Sony NGP: PSP-Nachfolger mit Quad-Core-CPU und 5-Zoll-OLED-Display

Gin

Kabelverknoter(in)
Wenn Sony klug wäre, würden sie PS2 Spiele darauf laufen lassen und das Teil würde sich wie geschnitten Brot verkaufen.
 

chico-ist

Komplett-PC-Aufrüster(in)

Vergiss nicht: Ende des Jahres. Genau die selbe CPU und GPU werden als DualCore-Varianten mit hoher Wahrscheinlichkeit im iPad 2 stecken (Release Februar). Bis Ende 2011 ist das Standard, Quadcore-Smartphones werden dann wahrscheinlich Anfang 2012 auf den Markt kommen. Von daher: Die Daten lesen sich vielleicht jetzt noch unglaublich, in fast einem Jahr sieht das ganze wieder vollkommen anders aus.

Die 5"-Bildschirmdiagonale haben aber was, trotzdem sind bei mir die Zeiten von Gameboy und Co. vorbei. Da reicht auch mal das ein oder andere Spiel auf dem iPhone, die sind ja teilweise ebenfalls grafisch relativ aufwendig (Infinity Blade zB).

Wenn Sony klug wäre, würden sie PS2 Spiele darauf laufen lassen und das Teil würde sich wie geschnitten Brot verkaufen.

Das ist aber auch eine Frage der technischen Machbarkeit. Die PS2-CPU hat meines Wissens keine ARM-Architektur, demzufolge müsste komplett emuliert werden. Die Akkulaufzeit und die FPS würden wohl ins Kellergeschoss sinken.

Ich werds mir vermutlich kaufen. Die PS3 Kompatibelität find ich schon sehr interessant

Was für eine PS3-Kompatibilität?

Das Spiele darauf ähnlich gut aussehen wie auf der PS3 kann ich mir schon vorstellen, die PS3 leistet ja grundsätzlich FulHD [...]

Nein, eine Hand voll Spiele werden in FullHD dargestellt, 99% in 720p HD.
 
Zuletzt bearbeitet:

Masterchief

PC-Selbstbauer(in)
Ich finde es nicht schlecht das eine CPU mit ~ der 12fachen lesitung verbaut wurde (333MHz PSP1 vs 4x 1GHz(oder mehr??) PSP2)
aber das display ist keine wirkliche neuerung.
hätte mir ein 720p display gewünscht.
da hat das iPhone immer noch das bessere Display.
Bei der Größe hätte apple sicherlich ein 1360x900 Display verbaut.
in zeiten der Smartphone's lohnt sich die konsole nicht.
die ist nach 1 jahr veraltet weil man das als handy bekommt mit viel mehr funktionen.
 

Ob4ru|3r

PCGH-Community-Veteran(in)
4-5Std. Akku (Herstellerangabe)? Super Verkaufsargument für eine portable Spielekonsole.
Naja, geht so, länger hält 'n iPhone 3Gs/4 auch nicht im Spielebetrieb durch ...


Trotzdem: Imo ist die Zeit reinrassiger Spiele-Handhelds vorbei, ein Handy/Smartphone hat man ja eh immer dabei, extra ne portable Spielekonsole mitnehmen ist so .... naja, sinnfrei. Wenn man wirklich "ernsthaftere" Spiele auf 'ner längeren Reise zocken will sollte man eher sein Notebook mitnehmen. Für Spielchen zwischendurch reicht das Smartphone.
 

F3IIX

Komplett-PC-Käufer(in)
Finde das Teil ziemlich sinnfrei... Imho sind die Zeiten von Gameboy, PSP und so vorbei. Es hat doch eh fast jeder ein Smartphone. Damit kann man deutlich mehr machen und das ein oder andere Spielchen ist auch möglich. Smartphones leisten auch immer mehr, bis zum Release der NGP wirds da sicherlich auch noch die ein oder andere Neuerung geben.
Und unterwegs noch nen Gerät mitschleppen? Neee^^
 

Superwip

Lötkolbengott/-göttin
Man muss aber auch festhalten, dass das Teil ziemlich groß ist, definitiv nichtmehr Hosentaschentauglich, auch der Akku scheint ja alles andere als ewig zu halten...

Da kann man alternativ schon fast auf ein Subnotebook oder Tablet setzen, eine eigene Tasche braucht man so oder so
 

Zsinj

BIOS-Overclocker(in)
Statt irgend einen portablen Kram zu entwickeln, bei dem man trotzdem von Steckdose zu Steckdose wandern muss sollte Sony lieber mal die Paystation 4 vorantreiben. Die jetzige Konsolengeneration ist aus technischer Sicht ja schon Antik.
 

we3dm4n

Software-Overclocker(in)
Jetzt wollen wir mal nicht übertreiben. Von der NGP bis zum Subnotebook (mir sind nur Subnetbooks bekannt) sind es noch viele viele Zentimeter mehr.

Ein Tablet ist ebenfalls viel größer und bietet dann nicht die Eingabemöglichkeiten wie die NGP - wer redet bei Handhelds von "Hosentaschentauglichkeit"? Sollte nie ein Privileg selbiger sein und auf einem Smartphone gibt es keine vergleichbaren Spiele, auch wenn NfS:Shift auf meinem HD2 Bock macht ist das kein Vergleich zu der NGP...zumal im Moment nichtmal alle Launchtitel bekannt sind und generell weiß hier niemand was in Zukunft dafür kommt.
 

kaisper

Software-Overclocker(in)
Statt irgend einen portablen Kram zu entwickeln, bei dem man trotzdem von Steckdose zu Steckdose wandern muss sollte Sony lieber mal die Paystation 4 vorantreiben. Die jetzige Konsolengeneration ist aus technischer Sicht ja schon Antik.
Das Problem das du ansprichst ist nur halt, dass eine technische "aktuelle" Konsole so viel kostet wie eine aktueller für HD Auflösungen Leistungsfähiger Rechner also 750-1000Euro
 

Zsinj

BIOS-Overclocker(in)
Das Problem das du ansprichst ist nur halt, dass eine technische "aktuelle" Konsole so viel kostet wie eine aktueller für HD Auflösungen Leistungsfähiger Rechner also 750-1000Euro
Das müsste Sony nur etwas Subventionieren wie sie es bei der letzten Generation auch gemacht haben. Dann wäre das Ding sicher schon für unter 500 zu haben. Bei Konsolen geht es ja nicht darum mit der Hardware selbst Geld zu verdienen, sondern mit den Spielen dazu. Nicht umsonst kosten die ein ganzes Eck mehr.
 

ATI fan

Freizeitschrauber(in)
PSP.de - NGP: Erste Gerüchte zur Akkulaufzeit ***Update***

Also so wenig Akkulaufzeit hat es nicht.

Zu den Daten, der PSP2/NGP:

Dieses Teil ist besser als die PS3 (nicht schneller). Man denke sich mit der halben Power einer PS3 (was das Ding hat^^ laut Sony und allen Entwicklern) mit nur 1/30 des Stromverbrauchs der PS3. Also der Cell ist nicht gut, Einfache Genaugikeit 218 Gflop ist zwar gut (auf Core 2 Duo/Quad Level), aber nur 14 Gflop Doppelte Genauigkeit (Pentium 4 @3,6 Ghz genauso gut in DP Gflop). Ein AMD Phenom II X4 hat 40 Gflop bei 2,8 GHz in Doppelter Genau...

Ich meine der Cell war Anno 2007 gut, aber jetzt gibt es schon ARM CPUs die halb so gut sind bei halb so vielen CPU Kernen, mit einem Watt Verbrauch für Handys.

Die PSP2 hat auch mehr RAM als die PS3, man redet von 512 MB RAM LP-DDR2 und 128-256 MB Vram (Spezieller schneller VRam) nur für die PowerVR MultiGPU. Immerhin hat diese neue PSP2 mal eben Metal Gear Solid 4, Uncharted in PS3 Optik (zwar nur auf 960 x 544) dargestellt. An MGS4 sah ich sogar keinen Unterschied zur PS3 Version, bei Lost Planet 2 war auch fast alles gleich. Bei Uncharted waren halt ein paar Pflanzen weniger da^^.

Was noch fehlt in den Spiele Videos ist das in keinem Spiel AF verwendet wurde (ab 2-4m Distanz wurde jede Textur Unscharf), aber das lässt sich noch Optimieren bis Q4 2011. Sony sollte diesmal schauen das es mehr Spiele gibt.

Ich hoffe auch, das die Spielemedien (Flashkarten/SD/MS) min 8-16 GB platz haben um auch größere Spiele zu ermöglichen. Theoretisch ist diese PSP2 ja schon schneller als die Xbox 360, das alleine an den Texel/Pixel/Gflop Leistung nur bei der Polygone Leistung ist die Xbox 360 noch besser.

Ich werde diese neue Konsole kaufen (wie die PSP1000 und PSP2000) und das bis zu einem Preis von 300€ nicht mehr (PSP hatte damals nur 250€ gekostet). Ich denke mit den Launch-Titeln ist die PSP2 recht gut dran. MGS4 (könnte kommen), Monster Hunter, Lost Planet 2, Uncharted Spin-Off, Ridge Racer, Wipeout PSP2 und mehr, das ist nicht wenig.
 

Superwip

Lötkolbengott/-göttin
Jetzt wollen wir mal nicht übertreiben. Von der NGP bis zum Subnotebook (mir sind nur Subnetbooks bekannt) sind es noch viele viele Zentimeter mehr.

Ein Tablet ist ebenfalls viel größer und bietet dann nicht die Eingabemöglichkeiten wie die NGP - wer redet bei Handhelds von "Hosentaschentauglichkeit"? Sollte nie ein Privileg selbiger sein und auf einem Smartphone gibt es keine vergleichbaren Spiele, auch wenn NfS:Shift auf meinem HD2 Bock macht ist das kein Vergleich zu der NGP...zumal im Moment nichtmal alle Launchtitel bekannt sind und generell weiß hier niemand was in Zukunft dafür kommt.

Was soll ein "Subnetbook" sein?

Subnotebooks fangen bei ~8-9 Zoll an, darunter gibt es UMPCs, Netbooks sind keine kleineren Subnotebooks sondern kastrierte Subnotebooks, mit wesentlich weniger Hardwareleistung um schlichtweg einen möglichst geringen Preis zu ermöglichen

Die "NGP" hat nicht nur einen 5 Zoll Widescreen, sie hat auch noch links und rechts die Eingabefelder daran, daher ist sie noch sehr viel breiter als ein UMPC gleicher Diagonale, in der Praxis ist sie wohl mit einem 7 Zöller vergleichbar

Den Transport in der Hosentasche kann man auf jeden Fall vergessen, für eine Gürteltasche ist das ganze auch sehr grenzwertig; wenn man schon eine extra Tasche mitnehmen muss dann kann man auch gleich ein kompaktes Subnotebook mitnehmen; bis die NGP letztenendes auf dem Markt gekommen ist gibt es in diesem Bereich sicher auch noch einige Weiterentwicklungen (siehe den Gaming UMPC von Razer)

Tablets, die als solche bezeichnet werden haben in der Regel mindestens 7 Zoll, es gibt aber auch kleinere Tablets, der Übergang zu Pocket PCs bzw. Smartphones ist hier fließend- aber es stimmt freilich: ein Tablet kann eine Mobilkonsole sicherlich nicht vollständig ersetzen

-> Die NGP ist sicher keine schlechte Entwicklung aber die ursprünglich bekannt gewordene, kompaktere Bauform zum Aufschieben wäre mir lieber

Bei der PSP gab es ja auch eine Entwicklung zu einer immer Kompakteren Bauform; von 4,3 Zoll zu 3,8 zum Aufschieben, die letzte Version war damit schon wesentlich kompakter und mobiler, jetzet geht man mit 5 Zoll zwei Schritte zurück...

Dieses Teil ist besser als die PS3 (nicht schneller). Man denke sich mit der halben Power einer PS3 (was das Ding hat^^ laut Sony und allen Entwicklern) mit nur 1/30 des Stromverbrauchs der PS3. Also der Cell ist nicht gut, Einfache Genaugikeit 218 Gflop ist zwar gut (auf Core 2 Duo/Quad Level), aber nur 14 Gflop Doppelte Genauigkeit (Pentium 4 @3,6 Ghz genauso gut in DP Gflop). Ein AMD Phenom II X4 hat 40 Gflop bei 2,8 GHz in Doppelter Genau...

Flops sind nicht alles und wer braucht schon doppelte Genauigkeit (in Spielen)?

Der Cell wird oft überschätzt aber so "schlecht", wie hier dargestellt ist er auch nicht; die effektive Gamingleistung lässt sich doch wohl zumindestens mit einem Core 2 Quad vergleichen... man muss auch bedenken, wie alt er ist- 5 Jahre... wenn die NGP auf den Markt kommt sind es dann wahrscheinlich schon 6... das ist als würde man einen Core 2 Quad mit einem Pentium III vergleichen...
 

mari0

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wird nicht gekauft.
Wird am anfang gespielt wie sau und dann würdes sie wie die slim im Regal vergammeln. ^^
 

ATI fan

Freizeitschrauber(in)
Flops sind nicht alles und wer braucht schon doppelte Genauigkeit (in Spielen)?

Der Cell wird oft überschätzt aber so "schlecht", wie hier dargestellt ist er auch nicht; die effektive Gamingleistung lässt sich doch wohl zumindestens mit einem Core 2 Quad vergleichen... man muss auch bedenken, wie alt er ist- 5 Jahre... wenn die NGP auf den Markt kommt sind es dann wahrscheinlich schon 6... das ist als würde man einen Core 2 Quad mit einem Pentium III vergleichen...

Der Cell ist lahmer als ein Core 2 Quad, aber in Etwa so schnell wie ein Core 2 Duo (haben einige andere schon längst herausgefunden), zwar ist er Theoretisch schneller als ein Core 2 Duo (nur Theoretisch), aber kaum zugänglich/einfach zu steuern. Selbst IBM gibt den Cell auf, da er nicht die gewünschten Ergebnisse bringt, da andere CPUs mit weniger Watt, Fläche/DIE und CPU Kernen einfach viel mehr können. Damals am anfang der PS3, da haben sich viele Entwickler immer wieder beschwert bei Sony, das der Cell eine Hürde darstellt. Sony sagte das sei Absicht um die Entwicklung zu bremsen (kein Witz google mal^^).

Wird nicht gekauft.
Wird am anfang gespielt wie sau und dann würdes sie wie die slim im Regal vergammeln. ^^

Also nur mal als Beispiel:
Ich hatte schon eine PS1/PS2 Slim/PSP1000/PSP2000 und SNES, Gameboy Advance, Game cube. bei allen Konsolen hatte ich in etwa 17 Spiele (verschiedene Genre) pro Konsole. Zwar habe ich jetzt einen Gaming Notebook und gab die PSP auf, aber ansich hatten die Konsolen mir viel mehr Spaß gemacht zum zocken, trotz schlechterer Grafik. Mein Notebook war 2008 schnell, viel schneller als eine Konsole.

Nur haben PC Spieler eben kein God of War, GT, Final Fantasy, Tales of, Monster hunter, Armored Core, Zone of the Enders, Metal Gear solid und viele andere Perlen.

Ich bedauere es sehr das ich diese Konsolen aufgab wegen eines Gaming PCs, ich habe eine bessere Grafik drauf, aber keine tollen Spiele. Selbst das PSP Crisis Core FF7 ist besser als die meisten PC RPGs. Ich denke die PSP2 wird diesmal besser dran sein, da sie mehr Support von den Entwicklern hat. Schüler werden interesse daran haben, ich werde mir auch eine kaufen und mein Notebook steht eh schon zum Verkauf.

Das MSI GT780 ist das letzte Notebook das ich mir kaufen werde (warscheinlich auch der letzte PC), da ich bei Konsolen mehr Spiele habe und am Tablet PC/Smartphone auch chatten und surfen kann. Das MSI hole ich noch einmal wegen Crysis 2, Brink, Rage, MGS Rising, aber dann ist schluss und er dient den rest über als Büro PC mit mehr Power als sonst üblich^^.
 

Superwip

Lötkolbengott/-göttin
Der Cell ist lahmer als ein Core 2 Quad, aber in Etwa so schnell wie ein Core 2 Duo (haben einige andere schon längst herausgefunden), zwar ist er Theoretisch schneller als ein Core 2 Duo (nur Theoretisch), aber kaum zugänglich/einfach zu steuern.

hm... es ist jedenfalls sehr schwer, die Leistung eines PPC CPUs effektiv mit einem x86 CPU zu vergleichen...

Jedenfalls ist er sehr viel langsamer als ein Core i7 980XE, mit dem er von Konsolen FBs oft gleichgesetzt wird...

Selbst IBM gibt den Cell auf, da er nicht die gewünschten Ergebnisse bringt, da andere CPUs mit weniger Watt, Fläche/DIE und CPU Kernen einfach viel mehr können.

Ich denke, das hat andere Gründe... IBM selbst hat den Cell primär für HPCs eingesetzt; sein Haupteinsatzgebiet sind dabei sehr gut paralellisierbare Anwendungen, die er mit seinen 8 Kernen eben paralell abarbeiten kann- diese Aufgaben werden aber immer mehr von GPUs übernommen, bei CPUs zählen andere Qualitäten...

IBM hat den Cell auch nicht komplett aufgegeben, sondern nur 2009 die Entwicklung einer neuen 32 Kern Cell Generation für HPCs eingestellt, es ist durchaus denkbar, dass noch neue Cell Versionen kommen, die etwa als Co-Prozessoren für Workstations oder für eingebettete Systeme gedacht sind (es gibt etwa TVs, in denen ein Cell die Bildoptimierung übernimmt)
 
Oben Unten