Sind das Weichmacher?

TE
TE
A

AlexanderLu

PC-Selbstbauer(in)
Habe nun alles komplett umgebaut. Wieder ins Case zurück. Hier ein Bild erstmal. Habe auch ca. 1m PVC Schlauch rausgenommen.
Nun scheint der Wasserfluss blockiert zu sein. Pumpe läuft, das Wasser aber nicht....
Richtige Sch*****
Mache nachher wieder auf....
 

Anhänge

  • IMG_20220219_164428.jpg
    IMG_20220219_164428.jpg
    3,5 MB · Aufrufe: 43
TE
TE
A

AlexanderLu

PC-Selbstbauer(in)
Da hast du vollkommen Recht.
Trotz ausspülen Radiator.
Den konnte ich immer nur befüllen, schütteln und auf der einen Seite wieder ablassen. Das habe ich 3 Mal gemacht.
Anfangs war die Flüssigkeit klar, aber nach anlaufen der Pumpe sofort wieder milchig....
Keine Ahnung wo das herkam kann ja nur noch sein Pumpe und Schlauch.
GPU war trotzen und Clean und Radiator würde ich sagen auch....

Werde nachher wieder Flüssigkeit neu nachfüllen. Muss sowieso nun der Verstopfung nachgehen. Es ist diesmal jedoch nicht der CPU Aufsatz. Diesen habe ich kontrolliert. Der war auch komischerweise trocken beim öffnen....
Habe den Radiator ausgespült mit leichter Essiglösung und destilliertem Wasser.
Den GPU Block mit destilliertem Wasser und Druckluft danach.
Aufgefüllt habe ich das mit der Corsair xl5 Flüssigkeit, die anfangs klar war....
 
TE
TE
A

AlexanderLu

PC-Selbstbauer(in)
So, jetzt nochmals alle Komponenten einzeln zerlegt und einmal Druck durchgejagt. Der Radiator hat am meisten Wiederstand und benötigt viel Druck um da durchlässig zu werden.
Habe da nun nochmals Essig rein getan mit etwas antikalk. Werde es nun etwas einwirken lassen und dann mit dem Duschschlauch durchspülen in beide Richtungen diesmal....
Hatte vorhin danach nicht kontrolliert...
So hat man zwei Mal Arbeit ;-(
 
TE
TE
A

AlexanderLu

PC-Selbstbauer(in)
Immer noch kein Durchfluss. Die Pumpe scheint den Geist aufgegeben zu haben. War wohl zu lange verstopft....
Die Pumpe ist tot selbst mit einem direkten anfahren von 5 bzw. 9volt...
 

Anhänge

  • IMG_20220219_201400.jpg
    IMG_20220219_201400.jpg
    3,8 MB · Aufrufe: 40

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Das ist auch der Grund wieso wir auf custom Bauen.

Denn zum einem haben z.B. die Pumpen mehr Leistung und zum anderen kann alles separat jederzeit ersetzt werden. Wir können auch selbst bestimmen was ins Kreislauf soll und mit nur einem 420er Radiator wird deine Wassertemperatur stark angestiegen sein. Das begünstigt nicht nur das Auswaschen des Weichmacher, je nach Temperatur machen es auch die Pumpen nicht lange mit. Es kommt noch dazu, dass manche Pumpen von AIOs es gar nicht mögen, wenn sie unter 12v bekommen. Natürlich nur vorausgesetzt, du hast die Pumpe mit weniger Spannung betrieben.

Kenn aber viele Leute wie du, die mit solche umbauten der AIOs angefangen haben und dann später zu einer richtigen custom Wakü umgestiegen sind und alle berichtet haben, sie hätten es von Anfang an machen sollen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
A

AlexanderLu

PC-Selbstbauer(in)
Habe jetzt die zweite 420er zerschnitten für. ;-D
Habe zwei davon günstig geschossen und ist ein Hobby Test und Neugier, Alles gut.
Bestelle mir heute Abend auch noch gescheite Radiatoren, Pumpe und CPU Block für eine vollwertige custom dann....

Aber aktuell läuft es wieder mega, mit einer funktionierenden Pumpe. :-D
 
Oben Unten