• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Samsung Sync Master 2032

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Ist das ein Schirm mit so einem Klavierlack Müll???

Lass bloß die FInger von solchen Lackierungen, meide es, wo du kannst, wenn idr jemand sowas vorsetzt, RENN WEG, das Zeugs zerkratzt schneller als du denken kannst...
 

Klutten

Moderator
Teammitglied
Beim gleichen Händler bekommst du den 206BW. Monitore dieser Modelle haben es bei fast jedem Test immer unter die Top 3 geschafft. Du sparst sogar noch ein paar Euro.

Mir persönlich gefällt bei dem von dir gewählten Monitor der dynamische Kontrast nicht. Falls du gerne düstere Spiele zockst, ein kleines Beispiel: Du stellst den Monitor auf deine Bedürfnisse ein. Wenn du nun in einem Game dunkle Räume betrittst, ändert sich aufgrund des Bildinhaltes der Kontrast stetig. Dadurch wird das Bild oft so dunkel, dass man nichts mehr erkennen kann. Ich habe das mal bei einem Bekannten gesehen und finde, dass dynamische Kontraste das Zocken durchaus erschweren können. Dann doch lieber ein eigenständig eingestelltes Profil, den dynamische Kontraste lassen sich in der Regel nicht deaktivieren. Muss jeder selbst entscheiden. Am besten vorher im Laden testen.
 

The_Rock

BIOS-Overclocker(in)
Ich hab den 2232 (22" Variante). Den dynamischen Kontrast kann man zum Glück deaktivieren ;)

Desweiteren ist der 2032 das Nachfolgemodel vom 206BW, allerdings mit sehr wenigen Unterschieden. Kannst also mit beiden nix falsch machen.

Klavierlack haben beide. Und wenn man drauf aufpasst, zerkratzen die auch nicht so schnell ;)
Außerdem zählt doch in erster Linie die Bildqualität, und die ist bei den genannten Samsüngern sehr gut (fürn TN Panel)
 
TE
D

Dr-Datenschutz

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Gut das mit dem deaktivieren werde ich sicher mal ausprobieren.

Hast jetzt meine letzten zweifel bezüglich des Monitors zerstört. Thx

mfg

Dr-Datenschutz
 

Stormbringer

BIOS-Overclocker(in)
Ich hab den 2232 (22" Variante). Den dynamischen Kontrast kann man zum Glück deaktivieren ;)

Desweiteren ist der 2032 das Nachfolgemodel vom 206BW, allerdings mit sehr wenigen Unterschieden. Kannst also mit beiden nix falsch machen.

Klavierlack haben beide. Und wenn man drauf aufpasst, zerkratzen die auch nicht so schnell ;)
Außerdem zählt doch in erster Linie die Bildqualität, und die ist bei den genannten Samsüngern sehr gut (fürn TN Panel)

ich dachte immer das ich es an den augen hab - aber mein 225bw ist irgendwie ähm... gehemmt in sachen bildqualität... und ich glaube nicht das 226 oder 2243 wirklich besser geworden sind.
aber egal. ;) das thema hat sich ja für mich bald erledigt.
 

Lucky.Smile

Freizeitschrauber(in)
Also ich habe den Samsung SyncMaster 2032BW und bin sowas von zufrieden!

Es gibt keinen anderen Monitor, der mich so für dieses kleine Geld überzeugt hat.
Die Sache mit dem "Klavierlack" kann ich nicht bestätigen. Der einzige Nachteil der bei diesem Lack entsteht, ist der das er ein kleiner Staubfänger ist. Zum Glück wird aber ein kleines, blaues Mikrofasertuch mitgeliefert, was den anschließendes kauf eines Tuches unnötig macht.

Die Farben sind einmalig. Zum Filme schauen und vor allem zum zocken ist er perfekt. Worauf du allerdings achten solltest ist, dass du eine leistungsstarke Grafikkarte haben solltest, da die native Auflösung 1680x1050 beträgt. Wenn du die Games nicht in die breite gezogen oder dicke Balken an den Seiten haben willst, solltest du wenigstens eine 88GT haben. Damit kannst du eigentlich alles aktuelle auf dieser Auflösung gut zocken.
Der Standfuß ist relativ leicht zu montieren, aber ein wenig rohe Gewalt braucht man schon :)

Was ich jedoch zu den negativen Seiten sagen muss, ist eindeutig das dieser Bildschirm sehr anfällig für Pixelfehler ist. Ich selber habe ein Modell erwischt, bei dem links oben ein einzelner Pixel defekt ist. Ist mir erst ca. 2 Wochen nach dem Kauf aufgefallen. Ist aber nicht weiter schlimm finde ich. Wenn du jedoch einen bekommst der keine Fehler hat, wirst du ihn nicht wieder los werden wollen :)



MfG: Lucky
 
Oben Unten