• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

SDC-Megtron LC-Display extern im Hands-On-Test

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu SDC-Megtron LC-Display extern im Hands-On-Test gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: SDC-Megtron LC-Display extern im Hands-On-Test
 
X

Xel'Naga

Guest
Solche kleine Displays sind schon der Hammer.

Habe selbst eines - Samsung Syncmaster U70
 

MainBrain

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Naja, für nen Hunderter kaufe ich mir lieber einen gebrauchten 22" TFT, hat man deutlich mehr von. Als Gimmick wäre mir das kleine LCD höchstens 50€ wert - ist eh nur Spielerei.
 
X

Xel'Naga

Guest
Naja Spielerei ist es für mich nicht.
Den auf meinen Schreibtisch ist eher wenig Platz und das Zusatzdisplay verwende ich für diverse Anzeigen (Taskmanager, Rivatuner,CPU-Z, GPU-z usw usw....) - ich finds gut.
 

MainBrain

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die Frage ist, ob man diese Infos wirklich zu jeder Zeit braucht. Hatte auch mal ein GLCD (noch mit LPT) und fand das anfangs auch richtig toll. Nur im Laufe der Zeit habe ich das Ding nur noch als Uhr verwendet, weil ich die restlichen Infos eh nicht immer gebraucht habe. Mittlerweile habe ich das Ding schon längst verkauft...;)
 

Sularko

Freizeitschrauber(in)
Ich finde zusatzinfos gerade beim gamen nebenbei ganz interessant. CPU auslastung, temps, oder Ram verbrauch. Allerdings reicht mir dafür meine G15.
 

Iceananas

BIOS-Overclocker(in)
So ein Display ist für den Preis wohl lächerlich. Ist ja an sich ganz nützlich aber hätte wohl etwas günstiger/besserer Display sein können.
 
Oben Unten