Samsung Galaxy S22: Technische Daten, Preise & mehr

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Samsung Galaxy S22: Technische Daten, Preise & mehr

Nach etlichen Leaks hat Samsung nun offiziell auf einem Livestream die neuen Oberklasse-Smartphones der Baureihe Galaxy S22 vorgestellt. Wir haben alle technischen Daten und Preise zusammengefasst.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Samsung Galaxy S22: Technische Daten, Preise & mehr
 

QIX

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe mich eben beim Pre-Order des Galaxy Tab S8 Ultra direkt nach dem Unpacked Event an aktuelle AMD-Grafikkartenkäufe zur UVP erinnert gefühlt. Mit dem Unterschied, das nicht "sold out" erschienen ist. :D

1644429116236.png
 

addicTix

PCGH-Community-Veteran(in)
Das S22 Ultra sieht sehr interessant aus, je nach dem wie die Akkulaufzeit mit dem Exynos aussehen wird, werde ich wohl damit mein Note 10+ ersetzen :)
 

P1X3L

Kabelverknoter(in)
Handy ohne extra Speicherkarte kommt mir nicht ins Haus!! Wenn das Ding mal wirklich abkacken sollte ist alles fort wenn man Pech hat.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Schon mal was von Cloud- oder meinetwegen auch Lokalbackup gehört? Wenn du das Ding verlierst ist deine Speicherkarte genauso futsch.
Ich glaube, er meint, wenn das Gerät einen Defekt hat, sind alle Daten weg, weil du da nicht mehr ran kommst. Die speicherkarte nimmst du einfach heraus und kannst darauf zugreifen.
 

fire2002de

Software-Overclocker(in)
Ich habe mich eben beim Pre-Order des Galaxy Tab S8 Ultra direkt nach dem Unpacked Event an aktuelle AMD-Grafikkartenkäufe zur UVP erinnert gefühlt. Mit dem Unterschied, das nicht "sold out" erschienen ist. :D

Anhang anzeigen 1387388
Mein Beileid, warte doch einfach einen Monat dann gibt es das zeug halb so teuer....
Ich glaube, er meint, wenn das Gerät einen Defekt hat, sind alle Daten weg, weil du da nicht mehr ran kommst. Die speicherkarte nimmst du einfach heraus und kannst darauf zugreifen.
Es wird dann aber immer noch viel Mist auf dem Gerät gespeichert. Die Datein Verwaltung von Samsung in/extern ist eine Katastrophe! Lokales Backup bei WLAN wäre schon geil! die SD Karte macht das Android Ding nur sehr träge
 

robbe

BIOS-Overclocker(in)
Ich glaube, er meint, wenn das Gerät einen Defekt hat, sind alle Daten weg, weil du da nicht mehr ran kommst. Die speicherkarte nimmst du einfach heraus und kannst darauf zugreifen.
Das ist mir schon klar. Dennoch ist eine Speicherkarte auch nur eine halbgare Lösung, wenn man seine Daten nicht verlieren will. Denn wiegesagt, bei Verlust des Telefons, ist die Speicherkarte auch weg. Deswegen geht nichts über ein automatisiertes Cloud Backup ala Apple. Jaja, ich weiß, Datenschutz und so, interessiert mich nicht.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Deswegen geht nichts über ein automatisiertes Cloud
Ich möchte gerne wissen, was mein Telefon denn so alles automatisch überträgt.

Aber nichtsdestotrotz -- die Zeiten der einfachen Speichererweiterung ist vorbei. Wer mehr Speicher will, muss mehr Geld ausgeben.
Das S22 Ultra mit 1TB ist schon heftig teuer.
 

pain474

Software-Overclocker(in)
Bin im November vom Huawei P20 Pro zum Galaxy S21 Ultra gewechselt. Bin ehrlich gesagt enttaeuscht vom Handy, die Kamera taugt warum auch immer bei mir nichts. Jedes Bild in Bewegung ist verschwommen, selbst bei guten Tageslicht. Die Kamera scheint immer einen langsamen Shutterspeed zu nutzen, warum auch immer. Zumindest fuehlt es sich so an, weil es immer ein paar zehntel Sekunden dauert, bis mir das Bild in die Gallerie verschwindet nachdem ich den Ausloeser gedrueckt habe. Und bei einem Hund der sich bewegt kann man sich denken, wie die Bilder aussehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten