• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Samsung SSD 980 Pro für PC/PS5 zum Bestpreis kaufen: Günstige 1TB-SSD mit PCIe 4.0 bei Amazon

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Samsung SSD 980 Pro für PC/PS5 zum Bestpreis kaufen: Günstige 1TB-SSD mit PCIe 4.0 bei Amazon

SSD mit PCIe 4.0 kommen in immer attraktivere Preisregionen. Bei Amazon gibt es jetzt die Samsung SSD 980 Pro mit 1TB zum Bestpreis zu kaufen, die sich nicht nur im PC sondern auch in der PS5 nutzen lässt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Samsung SSD 980 Pro für PC/PS5 zum Bestpreis kaufen: Günstige 1TB-SSD mit PCIe 4.0 bei Amazon
 

DarthSlayer

Freizeitschrauber(in)
So eine Platte braucht man erst wenn man Videobearbeitung macht auf professionellen Niveau ansonsten gar nicht. Da reicht völlig die 970er EVO Plus. Selbst mit dieser Platte bin ich mit meinem neuem Rechner in 4 Sekunden auf dem Desktop denn da kommt nicht mal die Eieruhr wie wir sind im PC Laden nennen sondern nur am Anfang das Mainboard Hersteller Logo und als nächstes schon das Login Bildschirm von Windows
 

massaker

Freizeitschrauber(in)
So eine Platte braucht man erst wenn man Videobearbeitung macht auf professionellen Niveau ansonsten gar nicht.
Das ist ja quasi die Nachfolgerin von 970Evo+ (und nicht von der 970Pro). Für professionelle Videobearbeitung werden übrigens andere "Platten" und höhere Kapazitäten benutzt. Außerdem wird sie hier im Artikel für PS5 angepriesen - dort kann man die 970Evo+ eh' nicht benutzen. Übrigens ist die 2TB-Version von der 980Pro schon unter 320€ gerutscht. (1TB für knapp 150€)
 

ConnorMcLoed

Kabelverknoter(in)
Die Kompatibilität mit der PS5 macht hier wenig Sinn.
Intern: keine Einbau-Möglichkeit,
Extern: über USB benötigt man ein Case. Außerdem ist die SSD zu schnell für eine USB- Übertragung. Somit herausgeworfenes Geld!
 

massaker

Freizeitschrauber(in)
Die Kompatibilität mit der PS5 macht hier wenig Sinn.
Intern: keine Einbau-Möglichkeit,...
Hä, warst Du die letzten 2 Monate im Urlaub?🤔 also getestet ist das schon mit Beta überall und die Kompatibilität mehrfach bestätigt, daher auch der Titel des Artikels. Bis das offizielle Update rauskommt, handelt es sich höchstens um Wochen, eher Tage. Keiner spricht hier über extern Betreiben.
 

DarthSlayer

Freizeitschrauber(in)
Das ist ja quasi die Nachfolgerin von 970Evo+ (und nicht von der 970Pro). Für professionelle Videobearbeitung werden übrigens andere "Platten" und höhere Kapazitäten benutzt. Außerdem wird sie hier im Artikel für PS5 angepriesen - dort kann man die 970Evo+ eh' nicht benutzen. Übrigens ist die 2TB-Version von der 980Pro schon unter 320€ gerutscht. (1TB für knapp 150€)
Hi

Das ist kein Nachfolgemodell. Das ist ein schnelleres Nebenmodell denn die Platten waren zur gleichen Zeit da und als ich meinen High End Gaming Rechner den Du unten in der Signatur sehen kannst ende letzten Jahres vor Weihnachten zusammen gebaut habe hat mich schon die 1 TB 970er EVO 171 oder 174 € gekostet und die 980er Pro war sehr viel teurer. Der Rechner hat mich schon fast 3800 € gekostet mit den 64 GB GSKILLS mit 4000 MHz daher brauche ich auch nicht noch Geld für eine Platte raus zu werden dessen performance ich nicht brauche. Beide Platten haben mich schon 600 € zusammen gekostet denn da ist noch für Games eine 4 TB 860 EVO drin
 

massaker

Freizeitschrauber(in)
Hi

Das ist kein Nachfolgemodell. Das ist ein schnelleres Nebenmodell denn die Platten waren zur gleichen Zeit da und als ich meinen High End Gaming Rechner den Du unten in der Signatur sehen kannst ende letzten Jahres vor Weihnachten zusammen gebaut habe...
970Evo Plus ist Anfang 2019 erschienen, war also Ende 2020, als Du sie gekauft hast fast 2 Jahre alt. 980Pro (die ich als Nachfolger sehe) ist 1,5 Jahre später erschienen (also jetzt vor einem Jahr) und ist ganz klar kein "Nebenmodell".
hat mich schon die 1 TB 970er EVO 171 oder 174 € gekostet und die 980er Pro war sehr viel teurer.
Nach dem Erscheinen hat 980Pro halbes Jahr land stets zwischen 200 und 210€ gekostet. Bei Deinem Setup für 3800€ fallen da die 30€ extra nicht wirklich ins Gewicht. Vor allem bei einem x570-Brett wäre ja nur logisch auf 980Pro (oder von mir aus SN850) zu gehen, auch wenn eventuelle Vorteile erst später zu spüren sein werden.
 

DarthSlayer

Freizeitschrauber(in)
970Evo Plus ist Anfang 2019 erschienen, war also Ende 2020, als Du sie gekauft hast fast 2 Jahre alt. 980Pro (die ich als Nachfolger sehe) ist 1,5 Jahre später erschienen (also jetzt vor einem Jahr) und ist ganz klar kein "Nebenmodell".

Nach dem Erscheinen hat 980Pro halbes Jahr land stets zwischen 200 und 210€ gekostet. Bei Deinem Setup für 3800€ fallen da die 30€ extra nicht wirklich ins Gewicht. Vor allem bei einem x570-Brett wäre ja nur logisch auf 980Pro (oder von mir aus SN850) zu gehen, auch wenn eventuelle Vorteile erst später zu spüren sein werden.
Gut auch wenn sie später erschienen ist ist es eine andere Platte , die schneller ist weil sich die technik weiter entwickelt hat mit PCI E 4.0 usw aber dennoch ist es die gleiche Platte für mich nur schneller. Als ich sie mir angeschaut habe Ende letzten Jahres hat die 1 TB Version davon glaube ich sogar 300 € gekostet und wie gesagt die 970er ist so schnell dass ich in ca 3 Sek im Windows bin was man bei anderen Rechnern nur so schnell sieht wenn man ihn aus dem sleep Modus erweckt also Energiesparmodus weil er sofort da ist. Ich habe schon bei den Kunden Rechnern viele schnelle Rechner gehabt auch die neuen AMD 5800X mit der gleichen Platte und so schnell war keiner. Meiner steht auch bei unserer Liste der Windows Installationsrekorde auf Platz eins mit 3:25 :-) Der 2te ist dann ein
Kunden Ryzen 7 5800X 32 GB PC 3200 RAM 970er EVO mit 4:10
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Gut auch wenn sie später erschienen ist ist es eine andere Platte , die schneller ist weil sich die technik weiter entwickelt hat mit PCI E 4.0 usw aber dennoch ist es die gleiche Platte für mich nur schneller.
Was erzählst Du hier:
https://geizhals.de/?cmp=1972735&cmp=2361123 ?

Die Samsung 980Pro hat wesentlich andere Bauteile und andere Daten, als die 970er EVO Pro.

die 970er ist so schnell dass ich in ca 3 Sek im Windows bin
Das liegt wohl am einfachen Board ... .

Meiner steht auch bei unserer Liste der Windows Installationsrekorde auf Platz eins mit 3:25
Ich hab zwar die Zeit nicht gestoppt, aber meine Beule dürfte ähnlich schnell gewesen sein. ;)
 

DarthSlayer

Freizeitschrauber(in)
Was erzählst Du hier:
https://geizhals.de/?cmp=1972735&cmp=2361123 ?

Die Samsung 980Pro hat wesentlich andere Bauteile und andere Daten, als die 970er EVO Pro.


Das liegt wohl am einfachen Board ... .


Ich hab zwar die Zeit nicht gestoppt, aber meine Beule dürfte ähnlich schnell gewesen sein. ;)
Etwa gleich schnell gewesen sein ? Nicht mit entspreechender Hardware drin. Wie gesagt der 5800erX landete auf dem 2ten Platz und wenn Du den nicht mal hast brauchst Du nicht mal anzutreten :-)
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Wie gesagt der 5800erX landete auf dem 2ten Platz und wenn Du den nicht mal hast brauchst Du nicht mal anzutreten :-)
Mein Ryzen 9 5900 schlägt den 5800er in allen Bereichen mit einer Samsung 980 PRO an der Seite.
Vor allem hab ich ihn nicht auf ein Wald- und Wiesenboard mit Chipsatzlüfter gesetzt.

Und Deine Festplattengleichstellung hinkt auf 4 Beinen.
Die 980 Pro mit 1 TB hat noch nie 300 € gekostet. Siehe Preisvergleich bei Geizhals.de. Was hier immer erzählt wird.
Schon komisch, was manche hier für unwahres Zeug von sich geben können.
Bei anderen gibt es da Punkte oder Verweise.
 
Zuletzt bearbeitet:

DarthSlayer

Freizeitschrauber(in)
Mein Ryzen 9 5900 schlägt den 5800er in allen Bereichen mit einer Samsung 980 PRO an der Seite.
Vor allem hab ich ihn nicht auf ein Wald- und Wiesenboard mit Chipsatzlüfter gesetzt.

Und Deine Festplattengleichstellung hinkt auf 4 Beinen.

Schon komisch, was manche hier für unwahres Zeug von sich geben können.
Bei anderen gibt es da Punkte oder Verweise.
Ich habe die 1 TB Platte 980er Pro damals mit dem Preis in Erinnerung und mag sein dass er den 5800er schafft aber ich bezweifle dass er meinen 16 Kerner schlägt :-)
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Mein Ryzen 9 5900 schlägt den 5800er in allen Bereichen mit einer Samsung 980 PRO an der Seite.
Vor allem hab ich ihn nicht auf ein Wald- und Wiesenboard mit Chipsatzlüfter gesetzt.

Und Deine Festplattengleichstellung hinkt auf 4 Beinen.

Schon komisch, was manche hier für unwahres Zeug von sich geben können.
Bei anderen gibt es da Punkte oder Verweise.
Also wenn ich mir so die meisten Test von Boards anschaue dann ist da in der Transferleistung kaum ein Unterschied zwischen den Modellen.
Ich selber Benutze ein wd850 black richtig Fix das ding auch, wenn ich beim laden von spielen oder starten von Windows keinen Unterschied zur meiner Crucial P1 ( und die P1 ist schon ne echt langsame NVME) festellen kann.
Messen kann man da sicher was aber bemerkt habe ich da nichts.
 

DarthSlayer

Freizeitschrauber(in)
So trügen die Erinnerungen.

Und Du denkst, daß das nur vom Prozessor abhängt?
Es hängt von 3 Sachen ab habe ich in meiner Arbeit hier im Computerladen festgestellt. 1. Festplatte, 2 dem USB Stick mit dem Du die Dateien zuerst drauf kopierst. Ich benutzte hier den SanDisk Extreme Pro 3.2 SSD USB Stick das sind die Schnellsten. Mit diesem Stick bin ich bei meinem Rechner nach 1:04 raus aus dem kopieren der Dateien auf die Platte bzw fertig nach dem partitionieren der Festplatten und 3 dann die CPU. Wobei ich festgestellt habe dass die Intel CPU's beim installieren auch sehr schnell sind weil sie zwar weniger Kerne haben aber die, die sie haben sind höher getaktet als die bei AMD weswegen ein 6 Kerner der 11 Gen auf dem 3 Platz gelandet ist
Arbeitsspeicher macht nur je höher getaktet mehr Einfluss nicht die Menge.
 

massaker

Freizeitschrauber(in)
...2 dem USB Stick mit dem Du die Dateien zuerst drauf kopierst. Ich benutzte hier den SanDisk Extreme Pro 3.2 SSD USB Stick das sind die Schnellsten. Mit diesem Stick.....
Das waren mal gute USB-Sticks, bis auf "zu heiß werden", "SMART-Daten Fehler" und andere Probleme sind die SanDisk Extreme Pro überdurchschnittlich gut, es gibt jedoch schnellere Sticks, ABER... wie wäre es damit so einen Stick einfach durch eine externe SSD zu ersetzen? Z.B. SanDisk Extreme Pro Portable SSD V2 mit USB-C? Dann wäre doch evtl. Platz 1 in Sicht?
 

DarthSlayer

Freizeitschrauber(in)
Das waren mal gute USB-Sticks, bis auf "zu heiß werden", "SMART-Daten Fehler" und andere Probleme sind die SanDisk Extreme Pro überdurchschnittlich gut, es gibt jedoch schnellere Sticks, ABER... wie wäre es damit so einen Stick einfach durch eine externe SSD zu ersetzen? Z.B. SanDisk Extreme Pro Portable SSD V2 mit USB-C? Dann wäre doch evtl. Platz 1 in Sicht?
Ich benutze die beiden solcher Sticks auf der Arbeit und auch selbst habe ich einen und die werden nichts zu heiß. Aber wir installieren ja davon nur Windows 10 was 2 min max dauert bis er die Dateien drauf kopiert hat und dann wird er ja nicht mehr gebraucht. Ich habe eine externe M.2 SSD, die ich zu Hause in einem Case benutze für Filme und Serien und selbst die übersteigt nicht 69 Grad wenn ich 250 GB an solchen Daten drauf kopiert habe. Und ja es wäre vermutlich ein besser und noch schneller Ersatz aber ein Stick ist bequmer weil da kein Kabel zum verbinden dran steckt es sei denn man nimmt so eine Art Stick wo man sie einbauen kann aber ich finde die Dinger zu lang und zu unhandlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

DarthSlayer

Freizeitschrauber(in)
So trügen die Erinnerungen.

Und Du denkst, daß das nur vom Prozessor abhängt?
Ach noch was habe mir auch die 980er Pro jetzt bestellt zum austauschen so lange sie noch so günstig sind als 1 TB Veraiante mal sehen was es bringt. Die 970er EVO Plus 1 TB komplett neu da ich sie ausgetauscht habe vor kurzen wandert dann in ein m.2 case als neue schnelle externe Platte :-) Dann bin ich bei Windows 10 Installationen noch schneller als 3:25 hehe
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Ach noch was habe mir auch die 980er Pro jetzt bestellt zum austauschen so lange sie noch so günstig sind als 1 TB Veraiante mal sehen was es bringt.
Meine 980er Pro als Systemplatte liest und schreibt schneller, als jede andere Platte zuvor.

Dann bin ich bei Windows 10 Installationen noch schneller als 3:25 hehe
Ich hab immer werthaltig gearbeitet im Job für mein Geld.
Solche unproduktiven Nebensachen, wie Rekordlisten zu führen bei der Windwsinstallation, hätte ich im Traum nicht angedacht / gemacht.
Und das hätte ich wohl irgendwann mal als Tadel oder Er-/Abmahnung zu hören bekommen.

Bei einem privaten PC-Aufbau spielt das so wie so keine Rolle.
 
Zuletzt bearbeitet:

DarthSlayer

Freizeitschrauber(in)
Meine 980er Pro als Systemplatte liest und schreibt schneller, als jede andere Platte zuvor.


Ich hab immer werthaltig gearbeitet im Job für mein Geld.
Solche unproduktiven Nebensachen wie Rekordlisten zu führen bei der Windwsinstallation hätte ich im Traum nicht angedacht / gemacht.
Und das hätte ich wohl irgendwann mal als Tadel oder Er-/Abmahnung zu hören bekommen.

Bei einem privaten PC-Aufbau spielt das so wie so keine Rolle.
Ja mag sein aber Du hattest die 970er EVO nicht vorher drin und ich kann Dir sagen die ist schon scheiß schnell dass das Booten so schnell war wie bei einem anderem Rechner aus dem Energiesparmods wieder ins Windows zurück zu kehren.
Diese Rekordlisten sind bei uns ITlern gar nicht so unüblich wie bei Fliegerassen Taffel der Abschüsse :-) Das ist halt nur für uns selbst aber dann
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Ja mag sein aber Du hattest die 970er EVO nicht vorher drin und ich kann Dir sagen die ist schon scheiß schnell dass das Booten so schnell war wie bei einem anderem Rechner aus dem Energiesparmods wieder ins Windows zurück zu kehren.
Das bringt 0,5 ... 0,7 s, im Höchstfall.
Diese Rekordlisten sind bei uns ITlern gar nicht so unüblich wie bei Fliegerassen Taffel der Abschüsse :-) Das ist halt nur für uns selbst aber dann
Keiner meiner Kollegen hat je für so einen, sorry, Unfug, im Job Zeit gehabt.
Ich auch nicht.
 

DarthSlayer

Freizeitschrauber(in)
Das bringt 0,5 ... 0,7 s, im Höchstfall.

Keiner meiner Kollegen hat je für so einen, sorry, Unfug, im Job Zeit gehabt.
Ich auch nicht.
Ich denke mehr da diese PRO Variante 7000 doch lesen hat und nicht nur 3500...Ich werde das ja besser beurteilen können da ich vorher die 970er drin hatte und was die Liste angeht das ist halt so ein Spaß denn wir uns hier erlauben denn die Arbeit im PC Laden ist nicht für mich einfach Arbeit sondern sie soll auch Spaß machen :-)
Unser neue Office Rechner schaffen mit einem Ryzen 3 4300GE CPU 16 GB RAM PC 3600 und einer Crucial P2 M.2 SSD die Installation in 4:38
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Ich denke mehr da diese PRO Variante 7000 doch lesen hat und nicht nur 3500...Ich werde das ja besser beurteilen können da ich vorher die 970er drin hatte
Wenn Du meinst ... .
und was die Liste angeht das ist halt so ein Spaß denn wir uns hier erlauben denn die Arbeit im PC Laden ist nicht für mich einfach Arbeit sondern sie soll auch Spaß machen :-)
Da habe ich eine andere Einstellung zu professioneller Tätigkeit.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Habe mir für gerade mal 103 Euro die 1TB Version schnappen können :D (gab da vor ein paar Tagen ein coole Aktion bei Universal Österreich).

Und das Teil ist schon sehr schnell:

1632271082160.png
 
Oben Unten