• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Sammelthread] World of Tanks

O815Gamer

Freizeitschrauber(in)
Länger als ich zu zocken ist auch nicht schwer, vor allem online. 56kBit Leitung ftw. Als ich endlich "gutes" Inet hatte kam glaube gerade BlackOps1 raus...

Onlineshooter müssen in dem Punkt abgesichert werden, das Hacker entsprechend schnell erkannt und gebannt werden.
Wenn ich dann an Wargaming denke wird mir schlecht :ugly:

Von mir aus sollen sie es weiter serverseitig berechnen, ich möchte im Clanwar weder, das der Gegner meine Panzer kennt bevor sie gespottet werden, noch möchte ich im Random irgendwo um die Ecke kommen und direkt in drei Kanonen schauen. Kann einem heute auch passieren, bei clientseitiger Berechnung käme das wohl wesentlich häufiger vor.
Wobei ich sagen muss, das es die Arty einfach aushebeln würde. Welche Arty kann noch 10 sek aimen, wenn jede Gegnerarty und jeder Panzer weiß wo sie ist :ugly:
 
TE
DarkMo

DarkMo

Lötkolbengott/-göttin
War advanced Autoaim das, wo man nur in etwa in der Nähe vom Ziel klicken muss? Das ist sowas von ein übler Vorteil, das muss entweder direkt von WG implementiert werden (weil es ja schon ne ordentliche Aufwertung ist) oder als Mod gesperrt werden.
 

O815Gamer

Freizeitschrauber(in)
Ich empfinde das Advanced Autoaim auch als nen riesen Vorteil gegenüber den Leuten die es nicht haben... Nervt mich direkt, wenn es nach nem Update nicht funktioniert :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

FkAh

Volt-Modder(in)
Ich könnt auch ohne Mods spielen, aber wenn ich es mir aussuchen könnte wäre Advanced Autoaim der, den ich am liebsten behalten würde. DMG-Panel, Garagenuhr, Autologin und sowas ist da alles nur Schnickschnack.
 

ElGeuso

Freizeitschrauber(in)
Hatte advanced Autoaim auch mal in einem Modpack dabei und das ist schon ein großer Vorteil. Ich benutze Autoaim nur, wenn ich auf einen Feind mit hoher Geschwindigkeit zurase und versuche zu umrunden. Da ist es ein großer Vorteil, wenn man ihn nicht genau mit der Maus erwischen muss, sondern nur in seine Nähe klicken muss. Inzwischen hab ich die Mod nicht mehr. Würde ich auch eher als unfairer Vorteil einschätzen.
 

bLu3t0oth

BIOS-Overclocker(in)
Endlich!!!!!
 

Anhänge

  • shot_786.jpg
    shot_786.jpg
    574,5 KB · Aufrufe: 46

ElGeuso

Freizeitschrauber(in)
Ironie oder hast du noch nicht versucht zwei Heavies zwei Stufen höhre in Brand zu stecken?

Welche Mission ist denn das? Die MT12 für das Object erfordert nur 2 Feuer bei 1 Stufe höheren Panzern, und das finde ich in der Tat leichter als 3Arties zu erwischen.
Die Mission wie du sie beschrieben hast wäre auch ziemlich hart.
Btw Die Anzünden Mission für den T-55 hab ich nach einem Match geschafft gehabt. Sehr lustig, wann man sich innerlich schon auf etliche Gefechte einstellt und dann Schwupps!! da hab ichs schon!
 
Zuletzt bearbeitet:

bLu3t0oth

BIOS-Overclocker(in)
However, die Mission war jedenfalls so richtig a$$i!

Btw ich muss jetzt 2 Heavies 2 Stufen drüber killen.. au nicht so doll..
 
Zuletzt bearbeitet:

DerMega

Freizeitschrauber(in)
Ich würd grade gerne so hart Missionen verkacken. Aber ich häng im KH fest und das WLAN hier ist ne Frechheit. :D
 

Homerclon

Volt-Modder(in)
Die haben sich alle auf dir ausgeruht, weil sie vorher schon gesehen haben das du der beste Spieler im Team (gibt keine passende Beschreibung) bist.
Schön das du ihnen nicht den gefallen getan, und verloren hast!
 

bLu3t0oth

BIOS-Overclocker(in)
So viel Mun hatte ich nichtmal^^
Der 2. Kill war der IS7, den ich noch mitgenommen habe als der Rest des Teams schon im Eimer war..
Den meisten Schaden habe ich auch nicht am Bulldog gemacht.. an dem warens nur 200 oder so..
 

bLu3t0oth

BIOS-Overclocker(in)
Das auf jeden

€dit: Boah, das eigene Team ist heute wieder unterirdisch, da fragt man sich echt. wie die es morgens ausm bett schaffen
 
Zuletzt bearbeitet:

BigBubby

PCGH-Community-Veteran(in)
Genau das meinte ich und das sind ja auch noch zwei recht dicke teile mit vernünftiger Kanone. Der dritte im Bunde hat ja auch nur 3 (?) treffer hinbekommen...
 

Dewid

PC-Selbstbauer(in)
alter, die M44 mit HEAT geht ja mal sowas von ab. Natürlich nicht durchgehend, aber wenn nen 8er schön vor der Flinte steht, sag ich nicht mehr nein. :P
 

Kabelgott

PC-Selbstbauer(in)
Mein aktueller deutscher Grind, die schwere Jagdpanzer Linie (JP E100), ist gerade beim JP IV.
Nachdem der Panzer auf Elite war, habe ich ihn sogar noch bis zur 3. Erfolgsmarkierung weiter gefahren. Das war nach 75 Gefechten der Fall. Etwas mehr als erhofft aber immer noch relativ einfach zu erspielen.

Hier mein letztes Gefecht:
b089f8309f.jpg

Das hier war die finale Session zur 3. Markierung:
c60debb884.jpg

Und damit sind das hier die finalen Overall Statistiken:
5cfbc73314.png


Mein Fazit: Der Jagdpanzer IV ist eine versteckte Perle unter den Tier 6 TDs. Er bietet enorm großes Potential, es ist allerdings nicht ganz einfach dieses auszunutzen. Dadurch kann es auch oft passieren, dass man Spiele hat, in denen man nur 0-400 Damage macht.
Davon darf man sich nicht demotivieren lassen, denn wenn man einmal die DPM des JP IV zum Einsatz bringen kann ist er einfach göttlich.

Edit: Hier die Replays der letzten Session: http://en.file-uploa...3rdMoE.zip.html
 

Danger23

Software-Overclocker(in)
Das vom Jagdpanzer IV trifft genauso auf den Stug III Ausf. G zu. Grundsätzlich ein solider Panzer aber nur effektiv wenn du die DPM ausspielen kannst sonst steigst auch mal mit unter 400 dmg aus.

Zu dem Team von vorher. Der 10er Zug ist auch noch mit flotten Panzer mit guter Kanone unterwegs. Ich hatte auch schon ein Match wo ich mit dem E100 mit null dmg ausgestiegen bin. Allerdings war es ein gloreicher Win und die restlichen Panzer einfach vom Speed her schneller als ich. Ich bin denen gar nicht hinterher gekommen.

Hab seit kurzem den Rheinmetall Borsig Waffenträger. Das Ding ist ja mal abartig. Die "kleine" Kanone geht ja schon mächtig aber die große mit 750 dmg ist wirklich böse.
 

Dewid

PC-Selbstbauer(in)
Mein aktueller deutscher Grind, die schwere Jagdpanzer Linie (JP E100), ist gerade beim JP IV.
Nachdem der Panzer auf Elite war, habe ich ihn sogar noch bis zur 3. Erfolgsmarkierung weiter gefahren. Das war nach 75 Gefechten der Fall. Etwas mehr als erhofft aber immer noch relativ einfach zu erspielen.

Hier mein letztes Gefecht:
Anhang anzeigen 892447

Das hier war die finale Session zur 3. Markierung:
Anhang anzeigen 892448

Und damit sind das hier die finalen Overall Statistiken:
Anhang anzeigen 892449


Mein Fazit: Der Jagdpanzer IV ist eine versteckte Perle unter den Tier 6 TDs. Er bietet enorm großes Potential, es ist allerdings nicht ganz einfach dieses auszunutzen. Dadurch kann es auch oft passieren, dass man Spiele hat, in denen man nur 0-400 Damage macht.
Davon darf man sich nicht demotivieren lassen, denn wenn man einmal die DPM des JP IV zum Einsatz bringen kann ist er einfach göttlich.

Edit: Hier die Replays der letzten Session: http://en.file-uploa...3rdMoE.zip.html


wenn man kontinuierlich Gold verteilt ist das vielleicht so, aber für mich ist das große Manko an dem Teil die 132 Pen auf AP.
 

Kabelgott

PC-Selbstbauer(in)
wenn man kontinuierlich Gold verteilt ist das vielleicht so, aber für mich ist das große Manko an dem Teil die 132 Pen auf AP.

Zugegeben, die 132mm sind verdammt niedrig. Die APCR Pen ist mit ~170mm aber auch nicht gerade sehr gut. Wenn Credits kein Problem sind kann man damit auf jedenfall viel Spaß haben :daumen:
 

Homerclon

Volt-Modder(in)
wenn man kontinuierlich Gold verteilt ist das vielleicht so, aber für mich ist das große Manko an dem Teil die 132 Pen auf AP.
Man muss keine APCR verschießen. Ich hab mit dem JgPzIV eine Halonen (zerstöre mit einem TD 3x 2-Tierhöhere Gegner in einem Gefecht), die 132mm haben also gereicht (als mir das gelang, war es noch echte Goldmun, da nur für Gold kaufbar - Kann auch einen Screenshot zeigen, auf dem man mein damalige Munitionsbestückung sieht).

Der JgPz4 liegt nicht jedem, die meisten wollen bei ihrem Spielstil bleiben, dann bekommen sie mit dem JgPz4 aber Probleme und verurteilen ihn. (Ich mag ihn aber auch nicht wirklich.)
@Kabelgott: Daher dürfte es wohl relativ einfach gewesen sein die Auszeichnung zu erhalten.
 

Kabelgott

PC-Selbstbauer(in)
Man muss keine APCR verschießen. Ich hab mit dem JgPzIV eine Halonen (zerstöre mit einem TD 3x 2-Tierhöhere Gegner in einem Gefecht), die 132mm haben also gereicht (als mir das gelang, war es noch echte Goldmun, da nur für Gold kaufbar - Kann auch einen Screenshot zeigen, auf dem man mein damalige Munitionsbestückung sieht).

Der JgPz4 liegt nicht jedem, die meisten wollen bei ihrem Spielstil bleiben, dann bekommen sie mit dem JgPz4 aber Probleme und verurteilen ihn. (Ich mag ihn aber auch nicht wirklich.)
@Kabelgott: Daher dürfte es wohl relativ einfach gewesen sein die Auszeichnung zu erhalten.

Ja wie gesagt, relativ einfach, weil kaum einer das Potential des JP IV nutzt. 3. Markierung nach 75 Gefechten spricht wohl für sich bzgl. MoE Anforderungen^^
 
Oben Unten