc funktionierts auch und da haben nicht alle dieselbe Baseline.

Welches Potential ? Ich glaube das wird überbewertet. Schon alleine weil die Spieler sich an 60Fps gewöhnen, und alles in 60fps rendern ist nicht einfach, Midgen brauchen wir weil jede Steigerung mittlerweile immens viel kostet. Eine Verdopplung der Gpu, ist heutzutage nichts mehr. Verpufft ganz schnell.

Last uf us Remake siedht kaum besser aus als der 2 Teil. Hab beide head an head gespielt. Ps4 zu reinem 5 Titel.
 

Krabonq

BIOS-Overclocker(in)
Würde mich sogar freuen wenn da was kommt, denn so wie sich Cod seit MW 2019 entwickelt hat, macht es mir eh keinen Spaß mehr.

Ich würde sagen, dass CoD 4 von 2007 das letzte herausragende CoD war.
Die Teile danach hab ich hin und wieder mal in gratis Wochenenden getestet, aber entweder liefen sie katastrophal, hatten keinen Server Browser/dedizierte Server oder waren komplett langweilig.

Aber ich frage mich schon wie Disney einfach mal für 70 Milliarden 20th Century Fox (Neben Marvel und Lucasfilm) kaufen konnte und es da nicht den Hauch eines Wiederstandes Seitens der Behörden gab. Disney ist, was den Kinomarkt angeht, näher an einem kritischen Punkt als es MS jemals sein wird im Spiele Bereich. Disney hat entweder die besser Lobby, oder es gab keinen Mitbewerber der da dagegenhalten konnte/wollte.

Der Unterschied wird auch gewesen sein, dass dort eine Ami Firma die andere schluckt.
Da wurde wahrscheinlich vorher schon alles so eingefädelt, dass es keinen Widerstand gibt. Typisch modernes Disney halt.

Last uf us Remake siedht kaum besser aus als der 2 Teil. Hab beide head an head gespielt. Ps4 zu reinem 5 Titel.

"head an head" :ugly:
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Seit wann dreht sich bei Sony eigentlich alles nur um COD,COD,COD??? Wenn ich eine PlayStation kaufe dann aus vielen gründen wie z.B deren starken exklsuiv IPs. Ab er COD was man so oder so auf jeder Plattform Spielen kann?

Mir ist klar das COD $$$ bedeutet. Und Sony bangt darum.

So richtig nachvollziehen kann ich das mimi von Sony dennoch nicht.
Angeblich geht es ja auch um die exklusiven SPs aber wenn man die Nachrichten um das Thema verfolgt könnte man tatsächlich den Eindruck erlangen, es ginge nur um COD.^^ Sony nutzt das halt als Vorwand, um ihre eigene Vormachtsstellung abzusichern, vor allem als größter digitaler Konsolendistributor. Das stinkt bis zum Himmel, diese Scheinargumentation, wenn man sich das im Detail anschaut, vor allem wenn man selber beim Thema Exklusives und anderen etwas vorenthalten, also genau das was man aktuell MS vorwirft tun zu werden, ganz vorne mit dabei ist, siehe aktuelle COD Exklusivvorteile für PS User.^^ Die pure Doppelmoral.

MfG
Sony will vor allem 3 Dinge verhindern:

- Call of Duty im Game Pass (Was so gut wie sicher wäre)
- Die wollen die Marketing Rechte nicht verlieren und das exklusive Zeug (Wäre nur noch auf Xbox/PC/Game Pass)
- CoD soll auf keinen Fall exklusive werden (MS hat 10 Jahre angeboten gemäss Quellen)

Und dass sich CoD auf der Playise besser verkauft ist auch klar, da die Installationsbasis grösser ist und Sony seit Jahren die Marketing Rechte an der Reihe hat, was einfach mehr Aufmerksamkeit generiert.

Ich kann Sony schon verstehen, die betreiben gerade sehr aggressive Lobbying in der EU und den USA um den Deal - zu ihren Gunsten - zu kippen.

Aber ich frage mich schon wie Disney einfach mal für 70 Milliarden 20th Century Fox (Neben Marvel und Lucasfilm) kaufen konnte und es da nicht den Hauch eines Wiederstandes Seitens der Behörden gab. Disney ist, was den Kinomarkt angeht, näher an einem kritischen Punkt als es MS jemals sein wird im Spiele Bereich. Disney hat entweder die besser Lobby, oder es gab keinen Mitbewerber der da dagegenhalten konnte/wollte.

Da Microsoft für manche so oder so ein rotes Tuch ist wenn es um Übernahmen geht, schaut man wohl doppelt kritisch hin. Bin echt gespannt wie das alles ausgeht. Eigentlich ging ich davon aus dass der Deal durchgeht. Aber jetzt wo noch eine Klage in den USA am Horizont steht, könnte es tatsächlich in die Hose gehen, da der Deal bis Juli 23 durch sein muss, was mit einer Klage nicht klappen würde.

Am Ende ist es ja auch egal, auch wenn ich die Spiele gerne im Game Pass haben würde. Sollte alles anders kommen wird MS andere Wege, andere Publisher oder andere Studios finden um sich breiter zu machen. Die haben einen langen Atem in dieser Sache. Die Frage ist dann was mit Activision/Blizzard passiert.

Ich denke aber auch die bei MS sind ja nicht doof und haben sicher mit Wiederstand gerechnet und die haben ein Haus voll überbezahlter Anwälte. Auch wenn es dann Regulierungen gibt mit denen MS leben kann.
Das ist es, MS ist einfach nur ein rotes Tuch, vor allem für die EU. Da geht es nicht um Inhalte, sondern vor allem um Aversionen, geschürt durch konzipierte Angstszenarien von Sony, die von niemanden anderen aus der Branche getielt werden, im Gegenteil.

MfG
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Sony hat bis zur nächsten Gen Zeit einen Cod Konkurrenten zu entwickeln.
Das ist sehr schwierig. Nicht einmal Battlefield wird da als erfolgreiche Konkurrenz angesehen.
Wie diesbezüglich ausgeführt wird, ist die „Call of Duty“-Serie dermaßen etabliert und erfolgreich, dass kein Konkurrent, „egal wie gut er aufgestellt sein mag“, in der Lage wäre, zu den Zahlen der Shooter-Reihe aufzuschließen. „Es war in den vergangenen zehn Jahren fast in jedem Jahr das meistverkaufte Spiel und im Ego-Shooter-Genre ist es mit überwältigender Mehrheit das meistverkaufte Spiel überhaupt“, argumentierte Sony Interactive Entertainment weiter

Mir persönlich ist dieses "COD-Geheule" allerdings auch zu viel.
 

huenni87

Software-Overclocker(in)
CoD auf Konsole ist mir so egal. Aber PS 6 erst 2027 WTF. Das ist viel zu spät. Das sind noch 5 Jahre. Bis dahin ist die Leistung ja wieder viel viel viel viel viel viel viel zu schwach.

Ist doch ein normaler Zyklus? 6-7 Jahre pro Gen. War schon immer so. Da muss man kein Experte sein.

Die Frage ist eher, wird es noch Pro Versionen geben oder nicht.

Ich persönlich halte Pro Modelle für absolut nutzlos solange wir eh die Vorgänger-Gen noch mitschleifen und es sieht ja aktuell noch nicht danach aus, dass damit aufgehört wird.
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
So richtig nachvollziehen kann ich das mimi von Sony dennoch nicht.

Sie könnten ja vielleicht den Gamepass auf Playstation zulassen und hätten dann auch die Microsoft-IPs zusätzlich zu dem eigenen starken Lineup. Keiner kauft doch eine XBox, wenn es eine Playstation gibt, wo man die Games der Xbox streamen kann, dazu die Bethesda und Activision-Games bekommt und zusätzlich noch die Exklusivtitel von Sony selbst hat. Aber scheinbar bin ich zu naiv oder die Manager bei Sony zu verbohrt um das richtig zu bewerten.
 

Gasux

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das ist sehr schwierig. Nicht einmal Battlefield wird da als erfolgreiche Konkurrenz angesehen.


Mir persönlich ist dieses "COD-Geheule" allerdings auch zu viel.
Bf war finanztechnisch gesehen nie ein Konkurrent. Oder wann hat man mal gehört 1 Milliarde in ein paar Tagen bei BF. Noch nie. Bei Cod gefühlt bei jedem Release.
 

manimani89

BIOS-Overclocker(in)
Ist doch ein normaler Zyklus? 6-7 Jahre pro Gen. War schon immer so. Da muss man kein Experte sein.

Die Frage ist eher, wird es noch Pro Versionen geben oder nicht.

Ich persönlich halte Pro Modelle für absolut nutzlos solange wir eh die Vorgänger-Gen noch mitschleifen und es sieht ja aktuell noch nicht danach aus, dass damit aufgehört wird.
die pro kommt 2023. die dev kits sind ja schon bei den entwicklern. wird eine custom rdna 3 gpu werden mit ca 30 tflops
 

Pu244

Kokü-Junkie (m/w)
Seit wann dreht sich bei Sony eigentlich alles nur um COD,COD,COD??? Wenn ich eine PlayStation kaufe dann aus vielen gründen wie z.B deren starken exklsuiv IPs.

Wenn CoD nur noch auf der X-Box erscheint, dann ist es dort ein Exklusivspiel. Damit könnte MS die zwei Generationen lange Erfolgsgeschichte der Playstation endlich brechen.

Ab er COD was man so oder so auf jeder Plattform Spielen kann?

Tja, du hast es offenbar nicht verstanden: wenn das durchgeht, dann wird es nicht mehr auf jeder Plattform erscheinen, sondern nur noch auf dem PC, der X-Box und eventuell der Switch.

So richtig nachvollziehen kann ich das mimi von Sony dennoch nicht.

Wenn jemand dabei ist dir deine Kohlen abzugraben, dann machst du vermutlich auch mimimi, das würden die meisten.
 
Oben Unten