• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Seltsames Verhalten der Lüftersteuerung (GTX 260 55nm)

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
Seltsames Verhalten der Lüftersteuerung (GTX 260 55nm)

Hallo Freunde!

Ich wende mich mal wieder an euch, weil ich ein seltsames Phänomen beobachte bezüglich meiner Grafikkarte...

Zuerst ist mir aufgefallen, dass meine Graka mal sehr leise und mal sehr laut ist unter Last. Ich habe mir das angeschaut und festgestellt, dass auch die Temps sehr unterschiedlich sind unter Last.
Ähnliches lässt sich im Idle feststellen.

Simpel ausgedrückt: Ich habe sowohl unter Last als auch im Idle ein sehr unterschiedliches Verhalten der Temperaturen und Lüfterdrehzahlen.

Eigentlich startet mein Rechner mit einer GPU Temp von ca 45-50 Grad und einer Drehzahl von 40% (Standard halt). Unter Last werden daraus im Regelfall 60 - 70 Grad. Die Drehzahl steht dann etwa auf 45-50%.

So siehts meist aus...

Manchmal, so wie jetzt gerade zum Beispiel habe ich aber eine Idle-Temperatur von ca. 60 Grad bei 40% Lüfterdrehzahl und unter Last ca. 85 Grad bei 70-80% Lüfterdrehzahl.
Meist hatte ich dieses Phänomen, wenn ich den 3dMark 06 gestartet habe...
Vor Benutzen des Benchmarks habe ich die normalen oben genannten Werte, danach habe ich die unten genannten Werte.
Interessanterweise senken sie sich aber nicht weiter ab.
Nach einem Neustart ist dann alles wieder normal.

Heute war es wieder so.
Rechner gestartet bei ca 50 Grad und 40%. Hab dann den 3dMark 06 gestartet und direkt schießt die Temperatur hoch. Wie immer blieb die Idle Temp danach auf etwa 60 Grad statt 50 und sobald ein klitzekleines bissel Last ensteht schnellt sie hoch auf 80+ Grad und nahezu 80%.
Das ist echt seltsam, weil es reproduzierbar ist...
Mit dem Unterschied, dass ich heute durch Neustart meinen Normalzustand nicht wieder hergestellt bekomme wie sonst...
Meine Idle Temp ist auf einmal 19 Grad höher.

Wie gesagt, würde mich normal nicht wundern. Temps schwanken ja auch mal... aber so speziell, reproduzierbar??

Ich frage mich, ob irgendetwas die Lüftersteuerung durcheinander bringen kann?

Ich habe das EVGA Precision Tool zum Überwachen stets im Hintergrund, dadurch habe ich auch diese Zahlen...
Die ersten male ist es mir aufgefallen, wenn ich mit der Lüftersteuerung über das Tool rumgespielt habe.
Das verstellen von manuell auf auto hat das Tool manchmal scheinbar ein wenig durcheinander gebracht.

Wie gesagt, Neustart. Und alles war gut.

Jetzt habe ich aber heute endlich mal dafür gesorgt, dass die Tools beim Autostart keine Berechtigung mehr brauchen. Hab das über die Aufgabenplanung erreicht.
Seit dem bekomme ich allerdings meine alten Temps nicht mehr zurück und der Lüfter schnellt direkt hoch??

Was ist das??
Kann ein Tool, das eigentlich nur überwachen soll, sowas anstellen?
Inzwischen ist der PC mindestens schon wieder seit einer Stunde ohne last, inklusive Neustart.
Normalerweise pendelt sich die Graka Temperatur bei etwa 45-50 Grad ein.
jetzt habe ich seit über einer Stunde 61 Grad... :what:

Ich würde so gerne verstehen, was dahinter steckt...
Ich kann nicht glauben, dass es normal ist.
Sonst wär's doch immer so, oder??

Wenn es nicht so selten wäre, wütrde ich mir keine Gedanken machen
 

rabit

BIOS-Overclocker(in)
AW: Seltsames Verhalten der Lüftersteuerung (GTX 260 55nm)

Nicht das mehrere Programme versuchen die Graka Lüfter steuern zu wollen.
Nvidia selber hat ja den N-tune dem die Lüfter gesteuert werdden.
Würde mal alles deaktivieren was bei dir so an tools gibt und es mit N-tune von Nvidia beobachtn.
 
C

Crymes

Guest
AW: Seltsames Verhalten der Lüftersteuerung (GTX 260 55nm)

Hast du die aktuellsten Treiber drauf ?
Du kannst das Tool mal deinstallieren und z.B. mit dem Rivatuner die Temps überwachen.
 
TE
tarnari

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Seltsames Verhalten der Lüftersteuerung (GTX 260 55nm)

Hmm.. hab eigentlich nur EVGA Precision und CoreTemp laufen.
Ntunes hab ich seit nForce 4 nich mehr angerührt.
Würde das überhaupt laufen auf nem P35 Board...?

Ansonsten werd ich einfach mal richtig aufräumen... leider is mein Rechner ziemlich sauber.
Mal schauen, was ich so finden kann...

Will sowieso den RivaTuner wieder mal testen.

Was mich halt wundert, dass im Normalfall der Lüfter selbst unter Last nicht weiter als über 50-55% kommt.
Manchmal dann aber halt auf 80% und mehr, weil sie dann eben viel heißer als sonst wird...

Und wenn man davon ausgeht, dass ich keine Temperaturschwankungen in der Wohnung von 20 Grad und mehr habe, sollte die Temperatur/Drehzahl unter ähnlichen Vorraussetzungen, doch eigentlich recht gleich sein...
Inzwischen sinds fast zwei Stunden Idle.
Im Normalfall fällt die Temp, sobald die Last weg ist innerhalb von Sekunden auf 45-50 Grad bei 40%.
Nun sind es seit fast zwei Stunden 61 Grad bei 40%.

Ich finde das sehr seltsam...
Wie gesagt, werde mal testen, was passiert, wenn ich EVGA aus der Aufgabenplanung nehme und stattdessen wieder den RivaTuner nehme...

Danke schon mal für eure Hilfe.
Sollte noch jemand nen heißen Tipp oder ne Idee haben, immer her damit :)

Besten Gruß!

Edit: Treiber ist der 191.07 Vista 64bit
 

HolySh!t

Software-Overclocker(in)
AW: Seltsames Verhalten der Lüftersteuerung (GTX 260 55nm)

Was mich halt wundert, dass im Normalfall der Lüfter selbst unter Last nicht weiter als über 50-55% kommt.
das ist bei mir aber auch so...starten tut die graka mit 35% standart und 45-50° und unter volllast(crysis dx10 very high mit 8mal kantenglättung) kommt sie dann auf 55-60° bei 50-55%...aber dein problem hab ich nich^^...denke aber an mehreren tools kans nich liegen weil ich auch mit dem expert tool von gainward und dem evga predingsdabumsda am meiner graka rumspiele:ugly:
naja ka solln die experten dir ma da helfen :)
 
TE
tarnari

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Seltsames Verhalten der Lüftersteuerung (GTX 260 55nm)

Ich hab's jetzt über den Riva Tuner gemacht...
Im Leerlauf dreht der Lüfter nun bei 25%, ca 50-55 Grad und unter Last dreht er ab 71 Grad auf bei ca. 40 - 50%.
Maximal komme ich so auf ca. 80 Grad.

Das Dingen ist nun leise und ich bin zufrieden.

Danke für eure Hilfe :)
 
Oben Unten