[Sammelthread] User melden Gsync Kompatibel - Monitorliste

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Mit dem Problem, dass du sehr selten baugleiche Monitore, nur halt mit anderem Scaler hast.
Dazu müsste noch die gleiche Redaktion testen das Ganze dann noch mit aktivem adaptive Sync.
Wenn dem aber so ist wie Manu sagt, warum hat da bis jetzt noch keiner was zu gesagt?
Weil wenn es so ist, hat Nvidia da was erfunden, was es so in der Praxis garnicht gibt.
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
Naja, adaptive Overdrive ist damit ja noch lange nicht ein Mythos, sondern nur nicht so geil wie gedacht. Nur würde es für G-Sync halt nix bringen, sondern nur, wenn man die (statische!) Frequenz wechselt und man dann nicht das OD manuell runterschrauben muss. (Wuhu...)

Wenn mit VRR übles Ghosting auftritt, dann erkläre ich mir es damit, dass der (Freesync-)Monitor ein generell versautes Overdrive hat. Bei vielen Freesync-Monitoren lässt sich das ja mit aktivem FS nicht manuell ändern. Habe aber selbst noch nicht erlebt, dass das Ghosting mit den Frequenzen variiert, was gegen die Theorie der nativen Aktualisierungszeit sprechen würde. Werde das mal nächste Woche genauer anschauen und die Blurbusters anhauen...
 

Oi!Olli

Software-Overclocker(in)
Kann ich mir nicht vorstellen und das vom Redakteur einer Hardwarezeitschrift. Mein Monitor hat bei 60 Hz Ghosting. Bei 144 Hz nicht bzw fällt es mir dann nicht auf. Freesync passt dynamisch die Frequenz an die Fps an. Folge bei mir Ghosting ab einer bestimmten Wiederholungsrate.
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
Freesync passt dynamisch die Frequenz an. Aber WIE, ist die Frage. Um das zu verstehen, darf man nicht in Fps und Hz denken, also den Pro-Sekunde-Werten (was grundsätzlich nicht falsch ist), sondern besser in Frametimes und Bildaktualisierungszeit.

G-/Freesync ändert NICHT die Bildaktualisierungszeit, so als würde man die Hz im Treiber umstellen. Das Bild wird IMMER mit maximaler Frequenz aktualisiert und dann eben auf den nächsten Frame gewartet.
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
Wenn dem aber so ist wie Manu sagt, warum hat da bis jetzt noch keiner was zu gesagt?

Ich glaube, weil bisher niemand das Adaptive Overdrive überprüft und dessen Sinn hinterfragt hat. Habe eben mit der RX100IV nochmal nachgeschaut und die Videos haben meine These dazu bestätigt. Ich werde die mal auf Youtube stellen.
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
Zwischenfazit: Habe mit den Kollegen drüber gesprochen. Simon von TFTcentral und Mark von Blurbusters bestätigen mir beide, dass die "scanout time" bei VRR immer maximal/fix ist und sich nur das Intervall ändert. Beide meinen aber auch, dass ein Adaptive Overdrive für die VRR-Performance wichtig ist.

Wen das näher interessiert, bei Blurbusters habe ich das hier gefunden: Why VRR Monitors Need Variable Overdrive (Dynamic Overdrive) - Blur Busters Forums - bin aktuell noch dabei, es zu verstehen... :)

Sobald ich schlauer bin in der Sache, kommt mindestens ein Artikel.
 
G

gaussmath

Guest
Mit der neusten Version von CapFrameX kann man übrigens die Synchronization von G-Sync und FreeSync hinsichtlich der Korrelation und dem prozentualen Anteil im validen Range checken. Der valide Range muss zuvor händisch eingetragen werden. Dieser ist dann aber dauerhaft persistent.

09_sync_DT.png

Download: Release CapFrameX v1.4.1 . DevTechProfile/CapFrameX . GitHub
 

O-Saft-Killer

Komplett-PC-Käufer(in)
Moin, hab den Philips Momentum 326M6VJRMB.

Gsync Compatible funktioniert. Die Range von 40 bis 60 HZ einwandfrei. Nur bei 30 HZ hatte ich etwas flacken. Evtl. bin ich aber auch auf 29 FPS gedroppt.

Hab den mit dem Custom Resolution Tool von ToastyFX auf 30 bis 60 HZ Range getaktet.

Edit: Ok hab mal mit 31 FPS getestet, kein Flackern mehr. Scheint super zu funktionieren. Weiter runter werde ich denke ich nicht testen außer Ihr wünscht euch das. Weniger als 30 FPS machen aber für mich grad keinen Sinn. :D

Edit2: Was mir grade in PupG aufgefallen ist sowohl mit FPS Limit 58 als auch 57. Ich hatte so leichtes Bildstottern im unterem Bildbereich. Die Limitierung auf 57 zu setzen hat das ganze etwas verbessert. Meint Ihr das liegt am Monitor oder evtl. daran das der nicht Gsync Compatible gelistet ist?

Edit3: OK, ich hab auf ein Lindy Chroma DP Kabel gewechselt und jetzt isses besser. Nur noch minimales Stuttering, gehe ich auf Full HD runter ist es ganz weg. Meine beiden DP Kabel sind beide nur max 2 Meter lang, ist das so schlimm bei 4K?

Edit 700384: Ok ich konnte es fixen. Scheinbar sind die FPS trotz Limiter auf 60+ gedroppt. Hab jetzt 58 FPS Limit und Vsync aktiviert und absolut kein Stuttering mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

O-Saft-Killer

Komplett-PC-Käufer(in)
Also bei meinem Philips Momentum 326M6VJRMB fand ich Kingdom come Deliverance im Vergleich zu meinem Alienware aw2518h gleichauf was die smoothnes (ka. ob man das so schreibt xD) angeht. Hab auf dem Alienware immer auf 70 FPS gespielt mit Gsync weil das die min FPS waren. Auf dem Philips spiele ich jetzt mit ca. 58 FPS Gsync Compatible.

Der Philips ist aber auch echt nicht schlecht: Philips Momentum 326M6VJRMB | ComputerBase Forum

Keine sichtbaren Schlieren ingame wie befürchtet auch nicht bei dunklen Bildinhalten.
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
Na, für die "Smoothness" sind auch die Fps verantwortlich. Wenn du nur mit 70 Fps und G-Sync spielst, bringen dir die 240 Hz des Alienware auch nix :)
 

O-Saft-Killer

Komplett-PC-Käufer(in)
Na, für die "Smoothness" sind auch die Fps verantwortlich. Wenn du nur mit 70 Fps und G-Sync spielst, bringen dir die 240 Hz des Alienware auch nix :)

Sicher, ich hatte als Vergleichsbeispiel halt nur ein Szenario genommen wo ich auf einem Gsync Monitor mit durchgehend 70 vs Gsync Compatible mit knapp 60 spiele. In Kingdom Come Deliverance hatte ich bei meinem Full HD die FPS auf 70 limitiert weil man da nicht mehr braucht und ich es ziemlich nervig fand wenn die FPS hart gedroppt sind wenn ich in Rattay unterwegs war. 70 FPS hatte ich praktisch auch in Rattay, daher hab ich mit 70 gespielt. ;)
 

JaxT

Gesperrt
Samsung C32JG54 kompatibel??? eingestellt habe ich jetzt alles.

Hz 144
Free sync an
jegliche v sync optionen aus.

woher weis ich ob es funzt hatte noch nie free oder g sync. :D
 
G

gaussmath

Guest
Vsync im Zweifel einschalten. Frame Limit auf 142 setzen, falls und an der oberen Grenze kratzt. G-Sync funktioniert, wenn die Fps variieren.

Oder mit CapFrameX ne Aufnahme machen und sich die Graphen auf der Synchronization Seite anschauen. Liegen die Graphen schön übereinander, funktioniert es. Man sieht nicht nur, ob es funktioniert, sondern auch wie gut es funktioniert.
 
Oben Unten