• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Samsung Galaxy S21: Technische Daten der drei Modelle aufgetaucht

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Samsung Galaxy S21: Technische Daten der drei Modelle aufgetaucht

Am 14. Januar will Samsung die neuen Galaxy-S21-Smartphones offiziell vorstellen, doch schon jetzt sind die ausführlichen Spezifikationen im Internet zu finden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Samsung Galaxy S21: Technische Daten der drei Modelle aufgetaucht
 

Firestar81

Freizeitschrauber(in)
Die Exynos Prozessoren sind leider immer schlechter als die Snapdragons.Momentan bin ich mit meinem Oneplus 7 Pro noch sehr zufrieden.Ich weiß schon warum ich seit 2016 keine Samsung Smartphones mehr kaufe.
 

QU4K3

Kabelverknoter(in)
Na super....Und schon wieder bekommen wir nur B Ware. Beim meinem Tab S7 Plus bekommen die das doch auch hin. Warum nicht bei dem Smartphones ?! Ich hab schon Zähneknirschend das S20 Ultra gekauft, obwohl ich es nicht vor hatte.
 

audianer1990

PC-Selbstbauer(in)

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Ach, nur noch das Ultra hat WQHD Auflösung. Dann werden vermutlich die beiden kleineren Modelle eine Plastik Rückseite haben -- hat das Note 20 ja auch schon.
Und der zoom ist auch gemogelt. Vom 64MB Sensor wird ein bildausschnitt vergrößert und das nennen die dann Zoom.
Ich weiß nicht. Abgesehen vom Ultra baut Samsung scheinbar nur Crap in die S reihe und verlangt dann sicher Mondpreise.
 

Leob12

Lötkolbengott/-göttin
Ach, nur noch das Ultra hat WQHD Auflösung. Dann werden vermutlich die beiden kleineren Modelle eine Plastik Rückseite haben -- hat das Note 20 ja auch schon.
Und der zoom ist auch gemogelt. Vom 64MB Sensor wird ein bildausschnitt vergrößert und das nennen die dann Zoom.
Ich weiß nicht. Abgesehen vom Ultra baut Samsung scheinbar nur Crap in die S reihe und verlangt dann sicher Mondpreise.
Glastic bitteschön xD Oder wie auch immer sie den Schmarren nennen.
108 MP sind halt völliger Overkill und in der Praxis auch nur bedingt brauchbar.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
108 MP sind halt völliger Overkill und in der Praxis auch nur bedingt brauchbar.
Die 108 Pixel werden ja zusammengefasst. Das ist nicht das Problem.
Mich stört nur, dass die Geräte technisch abgespeckt werden, aber immer noch sehr teuer sind.
Und Innovation sehe ich da auch keine mehr.
 

audianer1990

PC-Selbstbauer(in)
@Threshold : Es gibt einige die sich über eine Kunststoffrückseite freuen würden, schau dir mal das S20 FE an... Und FHD reicht doch völlig bei 6,1" und 6,7"...
Bin beim S7 von WQHD bei 5,1" aufs S10e mit FHD bei 5,8" gewechselt und sehe keinen Unterschied...

Wenn Samsung es mit dem Exynos 2100 geschafft hat mit Snapdragon auf Augenhöhe zu sein, wird das S21 mein S10e beerben.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
@Threshold : Es gibt einige die sich über eine Kunststoffrückseite freuen würden, schau dir mal das S20 FE an... Und FHD reicht doch völlig bei 6,1" und 6,7"...
Bin beim S7 von WQHD bei 5,1" aufs S10e mit FHD bei 5,8" gewechselt und sehe keinen Unterschied...
Aber doch nicht für den Preis. Plastik Rückseite kannst du bei einem 300€ Phone machen aber nicht bei einem, das an 4 stellig ran rückt.
Ich sehe den Vorteil einfach nicht, lässt sich aber gut vermarkten.
Gesehen hab ich das auch noch nicht, aber im Dunklen sollen die Bilder besser sein, weil du mehr Licht rein bekommst.
 

Leob12

Lötkolbengott/-göttin
Aber doch nicht für den Preis. Plastik Rückseite kannst du bei einem 300€ Phone machen aber nicht bei einem, das an 4 stellig ran rückt.

Gesehen hab ich das auch noch nicht, aber im Dunklen sollen die Bilder besser sein, weil du mehr Licht rein bekommst.
Es kommt halt drauf an wie groß der Sensor ist bzw auf die Größe der Pixel wie viel Licht der aufnehmen kann. Da die Sensoren bei den meisten 108mp-Smartphone-Kameras nicht so groß sind, sind die Pixel eben kleiner.
Es hat schon seinen Grund warum Google und Apple bei den 12mp bleiben.

Ich mein eine Sony Alpha 7 III hat irgendwas rund 24mp, aber halt einen weit größeren Sensor und die einzelnen Pixel sind halt ein Vielfaches größer als bei den Smartphones.
Apple hat beim 12 Pro Max die Pixelgröße auf 1,7 Micrometer "angehoben" durch einen größeren Sensor wenn ich mich nicht ganz täusche.
Die Alpha hat Pixel welche 6 Micrometer groß sind.

Samsung fügt zwar immer mehrere Pixel zusammen (3x3), aber das braucht halt alles Rechenkraft und eine geeignete Software, aber selbst da sind es "nur" 2,4 Micrometer.

Beim S20 Ultra war die Hauptkamera ja auch 108mp stark, trotzdem ist der Nachtmodus schlechter als bei einem Huawei P40 Pro das "nur" eine 50 MP Hauptkamera hat.
 

SpatteL

BIOS-Overclocker(in)
Wollten die nicht weg von ihren eigenen CPUs?

Gesehen hab ich das auch noch nicht, aber im Dunklen sollen die Bilder besser sein, weil du mehr Licht rein bekommst.
Für bessere low light perfomance wären aber weniger, dafür aber größere Pixel besser.
Daher haben ja auch DSLRs trotz bedeutend größerem Sensor (APS-C, Vollformat, Mittelvormat) aktuell "nur" 30-50MP und damit eben 100x größere Pixel was eben zu höherer Bildqualität führt.
Bei den Smartphones wird das im Hintergrund alles über Software gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Registrierzwang

PC-Selbstbauer(in)
Und wieder ein Samsung Smartphone voll mit Bloatware und nicht abschaltbaren Software-Funktionen.
Schade dass diese "Pest" an ungewollter Software nie in die Bewertung der Hardware/des Smartphones einfliesst.
 

ZeXes

Software-Overclocker(in)
Da ich nicht viel vom chinesischen Staat und chinesischen Konzernen halte, gibt es in Sachen Smartphone für mich nur drei attraktive Anbieter: Apple, Google und Samsung.

Ich persönlich finde eine Plastikrückseite für nicht allzu sehr problematisch. Ich habe bei Glas sowieso eine Hülle drum, weil ich sonst viel zu viel schiss hätte, dass mir beim ersten freien Fall die Rückseite bricht.
 

audianer1990

PC-Selbstbauer(in)
Wollten die nicht weg von ihren eigenen CPUs?
Jaein.
Sie sind weg von den eigenen Mangoose Kernen, aber der Exynos als SoC bleibt. Er hat nun genau so wie der Snapdragon die Cortex Kerne. Nur noch Modem und GPU sind anders als beim Snapdragon.
Schade dass diese "Pest" an ungewollter Software nie in die Bewertung der Hardware/des Smartphones einfliesst.

Wieso sollte das negativ in eine Bewertung einfließen dass der User bei Samsung so gut wie keine zusätzliche Apps installieren muss?
 

Locutosz

Kabelverknoter(in)
Eigendlich bin ich mit meinem S9+ zufrieden, bis auf die Akkulaufzeit. Der Exynos ist eben ein Stromverschwender und so wird es wohl mit einem neuen Exynos-Samsung nichts werden. Für den Preis will ich auch das beste haben und nicht mit Dritte-Welt-Hardware (sowas ist für Samsung ja Europa) abgespeist werden.
 

Registrierzwang

PC-Selbstbauer(in)
Wieso sollte das negativ in eine Bewertung einfließen dass der User bei Samsung so gut wie keine zusätzliche Apps installieren muss?
Nein, der User muss keine zusätzlichen Apps installieren. Darum ging es definitiv *nicht*.
Es ging darum, dass auf dem Smartphone ungewollte, zusätzliche Apps bereits mit ausgeliefert werden, und die man auch nicht deinstallieren kann. War das so schwer zu verstehen ? Komisch....
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich brauche so teure Handys nicht. Und einen Vertrag dafür sehe ich auch nicht ein.
Meins hat 220 Euro gekostet (M31) und macht all das was ich will ganz gut.
Habe auch das S20 Ultra bei meinen Schwiegervater gesehen. Das ist ein Monster so groß ist das.
Da weiß man doch gar nicht mehr wo man das hinstecken soll. :ugly:
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Beim S20 Ultra war die Hauptkamera ja auch 108mp stark, trotzdem ist der Nachtmodus schlechter als bei einem Huawei P40 Pro das "nur" eine 50 MP Hauptkamera hat.
Meine Tochter hat das S20, allerdings die Plus Version, weil ihr die Ultra Version zu teuer war. Und diese Kamera kann jetzt nicht mehr als die, die in meinem Note 9 drin ist. Fortschritt sehe ich da nicht.
Ich hab das auch nur gelesen. bzw. bei Youtube gesehen, dass die Kamers des Ultra besser sein soll, aber Erfahrungswerte habe ich jetzt keine.
Dass Huawei mit dem Nachmodus noch mal besser ist, ist klar, die sind da, was software angeht, echt weit voraus.
Huawei ist aber keine alternative mehr, angesichts der Probleme mit der US Administration.
Ob das unter Biden wieder besser wird, muss man abwarten.
Wollten die nicht weg von ihren eigenen CPUs?
Hatte ich auch gelesen. angeblich braucht Samsung die Kapazitäten für Fremdprodukltion.
Offenbart wohl nicht und ob der samsung Chip endlich mal gleichwertig zum Snapdragon wird, muss sich zeigen.
Wieso aber die Europäer aber immer den schlechteren Chip bekommen, ist mir persönlich ein Rätsel. Immerhin zahlen wir hier die hohen Preise für die Dinger.
Für bessere low light perfomance wären aber weniger, dafür aber größere Pixel besser.
Daher haben ja auch DSLRs trotz bedeutend größerem Sensor (APS-C, Vollformat, Mittelvormat) aktuell "nur" 30-50MP und damit eben 100x größere Pixel was eben zu höherer Bildqualität führt.
Bei den Smartphones wird das im Hintergrund alles über Software gemacht.
Klar, die smartphones haben ja die Rechenleistung, um mittels software da eine Menge herauszuholen.
Aber Physik ist nun mal Physik. Wie du schon sagst -- ein größerer Sensor ist nur mit einem noch größeren Sensor zu übertrumpfen.
Trotzdem bin ich neugierig, ob es Samsung endlich mal schafft, eine brauchbare software zu integrieren. Huawei schafft das ja auch und die Nachfotos von Apple und Google sind auch besser.
 

SpatteL

BIOS-Overclocker(in)
(...) die Nachfotos von Apple und Google sind auch besser.
Genau weil die eben mit je etwa "nur" 12MP bei (vermutlich) ähnlicher Sensorgröße die damit größeren Pixel haben.
Ich habe den MP-Wahn nie wirklich verstanden, aber das ist halt Marketing, man muss immer größere Zahlen als die Konkurrenz haben.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Genau weil die eben mit je etwa "nur" 12MP bei (vermutlich) ähnlicher Sensorgröße die damit größeren Pixel haben.
Ich habe den MP-Wahn nie wirklich verstanden, aber das ist halt Marketing, man muss immer größere Zahlen als die Konkurrenz haben.
Ich gehe davon aus, dass die Software schlicht besser ist.
 

snuffkin

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ob Samsung es mal wieder schafft ein halbwegs "handliches" Handy herzustellen. Apple hat es ja auch hingekriegt --> Iphone 12 mini...
Ich war fast schon am Überlegen , ob ich nicht doch zu Apple umsteige. Das Android-Lager ist warscheinlich nicht imstande ahndliche Geräte herzustellen, die auch leistungsstark sind.
 
Oben Unten