• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Sata Festplatte Defekt ?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

raketenspeed

PC-Selbstbauer(in)
Hey ihr Lieben,

vor einigen Tagen gab meine 1TB Festplatte den Geist auf.

Ich weiß nicht ob es HDD oder SSD ist, aber wenn das Wichtig ist hab ich hier den Namen der Festplatte: WD10EZRX

Wie bereits viele User mich hier im Forum kennen mit meinen LÄCHERLISTEN Problemen, drehe ich bald durch !!!

Viele wissen ja das ich nen GEBRAUCHTEN PC vor 2-3 Jahren gekauft hab (Den Acer G5910 Predator Fertig PC mit GTX 560 Ti Graka und I7 Prozessor und 2x 1TB Festplatte).

Als ich den PC Formatierte und spiele usw. installierte und versuchen wollte zu Spielen, stürzte der PC nach 2min Spielen ab.Ich habe euch gefragt ob die GPU oder das Netzteil kaputt ist weil immer wenn ich am Netzteil rum wackle das der PC dann lange zeit nicht mehr abstürzt und ihr sagtet auch Tatsächlich das es das Netzteil ist was auch stimmte.

Nachdem ich umzog war das Problem nicht mehr zu beheben, also musste ich zu nem PC Laden (Und war einverstanden mit den Reperatur Kosten weil die Kosten in meinen Augen sehr Billig waren) worauf der Laden Besitzer mir sagte: "Nach vielen Diagnosen und Tests habe ich dir das Netzteil ausgetauscht da es immer zu Kurzschlüssen usw. kommt. Außerdem habe ich deine zweite 1TB Festplatte auch neu ersetzt weil nach Diagnosen deine Zweite Festplatte komischer weiße 444444444444 Stunden Laufzeit hatte und sie sogut wie nicht zu gebrauchen ist wegen Stabilitäts Problemen.Eventuell zum Lagern/Sichern von Daten aber nicht Installieren etc."

Der Laden Besitzer sagte mir auch das die Teile die Ersetzt wurden, auch 1 Jahr Garantie haben was Super war.

Als ich den PC wieder anschloss bemerkte ich das meine CPU zu heiß wurde immer und merkte vom Gehäuse durch das der Laden besitzer (oh man) Vergessen hatte das Kabel vom Prozessor Kühler ins Mainboard zu stecken. Als ich ihn Anrief, sagte er: "Du kannst ruhig vorsichtig den PC aufmachen (Pass auf dem Aufkleber auf wegen der Garantie hinten beim Gehäuse an den Schrauben) und das Kabel rein stecken"
was ich auch tat.

Da mittlerweile neue Spiele erschienen auf dem Markt die hohe Anforderungen hatten, auf meinem PC mit meiner Graka langsam liefen als bei anderen mit der selben Graka...

Und irgendwann fiel mir auf das mein RPM Zähler was den CPU Kühler angeht, immer auf gleiche Zahlen standen.

Nach rum wackeln am Kühler Kabel vom CPU, bemerkte ich das der Kühler doch mehr Power hatte. Und dadurch wurden die neuen Games die ich auf dem PC hatte, viel schneller da die RPM Zahl hoch stieg nach dem Wackeln.
Jedoch musste ich alle paar Tage dran rum wackeln da der Kühler alle Paar Tage wieder ganz langsam oder sogar aus war...

Vor nem Monat hab ich da ich den Tipp hier im Forum bekam, die Kabel alle "gedehnt" was Super dann lief Wochen lang bis es dann garnicht mehr ging mit dem Dehnen und rum wackeln.

Mein Stiefvater hat letz endlich die Kabel alle raus gezogen mit ne Pinzette und hat sie neu eingebaut und sogar Gelötet!

Seitdem Funktioniert mein Prozessor Kühler PERFEKT!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------


Hier ist nun das NEUE Problem und ab hier dreh ich durch:

Erst gibt es ein Problem mit dem Netzteil, dann Festplatte, dann Prozessor AARGHH!!!

Vor einigen Tagen (mein PC ist eigentlich 24/7 an hihihi und das seit Jahren) saß ich in mein zimmer und hab mit meinem Nintendo 3Ds gespielt in der Nacht WÄHREND der PC UND der Fernseher/Bildschirm an waren.

Auf einmal bemerkte ich das mein Bildschirm Blaue wurde und ich eine Meldung bekam (was da stand weiß ich nicht mehr, ich glaub irgendwas mit Storage Exepction oder sowas).

Ich startete den PC neu und auf einmal: "Ziuuuu - .... Ziuuuu - ...." komische Geräusche aus der 1 Jahr alten FESTPLATTE !

Ich hab gegoogelt und nach Recherchieren fand ich heraus das man an diesem Ton merkt das der "Stift" also dieses Lese teil das auf der Datenscheibe innen drin in der Festplatte ist, feststeckt WOW!

Ich hab die Festplatte heute aufgeschraubt und bemerkte das dass Teil wirklich fest hängt :o. Die Datenscheibe war "fast" Sauber, und hatte KEINE Kratzer zu diesem Zeitpunkt (Ich hab licht auf die Scheibe gehalten und aus verschiedenen Perspektiven nach Kratzer etc. geschaut und da war wirklich nichts).

Es war nur eine kleine Staubwolke unter dieses Lese ding das auf der Datenscheibe liegt und liest.

Ich hab nun dieses Lese Ding da um ein Milimeter angehoben und die Staubwolke weg gepustet (Ganz leicht gepustet).
Dann bemerkte ich einen SPLITTER abdruck das durch die Staubwolke entstand auf die DATENSCHEIBE. Sie entstand wohl als das Lese ding feststecken blieb und es rein "gerammt" hat.

Ich hab mit nem Taschentuch vorsichtig auf das Splitter gestrichen und gehofft es würde verschwinden, aber es war tatsächlich ein Splitter/Kratzer.

Ich hab einfach mit nem Schraubenzieher (in der rechten Hand) in eins der Schrauben die auf der Datenscheibe sitzt, rein gehalten vorsichtig und mit nem zweiten "Schraubenzieher" (in der Linken Hand) in ein rundes kleines Loch von dem Lese ding, und hab mit der Rechten Hand leicht dieses "Rad" mit dem Schrauben gedreht damit die Datenscheibe sich dreht, und mit der Linken Hand hab ich das Lese Teil vorsichtig nach ganz rechts, also weiter rein Richtung Datenscheibe und dieses Rad oben drauf, bewegt, anstatt es zurück zu Bewegen zur Start Position kurz bevor sie auf die Datenscheibe eingelegt wird....(Beim Recherchieren stoß ich auf 2 Seiten, der eine hat das Lese Ding zur Start Position bewegt, und der andere zur End Position AUF der Datenscheibe...).

Jedenfalls, hab nochmal nach kratzer, staub etc. geschaut, und da war NICHTS!

Ich hab die Festplatte zugeschraubt, angeschlossen und der PC hat sie erkannt, ABER: Nach 2Min Stürzte der PC WIEDER AB mit der gleichen Fehlermeldung, und diesmal hörte ich ein "KRZZZT". Eindeutig KRATZER Geräusche :O.

Ich hab neugestartet und das Geräusch fing wieder an, also schraubte ich die Festplatte wieder auf und was seh ich da ? KRATZ RINGE auf der Datenscheibe.

Das Lese ding war diesmal auch an der Start Position (scheint als bleibt sie nicht mehr stecken, macht aber kratzer :o).

Nun, ich weiß nicht mehr weiter. Auf der Datenscheibe sind jetzt um 90 Grad Kratzer (ganz dicht richtung Rad).
Ich hab das Lese ding wieder am End Position angelegt und am Rad gedreht vorsichtig, die Festplatte wird GARNICHT mehr erkannt.......

Ist die Festplatte nun Defekt ?

Falls Ja: AUCH die Daten ?

Ich Zittiere: Der Laden Besitzer der mir die Teile ersetzte, hat AUCH die Festplatte ersetzt. Das heißt: Die Alte 1TB Festplatte habe ich noch, kann ich irgendwas austauschen von dem Beiden damit die NEUE die aber jetzt die Kratzer hat und nicht hochfährt, irgendwie austauschen damit genau die Wieder Funktioniert ?

Auf der Festplatte ist ein Programm das ich selbst Entwickelt hatte, und wenn das Verloren geht, kriege ich meine 200 Euro Nintendo 3Ds nicht mehr eingeschaltet (Habe meine Konsole Gemoddet, mit selbst Programmierten zeug, und ohne das Fährt die Konsole nicht mehr hoch sobald ich ein Update Installiere....).

Edit: In meinem PC ist gerade die erste 1TB Festplatte eingelegt und als Ersatz vorübergehend eine 300GB Festplatte worauf ich Win10 installiert habe da ich auch einige Daten auf der 1TB Festplatte habe...
 

Lupoc

PCGH-Community-Veteran(in)
Ist das jetzt ernsthaft dein Ernst was du da schreibst??? Wenn du den Unterschied zwischen HDD und SSD (allein optisch) nicht kennst, dann bitte die Finger vom PC lassen...
Und du hast ernsthaft eine HDD Festplatte aufgeschraubt???? Du trollst doch hier nur... das kann nicht dein Ernst sein????
 
TE
R

raketenspeed

PC-Selbstbauer(in)
Leute, es ist passiert was passiert ist.

Ich kenne NICHTMAL den unterschied zwischen HDD und SSD.......

Das ist ja jetzt egal, gar kein Thema.

KANN man nun die Teile auswechseln, oder die Festplatte IRGENDWIE reparieren ? Notfalls muss ich gucken wie ich sonst an dieses Projekt ran komme für meine Konsole....

Die Festplatte nochmal NEU zu kaufen oder eine andere die 1TB hat, ist gar kein Thema. Ich würde dennoch wissen ob ne Daten Rettung möglich ist und ob die Festplatte nun vollständig im Eimer ist oder nicht.

ps. Ja der ganze Forum hat sich schlapp gelacht als ich damals mit dem Acer ankam und die ersten Probleme...

pps.Ich habe mit c.a 6 Jahren angefangen Computer selber einzubauen etc. da ich es von meinem Vater kann weil er im Bereich IT usw. gearbeitet hatte.

Aufjedenfall hab ich noch nie ein Teil des Computers AUFGESCHRAUBT, sowie die Festplatte, Graka, etc...

Edit: Ich hatte vor diesen Acer PC die verschiedensten selbst gebaute Computer. Ich habe IMMER selber die Teile bestellt, und ich hab auch immer wieder was von HDD und SSD gesehn, und hab einfach irgendeine bestellt, solange die nämlich Funktioniert und im PC passt, ist alles in Ordnung für mich.

Der Acer ist mein erster Fertig PC...Seitdem kann ich nicht mehr soviel rum bauen/schrauben etc..
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Raketenspeed bist echt der Hammer,haste wirklich deine HDD auseinnander montiert um hinein zu schaun was da sache ist?
Und anschließend wieder in Betrieb genommen,das geht in die PCGH Geschichte ein.Um Zustand von Datenträger auf eventuelle anzeichen von fehlern/schäden festzustellen
gibt es Tools/Programme.Deine HDD Festplatte kannste in die Tonne kloppen.
 

RubySoho

Software-Overclocker(in)
Made my day!!!!
Nicht persöhnlich nehmen,aber das ist mit eine der geilsten geschichten die ich hier bis jetzt gelesen hab!!!
 
TE
R

raketenspeed

PC-Selbstbauer(in)
Stop stop stop,

habt ihr überhaupt zu ende gelesen ?

Mein PC stürzte ab als mein PC an war (es waren keine Softwares,Games etc. offen, der PC war nur an) während ich mit meiner Konsole gespielt hab und gemerkt hab das der PC abgestürzt ist auf einmal, und die Festplatte ANFING mit komischen Geräuschen.

Und als die Geräusche anfingen, GING die Festplatte garnicht mehr, da hatte ich die Festplatte doch garnicht geöffnet. Ich hab mehrmals im Bios etc. geschaut, die Festplatte wurde nichtmal gezeigt. Als ich sie zum erstenmal DANACH öffnete, und das Teil rüber schiebte und wieder zu schraubte, Zeigte das Bios die Festplatte an und nachdem ich dachte es sei alles in Ordnung, startete ich von Bios aus den PC neu und mein Windows Fährte hoch, aber nach 2 Min Stürzte er wieder ab und es kamen diesmal KRATZ Geräusche.....

So langsam glaub ich IHR wollt mich Trollen. Die Festplatte und das Geld ist mir egal, ich hatte über 100 Computer schon (Ja jede 2. Woche bekam ich immer nen neuen PC von meinem richtigen Vater, nur heute habe ich kein Kontakt mehr mit ihm).

Wenn die Daten jetzt nicht zu retten sind, werd ich wohl meine Nintendo Konsole auch in den Müll kloppen müssen da sie OHNE diese DATEN nicht hochfährt und diese Daten sind auf dieser doofen Festplatte (ich könnte kotzen). Dann kauf ich mir nächste Woche nen neuen Nintendo 3Ds + Festplatte (Mittlerweile gibt es diese NEW 3Ds Konsolen, eigentlich kein schlechter Zeitpunkt umzusteigen ^^.Geld hab ich jede Menge)
 

RubySoho

Software-Overclocker(in)
Hast du mal geschaut wie festplatten hergestellt werden?
Schau dich mal im nezt um,dann weisst du wieso es nicht gerade vorteilhaft is da mit nem schraubenzieher drin rum zu stochern... ;)

Edit:wenn du genug geld hast,dann lass dir hier nen ordentlichen rechner zusammenstellen und schmeiss den schrotthaufen auf den müll!
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Festplatte und das Geld ist mir egal, ich hatte über 100 Computer schon (Ja jede 2. Woche bekam ich immer nen neuen PC von meinem richtigen Vater, nur heute habe ich kein Kontakt mehr mit ihm).

Das hört sich doch schon sehr nach Troll an.

CLOSED.

Nach dem Öffnen der Platte wars das normalerweise ohne Reinraum. Ansonsten, wenn wie du meinst Geld keine Rolle spielt, hilft da nur eine Proffesionelle Datenrettung für ~1000.
Dein Versuch war natürlich kontraproduktiv.
Festplatte reparieren
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten