• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

schaltplan für 5870

RaggaMuffin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
schaltplan für 5870

hallo leute

ich suche ein schaltplan für die hd 5870 wisst ihr vieleicht wo ich das bekommen kann.

hab schon alle boardhersteller angerufen aber die halten alle dicht und bei google finde ich auch nichts.


mfg
muffin
 
TE
RaggaMuffin

RaggaMuffin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: schaltplan für 5870

mein freund will die hd 5870 mit ln2 kühlen und da reicht die onboard spannung von vorn bis hinten nicht aus und deshalb hat er mich gefragt ob ich der graka ein voltmod anbringen kann..ja ich habe zugesagt aber dafür brauch ich halt den schaltplan..

edit
ich dachte mir jetzt tippst de alle bauteil bezeichnungen chip für chip in googel ein und schaust was die für funktion haben...hehe:ugly: kannst vergessen das du da informationen bekommst..und ausserdem ekelhafte arbeit..die recherche
 
Zuletzt bearbeitet:

norse

BIOS-Overclocker(in)
AW: schaltplan für 5870

an den schaltplan wirst du mit sicherheit nicht kommen^^ es sei denn du hast die passenden kontakte

mach mal ein Bild von der Vorder und Rückseite der Graka (ohne Kühler), dann kann man dir besser helfen glaub mir ;)

lg
Norse
 

fuzz3l

PC-Selbstbauer(in)
AW: schaltplan für 5870

Du weißt aber schon, dass du u.a. mit dem MSI Afterburner die Spannung verstellen kannst? ;)
Und jetzt komm mir nicht an, dass die Spannungsversorgung nicht ausreicht! Wieviel V brauchst denn? 2?
Woher weißte eigentlich, dass die Versorgung nicht ausreicht? Erfahrungswerte? :D

Und dir ist hoffentlich auch bewusst, dass du keinen Schaltplan der Karte brauchst, den du auch im Leben nicht bekommen wirst, weil ja nur ein Haufen schweineteurer Ingenieure von AMD den entworfen haben und daher hauen die den so ohne weiteres raus....:D :D Kost ja nix...:D

Gruß
Christian
 

FortunaGamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: schaltplan für 5870

Bei der HD58XX Serie brauchst man kein Volt Mod. Man kann die Spannung mit MSI Afterburner problemlos anheben. Ich glaube das hat noch keiner mit einem Volt Mod gemacht. Weiß aber nicht wie weit man mit der Spannung gehen kann.
 
TE
RaggaMuffin

RaggaMuffin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: schaltplan für 5870

Du weißt aber schon, dass du u.a. mit dem MSI Afterburner die Spannung verstellen kannst? ;)

jep


Und jetzt komm mir nicht an, dass die Spannungsversorgung nicht ausreicht!

reicht nicht für unser vorhaben.


Wieviel V brauchst denn? 2?

kann nicht schaden.


Woher weißte eigentlich, dass die Versorgung nicht ausreicht? Erfahrungswerte? :D

jep


Und dir ist hoffentlich auch bewusst, dass du keinen Schaltplan der Karte brauchst

ich brauche das für die verdrahtung oder wie würdest du es machen
wen es noch keine beispiele giebt?


den du auch im Leben nicht bekommen wirst, weil ja nur ein Haufen schweineteurer Ingenieure von AMD den entworfen haben und daher hauen die den so ohne weiteres raus....:D :D Kost ja nix...:D


---------
 

totovo

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: schaltplan für 5870

und du meinst ernsthaft das du mit einem Hardmod mehr aus der Karte rausholen kannst, als wenn du die Spannung per Software o. geflashtem Bios anhebst?

Ich glaube kaum das dir der CHIP bei über 1,6V nicht abraucht - selbst mit LN"!
ich glaube die Spannungen die man per Soft-mod aus der Karte rausholen kann reichen dicke!
 

MaxMax

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: schaltplan für 5870

ja, mitn msi afterburner kann man die volt anheben, aber nur core, und auch nur bis 1,35v oder so...
das ist kann zuwenig sein für LN2 kühlung und overclocking...am besten du mailst mal dem hipro5 (=griechischer overclocker) auf xtremesystems.org, der hatte auf seinen 4xHD5870 jeweils 2 voltmods oben und noch ca. 7 zusätzliche elkos angelötet...
 
TE
RaggaMuffin

RaggaMuffin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: schaltplan für 5870

ja abrauchen ist schlecht mir sind vor 2 wochen 2 bords aufeinmal abgeraucht + 1 d9gkx riegel...mit ausfall mus man immer rechnen insbesondere unter ln2.
mein spezl will nen krassen 3dmark score und ich soll ihn dabei unterstützen und mein teil erledigen ..der rest ist sein bier...karte kaput nicht kaput..sein bier.

ich sooll nen voltmod machen und kein softmod.
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
AW: schaltplan für 5870

sry, aber 2V für "schadet nicht" zu halten ist absoluter Bockmist! Mach das mal bitte und wein dann nicht rum, dass die VPU oder die Spawas (ja auch unter LN) abgeraucht sind...

Traurig dass hier wieder ein Projekt ohne jegliches Hintergrundwissen angegangen wird :nene:

Kommen wir zur Sache: Grundlagen über Voltmods solltest du dir voher anlesen und dich dann nach Datasheets der Spannungs-ICs umschauen. Im übrigen ist hierfür das XtremeSystems eine gute Anlaufstelle. Hier gibt es recht schnell VMods für die gänigen Karten.

Overall: meine Empfehlung: 1.35V reichen dem RV870 erstmal dicke. Komm erstmal mit der Karte&1.35V und Sub0 zurecht, bevor du hier 2V und mehr planst.
 

Xion4

BIOS-Overclocker(in)
AW: schaltplan für 5870

Ich sag es mal mit den Worten von Atanas, er möge mich korrigieren, aber ist es nicht so, dass die ATIs generell schlecht mit erhöhter Spannung skallieren==??==

Dann wäre diese Aktion von euch quasi sinnlos...
 
TE
RaggaMuffin

RaggaMuffin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: schaltplan für 5870

sry, aber 2V für "schadet nicht" zu halten ist absoluter Bockmist! Mach das mal bitte und wein dann nicht rum, dass die VPU oder die Spawas (ja auch unter LN) abgeraucht sind

ja klar kan 2volt schaden ist doch glasklar:daumen2::stick:
wen ich alles und jeden wörtlich nehmen würde...dan wäre ich auch den ganzen tag nur am jammern..aber ich hab das nicht nötig wildfremden personen den wissensstand in frage zustellen.

und ausserdem habe ich geschrieben das das nicht meine karte ist...
ich soll nur den volt mod anbringen...ist das so schwer zu kapieren...
 
Zuletzt bearbeitet:

Kovsk

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: schaltplan für 5870

Hi,

naja dann will ich hier, auch wenns sinnlos ist, mal ernsthaft helfen.

Mach mir doch mal Bilder von Vorder und Rückseite dann entwickel ich dir, sofern mir möglich, nen Voltmod :)

Mfg
 

JuliusFriedberg

PC-Selbstbauer(in)
AW: schaltplan für 5870

Eigentlich muss ich sagen , dass dieser Thread und die hier getroffenen Aussagen nur von Unwissen zeugen . Bevor du die die Karte unter 2V bei DICE setzt werf sie lieber in Gulli da sind die Überlebenchancen schon mal viel größer . Und mit Ausfall brauchst du garnicht "rechnen" , weil der Ausfall sowieso bei 2V vorprogrammiert ist . Bevor du mit VMODS bei einer Karte bei der ein nicht unerheblicher Softwaremod möglich ist anfängst solltest du dich lieber erstaml über so etwas ausgiebig informieren . Ich glaube das wäre auch im Interesse der Graka . Die ist noch so neu und muss nicht nach 2Monaten Betreib "vergewaltigt" werden oder ???
 

totovo

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: schaltplan für 5870

wenn du all unsere guten ratschläge (die übrigens nicht böse gemeint sind) missachten willst dann schau doch mal hier

...

ich bin trotzdem der Meinung das ein softmod vollkommen ausreicht, auch für LN2 oder sonstige Kühlmethoden!

mfg
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: schaltplan für 5870

Ich sag es mal mit den Worten von Atanas, er möge mich korrigieren, aber ist es nicht so, dass die ATIs generell schlecht mit erhöhter Spannung skallieren==??==

Dann wäre diese Aktion von euch quasi sinnlos...

Die neuen nicht mehr :)

Ansonsten kann ich mich McZonk nur anschließen. Versuch es erst mal mit 1,35v bevor du wieder Overkillaktionen machst.
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
AW: schaltplan für 5870

ja klar kan 2volt schaden ist doch glasklar:daumen2::stick:
wen ich alles und jeden wörtlich nehmen würde...dan wäre ich auch den ganzen tag nur am jammern..aber ich hab das nicht nötig wildfremden personen den wissensstand in frage zustellen.

und ausserdem habe ich geschrieben das das nicht meine karte ist...
ich soll nur den volt mod anbringen...ist das so schwer zu kapieren...

Dann schreibt das doch gleich so? Denk mal dran, dass hier auch User langlesen die das durchaus ernst nehmen. Ironie war an deiner Antwort nicht im Ansatz erkennbar (Smiley, ^^, oÄ.).

Ich glaube ich habe dir sehr wohl konstruktiv geholfen. Denk erstmal drüber nach wie man einen Vmod macht, was man dafür braucht und wie viel Volt dem RV870 gut tun.

Zurück zum Thema: ich denke du solltest Kovsks Vorschlag mal folgen ;) Vllt bekommen wir das ja hin.
 
TE
RaggaMuffin

RaggaMuffin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: schaltplan für 5870

Dann schreibt das doch gleich so? Denk mal dran, dass hier auch User langlesen die das durchaus ernst nehmen. Ironie war an deiner Antwort nicht im Ansatz erkennbar (Smiley, ^^, oÄ.).

mir fällt das sehr schwer mit fusel spaß zumachen smiley und sonstiges...du weist was ich meine..

Ich glaube ich habe dir sehr wohl konstruktiv geholfen.

danke

Denk erstmal drüber nach wie man einen Vmod macht, was man dafür braucht und wie viel Volt dem RV870 gut tun.

ja ich denk ja drüber nach...aber ich brauch den schaltplan...anssonsten werde ich kovsks hilfe in anspruch nehmen müssen..und das hier steht mir zuverfügung IR / PL 650 | SMT / BGA Rework | Products | An ERSA soldering machine, soldering station or BGA rework system - best solutions for PCB manufacturing industries

Zurück zum Thema: ich denke du solltest Kovsks Vorschlag mal folgen ;) Vllt bekommen wir das ja hin.

ja ich hoffe auch ...
und wie gesagt ich soll den voltmod anbringen sonnst nichts. ja vieleicht noch über die schulter schauen und ihm einfach nur die daumen drücken und pizza essen..
 

Kovsk

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: schaltplan für 5870

Also so ne BGA Lötstation wird dir nicht viel helfen bei nem Voltmod ;)

Für nen Voltmod braucht man nen gescheiten Lötkolben mit feiner Spitze und ein wenig Löttalent, dann kann man noch jeden Voltmod auf Mainboard oder Grafikkarten löten ;)

Also machst du mir jetzt Bilder oder nicht?
 
TE
RaggaMuffin

RaggaMuffin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: schaltplan für 5870

Also so ne BGA Lötstation wird dir nicht viel helfen bei nem Voltmod ;)

Für nen Voltmod braucht man nen gescheiten Lötkolben mit feiner Spitze und ein wenig Löttalent, dann kann man noch jeden Voltmod auf Mainboard oder Grafikkarten löten ;)

Also machst du mir jetzt Bilder oder nicht?


hast du die boardkamera noch nicht gesehen...da fällt der fadenzähler koplett weg...alles auf display.
nen lötkolben :D mit feiner spitze steht auch zuverfügung.

ich hab ja geschrieben dass das nicht meine karte ist..
so bald ich aber die bilder habe werde ich sie dir zu posten.
 

Bad Fox

Kabelverknoter(in)
AW: schaltplan für 5870

wäre denn nicht einfacher, einen V-Mod für ne 4870 oder 4890 finden? (Die Grafikkarten haben den gleichen PWM Kontroller)
 
TE
RaggaMuffin

RaggaMuffin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: schaltplan für 5870

experimente können wir uns nicht leisten da die hd 5870 kaum lieferbar ist..
vieleicht könnte jemand deine aussage unterstützen und mich zum umdenken bewegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

totovo

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: schaltplan für 5870

experimente können wir uns nicht leisten da die hd 5870 kaum lieferbar ist..
vieleicht könnte jemand deine aussage unterstützen und mich zum umdenken bewegen.

Ich glaubs ja nicht, aber unsere gesammten Vorschläge hast du ja kategorisch abgelehnt...:what::wall::stupid:

da kann man echt nur sagen :bday: für diese Erkenntnis :"experimente können wir uns nicht leisten da die hd 5870 kaum lieferbar ist.."
 
TE
RaggaMuffin

RaggaMuffin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: schaltplan für 5870

Sorry, aber dann einen vMod löten wollen....:lol::lol::lol:


hey als ich noch 17 war habe ich für meine kumpels die playstations umgelötet ...inzwischen sind 6 jahre verflogen.. das heist dass das löten schon beim ersten mal sitzt!
zu dem habe ich in meinem arbeitsumfeld so eine maschine rumliegen IR / PL 650...das sagt ja auch noch was aus.. oder...
 
Zuletzt bearbeitet:

Genghis99

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: schaltplan für 5870

Versuch doch erstmal deinen Kumpel mit zuviel Geld zur Vernunft zu bringen. Nehmt doch zwei 5770 für den Voltmod - die sind immer noch billiger (und lieferbar) als eine 5870, und ordentlich übertaktet im XFire auch schneller.
Und es bringt mehr Respekt mit einer solchen Kombi nen Benchmarkrekord zu holen - als mit maximalem Material.
 

Masterchief79

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: schaltplan für 5870

Versuch doch erstmal deinen Kumpel mit zuviel Geld zur Vernunft zu bringen. Nehmt doch zwei 5770 für den Voltmod - die sind immer noch billiger (und lieferbar) als eine 5870, und ordentlich übertaktet im XFire auch schneller.
Und es bringt mehr Respekt mit einer solchen Kombi nen Benchmarkrekord zu holen - als mit maximalem Material.
XFire? Zwischen XFire und Crossfire X ist aber ein kleiner Unterschied ^^ Google mal nach Xfire.. ^^
 

Autokiller677

Software-Overclocker(in)
AW: schaltplan für 5870

Versuch doch erstmal deinen Kumpel mit zuviel Geld zur Vernunft zu bringen. Nehmt doch zwei 5770 für den Voltmod - die sind immer noch billiger (und lieferbar) als eine 5870, und ordentlich übertaktet im XFire auch schneller.
Und es bringt mehr Respekt mit einer solchen Kombi nen Benchmarkrekord zu holen - als mit maximalem Material.
Wenn man bei hwbot Punkte holen will, braucht man mit 2 5770 nicht anzufangen.
Die Fallen ab Januar in die Multiple Cards und müssen sich da mit 3* und 4*5770 messen und haben ergo keine Chance.
Auch in den Global Points würden sie keine Chance haben, da da 5970, 4*5870 2*GTX295 etc. dominieren.

Und einen WR schafft man damit auch nicht, weil die Karten zu schwach sind.

@RM
Wie weit geht die Spannung denn bei Rivatuner selbst? Vielleicht hat MSI da ja beim Afterburner einen Riegel vorgeschoben.
Hier ist noch was beschriftetes:http://www.xtremesystems.org/forums/showpost.php?p=4054977&postcount=22
 
Zuletzt bearbeitet:

Masterchief79

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: schaltplan für 5870

@RM
Wie weit geht die Spannung denn bei Rivatuner selbst? Vielleicht hat MSI da ja beim Afterburner einen Riegel vorgeschoben.
Theoretisch kann man die Spannung ja so hoch einstellen wie man lustig ist, ich hab mich bei meiner 4870x2 bisher bis 1.65V getraut das hat mir gereicht ^^ Also eigentlich sollte es beim Rivatuner (Plugin) keine Softwareseitige Grenze geben.
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
AW: schaltplan für 5870

FYI: Der Rivatuner bietet (noch) keinen offiziellen 5870 Support.

Mit dem Asus-Tool (Asus Bios vorausgesetzt) gehen bis zu 1,5 Volt die beim RV870 schon ausreichen. Schade dass manche Leute immer "viel hilft viel" im Sinn haben :(
 

Autokiller677

Software-Overclocker(in)
AW: schaltplan für 5870

Mir fällt grad noch was ein.
Habt ihr dran gedacht, dass ihr noch eine OCP Mod braucht? Ansosten könnt ihr soviel Spannung wie ihr wollt geben, die Karte schaltet trotzdem ab.
Und mit 1,5V sollte schon was gehen, kann man mit dem ASUS Tool auch die RAM Spannung verändern? Nur GPU ist ja langweilig:D

Und hat die 5870 eigentlich auch eine OVP oder nur die OCP?

EDIT: hier hat schon jemand seine Karte gemoddet http://www.xtremesystems.org/forums/showpost.php?p=4116437&postcount=42
 
Zuletzt bearbeitet:

Masterchief79

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: schaltplan für 5870

@McZonk:
Offiziell nicht, aber ich habe ne 5850 auch schon über den Rivatuner getaktet. Ist ja eigentlich ganz einfach, man muss in der CFG-Datei unter "RV770" nur die passenden Versionsnummern hinzufügen... Wie das dann mit Spannung aussieht, hab ich aber noch nicht getestet, bisher haben mit die 1.35V im Afterburner gereicht...
 

Autokiller677

Software-Overclocker(in)
AW: schaltplan für 5870

Naja, takten ist eine Sache, Spannung eine andere. Wenn es nach RV ginge, könnte ich meine GTX275 auch nur mit so einem uralt Treiber takten, da muss man schon mal ein bisschen nachhelfen.
 
Oben Unten