• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Sata-Laufwerke werden manchmal nicht erkannt

Flo2409

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen

Ich habe folgendes "Problem"
Ich bin gestern von einer Nvidia 8800GT auf eine Ati 4890 umgestiegen.
Seit dem kommt es vor dass sporadisch Sata-Laufwerke beim Systemstart nicht erkannt werden. Mal Festplatte D:, mal DVD-Brenner E: und mal beides nicht. Nach einem Neustart läuft es meistens normal, aber Fehlermeldungen bekommt ich trotzdem nie.
C: wird immer erkannt (logo...)
Alle Steckverbindungen habe ich geprüft, und meine Treiber bzw. BIOS sind auch aktuell...
Wo könnte das Problem liegen?

Asus P5K Premium/Wifi
Intel E8500 @ 3,16
Ati 4890
4GB Kingston DDR2 800er
Coolermaster Netzteil 520W
C: Western Digital 640GB
D: Seagate 500GB
E: Samsung DVD Brenner
X-FI Music
Win 7 32bit
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
treiber und windows hast du sicher schon geupdatet?

evlt. liegt es am netzteil - es kann sein, dass die platte und die graka technisch gesehen von der gleichen 12V-leitung den strom bekommen, und beim start zieht die graka kurz so viel strom, dass die platte keinen bekommt und nicht erkannt wird. vlt. probier also einfach mal ein anderes kabel mit stromsteckern für das laufwerk?

bzw. wenn am gleichen stromkabel auch der brenner hängt: steck den mal ab - wenn ab dann die platte immer erkannt wird, wäre das ein hinweis darauf, dass in der tat zu wenig strom da ist.
 
Oben Unten