• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

sehr kleiner, leiser pc

derneue xd

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Guten Abend
Ein Freund von mir will sich einen kleinen,leisen Pc kaufen.

Seine Kriterien sind:

-Klein max. µATX
-sehr leise (das teil wird anscheinend 24/7 laufen und im Wohnzimmer stehen)
-möglichst Stromsparend (das der pc ja 24/7 laufen wird)
-Videos sollten keine Probleme darstellen
-Außerdem hat er vor das Teil als Lan Pc zu nutzen. Ich glaube cod4 sollte auf niedrigen bis mittleren Details ohne AA/AF auf 1680*1050 laufen. (Bin mir nur nicht mehr sicher ob er cod4 oder css gesagt hat)
-der pc wird auf einem 22" auf Lan´s genutzt und ansonsten auf einem 42" Lcd Fernseher mit einer Auflösung von 1366x768 per VGA
-zu Hause will er nur per Wlan ins Inet
-Steuerung per Funk Maus und Tastatur (wird noch gekauft, muss aber nicht im Budget dabei sein)

Sein budget beträgt MAX. 350€
Einen 1gb ddr2 800mhz ram riegel bekommt er noch von mir.
Ein 450W Corsair vx hat er auch noch
Os wird win xp (hat er noch) eventuell später mal win 7
die möglichkeit später mal Bluerays abzuspielen sollte auch noch offen sein.
Undervolten könnte ich noch

Ich hab mich mal dran versucht:
HDD Samsung EcoGreen F2 500GB, SATA II (HD502HI) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland Samsung EcoGreen F2 500GB, SATA II
(scheind leise zu sein und sollte ausreichend schnell sein)
CPU AMD Athlon II X2 240, 2x 2.80GHz, boxed (ADX240OCGQBOX) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland AMD Athlon II X2 240, 2x 2.80GHz
(gutes Preis/leistungs verhältniss)
Ram Kingston ValueRAM DIMM 1GB PC2-6400U CL5 (DDR2-800) (KVR800D2N5/1G) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland Kingston ValueRAM DIMM 1GB PC2-6400U
(Günstig)
graka Sapphire Ultimate Radeon HD 4670, 512MB GDDR3, VGA, DVI, HDMI, PCIe 2.0, lite retail (11138-15-20R) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland Sapphire Ultimate Radeon HD 4670
(Passiv und noch "stromsparend")
Mobo ASUS ASUS M3A76-CM, 760G (dual PC2-8500U DDR2) (90-MIB7V0-G0EAY0GZ) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland M3A76-CM, 760G
(Günstig und ausreichend
Lüfter Sharkoon SilentEagle 1000, 80x80x25mm, 1000rpm, 19.3m³/h, 8.9dB(A) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland 2x Sharkoon SilentEagle 1000,
80x80x25mm, 1000rpm, 19.3m³/h, 8.9dB
(sollen leise sein, aber ich glaube andere wären besser)
Kühler Scythe Big Shuriken (Sockel 478/775/1156/1366/754/939/940/AM2/AM2+/AM3) (SCBSK-1000) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland Scythe Big Shuriken
(leise, kühl)
Case SilverStone Sugo SG02-F weiß (SST-SG02W-F) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland SilverStone Sugo SG02-F weiß
(gefällt ihm und mir sehr gut und ist auch nicht viel zu teuer, kann aber ruig auch ein anderes sein)
Wlan TP-Link TL-WN951N, 300Mbps (MIMO), PCI Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland TP-Link TL-WN951N, 300Mbps

Nun seid ihr gefragt.
Was kann man verbessern?
Fals ihr noch Informationen habt, sowas lese ich immer gerne
 

frEnzy

Software-Overclocker(in)
Hi derneue xd,

ich würde den PC so bauen:
attachment.php


Das Gehäuse finde ich für einen HTPC besser, weils schicker aussieht (meiner Meinung nach). Auf eine passiv gekühlte Grafikkarte würde ich in einem so kleinen Gehäuse generell verzichten. Die 4670 ist an sich gut. Die angegebene Karte hat sogar 1GB Speicher, was evtl. mal ein Vorteil sein kann.

Ansonsten ist der Rechner mit dem aktuellen Sockel AM3 ausgestattet, welcher genug Möglichkeiten bieten sollte, falls mal aufgerüstet werden sollte. Damit verbunden natürlich der "Zwang" DDR3 Ram zu benutzen. Aber der ist gar nicht mehr so viel teurer.

Und wie immer gilt: Kaufst du wo anders als bei Alternate (meine Zusammenstellung) bekommst du es wahrscheinlich noch ein Stückchen günstiger.
 
TE
derneue xd

derneue xd

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Sry aber ich finde deine Zusammenstellung echt nicht gut.
Da 1. nicht silent
2. zu teuer max350€
3. hast du nicht darauf geachtet das noch ddr2 vorhanden ist und 2gb reichen

mal so eine frage hab gerade gelesen das für css auch eine Onboard Graka ala hd3300 oder hd4200 reicht.
Wäre es vielleicht besser darauf zu setzen als auf eine hd4670?
Spiele werden wie gesagt in max 1680*1050 gespielt.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
onbaord reicht dicke für Filme, nicht unbedingt für Games (spreche aus erfahrung)

der AthlonXII ist super dafür.. einfach Cool and Quiet aktivieren
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Sry aber ich finde deine Zusammenstellung echt nicht gut.
Da 1. nicht silent
2. zu teuer max350€
3. hast du nicht darauf geachtet das noch ddr2 vorhanden ist und 2gb reichen

mal so eine frage hab gerade gelesen das für css auch eine Onboard Graka ala hd3300 oder hd4200 reicht.
Wäre es vielleicht besser darauf zu setzen als auf eine hd4670?
Spiele werden wie gesagt in max 1680*1050 gespielt.

Was erwartest du für 350 Euro? Gute und leise Komponenten kosten eben. Lass den vorgeschlagenen RAM weg und ersetzte den durch was anderes. Was die Grafik angeht: Mit der onboard bei solchen Auflösungen wird es eher schlecht als recht gehen.
 
TE
derneue xd

derneue xd

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Was erwartest du für 350 Euro? Gute und leise Komponenten kosten eben.
Wie man oben bei mir sieht geht das.

Wiso ich mich so dazu geäüsert habe, ist eben das nicht auf die Anforderungen eingegangen ist.

Was die Grafik angeht: Mit der onboard bei solchen Auflösungen wird es eher schlecht als recht gehen.

Danke für die Info, wird es wohl doch eher eine extra graka.
 

frEnzy

Software-Overclocker(in)
Sry aber ich finde deine Zusammenstellung echt nicht gut.
Da 1. nicht silent
2. zu teuer max350€
3. hast du nicht darauf geachtet das noch ddr2 vorhanden ist und 2gb reichen

mal so eine frage hab gerade gelesen das für css auch eine Onboard Graka ala hd3300 oder hd4200 reicht.
Wäre es vielleicht besser darauf zu setzen als auf eine hd4670?
Spiele werden wie gesagt in max 1680*1050 gespielt.

Tut mir leid, dass dir meine Zusammenstellung nicht gefällt. Aber wie ich bereits sagte, habe ich ein paar Dinge beachtet, die ich für wichtig halte, wenn man jetzt n PC kauft (Zukunftssicherheit bzw. Aufrüstmöglichkeiten). Außerdem ist die Zusammenstellung nur minimal teurer (22,-€)

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es in so kleinen Gehäusen schnell mal recht warm wird, selbst wenn der PC nur im idle läuft. Darum habe ich dir eine aktiv gekühlte Grafikkarte empfohlen, eben weil sie die Reserven hat auch in wärmeren Gehäusen noch fehlerfrei zu funktionieren. Und die Karte dürfte echt sehr leise sein. Nur weil ein Lüfter drauf ist, bedeutet das noch lange nicht, dass die Karte laut ist!

Wie gesagt: Es ist nur eine Empfehlung ;) Versuch dein Glück ruhig mit einer passiv gekühlten Karte. Ich kann und will das nicht empfehlen.

Silent ist übrigens ansichtssache. Für 350,- bekommst du kein Lautloses System, dass deine Erwartungen erfüllt aber immerhin ein relativ leises. Der Big Shuriken ist übrigens alles andere als leise, wenn er was zu tun bekommt ;) Da kannste auch gleich beim Boxed-Lüfter bleiben. Der ist auch nicht lauter, spart aber ein paar Euro.

Wenn du unbedingt dein Speicher verwenden willst und dir der CPU-Sockel egal ist gibts ab 40,- auch Boards mit AM2+, die noch die neusten Prozessoren unterstützen und DDR2 verwenden. So sparst du etwas Geld um das Sugo02-F wieder ins Budget zu holen.
 

UnnerveD

BIOS-Overclocker(in)
Beim Mainboard würde ich zu einem mit 785G Chipsatz greifen , der Prozzi passt, als Gehäuselüfter empfehlen sich auch die Be Quiet Silent Wings in der 80mm Ausführung, als Festplatte würde ich die Samsung Spinpoint F3 nehmen - so leise wie die F2, aber schneller.
Der Speicher ist auch ok (sofern er gleiche "specs." mitbringt, wie der vorhandende 2GB Riegel)

Wenn du hingegen das 760er Board nimmst, wäre bei der Grafikkarte Luft für die XFX 4770 (in 40nm gefertigt - weniger Energieverbrauch, weniger Wärme abzuführen, im Idealfall geringere Lautstärke)
 

manolo_ERT

Schraubenverwechsler(in)
kann man die konfig mal für mich erneuern :), also nahe zu die selben anforderungen: leise, stromsparend und soll hd-filme abspielen
 

manolo_ERT

Schraubenverwechsler(in)
okay, da ich den pc net fürs zocken verwenden wollte, sollte ja die onboard graka reichen oder? und sollte man nicht noch nen schnelleren prozessor draufpappen ;) ? edit: sorry für die frage, aber arbeiten die onboard und die seperate gpu zusammen oder wird die onbaord deaktiviert, sobald ich eine andere graka "einstecke"?
 
Zuletzt bearbeitet:

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Die Onboard reicht, selbst für Games geringerer Auflösung reicht das.
Du kannst natürlich einen X3 oder X4 reinbauen, kein Thema und wenn du eine GraKa einsteckst, wird die Onboard automatisch deaktiviert.
 

manolo_ERT

Schraubenverwechsler(in)
und welches netzteil würdest du empfehlen? btw macht das system nun 1080p rips mit? edit: und wie aufwendig/kompliziert ist das einbauen in n barebone, sollte ja auch nicth anders als n normaler rechner sein so hab mich mal bei alternate etwas bemüht http://extreme.pcgameshardware.de/attachment.php?attachmentid=207454&stc=1&d=1269353831
hab dann doch noch etwas bei alternate gesucht und das mainboard gefunden: MSI 890GXM-G65
was meinst dazu, da es immerhin noch usb 3.0 und ne radeon hd 4290 hat
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten