• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Samsung SSD 980: Günstigere Version verzichtet auf PCI-Express 4 und SDRAM-Cache

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Samsung SSD 980: Günstigere Version verzichtet auf PCI-Express 4 und SDRAM-Cache

Nach der Samsung SSD 980 Pro wird der Hersteller bald die günstigere Variante namens SSD 980 auf den Markt bringen. Die offizielle Produktseite verrät, worin sich die beiden SSDs unterscheiden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Samsung SSD 980: Günstigere Version verzichtet auf PCI-Express 4 und SDRAM-Cache
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Na super. Und wir dürfen jetzt wieder jahrelang unzählige male erklären warum eine 980er SSD schlechter/langsamer als eine 970 (evo/evoplus/pro) ist obwohl die Zahl doch größer ist.

Ich gehe stark davon aus, dass das Namensschema (zweite Ziffer = Generation und dann ohne Zusatz = low, "EVO" = mid, "PRO" = high) weitläufig unbekannt ist und auch nicht unbedingt für Außenstehende direkt ersichtlich ist.

Würde wetten, dass auch in dem Thread hier auch noch kommentare kommen wie "uuhh die 980 ist ja schlechter als die 970evo, voll doof Samsung!!111". :-D
 

Julian K

Freizeitschrauber(in)
Wenn Antworten wieder fröhlich gelöscht werden, könnt Ihr hier gerne alles von mir löschen inkl. Eurer Reaktion. :schief:
 
Zuletzt bearbeitet:

Julian K

Freizeitschrauber(in)
Wenn Antworten wieder fröhlich gelöscht werden, könnt Ihr hier gerne alles von mir löschen inkl. Eurer Reaktion. :schief:
 
Zuletzt bearbeitet:

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Ist mir ehrlich gesagt gar nicht aufgefallen dass da die 4 fehlt.
Ich glaube kaum dass das absichtlich passiert ist, an der Stelle ists aber leider wirklich ziemlich irreführend.

(nein, wir müssen hier nix schönreden weil wir Mods sind, ich darf straffrei als eigene Meinung behaupten dass ich das auch Kacke finde dass die 4 da in der Headline fehlt. Aber den Sprung zur bösen Verschwörung oder dem Springer muss ich nicht machen da es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit einfach ein Tippfehler von Claus war - da kann man dann auch die Kirche im Dorf lassen ;-))

EDIT: Raff ist zu schnell für mich. :ka:
 

Nebulus07

Software-Overclocker(in)
en die neue SSD in der Version mit 500 Gigabyte für rund 90 Euro. Die Samsung SSD 980 Pro mit gleicher Speicherkapazität kostet hingegen ab rund 110 Euro.

Was Samsung sich dabei denkt? 20 Euro billiger? Das lohnt doch nicht für die halbe Leistung. Dann lieber die 20 Euro mehr zahlen. Ich bin mit meiner 980Pro super zufrieden. Als Windows10 Laufwerk mit 512GB genau das Richtige und genau so teuer wie die anderen M.2s

Was wirklich fehlt ist eine M.2 die schneller als SATA ist und 4TB bietet für 200 Euro.
 

shaboo

Software-Overclocker(in)
Na super. Und wir dürfen jetzt wieder jahrelang unzählige male erklären warum eine 980er SSD schlechter/langsamer als eine 970 (evo/evoplus/pro) ist obwohl die Zahl doch größer ist.

Ich gehe stark davon aus, dass das Namensschema (zweite Ziffer = Generation und dann ohne Zusatz = low, "EVO" = mid, "PRO" = high) weitläufig unbekannt ist und auch nicht unbedingt für Außenstehende direkt ersichtlich ist.

Würde wetten, dass auch in dem Thread hier auch noch kommentare kommen wie "uuhh die 980 ist ja schlechter als die 970evo, voll doof Samsung!!111". :-D
Ruhig bleiben. Laut Heise soll die 980 nach wie vor schneller als eine 970 Evo sein:
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Die tatsächlichen UNterschiede in der Praxis sind bei normalen Anwendern sowieso vernachlässigbar bei nahezu allen SSDs. Das einzige was ein normaler aber aufmerksamer Anwender bemerken kann sind leichte Ruckler bei Datentransfers bei SSDs ohne DRAM gegenüber welchen mit DRAM. Abseits der blanken Spezifikationen ist es sogar durchaus möglich, dass sich eine 980 träger "anfühlt" als eine alte 860er oder 840er oder ähnliche SSDs da diese die übertrieben gesagt Gedenksekunde durch fehlenden DRAM nicht haben.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Die SSD ist relativ schlecht, entweder man zahlt einen kleinen Aufpreis und hat dann eine extreme Geschwindigkeit oder man spart sich richtig Geld. Die Konkurrenz bietet billige PCie 3.0 SSDs schon für etwa die Hälfte an.
 

tacmichi

Kabelverknoter(in)
Was eine unnötige neue SSD...
Teurer als manch andere Pcie3.0 SSD, aber ohne ernsthaften Mehrwert. Selbst gegen die Konkurrenz aus dem eigenen Hause sehe ich hier ein großes Fragezeichen

Da wäre es besser gewesen, eine "mittelmaß" pcie4.0 (zB. mit 5000mb/s) zu bringen
 

Kell-Conerem

PCGH-Community-Veteran(in)
naja bei der 250 GB (ob die wirklich noch jemand kauft ?!!??) wird man mit der 980er schon gscheit verarscht im Vergleich zur 970er EVOplus. Bei den Modellen mit mehr Speicher ist es tatsächlich nicht so schlimm. Für ein System mit PCIE-3 würde ich die 970evoplus jedoch bevorzugen.
 
Oben Unten