• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Sammelthread] World of Warships

KaffeeMitMilch

PC-Selbstbauer(in)
sei mal nicht so hart mit mir :(

ich hab zwei ACCs gehabt, mein "guten" hab ich meinem Bruder gegeben und mit diesen hab ich wieder angefangen, gerade wegen den Deutschen schiffen.

bin kurz vor der "V-Königsberg"
 

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Naja auch bei 100 Matches lässt sich aus den Statistiken schon erkennen dass du nicht gut spielst bzw. eher zu den Anfängern gehörst.
 

KaffeeMitMilch

PC-Selbstbauer(in)
dann scheint ihr wohl ziemliche PROs zu sein auf euren hohen ross! such ehr Leute mit denen man nach der Arbeit bisschen rum schippern kann, aus Lust und Laune heraus ;)

nichts wildes, zusammen macht es doch mehr fun als alleine zu kreuzen
 

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Woher willst du den wissen wie gut / schlecht ich spiele?
Wenn man schreibt das man "recht gut spielt" dann muss man damit rechnen dass andere das ganze bewerten und tschuldigung wenn ich das so knallhart sage aber du wirst wenn du momentan Tier 5 Kreuzer spielst im Durchschnitt 4-5 mal häufiger versenkt wie du jemand anderen versenkst das ist eben nicht "recht gut".
 

KaffeeMitMilch

PC-Selbstbauer(in)
nunja... wenn ich jedes 2-3 match überlebe und mehre schiffe versenke, soll ich dann sagen das ich ziemlich mies bin ? ehr nicht oder ?

recht gut heißt für mich das ich gut aber nicht überragend und auch nicht schlecht bin, ehr ein Durchschnitt ;)
das sollte eigentlich verständlich sein :(


daher suche ich Leute mit denen man zusammen zocken kann UND das man sich VERBESSERN kann, Tipps und Tricks austauschen kann ect.
 

bLu3t0oth

BIOS-Overclocker(in)
Ahoi,

ich nutze gerade die 7 Tage Gratispremium :ugly:

Aktuell fahre ich Kolberg und den T2 Zerstörer auf Reiskocherbasis...

Mir brennen aber zwei Fragen unter den Nägeln:
1. Woher weiß ich ob AP oder HE sinnvoller ist?
2. Wie zum Geier fährt man einen Zerstörer ohne gleich abzusaufen? Das Ding ist aktuell keine Spaßmaschine... eher son YOLO-Ding...
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
Je kleiner das Kaliber, desto sinnvoller ist HE, es gibt natürlich Ausnahmen.

Zerstörer immer wie ein "Ninja" spielen. Versuch unsichtbar zu bleiben und schnell zuzuschlagen und verschwinde dann wieder.
 

Homerclon

Volt-Modder(in)
1. Hauptsächlich Erfahrung.
Sinnvoll ist es eigentlich nur dann AP zu verschießen, wenn man die Breitseite des Ziels treffen kann. [Tipp: Ziel Mittig knapp über die Wasserlinie, hier ist die Chance am größten die Zitadelle zu treffen. --> viel höherer Schaden | Falls du wissen willst was die Zitadelle ist, dann schau ins englische Wikipedia. Englische und Deutschen Definition unterscheidet sich nämlich, im Spiel wird nach der englischen Definition die Zitadelle festgelegt.)
Je nach Entfernung und dem Schiff mit dem man unterwegs ist, kann aber auch dann HE die bessere Wahl sein.

Kann man nicht die Breitseite treffen, dann nimm HE.
Auf mittlere bis hohe Entfernungen ist meist HE die bessere Wahl. (Gibt Schiffe, insbesondere die Schlachtschiffe, die haben auch auf mittlerer oder hoher Entfernung noch gute Ergebnisse mit AP.)
Die Deutschen Kreuzer sind Schiffe bei denen man bevorzugt mit AP schießen sollte. Da diese hervorragende AP-Granaten haben, aber schwache HE-Granaten.
Gegen andere Kreuzer ähnlicher Tierstufe kann man eigentlich auf jeder Entfernung mit AP schießen.
Gegen Schlachtschiffe geht es auf geringer Distanz (<10km). Mit der Königsberg und Nürnberg (T5+6) kann man auch auf hohe Entfernungen (>14km) wieder mit AP schießen.

Gegen Zerstörer wählt man idealerweise immer HE, da diese praktisch ungepanzert sind.

Nur mit HE hat man die Chance den Gegner zum Brennen zu bringen, und das kann ordentlich Schaden machen. Spezialisten dafür sind die russischen Kreuzer. Aber auch Japanische und Amerikanische Schiffe sind dafür sehr gut geeignet. (In den Schiffsdaten ist die Prozentuale-Chance der Granaten angegeben, diese Daten gelten für jede Granate einzeln, nicht eine Batteriesalve.) Eine gute Taktik ist es, nachdem man ein Ziel entzündet hat, aufs nächste Ziel zu wechseln um dieses anzuzünden.
Jedes mal wenn ein Ziel brennt, wechselt man zum nächsten, so kann man den Schaden durch Feuer maximieren.
Die ist bestimmt schon aufgefallen das man nach dem Reparieren oder Feuerlöschen eine bestimmte Zeit warten muss, um es erneut einsetzen zu können. Wenn man also ein Ziel das gerade gelöscht hat wieder anzündet, brennt der schön durch. (Hinweis: Umso größer die Schiffe, umso mehr Sektionen können brennen. Im kleinen Tier gibts nur 1-2 Sektionen. Für max. Feuerschaden sollten alle Sektionen brennen.)
Wenn nur ein Ziel in Reichweite ist, kann man auch zwischen HE und AP hin und her wechseln. Nur bedenken das dies immer für alle Kanonen gilt. Daher im Blick behalten wie lange es noch dauert bis auch das letzte Geschütz geladen ist. Alle Kanonen die gerade geladen sind, werden nämlich dann gleichzeitig abgefeuert.

Noch ein Tipp: Schlachtschiff ist nicht gleich Schlachtschiff. Als Schlachtschiffe werden auch Schlachtkreuzer eingeordnet (T4-5 der IJN-Schlachtschiffe), diese sind schwächer gepanzert. --> Anfälliger für AP von Kreuzern.

Im Gegensatz zu WoT kann es in WoWS durchaus entscheidend sein zur richtigen Zeit die richtige Granate zu wählen.


2. Wichtiger Hinweis vorweg: Je nach Nation unterscheidet sich die Spielweise der Zerstörer erheblich, im Gegensatz zu den anderen Klassen wo es einigermaßen ähnlich ist.
Mit IJN-Zerstörer: Unentdeckt bleiben und den Gegner torpedieren. Gerade die IJN-Zerstörer sind Ideal dafür geeignet (zumindest bis zum Mid-Tier).
Diese werden erst spät aufgeklärt und haben Torpedos mit recht hoher Reichweite.
Schau ins Datenblatt bis zu welcher Reichweite dein Schiff unentdeckt bleibt (das ist bei den anderen Klassen von Nützlich zu wissen). - Im Hafen mal die einzelnen Statistikpunkte des Schiffs anklicken, dann bekommst du zusätzliche Infos.
Die Kanone dient nur dazu um im Notfall andere Zerstörer zu bekämpfen, oder um ein Fangschuss auf ein Ziel abzugeben das eher Sieb ist als Schiff.
Und schalte die FlaK ab wenn du dich in einer Nebelwand versteckst (AFAIR Taste [N]). Ansonsten verrät dich deine eigene FlaK die auf vorbei fliegende Flugzeuge schießt.

Der Rest ist üben, üben, üben.
Bedenke auch das die Torpedos und Granaten länger unterwegs sind als die Granaten in WoT. Dies hat nicht nur Auswirkungen auf den Vorhaltepunkt, du kannst dies auch dazu nutzen die Reichweite deiner Torpedos effektiver auszunutzen.
 

bLu3t0oth

BIOS-Overclocker(in)
Das sind doch mal ein paar brauchbare Tipps...
Ich fand die Dresden eigentlich schon ganz gut.. man hatte das Gefühl, dass man in Notsituationen durch Dauerfeuer(auf Grund der vielen Geschütze) auch mal nen Gegner einschüchtern und verscheuchen kann und auch insgesamt gut getroffen hat bzw durch andauerndes Einzelfeuer aller Geschütze besser zielen konnte...

Die Chikuma war hingegen schon ziemlich bescheiden im Vergleich... gut die hatte deutlich dickere Geschütze, hatte dafür aber auch weniger und war zusätzlich auch noch ar..lahm.

Die Kolberg hat das Problem, dass sie dauernd in T5 landet und da natürlich gnadenlos unterlegen ist und zusätzlich Flugzeuge kommen gegen die sie keine Flak hat.


Übrigens lustig, dass bei wows HE bei kleineren Rohren besser ist.. bei wot ist es genau umgekehrt^^
 

Bambusbar

BIOS-Overclocker(in)
Naja, der Unterschied ist halt, dass das Schadenspotenziel bei großen Kalibern überproportional ansteigt.
Mach ich mit ner 152er Knifte vielleicht 2k AP Ciit-Dmg sind es bei bei 380mm+ schon über 10k die da bei nem Zitadellen-Treffer rumkommen.
Größere Kaliber haben zwar eine höhere Feuerwahrscheinlichkeit als die Kleinen, aber dafür steigt der max. HE-Dmg nicht so stark an.

Aber das hat Homer ja schon erwähnt :)

Je nach DD (Zerstörer) spielen die sich auch unterschiedlich.
Daher wäre hier auch die Frage, welche Nation du genau spielst - der Spielstil von Minekaze unterschiedet sich zur Nicholas schon ein wenig ^^
 
TE
DarkMo

DarkMo

Lötkolbengott/-göttin
Also anfangs war es bei WoT mMn auch so, dass man bei zu kleinem Kaliber die HE genutzt hat. Abprallen mit 0 Dmg oder wenigstens nen bissl Dmg sicher ^^ Dann kam diese Ummodelei. Wegen den Zerstörern: Ich komm damit nur im PVF klar >< Du brauchst Gegner, die sich nahe am Ufer aufhalten. Am besten ist es, wenn einer hinter einer Insel is. Die gibt dir Sichtschutz und du kannst dich ranpirschen. Um die Insel rum, Salve raus, rumdrehn und beim zurück hinter ie Insel fahren noch ne Salve mit der anderen Seite abfeuern. Wenn du da aus naher Distanz voll triffst, geht so ziemlich alles mit einer Anfahrt down. Sehr sehr mächtig! Und spaßig :D

Leider sind echte Spieler halt schlauer und halten sich daher immer schön fern ^^ Da haste praktisch keine Chance irgendwo ranzukommen -.-
 

Homerclon

Volt-Modder(in)
Mit genug Übung wirst du einen Weg finden dich auch an Spieler heran zu schleichen. Dies gelingt anderen Spielern schließlich auch, wie ich zu meinem eigenen Leidwesen schon feststellen musste.:redface:

Außerdem ist man in WoWS mit einem Zerstörer der ideale Scout. Sie sind schnell, wendig und werden erst sehr spät aufgeklärt. Im Notfall haben sie zudem noch die Möglichkeit eine Nebelwand zu legen und können einen Motorboost aktivieren.

EDIT 21:10: Der von dir geäußerte Verdacht dass das einzelne Feuern der Kanonen präziser ist, ist richtig.
Alle gleichzeitig abzufeuern ist im Nahbereich eine Möglichkeit.
Die Geschwindigkeit hat übrigens auch Einfluss auf die Genauigkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Amon

Volt-Modder(in)
Mein Rechner läuft gerade nicht, ich hoffe ich komme heute mal dazu das Mainboard zu tauschen. 😉

Aber um noch mal die HE / AP Geschichte aufzugreifen. Wenn man wie ich hauptsächlich Kreuzer fährt ist AP meist die beste Wahl. Außer man geht Zerstörer jagen, da muss man HE nehmen weil man mit AP einfach durch die kleinen Dinger durch schießt. Wenn man mal ein Schlachtschiff vor die Rohre bekommt muss man abwägen, entweder man versucht die mit HE anzuzünden oder Haut einfach mit AP drauf. Aber die sind ja eh nicht Main Target für einen Kreuzer.
 

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Kommt alles auf das eigene Schiff und den anderen Kreuzer bzw. wie dieser auf welche Distanz steht an AP würde ich generell nur bei Deutschen ab Tier 8 laden alles andere ist quatsch. Auch bei Schlachtschiffe ist es sehr krass vom Kreuzer abhängig und wie diese stehen eine Yamato Citadel ich auch Breitseite mit einer Roon kein Ding.
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
Ich spiele es auch wieder seit einigen Wochen. Verändert sich ja nicht viel :ka:
Hatte jetzt einmal von gefühlt 100 Spielen ein Match, wo Wettereffekte tatsächlich die Sicht beeinträchtigt haben. Warum passiert das so selten?

Ansonsten hänge ich aktuell bei Stufe VII Schiffen fest, d. h. gefühlte tausend Matches mit dem gleichen Schiff gegen die immer gleichen Gegner. Langweilt etwas.
 

Homerclon

Volt-Modder(in)
Ist hier eigentlich nichts mehr los spielt niemand mehr? Gerade neuer Patch draußen, Season läuft und Deutsche sind auf dem Weg denke in knapp einem Monat (nach der Season).
Gibt immer so Phasen wo ich spiele, und dann wieder eine Zeitlang nicht.
Gerade nach Patches dauert es meist etwas bis ich weiterspiele (der Modder der meine bevorzugten Mods macht, lässt sich gerne etwas mehr Zeit).

Die gewerteten Gefechte sind ja toll (meist weniger I*** unterwegs), aber für Langzeitmotivation sorgt das bei mir auch nicht.

Ich vermute mal, wenn die deutschen Schlachtschiffe dann verfügbar sind, werde ich spätestens wieder etwas aktiver Spielen, für eine Zeitlang.
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
Ich habe seit März nicht mehr gespielt, aber immer das Spiel aktuell gehalten, in der Erwartung, dass ich es doch mal wieder spiele.
 

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Ich spiele es auch wieder seit einigen Wochen. Verändert sich ja nicht viel :ka:
Hatte jetzt einmal von gefühlt 100 Spielen ein Match, wo Wettereffekte tatsächlich die Sicht beeinträchtigt haben. Warum passiert das so selten?

Ansonsten hänge ich aktuell bei Stufe VII Schiffen fest, d. h. gefühlte tausend Matches mit dem gleichen Schiff gegen die immer gleichen Gegner. Langweilt etwas.

Mit dem Wetter experimentieren sie noch rum momentan gibt es glaube ich auch nur eine 10% Chance das ein Unwetter die Sicht verschlechtert. Gearbeitet wurde schon viel kam mit jedem größeren Patch die momentan ja alle 2-3 Wochen kommen neue Maps dazu, sehr wichtige Mods wurden ins Spiel eingefügt (AP / HE Farben unterschied, Torpedoladezeit wenn man auf der Hauptbatterie ist, die ganzen Minimap Mods mit Last Know Position und allen Spotkreiser usw. und die ganzen neuen Visiere). Mit dem nächsten Patch kommt wohl auf die eingestellte Mod Smoke Bondries oder sowas ins Spiel also das man genaue Ringe sieht wo Rauch aufhört usw. Auch die neuen Kreuzermodelle waren mal für die älteren Schiffe (USA und Japan )
sehr nötig. Auch wurden die Repkosten für High Tier deutlich gesenkt und am Torpedo spammen gearbeitet bis sie den Mod 1 Torpedo der Japaner allerdings nicht entfernen werden sie das nicht in den Griff bekommen.
An einem neuen Spielmodus arbeiten sie ja momentan auch in dem man NPC Stellungen einnimmt die einem Feuerunterstützung geben. Leider kann man den Modus momentan nur auf Atlantik Spielen und das ist wohl relativ selten.
Freue mich auch schon auf die Deutschen Schlachtschiffe gerade Tier 7 und 8 könnten sehr interessant werden. Die Gneisenau sollte ein Schlachtkreuter sein mit niedriger Reload Time und viel Speed also sowas wie die Kongo ungefähr mit besserem Reload.

Gibt immer so Phasen wo ich spiele, und dann wieder eine Zeitlang nicht.
Gerade nach Patches dauert es meist etwas bis ich weiterspiele (der Modder der meine bevorzugten Mods macht, lässt sich gerne etwas mehr Zeit).

Auf was für eine Mod musst du den warten die ganzen Spielrelevanten Mods sind doch mittlerweile direkt im Client drinnen und auf eins der neuen Visiere habe ich mich einfach umgestellt dann muss man auch nicht mehr auf ein Update seines "Lieblingsvisiers" warten. Sowas wie Erweiterter Tech Tree und Panels für die Teams ist natürlich nice to have aber nicht notwendig.

Hier gibts übrigens erste in game Bilder vom T10 Deutschen Schlachtschiff Wargamging scheint sich hier wirklich am H41 zu orientieren und macht keine komplette Neuerfindung. 80t Verdrängung und 42cm Geschütze (mit Upgrade) glaub die Yamato wird vom Thron gestoßen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Homerclon

Volt-Modder(in)
Warten müssen ist übertrieben. Spiele halt lieber mit den Mods.
Visier nutze ich das Standard, seitdem es geändert wurde.

Es geht hauptsächlich um eine Minimap-Mod, dmg-/Hit-Log, und anderes Player-Panel.
Kamera-Mod noch, die Standard-Kamera ist mir einfach viel zu nah am Schiff. Aber die ist von einem anderen Modder.
 

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Naja Minimapmod und Dmg Hit Log sind alle besser mittlerweile im Client drinnen, die Panels sind wie ich gesagt habe nice to have mit einer anderen Kamera habe ich noch nie gespielt kann ich nichts zu sagen.
 

S754

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Verschenke einen Invite Code von der Gamescom 2016, welcher folgendes beinhaltet: DIANA + 7 Tage Premium + Gamescom-Flagge&100x Gamescom-Tarnung

Kann nur mit einem neu erstellten Account eingelöst werden.
Wer mir zuerst eine PN schreibt, bekommt den Key.

EDIT: Code ist weg. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Kusanar

BIOS-Overclocker(in)
Aloha! Hat jemand zufällig noch einen Code von der Gamescom über? Hab jetzt wieder mit WoWs angefangen, nachdem ich letztes Jahr massiv Probleme mit der Internet-Performance hatte. Mein Provider hat aber anscheinend in der Zwischenzeit dran gearbeitet und über so einen kleinen Starterbonus wär ich nicht un-happy :D

PS: Bin momentan mit einem Japaner, Stufe 2 Zerstörer, unterwegs. Ist das normal dass man mit den Japanern so schnell absäuft? :ugly:
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
Japanische Zerstörer sind nunmal Torpedoboote, die hauptsächlich im Verborgenen operieren. Die amerikanischen und russischen Zerstörer dagegen sind Kanonenboote, also der natürliche Feind des japanischen Zerstörers. Sie haben Kanonen, die deutlich schneller schwenken und schießen können. Dafür haben sie nur Kurzstreckentorpedos und werden früher aufgedeckt.

Die Umikaze ist übrigens sehr spaßig, weil man ohne Ende Torpedos raushauen kann. In den höheren Tiers sind Nachladezeiten von 90 Sekunden und mehr die Regel.
 

Kusanar

BIOS-Overclocker(in)
Ja, die Torps laden sehr schnell nach, ist mir auch schon aufgefallen. Die Nachladezeiten der Geschütze sind dafür so grottig, dass ich die schon gar nicht mehr verwende... so langsam hab ich auch verstanden, wie man mit den Torpedos umgeht :D
 

Seeefe

Volt-Modder(in)
Nach längerer Abstinenz mal wieder paar Runden gedreht.

Die Torpedoflieger finde ich persönlich weiterhin unbalanced. Die Abwurfentfernung von 10m finde ich viel zu gering :schief:
 

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Lass mich raten du spielst Battleship und drehst erst für die Torpedos wenn sie schon im Wasser sind? Man muss schon vorher entgegen oder mit den Fliegern drehen damit diese keine große Angriffsfläche haben auch sollte man spätestens ab Tier 5 schauen das man mit Tier 6 Schlachtschiffen bzw. einer Cleaveland mitfährt dann ist man eigentlich immer recht sicher. Richtig "unbalanced" sind die Carrier eigentlich erst ab 9 bzw. dann auf 10. wenn selbst ein Schiff was auf AA. gebaut ist in einem Anflug ausgeschaltet werden kann, trotzdem wäre das ganze entschärft wenn Carrier nicht nur das Stricker Setup spielen würden aber das gibt eben am meisten Punkte.
 

Kusanar

BIOS-Overclocker(in)
Die Torpedoflieger nerven mich auch immer heftigst, Danke für die Tipps Dissi ;) Aber was is denn ein "Stricker Setup"?
 

Homerclon

Volt-Modder(in)
Aus Sicht der Flugzeugträger: Im Gegensatz zu den Kampfschiffen werden denen die Flieger immer abgeschossen und sind dann Nutzlos.
Bei den Kampfschiffen ist es unwahrscheinlich das mehr als eine Kanone/Turm völlig zerstört wird, praktisch ausgeschlossen das alle zerstört werden.

Also müssen die Torpedoflieger ordentlich schaden austeilen und schwer zum ausweichen sein.

Ich weiß nicht wie die Anzahl der Ersatzflieger auf den höheren Tierstufen ist, aber bei den Low-Tiers ist das durchaus ein Problem.

Was man bei einem Spiel mit Random-Teambildung nicht erwarten kann, ist ein funktionierendes Team, bei dem auch jede Klasse ihre Aufgabe erfüllt.
Wenn man nicht alleine unterwegs ist, und idealerweise zur Kampfgruppe auch ein Schiff mit starker FlaK gehört, dann wird den Fliegern ein Großteil ihres Schreckens genommen.
Als erstes werden sich nämlich die Schiffe ausgesucht, die alleine unterwegs sind, speziell wenn es sich um Schlachtschiffe handelt.
 

Seeefe

Volt-Modder(in)
Mir ist schon bewusst, wie man sich bei Torpedos zu verhalten hat. In den höheren Tiers 8< fällt es mir persönlich wesentlich leichter mit den BBs auf die Angriffe der Torpedos zu reagieren.

Aber auf T5> sind die BBs so träge, da sind 10m einfach ein Witz. Ich möchte den Trägern ihre Daseinsberechtigung nicht nehmen, um Gottes Willen, aber ich finde persönlich ist die Chance die man als BB hat den Torpedos auszuweichen wesentlich geringer, als die Chance als Träger das Schalchtschiff mit seinen Torpedofliegern zu treffen.

Aber ich gebe zu, CVs haben bei mir das gleiche Schicksal, wie die Artys in WoT. Ich kann es nicht ab, wenn ich von Gegnern getroffen werde, die ich selbst in dem Moment nicht treffen kann, weil diese irgendwo anders außerhalb meiner Reichweite, auf der Map stehen :ugly:
 

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Aber ich gebe zu, CVs haben bei mir das gleiche Schicksal, wie die Artys in WoT. Ich kann es nicht ab, wenn ich von Gegnern getroffen werde, die ich selbst in dem Moment nicht treffen kann, weil diese irgendwo anders außerhalb meiner Reichweite, auf der Map stehen :ugly:

Denke genau das ist das Problem von vielen aber sein wir mal ehrlich wenn man richtig und früh reagiert bekommt man selbst mit den Low Tier US BBs maximal 2 Torpedos in die Seite und gut ein viertel des Schadens kann man dann wieder reparieren wenn nicht sogar mehr. Man muss sich auch immer vor Augen führen das hinter dem Carrier auch ein Spieler sitzt der Punkte machen will, damit möchte ich die Carrierfahrer nicht in Schutz nehmen ich selbst finde die Mechanik etwas zu einfach und im Low Tier also 4-5 ist nicht viel AA auf den Schiffen vertreten (bis auf ne Texas) nur ist es aus meine Sicht nicht sonderlich OP.
Ab Tier 6 gibts mit Cleaveland, New Mexico, Nürnberg (C Rumpf) ganz ordentlich was dabei wenn man die darauf baut.

Stricker ist eine Ausrichtung von den Carrier Setups, also wie viele Flieger von welcher Art mitgenommen werden. Im Stricker konzentriert man sich auf Torpedoflieger und Bomber meist ohne Jäger. Die Carrier bis 8 haben auch relativ wenig Ersatzflieger dabei meistens nur 1-2 Ersatzstaffeln für jede Variante. Im High Tier wird das ganze problematischer weil da 3-4 Torpedoflieger + Bomber gleichzeitig in der Luft sind und der Carrier selbst die am stärksten AA. Schiffe mühelos mit einem Anflug rausnehmen kann. Wirklich schmerzhaft ist das für den Carrier nicht weil der bis über 100 Ersatzflieger hat. Einzig die Montana kann etwas gegen die Flieger machen.
 

Kusanar

BIOS-Overclocker(in)
Alles klar, Danke für die Erklärung :daumen: Jetzt hab ich's auch kapiert. Ich fahr meist DD, da bin ich selten mal Angriffsziel für die Torpedobomber, die gehen meist direkt auf die Battleships los. Trotzdem sehr interessanter Einblick in die Taktik der Carriers.
 

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Naja gute Carrier torpen gerne mal DDs im Smoke zumindest macht unserer Carrier das in den Teamgefächten (die momentan leider deaktiviert sind) immer und nimmt meistens immer gut einen raus.
 

Seeefe

Volt-Modder(in)
Hab jetzt die ersten paar Runden mit der Bayern hinter mir und bisher gefällt sie mir nicht wirklich. Aber gut, noch ist sie @Stock, ich verspreche mir Besserung.

Vor allem die König lässt die Bayern momentan wirklich schlecht dastehen bei mir ;)
 

Kusanar

BIOS-Overclocker(in)
Naja gute Carrier torpen gerne mal DDs im Smoke zumindest macht unserer Carrier das in den Teamgefächten (die momentan leider deaktiviert sind) immer und nimmt meistens immer gut einen raus.

Deswegen bleib ich selten im Smoke sitzen. Mal abgesehen davon, dass ich kein BBQ mag, nutze ich den Smoke meist nur um Freunde zu Tarnen oder meinen eigenen Rückzug zu decken.

Die Halloween-Map macht mich übrigens immer noch fertig... 75% der Randoms haben keinen blassen Schimmer, was sie machen müssen. Dabei läuft die Map jetzt seit fast schon einer Woche :D
 

Seeefe

Volt-Modder(in)
Das Gimmick mit dem Wirbelsturm ist ja ganz nett, steckt aber mE noch zu sehr in den Kinderschuhen.

Es kommt alle 50 Runden nur ein mal vor und wenn kann ich in der Runde auch einfach stehen bleiben und mir einen Kaffee holen, denn als BB hat man dann solange nichts zu tun bis ein Feind mal auf 5km ran kommt...
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
Ich frage mich, was WG mit den ganzen neuen japanischen Zerstören vorhat.

10165099073154056192_20161112202337_1.jpg
 

Homerclon

Volt-Modder(in)
Also ich nur das sich die Spielweise einer der Stränge deutlich von der bisherigen Spielweise der japanischen Zerstörer unterscheiden wird.
 
Oben Unten