• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Sockel 1156 Kühler/Lüfter

StaringBack

Schraubenverwechsler(in)
Sockel 1156 Kühler/Lüfter

Guten Abend!


Ich möchte mir zum neuen Jahr einen neuen Computer kaufen. Ich habe die meisten Komponenten bereits zusammen, allerdings fehlt mir noch der CPU Kühler/Lüfter. Es soll ein COre i5 gekühlt werden.
Wichtig ist mir, dass ich im Gegensatz zum aktuellen system, welches (bedingt durch den Intel-Boxed Kühler auf dem E6750) sehr laut ist, so wenig wie möglich von der Anwesenheit eines Computers unter dem Tisch mitbekomme.

Habe mir extra schon ein 80 Euro Netzteil bestellt, was wohl sehr leise sein soll. Laut der aktuellen Pcgameshardware soll ja der Nero Akasa gut sein- der wird doch aber garnicht für den Sockel 1156 unterstützt, oder?

Bitte gebt mir nen Hinweis.

Ach, wo wir schonmal bei den Hilfestellungen für mein geplagtes Laienhirn ankommen- wisst ihr wann man mal wieder mit einer lieferbaren radeon 5850 rechnen kann? Ich würde gerne noch ein Direct X 11 Upgrade mitkaufen, wenn ich mir schon nen neuen Rechner hole.

Vielen Dank für etwaige ANtworten und vorab schöne Weihnachten
 

FortunaGamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Sockel 1156 Kühler/Lüfter

Was willst du denn für denn Kühler ausgeben. Ein guter Kühler ist der Prolimatech Megahalems denn habe ich auch und Kühlt meinen i7 super gut. Denn bekommt man schon für etwa 40€. Derzeit der beste Kühler ist der Noctua NH-D14 kostet aber auch über 70€.
 

cid-baba

PC-Selbstbauer(in)
AW: Sockel 1156 Kühler/Lüfter

allerdings sind beim noctua 2 lüfter dabei die extra gekauft 25€ kosten würden - von daher ist der preis auch relativ...
 
TE
S

StaringBack

Schraubenverwechsler(in)
AW: Sockel 1156 Kühler/Lüfter

danke erstmal
Ja sind die beiden denn überhaupt zum 1156 kompatibel oder nicht?

Was is mit der 5850?
 

cid-baba

PC-Selbstbauer(in)
AW: Sockel 1156 Kühler/Lüfter

der noctua bringt die halterung für 1156 gleich mit, für den megahalems muss man sich noch ein entsprechendes kit (~7€) kaufen (oder den schwarzen nachfolger mega shadow, der bringt das gleich mit) - das hätte dir google aber auch sagen können ;)

wann die neun radeons in vernünftigen stückzahlen lieferbar sind kann dir nur einer sagen: AMD - und die tuns nicht. es gibt gerüchte (angeblich liegts an tsmc, aber die sollen die yieldrate in den griff bekommen haben), aber was stimmt weiß keiner - fakt ist: es gibt immer wieder ein paar karten, d.h. wenn du eine willst dann bestelle sie dir vor und warte eben ne weile. wenns dir zu teuer ist musst du eben so warten, bis entweder die produktion hoch genug oder eine gewisse marktsättigung da ist (= nicht mehr alle gleichzeitig eine haben wollen)
 
Zuletzt bearbeitet:

DevilSTC

Kabelverknoter(in)
AW: Sockel 1156 Kühler/Lüfter

Also ich hab auf meinem i5 den corsair h50 hydroseries kostet aber auch 70 euro verbindet aber dafür die vorteile von wasser und luftkühlung und hat selbst bei mir das system obwohl auf 4,2 ghz übertaktet die cpu bei kostanten 60 c gehalten. und wenn im bios das lüfterprofile auf silence stellst dann hörst ihn eigentlich gar netalso meine gehäuselüfter sind lauter
 

konstantinkk

PC-Selbstbauer(in)
AW: Sockel 1156 Kühler/Lüfter

Der Alpenföhn Brocken is mit 35€ incl. Lüfter sehr günstig und hat auch eine gute Leistung.
 

konstantinkk

PC-Selbstbauer(in)
AW: Sockel 1156 Kühler/Lüfter

@ 5850: Die ist jetzt schon für ca. ab 290€ verfügbar in manchen Shops, aber bis ATI mit den Lieferungen nachkommt und die Preise fallen, kanns noch ne Weile dauern...
 
K

kuki122

Guest
AW: Sockel 1156 Kühler/Lüfter

Hallo,

Um die Auswahl an Kühlern einzuschränken, wäre eine Budget-Angabe von Nöten.

Ich kann dir den Ultra 120 von Thermalright empfehlen, dieser liegt bei ca. 50€ und weißt eine nahezu perfekte Verarbeitung auf.
Für ein kleineres Budget ist der EKL Alpenföhn Brocken allerdings ein wirklicher Preis / Leistungs König.
Für weitere Kühler gibt es oft ein "Bolt - Kit".
Auch für Kühler, die vor dem i5 Sockel erschienen sind, solltest du dringlichst drauf achten =)
 

mramnesie

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Sockel 1156 Kühler/Lüfter

Also die 5850 halte ich derzeit für das Sinnvollste was man an Graka kaufen kann.

Der Megahalems kühlt bei mir meinen i5-750 auch nur mit einem Lüfter ziemlich gut. Aber der Nuctua scheint echt ne Wucht zu sein...zumal - 40 EUR für den Prolimatech? Neee-Wo?! Ich habe nen SilentWings@ 5v und selbst unter Last wird mein OC 750er nicht über 53°C "heiss". Btw. ich habe auch den Mugen2 im kleinen System - da soll es vllt. ne 1156er Halterung geben - der ist etwa dem Brocken gleichgestellt denke ich und die Kühlleistung dürfte m.E. auch ausreichend (hab den Vergleich noch als ich zwei 775er Systeme hatte...) - die letzten 3-5°C sind halt sehr teuer erkauft ;).

Auch der Preis für die Graka mit 290 EUR -mit der 5870 verwechselt?
 

konstantinkk

PC-Selbstbauer(in)
AW: Sockel 1156 Kühler/Lüfter

Ich meinte eine sofort verfügbare 5850 kostet ca. 290€.
Wenn man sie bei Hardwareversand.de vorbestellt zahlt man ca. 220€, muss aber noch warten.
Eine 5870 für 290€ zu bekommen wäre n Glückstreffer.
 
TE
S

StaringBack

Schraubenverwechsler(in)
AW: Sockel 1156 Kühler/Lüfter

Danke für die vielen Antworten!

Im Generellen kommt es mir nicht so sehr auf die Kühlleistung, sondern vielmehr auf die Lautstärke an. Das Gerät soll nicht übertaktet werden, sondern bei geschmeidigen Temperaturen sein Werk verrichten dürfen. Nur halt leise bitte.

Bei Atelco gibts gerad ne 5850 für 275 euro, auch ganz schön überteuert, oder?
 

konstantinkk

PC-Selbstbauer(in)
AW: Sockel 1156 Kühler/Lüfter

Ich muss sagen für ne verfügbare 5850 is 275€ eigentlich sogar noch ein relativ moderater Preis.
Wenns dir so sehr auf die Lautstärke ankommt, dann würd ich aber noch mit der 5850 warten, da die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass Sapphire wieder eine Vapor-X Version herausbringt, die dann einen leiseren und effektiveren Kühler als da Referenzdesign hat und sogar ein bisschen übertaktet ist.
Wenn du nicht vor hast, deinen i5 zu übertakten, dann denke ich nicht, dass einer der bishergenannten CPU-Lüfter zu laut ist. Der Prolimatech ist für jemanden, der nicht aufs Übertakten aus ist fast ein wenig überdimensioniert. Ein Alpföhn Brocken würde da reichen.
Falls du doch Probleme mit der Lautstärke bekommen solltest, kannst du ja noch den Lüfter wechseln, einen 2. anbringen, oder eine Lüftersteuerung einrichten.
 

mramnesie

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Sockel 1156 Kühler/Lüfter

...ah sooo, habe nur auf der ersten Seite geschaut von Geizhals, da stand "verfügbar", wenn man dann reinklickt, dann stimmt das so nicht mehr...

Also @Stock sind die Grakakühler alle zu laut, da würde ich lieber nen Alternativkühler kaufen. Ferner, wenn du nicht warten willst, nimm doch die 4890 - die viiiiel günstiger zu bekommen (Vapor-X für 159,00 EUR) und nicht viel langsammer. DX11 hat sie halt nicht, aber bis das wirklich relevant ist......

Wegen des Kühlers, nun leise heisst eben auch gute Kühlleistung, denn die Lautheit korreliert halt mit der Lüfterdrehzahl. Wenn der Kühler gut ist, dann kannst Du auch einen langsam drehenden, leisen Lüfter nehmen. Wenn Du nicht übertakten willst, dann ist der i5 -750 sogar noch bereit seine Leistung undervolted abzurufen. Wenn Du ein gutes Case mit anständiger Belüftung hast, kannst Du sogar den Occogi@passiv nehmen - das ist dann echt silent-night ;) Mein 750er läuft mit OC und undervolted@Raumtemperatur, dabei drehen die Lüfter mit 5V ... ach das hab ich ja schon geschrieben :D
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
S

StaringBack

Schraubenverwechsler(in)
AW: Sockel 1156 Kühler/Lüfter

Ja, sehr gut, vielen Dank.
Habe mich jetzt auch dazu entschieden vorerst ne leise GTX 260 zu kaufen und wenn dx 11 notwendig wird, nen upgrade zu machen. Leider verleitet mich das dann immer dazu, die ganzen Komponenten auszutauschen. Wenn man einmal anfängt ists nämlich so schwer aufzuhören...

Hab noch ne letzte Frage: Beim Brocken ist ja kein Lüfter dabei, könnt ihr mir da einen empfehlen? Das wird ja dann so wies aussieht nen 120mm, oder? müsste ich gleich noch nen zweiten fürs gehäuse bestellen...

Herzlichen Dank für eure Ratschläge, frohet Fest euch
 

konstantinkk

PC-Selbstbauer(in)
AW: Sockel 1156 Kühler/Lüfter

Beim EKL Brocken wird ein Lüfter mitgeliefert, der sogar recht gut sein soll.
Nur beim Prolimatech wird kein Lüfter mitgeliefert, es gibt aber bei Caseking Angebote mit Lüftern.
 

mramnesie

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Sockel 1156 Kühler/Lüfter

Es gibt ne Menge guter Lüfter. Aus meiner Sicht empfelenswert sidn die Scyte S-Flex (1200) sowie die Noiseblocker XL1 Rev. 2. Ferner natürlich die bequiet SilentWings und die NB Multiframe. Gute Lüfter kosten i.dR. viel Geld.....

Edit, der Mugen hat auc nen sehr guten Lüfter drauf....
 
Oben Unten