Sniper Elite 5 im Technik-Test: Flimmerige, aber großartige Scharfschützen-Action mit DX12 und Vulkan

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Ach, die Dinger meint ihr. Die Obscurance Fields gab es schon in Sniper Elite 3 - das erschien 2014. Dabei handelt es sich tatsächlich um eine Form von selektivem Raytracing, um Charaktere auch hübsche Schatten werfen zu lassen, wenn sie nicht im Screen Space sind. Das erfolgt aber in "Software" und eben nur für Charaktere, was es nicht direkt zu Raytracing im modernen Sinne macht. Würde man alle Raytracing-Ansätze in modernen Engines in Listen aufnehmen, wäre das fast schon flächendeckend. :D

MfG
Raff
 

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
F.E.A.R. und Crysis 3 fallen mir da spontan ein.
F.E.A.R ist auch ein bissle gechated. So gesehen.
Gibt dazu ein Super video vom GameMarkers Toolkit.
TLDR:
Es ist keine wirklich gute "KI" (allgemein )sondern nur eine Sehr gut Spezialisierte KI auf ihr Einsatzgebiete die verdammt viele einzigartig Scripte hat für alle möglichen Szenarien. Darduch fühlt sie sich so schlau an. Weil die Entwickler die ganze Arbeit der KI abgenommen haben.
Meine Definition einer KI ist ja wie folgt. Sie Reagiert selbständig und intelligent auf nicht vor definierte Ereignisse.
 
Oben Unten