SoftwareRaid mit NVMe SSDs

Will_Smiff

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo zusammen,

ich habe hier 4 SSDs und möchte diese gerne im RAID5 nutzen. Das sind 4x Sandisk 500GB Extreme Pro.

Ich wollte Fragen, ob damit jemand Erfahrungen hat? Als Grundlage dient ein ASUS TUF Mk.2 X299 auf dem 64 GB Ram und ein 9800x laufen.

Welche Software könnt ihr empfehlen? Mir ist von Intel eine Software untergekommen "Intel Rapid Storage". Taugt die was?
Ist der 9800x überhaupt schnell genug, um ein solches Software Raid zu bedienen?


Grüße,
Will
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Was willst Du erreichen? Vor was hast Du Angst?

Ich hab 7 NVMes mit Storage-Spaces als eine große SSD zusammengeführt, aber ich würde da kein Raid5 draus machen. Warum auch?

Eine alleine ist schon schneller als alles was meine Software zu leisten imstande ist. Oder andersrum ich hänge schon mit einer SSD in dem von Dir gefürchtetem CPU-Limit mit einem 24-Kerner (3960x)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
W

Will_Smiff

Komplett-PC-Käufer(in)
Was willst Du erreichen?
ganz einfach: raid0 ist mir zu unsicher, also raid 5, weil da durch die Parität der Datenverlust beim Ausfall einer SSD nicht zustande kommt.
Mir geht es weniger um die Geschwindigkeit, jedoch wäre es schön, wenn irgendwie ca. 4GB/s lesen/schreiben möglich wäre. Aber da die Berechnung der Parität eben recht aufwendig ist, befürchte ich, dass da der 9800x überfordert sein wird.
Und um die Frage zu ersparen, warum ich nicht zwei 1 TB SSDs gekauft habe und die im Raid0 laufen lasse: ich hab die 4 SSDs sehr sehr günstig bekommen.
 
Oben Unten