• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Sind 2 Netzteile im Lian Li Mini verbaubar bzw. sinnvol?

Legim

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Community,

Ich habe mich in das Lian Li O11 Dynamic mini Snow White verliebt, und möchte mein nächstes Gaming-System in dieses schicke Case verbauen.

Geplant wäre ein System bestehend aus dem Asus Crosshair VIII Impact, Ryzen 9 5900x, Corsair Dominator 3200 wassergekühlte Asus Strix GTX 1080ti OC. RAM, GRAKA, M.2 und SATA-SSD würden aus dem bestehenden System übernommen. Betrieben soll das System mit einem Corsair SFX-750 Watt werden. Sämtliche Komponenten werden wassergekühlt und es entsteht ein Weißer Build mit Feuerorangen Akzenten (Kühlflüssigkeit) so mein Plan. Natürlich wäre ein weißes Mainboard schöner, aber ich möchte kein ATX-Board verbauen, da ich den Platz für die WAKÜ benötige. Ach ja wichtig: kein übertriebenes RGB Bling Bling obwohl die neuen Lian Li Lüfter mit der Daisy-Chain finde ich schon cool.

Da ich dieses Gehäuse aber über mehrere Jahre und somit spätere Generationen von CPU und GPU benutzen möchte, stellt sich mir die Frage, ob man anstelle des HDD-Käfigs bei Bedarf ein zweites SFX-Netzteil von Corsair oder einem anderen Hersteller verbauen kann, um die immer stromhungriger werdenden Prozessoren und Grafikkarten (schließlich wird meine derzeitige GRAKA irgendwann gegen eine High-End Karte ersetzt) bzw. andere zusätzliche Komponenten betreiben zu können.

Ist dieser Plan überhaupt sinnvoll bzw. möglich?

Alternative wäre ein Build im O11 Dynamic mit ATX Netzteil. Dann könnte ich sogar mein momentanes Netzteil Corsair RMi 850 Watt verwenden und auf das weisse Mainboard von Asus bzw. MSI Tomahawk ausweichen. Aber wie gesagt ich habe mich in das Snow White verliebt

Vielen Dank für euer Feedback.
 
TE
L

Legim

Schraubenverwechsler(in)
@chill_eule Vielen Dank für die Info. Habe das Silverstone mit 1.000 Watt schon gesehen, aber bin bis jetzt mit den Netzteilen von Corsair bitte korrigiere mich aber ich glaube die werden doch von Seasonic produziert sehr zufrieden.

Hast du ansonsten Verbesserungsvorschläge für mein System?
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Wer welche Netzteile produziert, weiß ich ehrlich gesagt nicht, da gibts ganz andere Spezialisten für hier im Forum ;)

Die 800W+ SFX(-L) Netzteile sind ja auch getestet worden und einen Totalausfall gibt es da nicht.
 

Eyren

Software-Overclocker(in)
Zumal man davon ausgehen kann das wenn es "in Zukunft" zum guten Ton gehört 5kW Netzteile zu benutzen diese auch von den Herstellern in sämtlichen Bauformen zu kaufen geben wird.

Würde mir da jetzt noch nicht so große Gedanken drüber machen ob und wie ich Netzteile in ein Gehäuse bekomme welches ich dann in 5 Jahren vielleicht mal mit stromhungriger Hardware bestücke.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Möglich ist es, jedoch meist nur in Ausnahmefällen sinnvoll. Das wichtigste ist, dass das Zweitnetzteil dafür geeignet sein muß und das ist meist nicht sicher. Keinesfalls darf man gruppenregulierte Netzteile verwenden, da diese eine gewisse 5V Last benötigen. Auch DC-DC Netzteile sind nicht immer geeignet, das Dark Power Pro P10 gibt dann z.B. nur etwas über 10V Spannung aus. Geeignet sind die guten Netzteile von Seasoni (X, Platinum, Prime).

Meist muß man sich sowieso ein neues Netzteil kaufen, dann nimmt man das einfach ein paar hundert W größer. Ein weiteres Szenario ist es, wenn man die Netzteile schon hat. Dummerweise sorgen bei den Grakas meist Lastsptzen für Ärger und auch bei den CPUs wird es nicht besser. Mein X-460 würde z.B. vermutlich so oder so abschalten.

Sinnvoll kann es sein, wenn man sich mehrere passive Netzteile einbaut. Mit einem zusätzlichen 700W Netzteil hätte ich insgesamt 1160W zur Verfügung.
 
TE
L

Legim

Schraubenverwechsler(in)
Vielen Dank für eure Rückmeldungen. Im Grunde habt ihr recht, dass mir das Corsair SFX 750 Watt Netzteil vollkommen ausreicht.
Habe mal einen Blick auf das 1000 Watt Netzteil von Silverstone geworfen. Scheint ebenfalls ein gutes Netzteil sein. Vielleicht gönn ich mir das aber ohne z.B. eine RTX 3090 sind 1000 Watt einfach overkill und unnötig.
 
Oben Unten