• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Sind Bots dumm?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Diese Frage hat sich wahrscheinlich jeder schon mal gestellt. Hier eine Antwort:

https://www.youtube.com/watch?v=m4T3pHIburU
 

Axel_Foly

PCGH-Community-Veteran(in)
ja cheats ... wie bei empire eath ... das war ja krank wie die bots da gescheatet haben ... der baut sachen am anfang die er unmöglich bauen kann :)
 

d00mfreak

Inaktiver Account von PCGH_Reinhard
Ich finde, die Bots von ET:QW sind m.Mn ne Ausnahme. Anfangs oft im Inet gespielt, auf Servern voll mit Bots. Nur dass ich net bemerkt habe, dass es Bots sind. Nach mehreren Minuten Spawnraping erschien es mir doch komisch, dass die Gegner sich das ohne Kommentar gefallen haben lassen. Später mal wurde mr dann der Grund klar :). Oh mann, das war peinlich
 

SCUX

Freizeitschrauber(in)
auch schon FarCry war ab einem gewissen Schwierigkeitsgrad sehr sher schwierig gegen Bots.....
wobei der Ablauf (schiesst du dahin laufen die so, schiesst du hier in laufen sie so) doch immer recht gleich ist.....
aber es ist ja nur ein Computer
 

Hard-2-Get

Kabelverknoter(in)
SCUX, Ich hab Far Cry auf realistisch durch, und Ich müsste lügen, wenn Ich sagte, dass die Bots es draufhätten.
Nur die Trigene sind pöse. :ugly:
 

SCUX

Freizeitschrauber(in)
SCUX, Ich hab Far Cry auf realistisch durch, und Ich müsste lügen, wenn Ich sagte, dass die Bots es draufhätten.
Nur die Trigene sind pöse. :ugly:
Naja moment :)
Wenn du mir jetzt sagst das du auf Level Realisitsch es geschafft hast ohne zu sterben durchzukommen, werde ich dich ungelogen für mindestens 2Monate HELD nennen!!!!!

Denn das ist es ja gerade, wir laufen rum, da kommt ein bot und wir sterben, dann versuchen wir es nochmal (WISSEN ABER DAS DORT EIN BOT KOMMT) und knallen den "blöden_blöden"Bot ab :( (is ja klar, der weiß ja nich tdas wir kommen)
von der Menschlichen Reihenfolge her war der Bot das erste mal besser ;)
ein Bot wird nun mal nur EINMAL programiert, ein Mensch kann unzählige Male versuchen den Bot zu töten, unter wirklich realisischen Voraussetzung wären BOTS wohl zu 99% schlauer, schneller & besser als ein Mensch :D
 

Adrenalize

BIOS-Overclocker(in)
Naja, jeder, der schon mal echte AI programmiert hat, weiß, was für ein Erfolg es schon ist, wenn das Objekt der Begierde sich halbwegs normal bewegt und ansatzweise "logisch" handelt.

Das in dem Video ist ja nicht unbedingt doof, jeder Bot bemerkt den anderen und will zu ihm durch die Tür durch. Das Timing ist halt suboptimal. Und beide sind "greedy". Ein Mensch würde da nachgeben, vor der Tür warten und den anderen "pwnen", wenn der durchkommt, aber bring sowas mal ner AI bei. :D
 

Hard-2-Get

Kabelverknoter(in)
Nee, Sven, ohne zu sterben - das wäre natülich die nächste Stufe zum Götterdasein. Aber dazu fehlt mr im Moment leider die Lust. :ugly:

Und nochwas: Noch nie CS1.6 gespielt? Durch die Tür kann man durchschießen. :D
 

fisch@namenssuche

BIOS-Overclocker(in)
ich würde *bots sind dumm* umschreiben mit *bots sind nur so klug, wie ihr programmierer* ^^
man könnte denen im video sicher sowas sagen wie *tür klemmt -> einfach mal reinholzen*... hat aber keiner gemacht, deswegen sind sie in unseren augen eben doch dumm ;) die sache is: würde der bot des so machen, wie beschrieben, kann man sich ausrechnen, was passiert, wenn die ki ein menschliches hindernis für ne tür hält :D [imo können csbots teammates ned von anderen hindernissen unterscheiden].
das sind halt dann so die probleme der ki programmierer, die manchmal [oder eher immer] mit kleinen oder großen mogeleien umgangen werden...
 

M4jestix

Freizeitschrauber(in)
ich würde *bots sind dumm* umschreiben mit *bots sind nur so klug, wie ihr programmierer* ^^
man könnte denen im video sicher sowas sagen wie *tür klemmt -> einfach mal reinholzen*... hat aber keiner gemacht, deswegen sind sie in unseren augen eben doch dumm ;) die sache is: würde der bot des so machen, wie beschrieben, kann man sich ausrechnen, was passiert, wenn die ki ein menschliches hindernis für ne tür hält :D [imo können csbots teammates ned von anderen hindernissen unterscheiden].
das sind halt dann so die probleme der ki programmierer, die manchmal [oder eher immer] mit kleinen oder großen mogeleien umgangen werden...

Ich finde diese Ansicht nicht mal so falsch... Könnte man fast meinen fisch hat da Connections zu den Programmierern :);)
 

fisch@namenssuche

BIOS-Overclocker(in)
connections hätte ich gerne ;) ...
es gab vor 3 monaten in der GameStar nen interessanten artikel über ki,
ich hab mich danach mal in den spielen umgesehen und eben genau des rausgefunden...
und ich bin froh, dass es noch so ist^^
sobald die ki in der lage is aus fehlern zu lernen, ham alle andern ein problem;
nur dass es immerhin noch ne weile dauert, bis man selbstlernende ki programmieren kann.
 

der_schnitter

Freizeitschrauber(in)
Aber man muss auch die technischen Möglichkeiten damals bedenken.Prozessoren hatten nur einen Kern und da war die KI eben leider zur Nebensache verdammt (hab ich auch aus dem Gamestar Artikel ;)).Heute gibts ja schon Quadcores,da ist viel mehr frei für die KI-Berechnung.Ich denke,die Entwickler hätten damals sicher gerne eine intelligentere KI programmiert,aber es ging einfach nicht :)
 

fisch@namenssuche

BIOS-Overclocker(in)
erzähl dass mal den jungs, die den sammler in c&c programmiert haben :D
es gibt immer gute und schlechte beispiele für ki, die von DOW ist wirklich nicht schlecht [wenn auch nicht perfekt] und auch nicht ressourcrenhungrig...
natürlich hast du in vielen fällen auch recht ;)
es kommt eben immer darauf an, wieviele wert spielepublisher auf gute ki legen [ich denke sogar, dass die meisten programmierer gerne bessere ki programmieren würden, ihre ressourcen aber meistens zu knapp sind]
 

Mario27

Schraubenverwechsler(in)
erzähl dass mal den jungs, die den sammler in c&c programmiert haben :D
es gibt immer gute und schlechte beispiele für ki, die von DOW ist wirklich nicht schlecht [wenn auch nicht perfekt] und auch nicht ressourcrenhungrig...
natürlich hast du in vielen fällen auch recht ;)
es kommt eben immer darauf an, wieviele wert spielepublisher auf gute ki legen [ich denke sogar, dass die meisten programmierer gerne bessere ki programmieren würden, ihre ressourcen aber meistens zu knapp sind]

In Wahrheit ist es leider so, dass sich die Programmierer und Producer erst am Ende eines Projekts Gedanken über die KI machen. Meistens wird dann noch schnell etwas zusammengeschustert weil KIs keine sonderlich hohe Priorität haben. Unter diesem Zeitdruck kann natürlich keine gute KI zusammenkommen. Außerdem sind Bugs die diesen Bereich betreffen recht leicht mit Patches auszubügeln, welche einfach nachgereicht werden.
Ich würde mich über eine richtig revolutionäre KI freuen, welche mit allen Wassern gewaschen ist. ;)

cya M27
 

fisch@namenssuche

BIOS-Overclocker(in)
teilweise eben aber auch nicht [es gab auch richtig gute ki's, z.B. in F.E.A.R];
wenn aber der geldgeber klar festlegt, dass ihm die ki [so gut wie] egal ist,
kann man die schuld auch den programmierern in die schuhe schieben, ich glaube aber echt nicht, dass die programmierer selber ein spiel gerne nur mit schlechter ki rausbringen[von ausnahmen abgesehn]
mfg
 

Mario27

Schraubenverwechsler(in)
teilweise eben aber auch nicht [es gab auch richtig gute ki's, z.B. in F.E.A.R];
wenn aber der geldgeber klar festlegt, dass ihm die ki [so gut wie] egal ist,
kann man die schuld auch den programmierern in die schuhe schieben, ich glaube aber echt nicht, dass die programmierer selber ein spiel gerne nur mit schlechter ki rausbringen[von ausnahmen abgesehn]
mfg

Die Programmierer können nichts dafür. Die Projektleitung stellt einen Zeitplan auf, welcher genau festlegt wie lange an einem Abschnitt gearbeitet wird. Obwohl die KI meistens zu kurz kommt, machen die Programmierer dennoch alles was sie können damit die KI nicht ganz so dumm wird. Auch wenn die Programmierer eine gute KI programmieren wollen, wird das nichts wenn sich die Leitung dagegen entscheidet.
Es gibt genug Institute die sich mit der Thematik "künstliche Intelligenz" auseinandersetzen und bereits einige Erfolge zu verbuchen haben.
Ich hoffe, dass die Spieleentwickler irgendwann einsehen, dass künstliche Intelligenz nicht weniger wichtig ist als Fotorealismus.

cya M27
 

fisch@namenssuche

BIOS-Overclocker(in)
und wieder was gelernt :).
also denn: die bots sind nicht primär doof und die programmierer auch nicht zwangsläufig daran schuld^^
*m27 in sachen fotorealismus und ki zustimm*
mfg
 

senseiNATAS

Komplett-PC-Käufer(in)
zusammenfass:frage is doch eiglich beantwortet bots sind net dumm nur net gut programmiert wenn n bot nu so priogramiert wär das er logisch denkt ,vorrausdenkt , usw hätt man gegen den doch keine chance mehr...weil schneller reagiern kann er ja sowieso wenn dem net gesagt wird das er warten soll...
 

SCUX

Freizeitschrauber(in)
zusammenfass:frage is doch eiglich beantwortet bots sind net dumm nur net gut programmiert wenn n bot nu so priogramiert wär das er logisch denkt ,vorrausdenkt , usw hätt man gegen den doch keine chance mehr...weil schneller reagiern kann er ja sowieso wenn dem net gesagt wird das er warten soll...
genau aus diesem Grund knallt ein Aufzieh_Spielzeugauto auch immer wieder gegen die Wand :D
wenn Computeranimationen auserhalb ihrer vorgegebenen Programmierten Möglichkeiten handeln, also nicht einfach aus verschiedenen vorgegebenen Möglichkeiten sich irgendeine unvorhersehbare aussuchen, sondern eigenständig völlig freie neue erfinden, wäre das schon sehr krass...
am end wird dann in/bei reale Maschinen eingesätzt und schon haben wir die TerminatorWelt :wow::nene:
 

CiSaR

Software-Overclocker(in)
genau aus diesem Grund knallt ein Aufzieh_Spielzeugauto auch immer wieder gegen die Wand :D
wenn Computeranimationen auserhalb ihrer vorgegebenen Programmierten Möglichkeiten handeln, also nicht einfach aus verschiedenen vorgegebenen Möglichkeiten sich irgendeine unvorhersehbare aussuchen, sondern eigenständig völlig freie neue erfinden, wäre das schon sehr krass...
am end wird dann in/bei reale Maschinen eingesätzt und schon haben wir die TerminatorWelt :wow::nene:

ja das sag ich jedem der anfängt von ki zu reden das uns die ki irgendwann alles ausrotten wird ;)
 

Ecle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Jup bei Earth 2160 verhalten die Bots sich eigentlich recht intelligent. Passen sich auch sehr gut an seine eigene Strategie an.
Aber die cheaten auch wie in Empire Earth. Bauen sachen die noch garnit gebaut werden können.
 

da_Fiesel

PC-Selbstbauer(in)
An die habe ich auch als erstes gedacht:D:D

ein wahres wort :ugly:

Naja Bots sind nur "so dumm" wie wir sie programiiert haben KLar wen Sachen passieren die man nicht mit einprogramiert haben (z.B 2 Bots wolen des gleiche hängen se sich auf xD)...man kann sicher auch ei "Killer-Bot" (so nenn ich das einfach mal) Programmieren, gegen den dann nimenad eine Chance hätte. Klar es gibt auch in den Programmiersprachen Grenzen...Ich denk mal bis en Bot mit seiner eigen KI über nen 3D Bildschirm rennt vergeht noch ne Zeit :ugly:
 

Fabian

Software-Overclocker(in)
Naja nicht überall sind die Bots dumm,die besten bots gibt meiner meinung in der F.E.A.R reihe:daumen:
 

blaubär

PC-Selbstbauer(in)
Ich schweif jetzt vielleicht etwas ab, aber ich hab letztens im Fersehn gesehen -> 3sat.online

Da haben die Forscher 300 Miniroboter und es gab auch nen versuch, wo die sich "paaren" konnten, also informatione austauschen. Nach der Paarung waren dann n paar superschnell am Ziel (Käse im Labyrint finden), manche hingegen drehten sich nur noch im Kreis. Nachdem ein Teil der Roboter zurückkam, haben die die Daten übertragen (Paarung) und die "behinderten" Roboter waren genau so gut.
Ist vielleicht etwas weit ausgeholt, aber auch spannend. Eine "selbstständige" KI.
 

SCUX

Freizeitschrauber(in)
ja das sag ich jedem der anfängt von ki zu reden das uns die ki irgendwann alles ausrotten wird ;)
nicht Alles...nur den Menschen :ugly:

nein aber im Ernst;
ich möchte nicht das Computer selbstständig denken und handeln....
man stelle sich vor das ein Computer am Ende noch was verlang nach em Motto:
HEY SCUX, wenn du das nächste Level spielen willst spendiere mir erst mla ne anständige GraKa :wow::lol:
ich mein eigenständig ist eigenständig, wenn ein "Ding" etwas frei entscheiden kann, könnte es auch etwas wollen, bzw etwas fordern....und sowas reicht völlig aus wenn das meine Frau überimmt ;)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten