• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Samsung G5 Odyssey 34'' - 90fps auf 100hz vs 165hz

SnaxeX

BIOS-Overclocker(in)
Hallo Leute,

ich wollte mal nachfragen, ob es einen Unterschied gibt, wenn man mit 90fps auf einem Monitor mit 100hz spielt oder wenn man mit 90 fps auf einem 165hz Monitor spielt.
Ich meine mal was für 144hz Monitore gelesen zu haben, dass selbst 100 fps sich auf einem 144hz Monitor sich wesentlich "besser" anfühlen, als auf einem 100hz Monitor - weiß aber natürlich nicht, ob das so stimmt.

Der Grund warum ich frage: Ich habe jetzt einen gebrauchten Samsung G5 34'' zuerst auf meinem Schreibtisch verwendet und nun dazu entschlossen, diesen an mein Sim Rig anzuschließen. Da das Sim Rig am anderen Ende des Raumes steht, brauche ich sehr lange Kabel (7.5-10m). Zuvor habe ich nen Acer Ed3 1440p verwendet, welcher eben mit HDMI gelaufen ist.

Jetzt beim Tausch musste ich feststellen, dass der Samsung G5 über HDMI nur 100hz maximal kann und ich erst mir ein Displayport 1.4 Kabel dafür besorgen müsste, um die vollen 165hz zu nutzen. Jetzt schafft meine Grafikkarte (Vega56@V64 Bios) sowieso in UWQHD nicht mehr als 90-100fps. Daher die Frage, da das Kabel doch etwas teuer ist mit 54-87€. Wobei ich es auf lang oder übel mit dem 54€ Kabel versuchen werde...mich würd nur interessieren, was da jetzt eig stimmt.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
ich wollte mal nachfragen, ob es einen Unterschied gibt, wenn man mit 90fps auf einem Monitor mit 100hz spielt oder wenn man mit 90 fps auf einem 165hz Monitor spielt.
Ja. Eine höhere Bildwiederholrate ist immer flüssiger, auch wenn die fps der Grafikkarte die Hz des TFTs nicht erreichen. Das liegt hauptsächlich daran, dass der maximal mögliche Zeitabstand zwischen "Grafikkarte hat nen Frame fertig berechnet" und "TFT stellt ein neues Bild dar" umso kleiner ist, je höher die Hz-Zahl des TFTs wird.

Wenn natürlich synchronisierungstechniken wie G-Sync oder vergleichbares genutzt wird dann ists egal, denn dann wartet auch der schnellere TFT sowieso auf die Grafikkarte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hoppss

Freizeitschrauber(in)
Ja. Eine höhere Bildwiederholrate ist immer flüssiger, auch wenn die fps der Grafikkarte die Hz des TFTs nicht erreichen.
Ja gut, sehe ich auch so, allerdings nur, wenn man beide angesprochenen Systeme parallel betrachten könnte, ansonsten würde kaum jemand den Unterschied sehen und zuordnen können.
Da ich persönlich auch mit UWQHD und noch mit einer VEGA unterwegs bin, bewege ich mich häufig in einem Grenzbereich. Trotz solcher Diskussionen (und einem Bildschirm, der 144 Hz bringen soll) habe ich meine GPU inzwischen auf 60 Hz limitiert. Bemerkenswerte Einschränkungen habe ich bei meinen Spielen bislang nicht bemerkt, nur, die GPU wird flutschiger, da sie kaum noch in den thermischen Überlastungsbereich (85°) gerät. Ein derart teures Kabel wäre mir persönlich die Hoffnung auf ... ja was ... nicht wert. Lieber für die nächste GPU sparen, wenn die Luft aus heutigen Mondpreisen endlich rausgelassen wird!
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Wenn dir 60fps bei 60Hz reichen, wozu dann mehr?
Zumal 10m bei UWQHD 165Hz schon ne grosse Herausforderung an das Kabel sind.
Normalerweise gibt der Standard da nur 3m her bei nem passiven Kabel.
 
TE
S

SnaxeX

BIOS-Overclocker(in)
Ja. Eine höhere Bildwiederholrate ist immer flüssiger, auch wenn die fps der Grafikkarte die Hz des TFTs nicht erreichen. Das liegt hauptsächlich daran, dass der maximal mögliche Zeitabstand zwischen "Grafikkarte hat nen Frame fertig berechnet" und "TFT stellt ein neues Bild dar" umso kleiner ist, je höher die Hz-Zahl des TFTs wird.

Wenn natürlich synchronisierungstechniken wie G-Sync oder vergleichbares genutzt wird dann ists egal, denn dann wartet auch der schnellere TFT sowieso auf die Grafikkarte.
Ok danke für die Erklärung!

Bemerkenswerte Einschränkungen habe ich bei meinen Spielen bislang nicht bemerkt, nur, die GPU wird flutschiger, da sie kaum noch in den thermischen Überlastungsbereich (85°) gerät. Ein derart teures Kabel wäre mir persönlich die Hoffnung auf ... ja was ... nicht wert. Lieber für die nächste GPU sparen, wenn die Luft aus heutigen Mondpreisen endlich rausgelassen wird!
Mhm naja meine Vega lauft unter Wasser, also is es mir da egal - die darf ruhig maximal schuften :ugly:

Wenn dir 60fps bei 60Hz reichen, wozu dann mehr?
Zumal 10m bei UWQHD 165Hz schon ne grosse Herausforderung an das Kabel sind.
Normalerweise gibt der Standard da nur 3m her bei nem passiven Kabel.
Ja 10m sind leider echt lange. Als "Lösung" hätte ich mir dieses hier geholt: https://smile.amazon.de/CABLEDECONN...P6Y6T6H,B07VYGM335&srpt=ELECTRONIC_CABLE&th=1

Ansonsten hätte ich das noch überlegt, wenn ersteres nicht funktioniert: https://smile.amazon.de/ConnBull-Di...P6Y6T6H,B07VYGM335&srpt=ELECTRONIC_CABLE&th=1

Hilft halt nix, is halt bitter wenn man sich ein Samsung G5 kauft und dann aber nur 100hz von 165hz ausnutzt. Freesync wird natürlich genutzt, das dürfte nach Erklärung von Incredible Alk dann die Situation "entschärfen", da der Unterschied zwischen 100hz/165hz bei nur 90 fps dann sich in Grenzen haltet. Aber ich mag mich dann doch nicht selber beschneiden, wenn ich in manchen Racing Games dann doch die 100fps knacke oder ne neue Grafikkarte habe.
 

Schori

BIOS-Overclocker(in)
Wenn du freesync nutzt werden die 144Hz ja eh nicht ausgefahren da dann die FPS mit den Hz synchronisiert werden. Von dem her kannst du dir die Kohle sparen.
 
TE
S

SnaxeX

BIOS-Overclocker(in)
Deine Links funktionieren bei mir leider nicht.
Dann hier der Artikel:

CABLEDECONN 10M 33FT 8K 1.4 DisplayPort Kabel 8K@60Hz 4K@144Hz Hochgeschwindigkeits-HDCP 3D mit 32,4Gbit/s Schlankes und Flexibles DP-zu-DP-Kabel-

47,39€

ConnBull DisplayPort 1.4 Glasfaser Kabel 10m Unterstützung 4K@144Hz, 8K@60Hz, 32,4 Gbit/s, HDR für Monitor, Gaming Grafikkarte

86,99€

Komisch dass die Links nicht gehen, bei mir gehts problemlos!

Wenn du freesync nutzt werden die 144Hz ja eh nicht ausgefahren da dann die FPS mit den Hz synchronisiert werden. Von dem her kannst du dir die Kohle sparen.
Ah ok...naja irgendwann sollte ich das Kabel austauschen, wenn ich dann mal ne bessere Grafikkarte hab - also 2022 :ugly:
 
Oben Unten