Samsung Odyssey Gaming: Neue Gaming-Monitore mit bis zu 4K oder 165 Hz

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Samsung Odyssey Gaming: Neue Gaming-Monitore mit bis zu 4K oder 165 Hz

Samsung hat drei neue Gaming-Monitore der Odyssey Gaming-Serie mit flachem Panel vorgestellt. Während der G70A bei 28 Zoll großer Diagonale mit einem 4K-Display daherkommt, kann der 27 Zoll große G60A mit einem maximal 165 Hz schnellen Display auftrumpfen. Den G30A gibt es in 27 und 24 Zoll mit Full HD-Display.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Samsung Odyssey Gaming: Neue Gaming-Monitore mit bis zu 4K oder 165 Hz
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Ebenfalls vorgestellt wurden der Odyssey G3 27" und 24" (Model: G30A). Beide Varianten, ob nun die mit 27 oder 27 Zoll, bieten laut Asus eine Bildwiederholrate von 144 Hz.

Neues Joint Venture...?

Bestimmt lecker der aufgewärmte Gulasch...
 

Blackfirehawk

Software-Overclocker(in)
Warum ist man jetzt von den sehr guten G7/G9 Odyssee VA Displays weggegangen?
Mit 240hz 1440P und HDR sind die Dinger im Moment mit das beste was es auf den Markt gibt.
Einzig microled fald im Hintergrund um das Ding auf hdr1000 zu bekommen würde fehlen..
Und der Ausbau von 8 dimmingzonen auf 512 wäre eine konsequente Weiterentwicklung.

Die hier genannten Werte mit hdr400 IPS lesen sich wie eine billige Asus/Acer Kopie
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
(...)

Die hier genannten Werte mit hdr400 IPS lesen sich wie eine billige Asus/Acer Kopie
Der 28er nutzt wahrscheinlich einfach das gleiche Innolux-Panel, das Acer und Gigabyte auch einsetzen. Asus hat meines Wissens nach noch kein Konkurrenzgerät vorgestellt. Wer wen kopiert ist in einer solchen Situation eine schwierige Frage...

(bei Gigabyte heißt das Gerät dann M28U, bei Acer XV282K)
 

Fataga

Komplett-PC-Aufrüster(in)
165 Hz sind völliger Bullshit. Vor allem in 4K. Welches halbwegs aktuelles Spiel läuft in 4K mit 165 FPS? Mal abgesehen von uralt Spielen wie CSGo. Selbst auf einer RTX 3090 nicht. Ich habe mich für einen UWQHD mit Gsync von Alienware mit 120 Hertz entschieden. Da gibt es einige Spiele die dann nativ mit 120 FPS laufen. Und das ist aller erster Güte. Wenn die FPS der nativen Herzanzahl entspricht.
165 Hz sind völliger Bullshit. Vor allem in 4K. Welches halbwegs aktuelles Spiel läuft in 4K mit 165 FPS? Mal abgesehen von uralt Spielen wie CSGo. Selbst auf einer RTX 3090 nicht. Ich habe mich für einen UWQHD mit Gsync von Alienware mit 120 Hertz entschieden. Da gibt es einige Spiele die dann nativ mit 120 FPS auf der RTX 3090 laufen. Und das ist aller erster Güte. Wenn die FPS der nativen Herzanzahl entspricht.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Puh, man gut dass der vorgestellte UHD nur 144Hz hat.
Aber mal ehrlich, es gibt sowas wie Regler und in Zukunft auch stärkere Karten.
Dazu gibt es nicht Techniken wie DLSS um mehr fps zu haben.
 

sonny1606

Freizeitschrauber(in)
Also mein 28" 4k ist mir langsam schon zu klein. Mein nächster wird irgendwas in der Dimension Odyssey G9 werden. Kann gar nicht verstehen wie sich Gamer heutzutage noch 27"er kaufen. Gerade zum gamen sind doch die breiten großen perfekt.
 

DarthNomad

Kabelverknoter(in)
165 Hz sind völliger Bullshit. Vor allem in 4K. Welches halbwegs aktuelles Spiel läuft in 4K mit 165 FPS? Mal abgesehen von uralt Spielen wie CSGo. Selbst auf einer RTX 3090 nicht. (...)

Ich bin normalerweise irgendwas zwischen Gelegenheitsbesucher und stummer Mitleser, aber störe mich seit Jahren immer wieder an den gleichen Aussagen ("XY ist voll unnötig, das packt nichtmal eine <beliebige neue Karte einfügen>"). Als würde ausnahmlos jeder der zockt immer nur das absolut leistungshungrigste neuste vom neuesten spielen (wollen)! Ich bin froh, dass aktuelle Titel noch ordentlich auf meinem Rechner laufen, aber was spricht bitte dagegen, auch ältere Titel (oft ja gerade die eigenen Favoriten) in hoher Auflösung & Hertzzahl spielen zu können - gerade weil das mittlerweile auf vielen Karten kein Problem mehr ist. Lass die Leute doch alles von Half-Life 2 über Bad Company, Bioshock Infinite, bis hin zu Alien Isolation oder der Halo MCC in bester Qualität erleben, oder zumindest besserer, als das bei Release jemals möglich war. Diese ewigen Nörglerkommentare erschließen sich mir einfach nicht, wenn du es nicht brauchst, ok, aber lass doch anderen den Spaß, freu dich doch einfach dass es technische Fortschritte gibt und irgendwann ist auch wieder was für dich dabei ;)
Ist auch leider kein neues Phänomen, ich hab vor 5 Jahren schon auf ner 1070 Half-Life 2 nochmal in 4K superflüssig genossen, da konnte man das gleiche lesen, ("4K ist voll unnötig, packt doch eh keine Karte" usw.). Der Witz ist, umgekehrt liest man auch schon immer den gleichen Schwachsinn ("Karte XY braucht doch mit nem Full HD-Monitor kein Mensch...") .Selbst damals als ich noch auf nem 1080p/60hz Monitor gespielt hab war ich für alles an Mehrleistung froh, ist ja nicht so als ob man das nicht direkt in bessere Bildqualität investieren könnte, damals halt SSAA oder Downsampling, heute DSR, man profitiert zweifelsfrei auch auf nem Full-HD Monitor von einer höheren internen Renderauflösung, die Vorteile von 4K/UHD sind nicht ausschließlich entsprechend hochauflösenden Monitoren vorbehalten. Ich kann die typische Treppchenbildung an Kanten und Aliasing-Artefakte nicht ausstehen, und wenn ich das dank halbwegs aktueller Grafikkarte auf einem neuen Monitor mit 144 Hz+ bei ALLEM, außer halt den neuesten TripleA-Titeln kombinieren kann, was spricht bitte dagegen?
PS: Nicht persönlich nehmen, hat jetzt nur gerade deinen Kommentar erwischt, weil mich diese Aussagen seit Jahren nerven.
TLDR; Wieso muss bei Fortschritt eigentlich immer gemeckert werden, nur weil man selbst gerade keinen Nutzen daraus zieht?
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
Ich bin normalerweise irgendwas zwischen Gelegenheitsbesucher und stummer Mitleser, aber störe mich seit Jahren immer wieder an den gleichen Aussagen ("XY ist voll unnötig, das packt nichtmal eine <beliebige neue Karte einfügen>"). (...)
Das schlimmste ist, dass der Lerneffekt auch nur partiell stattfindet. Dann hat man einmal das Gefühl, dass Leute langsam akzeptieren, dass 4K120 aus den von dir genannten Gründen auch schon vor Jahren gehabt zu haben sinnvoll gewesen wäre, nur damit dann wieder welche davon sagen 8K240, wer soll das denn jemals brauchen? Bloß noch nicht bringen, dafür fehlt die Performance doch hinten und vorne...
:rollen::-$
 

czk666

Freizeitschrauber(in)
165 Hz sind völliger Bullshit. Vor allem in 4K. Welches halbwegs aktuelles Spiel läuft in 4K mit 165 FPS? Mal abgesehen von uralt Spielen wie CSGo. Selbst auf einer RTX 3090 nicht. Ich habe mich für einen UWQHD mit Gsync von Alienware mit 120 Hertz entschieden. Da gibt es einige Spiele die dann nativ mit 120 FPS laufen. Und das ist aller erster Güte. Wenn die FPS der nativen Herzanzahl entspricht.

Du brauchst keine fps welche exakt der Hz entsprechen, um von so einem Monitor zu profitieren. Ich begrenzen meist wegen Strom und Lautstärke meine fps auf 75 ausser bei Rennspielen und First Person shootern.
 

D4rkResistance

Software-Overclocker(in)
165 Hz sind völliger Bullshit. Vor allem in 4K. Welches halbwegs aktuelles Spiel läuft in 4K mit 165 FPS? Mal abgesehen von uralt Spielen wie CSGo. Selbst auf einer RTX 3090 nicht. Ich habe mich für einen UWQHD mit Gsync von Alienware mit 120 Hertz entschieden. Da gibt es einige Spiele die dann nativ mit 120 FPS laufen. Und das ist aller erster Güte. Wenn die FPS der nativen Herzanzahl entspricht.
Uhh sag das nicht! Da viel mir in erster Linie grade Battlefront 2 ist. Okay...ist auch schon 4 Jahre alt das Game...aber nicht grafisch!
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Ich hab übrigens auch den UWQHD-Alienware mit 120Hz, wenns bei dir auch der AW3420DW ist xD Erreiche in Battlefront 2 auf Ultra Settings mit meiner RTX 3070 im Schnitt zwischen 150 und 200 fps. Ist schon krass gut optimiert das Spiel. Die meisten Games werden wohl durch meine CPU limitiert...hab meistens eher so 70-100 fps.
 

Fataga

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Uhh sag das nicht! Da viel mir in erster Linie grade Battlefront 2 ist. Okay...ist auch schon 4 Jahre alt das Game...aber nicht grafisch!
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Ich hab übrigens auch den UWQHD-Alienware mit 120Hz, wenns bei dir auch der AW3420DW ist xD Erreiche in Battlefront 2 auf Ultra Settings mit meiner RTX 3070 im Schnitt zwischen 150 und 200 fps. Ist schon krass gut optimiert das Spiel. Die meisten Games werden wohl durch meine CPU limitiert...hab meistens eher so 70-100 fps.
Japs.

Alienware AW3420DW​


Gibt keinen besseren.
Japs.

Alienware AW3420DW​


Gibt keinen besseren.
Und ja: man braucht nicht zwingend 120 FPS bei 120 Hz. Ich regel mit meiner RTX 3090 meistens auf 90 fps runter. Aus genau den von dir genannten Gründen. Aber 120 fps bei 120 hz ist schon geil. 😂😂
 
Oben Unten