• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Sammelthread] PlayStation 5

Chibs

Software-Overclocker(in)

Heute 23 Uhr Resident Evil Showcase

"Schließen Sie sich unserer Gastgeberin Brittney Brombacher an, sie präsentiert neue Informationen zu Resident Evil Village, einschließlich eines erweiterten Trailers, der ein bisschen mehr von der Welt und mysteriösen neuen Charakteren enthüllt, sowie einen ersten Blick auf das Gameplay! Wir haben auch den Produzenten Peter Fabiano dort, der Sie durch die Welt von Resident Evil Village und die Schrecken führt, die Sie erwarten. Wenn Sie das Licht anlassen und sich unter einer Decke verstecken müssen, werden wir Sie nicht verurteilen."
:ugly:
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Kann man nicht sagen, der Vergleich mit ähnlichen Einstellungen und selbem Level fehlt.
Auch ohne RT und/oder DLSS dürfte eine 3060ti (etwa 2080 Super Performance) doch ein merkbares Stück über der XSX sein.
Interessant:
Bei Hitman 3 zeigt sich aber der Performancevorteil der XSX gegenüber der PS5 wie im erwartbaren Bereich (10 vs 12 Teraflops). Ich tippe mal das wird bald zur Normalität gehören.
Ich ging von (nahezu) selben Einstellungen aus. Aber eigentlich habe ich mich noch gar nicht selbst mit dem Spiel befasst.
 

Leonidas_I

Software-Overclocker(in)
Ich bin selber ein PC User der auch eine Konsolen nutzt, derzeit zwar nur die Switch, aber es steht auch eine PS4 da die für einige Spiele genutzt wurde.
Du spielst nur auf der Konsole, wenn ein Titel nicht für den PC erhältlich ist. Manch anderer spielt sogar Multiplattform Titel auf der Konsole, obwohl er potentere Hardware als du besitzt. Die Frage ist lediglich, wie man seine Prioritäten gewichtet. Nicht für jeden ist Optik und Performance das Allerwichtigste.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Meint ihr, das mit einem neuen Firmware Update, das Laufwerk etwas weniger hoch dreht wenn man eine Disc einliest (nicht davon installieren) und das es nicht während dem spielen plötzlich angeht?
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
"Im Rahmen eines jüngst veranstalteten Livestreams bestätigte Capcom nicht nur den Veröffentlichungstermin von „Resident Evil Village“, sondern kündigte außerdem zwei Demos an. Die erste Demo-Version, die uns das im Trailer zu sehende Schloss erkunden lassen wird, soll bereits heute erscheinen und bleibt exklusiv PlayStation 5-Besitzern vorbehalten"

Die Maiden-Demo erscheint noch heute im PlayStation Store

Bei diesem Abschnitt handelt es sich um keinen Teil des fertigen Spiels, sondern, wie „Resident Evil Village“-Producer Pete Fabiano im Rahmen des Showcase bestätigte, um eine einzigartige Spielerfahrung
 

MrTopperH

PC-Selbstbauer(in)
"Im Rahmen eines jüngst veranstalteten Livestreams bestätigte Capcom nicht nur den Veröffentlichungstermin von „Resident Evil Village“, sondern kündigte außerdem zwei Demos an. Die erste Demo-Version, die uns das im Trailer zu sehende Schloss erkunden lassen wird, soll bereits heute erscheinen und bleibt exklusiv PlayStation 5-Besitzern vorbehalten"

Die Maiden-Demo erscheint noch heute im PlayStation Store

Bei diesem Abschnitt handelt es sich um keinen Teil des fertigen Spiels, sondern, wie „Resident Evil Village“-Producer Pete Fabiano im Rahmen des Showcase bestätigte, um eine einzigartige Spielerfahrung

Außer Resident Evil 2 aus der PS1 und Resident Evil: Umbrella Chronicles auf der Wii habe ich die Titel nie gespielt. Die beiden Demos werde ich dieses Wochenende dann mal testen.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Meint ihr, das mit einem neuen Firmware Update, das Laufwerk etwas weniger hoch dreht wenn man eine Disc einliest (nicht davon installieren) und das es nicht während dem spielen plötzlich angeht?
Dass das Laufwerk grundsätzlich leiser wird denke ich nicht aber das Aufdrehen während des Spielens könnte man damit theoretisch reduzieren.

MfG
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Dass das Laufwerk grundsätzlich leiser wird denke ich nicht aber das Aufdrehen während des Spielens könnte man damit theoretisch reduzieren.

MfG
Es geht ihm ja auch sicherlich um das kurzfristige hochdrehen. Das Laufwerk selbst hört man ja im Grunde sonst nicht.

Mich wundert es eh fast das da in 8 Wochen bisher nur ein kleines Firmware Update zum Start erschien (wenn ich mich nicht täusche).
Wie sieht´s denn da bei der Konkurrenz aus? Wie viele Updates haben die schon bekommen?
 

Chibs

Software-Overclocker(in)
Bei der PS4 wird die Disc nur ganz am Anfang eingelesen, das dauert je nach Spiel max. 30 Sekunden, dann bleibt das Laufwerk permanent still. Bei digitalen Spielen wird das Laufwerk überhaupt nicht aktiviert - ich habe ca. 90 digitale Titel in der Biblio und bei keinem einizigen wird das Laufwerk aktiv. Ist das bei der PS5 anders?
 

Chibs

Software-Overclocker(in)
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Fazit von Digital Foundry zur Resi 5 Demo auf der PS5:
Wunderschöne Grafik (vor allem das Art-Design), sehr scharfes 4K-Bild bei 60fps-Target PLUS noch Raytracing-Effekte. Sieht im Video auch sehr stimmig aus. John Linneman hebt auch wieder mehrmals hervor: HDR macht einen gewaltigen Unterschied bei der Bildqualität. Kontraste, Farbgebung, dunkle Szenen sehen erst mit HDR vollendet aus. Ich würde sowieso gar kein Spiel mehr ohne HDR zocken, aber bei einer Atmosphäre-Granate wie Resi 5 wo es auch viele dunkle und beleuchtete Abschnitte gibt, erst recht niemals ohne HDR. :daumen:
 

AltissimaRatio

Software-Overclocker(in)
werd mir die Demo gleich mal zu Gemüte führen wenn der kleine hier im Bett ist.. schaut vor allem sehr detailreich aus alles.
Es gibt auch Gerüchte über einen Next Gen Patch für RE7 - was gut iat da es in der PS Plus Collection ist und ich es (bis auf die damalige Demo) noch nicht gezockt hab..
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
Wie sieht´s denn da bei der Konkurrenz aus? Wie viele Updates haben die schon bekommen?

Glaub es gab auf der Xbox auch nur ein Update bisher. Aber da lief es ja von Anfang an recht rund und es sind die wichtigsten Funktionen schon drin die auch durch die One X schon da waren. Nur Quick Resume wurde stabiler gemacht.
Andere Funktionen wie Versionswahl (PS4/PS5) wie One zur Series S/X gibt es da nicht. Macht nur Update und dann ist es die neue Series Version. Nicht wie bei der PS5 die immer noch PS4 Versionen installieren und starten will obwohl man PS5 Fassung auf der Platte hat. Ich wurde bisher nur 1x bei einem Game nach der PS-Firmware gefragt welche Version ich starten will. Dennoch hat beim nächsten Konsolenstart die PS5 bei z.B. Valhalla wieder die PS4 Fassung starten wollen obwohl strickt PS5 Fassung angewählt wurde. Problem hat man natürlich nicht beim reinen Digitalkauf oder wenn es von Anfang an PS5 Disc ist.


ich habe ca. 90 digitale Titel in der Biblio und bei keinem einzigen wird das Laufwerk aktiv. Ist das bei der PS5 anders?
Ja, leider. PS5 dreht das Laufwerk alle 30-40min einfach so hoch. Muss nicht mal das gleiche Game sein. Selbst wenn du Digital gekauftes Spiel gerade zockst und von einem anderen Game die Disc drin ist dreht diese hoch.
Frage ist halt warum man es wirklich bisher nicht mit Update wie bei der PS4 geändert hat?
Fast so als will man Leute bisschen sticheln damit man in Zukunft nur noch im PSN kauft. Wie gesagt, nur vom Gefühl her. Hoffe nicht wirklich dass da kleine Absicht oder Testphase dahintersteckt. Also abwarten dass sie es Demnächst einfach per Update beheben.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Hier auf dem Kanal hat ma nsich dem Spulenfiepen angenommen und sieht auch im Vergleich zum Xbox Series X Netzteil. warum die PS5 Konsolen davon deutlich schlimmer betroffen sind.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Fazit:

Mit ein wenig Optimierung könnte Sony das Problem in einer neueren Revision ziemlich einfach beheben.
Für normale User wie mich ist das aber nicht zu beheben ^^

@Chibs

Live Trailer gestern geschaut und war wirklich angetan vom Spiel. Schaue mir gleich noch das Video an. Die Umsetzung auf der PS5 scheint ja wirklich gut zu sein. So scheint es mir jedenfalls was ich bei dir lese :daumen:
 

AltissimaRatio

Software-Overclocker(in)
Das Laufwerk dreht ja ca alle 50min für 20sec voll auf.. So weit so gut. Wird ein Versäumnis oder nicht ganz zu Ende gedachtes Kopierschutz "Feature" sein..
Halb so wild , eigentlich..
Der Witz ist nämlich der das mancheiner denkt das dies der Lüfter wäre der hochdreht.
Hab das jetzt schon mehrere Male auf Neogaf und reddit gelesen..

Sony sabotiert sich den Ruf hier selbst.
Denn eigentlich ist sie mal von dem Laufwerk abgesehen flüsterleise..
In noch keinem einzigen Spiel hatte ich bisher den Lüfter gehört..

Ich weiß gar nicht wie der sich anhören würde.. hab ihn ja noch nie gehört.

Noch nicht mal in No Mans Sky , das Game hat meine PS4 Pro teilweise auf maximale Power hochdrehen lassen und das war das allererste Spiel das ich installiert hatte bei der PS5. Weil ich nämlich skeptisch war ob sie wirklich leise ist...

Und was dieses Spulenfiepen angeht - Seih mir ned böse Blackout27 aber ich denke das ist etwas gekünstelt das Problem.
Ich mein wenn ich mit nem Stethoskop die PS5 abhöre dürfte ich neben dem Lüfter sicher auch die Spiel hören..
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Das Laufwerk dreht ja ca alle 50min für 20sec voll auf.. So weit so gut. Wird ein Versäumnis oder nicht ganz zu Ende gedachtes Kopierschutz "Feature" sein..
Halb so wild , eigentlich..
Der Witz ist nämlich der das mancheiner denkt das dies der Lüfter wäre der hochdreht.
Hab das jetzt schon mehrere Male auf Neogaf und reddit gelesen..

Sony sabotiert sich den Ruf hier selbst.
Denn eigentlich ist sie mal von dem Laufwerk abgesehen flüsterleise..
In noch keinem einzigen Spiel hatte ich bisher den Lüfter gehört..

Ich weiß gar nicht wie der sich anhören würde.. hab ihn ja noch nie gehört.

Noch nicht mal in No Mans Sky , das Game hat meine PS4 Pro teilweise auf maximale Power hochdrehen lassen und das war das allererste Spiel das ich installiert hatte bei der PS5. Weil ich nämlich skeptisch war ob sie wirklich leise ist...

Und was dieses Spulenfiepen angeht - Seih mir ned böse Blackout27 aber ich denke das ist etwas gekünstelt das Problem.
Ich mein wenn ich mit nem Stethoskop die PS5 abhöre dürfte ich neben dem Lüfter sicher auch die Spiel hören..

Das PS5 Laufwerk ist wirklich nicht zu ende gedacht. Das trifft es wirklich gut. Mein Kollege hat die DE Version und die ist wirklich sehr unauffällig. Mein Laufwerk begrüßt mich da regelmäßig :ugly:
Hoffe Sony fixt das. Habe auch schon hier und dort Reaktionen gelesen wo man dachte, es sei der Lüfter.

Zum Spulenfiepen, ich habe ja nun einige Konsolen an getestet und da hat sich das Geräusch hörbar unterschieden.
Bei dem meisten klang es so wie bei meinem Model und das geht in Ordnung. Eine Konsole war aber wirklich auch mit Game Sound hörbar. Ich finde es gut wenn man weiter auf diesen "Schönheitsfehler" eingeht damit Sony diesen behebt. Kriegsentscheidend ist er natürlich nicht da gebe ich dir Recht.

Zum Beispiel No Man Sky, das spiele ich gerade auf der Series X und man hört wirklich gar nichts nach mehreren Stunden. Ich dachte schon die Konsole ist kaputt und bin auf 10cm ran und habe nur ein sehr sehr leises Lüfterrauschen wahrgenommen. Auch kein Spulenfiepen, wirklich nichts. Man sieht ja auch im verlinkten Video das MS beim Netzteil etwas mehr investiert hat.

Unter normalen Bedingungen, vorausgesetzt man hat kein schlechtes Model erwischt (ratternder Lüfter oder/und Spulenfiepen) ist die PS5, gerade ohne Laufwerk aber auch wirklich leise.

@Chibs

Das Video macht Lust auf mehr :daumen: Ich fand bereits auf der PS4 Pro, das Spiele wie ein Horizon oder Days Gone mit HDR einen deutlichen sichtbaren Mehrwert geboten haben. Darum finde ich es auch so schade, das es bis heute kaum ordentliche HDR Monitore gibt.
Spiele wie Demon´s Souls sehen auf dem OLED TV mit HDR einfach wunderschön aus. Die Atmosphäre profitiert enorm davon.

Darum werde ich Cyberpunk 2077 später auch nur auf dem OLED TV spielen. Das Setting schreit regelrecht nach OLED und HDR :hail: Natürlich kann das auch ein sehr guter LCD mit helleren HDR, bitte nicht falsch verstehen^^
Ohne HDR ist bei solchen Spielen wirklich ein No go wie ich finde.


EDIT:

Neuer Cyberpunk Patch ist für alle Plattformen da :)

 
Zuletzt bearbeitet:

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Hitman 3 auf den Konsolen im Vergleich zur PC Version.

PS5 => ~RTX 2060 Super
XSX => Knapp über RX 5700 XT

1611400985949.png


PS5 Settings wie folgt:
1611401094173.png


Angesichts der doch sehr niedrigen Settings wäre ein optionaler 30 FPS Grafikmode garnicht mal so schlecht gewesen.
 

Anhänge

  • 1611401069858.png
    1611401069858.png
    3 MB · Aufrufe: 26

Chibs

Software-Overclocker(in)
Von 8 Settings sind 4 Medium und 1 Ultra. Von "sehr niedrig" also weit entfernt.
Motion Blur braucht man bei 60fps nicht, bei 30fps eher.

Desweiteren sieht man die meisten Unterschiede erst bei einem 200%-600% Zoom, und selbst dann nur gering.
Mit den 60fps kann man also mehr als zufrieden sein wenn man bedenkt dass selbst eine 700€ GPU teils auf 40fps einbricht. Welche CPU haben sie für den Vergleich verwendet?
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Mit den 60fps kann man also mehr als zufrieden sein wenn man bedenkt dass selbst eine 700€ GPU teils auf 40fps einbricht.
Wo denn? Wenn ich auf Konsolensettings spiele reicht eine RTX 2060 Super für PS5 Niveau.
Welche CPU haben sie für den Vergleich verwendet?
Das Spiel hat sehr niedrige CPU Anforderungen, empfohlen wird offiziell ein i7 4790 (fast 7 Jahre alt)...
Außer natürlich man möchte mit 144 FPS oder so spielen.
Siehe hier 4K Medium bzw 4K Ultra.

Auffällig ist eher wie stark sich die 6800 Serie von Nvidia's 3000 Serie absetzt.
Bin daher gespannt auf PCGH Benchmarks.
 

Anhänge

  • CKeg6A4wGLjRFaTGSq8yD9-1200-80.png
    CKeg6A4wGLjRFaTGSq8yD9-1200-80.png
    83,5 KB · Aufrufe: 26
  • RyQn34TzCS6roKGNqqtH3A-1200-80.png
    RyQn34TzCS6roKGNqqtH3A-1200-80.png
    82 KB · Aufrufe: 27

Chibs

Software-Overclocker(in)
Wo denn? Wenn ich auf Konsolensettings spiele reicht eine RTX 2060 Super für PS5 Niveau.

Jep, wegen Raytracing. Beim CoD Vergleich war die PS5 hingegen nur 8% hinter einer 3070 bei optisch minimalen Unterschieden. Wenn man es objektiv betrachtet dann ist Hitman 3 ein gut optimiertes Spiel das bei sehr guter Optik mit relativ stabilen 60fps läuft. Die neue Generation hat gerade erst begonnen, und bei Cross-Gen-Titel wie Hitman wird man sowieso nie die volle Power einer PS5 oder Series X sehen.
 

AltissimaRatio

Software-Overclocker(in)
diese RTX 2060 Vergleiche nimmt man doch gern mit während es ja auch Vergleiche von Games existieren welche die PS5 in RTX 2080 Super Nähe rücken.
Das sind aber im Prinzip alle, die "positiven" wie die "negativen" Vergleiche nur Geplänkel. Man wird warten müssen bis die alte Gen endlich nicht mehr unterstützt wird und Games und deren Engines speziell auf 8Cores/16Threads / 100x I/O inclusive 22GB/s max Streaming Bandbreite im Falle der PS5 zielen!
Erst dann wird man sehen welchen Wert GPUs wie RTX 2060 aufwärts noch haben werden wenn man Third Party AAAs zocken will am Rechner.
Speziell die PS5 wird mit der speziellen Iteration der Geometry Engine auf welche Cerny das patent hält den GPU Markt ordentlich durcheinander würfeln .. Bzw die PS5 Exclusives welche auf dieses mal wieder alle AAA Third Party Titel auf dem Rechner alt aussehen lassen werden.

Das nächste wird wohl Ratchet und Clank sein danach GT7. Es ist schon ein Ausrufezeichen wert das die Konsolen in dieser Optimierungsunfreundlichen frühen Cross Gen Phase so gut mithalten mit Oberklasse GPUs.
Das beiden einzig wahren Next Gen Titel dürften dann auch Cyberpunk und Demons Souls sein. Ersteres Punktet mit Raytracing zweites mit immenser bisher ungesehenem Polygoncount welcher manche Levelabschnitte an die UE5 Demo erinnern lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Jep, wegen Raytracing. Beim CoD Vergleich war die PS5 hingegen nur 8% hinter einer 3070 bei optisch minimalen Unterschieden. Wenn man es objektiv betrachtet dann ist Hitman 3 ein gut optimiertes Spiel das bei sehr guter Optik mit relativ stabilen 60fps läuft. Die neue Generation hat gerade erst begonnen, und bei Cross-Gen-Titel wie Hitman wird man sowieso nie die volle Power einer PS5 oder Series X sehen.
Hitman 3 nutzt weder Raytracing noch DLSS.
Und CoD ist nicht vergleichbar weil die PC Settings höher waren wie auf der Konsole, wie der Autor auch selbst schreibt.
Wie man seiner Aussage entnehmen kann ist Watch Dogs Legion und Hitman 3 am Besten zu vergleichen. In Watch Dogs Legion ist eine RTX 2060 Super mit RT etwas schneller wie die PS5, in Hitman 3 welches kein RT nutzt sind RTX 2060 Super und PS5 etwa gleich gut.
 

Anhänge

  • Screenshot_20210123-152713.jpg
    Screenshot_20210123-152713.jpg
    188 KB · Aufrufe: 18

Blackout27

Volt-Modder(in)
Wow Big Navi perfomt ja extrem gut ggü. Ampere. War das schon immer ein AMD Liebling oder wurde für den 3 Teil einfach besser optimiert am PC?

Die Werte sind wahrscheinlich von DF oder? Spiegelt ja genau das wieder was ich in meinen Post beschrieben habe, je nach Spiel laufen die neuen Konsolen zwischen einer RTX3060 (welche wohl auf RTX2070 non Super Niveau performen soll und diese ca. so schnell ist wie die genannte RTX2060 Super) und einer RTX3060ti/RTX3070.

Sind doch gute Ergebnisse für die ersten Thrid Party Optimierungen oder nicht?
 

Chibs

Software-Overclocker(in)
Die Settings sind höher, und DF verwendet einen 400-600% Zoom um die Unterschiede zeigen zu können. Das Gesamtbild auf den Konsolen ist dennoch sehr gut, vor allem wenn man bedenkt dass man hier ein Gesamtsystem bekommt um 400-500€ mit Top-SSD. Als die PS4 erschienen ist, liefen die ersten Spiele wie Killzone SF oder Infamous alle mit 30fps, ohne Optionen.

Heute haben wir mit PS5 und Xbox die erste Konsolengen wo eigentlich alle Spiele eine 60fps Option anbieten und dabei zum Teil sogar Raytracing anbieten (Spiderman, Demons Souls). Ein Assassins Creed das mit 60fps läuft und trotzdem gut aussieht wäre auf PS1-PS3 undenkbar gewesen - heute ist es Realität. Zusätzlich bekommen alte Spiele einfach so Patches um auf den neuen Konsolen mit 60fps und besserer Grafik laufen zu können, während man bei den alten Gens immer extra zahlen musste (für jedes Spiel einzeln).
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Werte sind wahrscheinlich von DF oder? Spiegelt ja genau das wieder was ich in meinen Post beschrieben habe, je nach Spiel laufen die neuen Konsolen zwischen einer RTX3060 (welche wohl auf RTX2070 non Super Niveau performen soll und diese ca. so schnell ist wie die genannte RTX2060 Super) und einer RTX3060ti/RTX3070.

PS5 => 2060 Super
XSX => Knapp über 5700XT
 

Ja---sin

Freizeitschrauber(in)
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Fazit von Digital Foundry zur Resi 5 Demo auf der PS5:
Wunderschöne Grafik (vor allem das Art-Design), sehr scharfes 4K-Bild bei 60fps-Target PLUS noch Raytracing-Effekte. Sieht im Video auch sehr stimmig aus. John Linneman hebt auch wieder mehrmals hervor: HDR macht einen gewaltigen Unterschied bei der Bildqualität. Kontraste, Farbgebung, dunkle Szenen sehen erst mit HDR vollendet aus. Ich würde sowieso gar kein Spiel mehr ohne HDR zocken, aber bei einer Atmosphäre-Granate wie Resi 5 wo es auch viele dunkle und beleuchtete Abschnitte gibt, erst recht niemals ohne HDR. :daumen:

War jetzt super gespannt, wollte es gerade runterziehen und siehe da; nur für PS+ 😩

Kann doch nicht wirklich im Sinne von Capcom sein, dass nur eine bestimmte Gruppe an Spielern Zugriff auf die Demo bekommt...
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
PS5 => 2060 Super
XSX => Knapp über 5700XT

Wieso schreibst du mir das als Antwort? Ich kann doch lesen und bin dazu fähig die einzelnen GPU'S einzuordnen.

Die 5700XT ist knapp unter RTX2080-3060ti Niveau und da spielt in Hitman eben die Xbox mit. Ist doch eine super Leistung für ein 400-500€ Gerät :daumen:

1585F6E7-5CCF-4227-9B79-8E338A12455C.jpeg

War jetzt super gespannt, wollte es gerade runterziehen und siehe da; nur für PS+ 😩

Kann doch nicht wirklich im Sinne von Capcom sein, dass nur eine bestimmte Gruppe an Spielern Zugriff auf die Demo bekommt...

Das gleiche Problem habe ich auch ^^
 

Chibs

Software-Overclocker(in)
Sind doch gute Ergebnisse für die ersten Thrid Party Optimierungen oder nicht?

Das sind sehr gute Ergebnisse. Hitman war schon auf der PS2 damals eines meiner Favoriten, da liefen die Spiele genau wie später auf PS3 oder Xbox 360 mit 30fps. Hitman ist eine Reihe die bekannt ist für relativ sterile und "trockene" Grafik weil die Ressourcen für die großen Maps und vor allem vielen NPCs da sein müssen. Auf der PS2 war die Mission "Murder of Crows" was Besonderes, weil kein anderes Spiel so viele NPCs dargestellt hat (+ Interaktion). 2006 war Hitman schon bekannt für die hohe Anzahl der NPCs und heute immernoch.

maxresdefault.jpg
 

Ja---sin

Freizeitschrauber(in)
Das gleiche Problem habe ich auch ^^
Freunde reden schon seit Jahren auf mich ein, endlich mal PS+ zu abonnieren. Aber ganz ehrlich: Ich zahle schon für's Internet und seh's halt einfach nicht ein, nur für's Online-Gaming auf der PS noch drauf zu zahlen (ja, ich weiß; für die Cloud zahle ich auch), während ich auf dem PC einfach online gamen kann :ugly:
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Freunde reden schon seit Jahren auf mich ein, endlich mal PS+ zu abonnieren. Aber ganz ehrlich: Ich zahle schon für's Internet und seh's halt einfach nicht ein, nur für's Online-Gaming auf der PS noch drauf zu zahlen (ja, ich weiß; für die Cloud zahle ich auch), während ich auf dem PC einfach online gamen kann :ugly:

Ich spiele vorwiegend auch nur am PC online (CS GO oder PUBG) und hatte Playstation Plus eigentlich immer nur weil ich es mir im Angebot geholt habe (15 Monate für 35€). Wirklich genutzt habe ich es eigentlich selten. Darum habe ich es jetzt auch nicht verlängert.

Auf der Xbox kann man ja mit dem Game Pass Ultimate auch Online spielen. Sicher nicht verkehrt und ich nutze es zur Zeit sogar aber bis auf No Man Sky benötige ich den Online Part eigentlich auch nicht.

Wäre schon sehr zu begrüßen wenn man die Online Gebühren nicht irgendwann abschafft und dafür eben den Game Pass oder PS Now damit ersetzt. Immerhin geht es uns ja eigentlich nur um die Spiele 🙂
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
So, mit Hitman 3 bin ich durch. Leider ist es ein recht kurzes Spiel geworden das in meinen Augen nicht ganz auf dem Niveau der Vorgänger liegt, weil es einen beim Lösen der Missionen teilweise etwas mehr einschränkt.
Spaß gemacht hat es trotzdem und technisch ist es eine durchaus gelungene Umsetzung für die PS5 inkl. Dualsense Support.
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
Hier in diesem Thread tummeln sich eben vorwiegend Konsoleros, und oftmals auch Jene die ihren Kauf in einem PC Forum ständig rechtfertigen wollen und den PC Spielern unterjubeln wollen dass ihre teuren Grafikkarten ja keinen Sinn machen. Das soll auch nicht direkt an Dich gehen, entsprechende Kandidaten kannst Du Dir vorstellen.
Ich frage mich ohnehin weshalb man als jemand der in erster Linie auf einer Konsole spielt in einem PC Forum aktiv ist, ich melde mich ja auch nicht in einem Konsolenforum an um den Konsoleros dort unterzujubeln wie schlecht deren System ist.
Ich sehe mit meinem 3090 GPU PC am OLED kaum einen optischen Unterschied zu PS5 Games am selben TV.

Es ist nun einmal Fakt, dass die „massive" Mehrleistung einer 3090 kaum auf die Straße gebracht wird. Die „Ultra“ Settings auf einer 3090 fressen im Vergleich zu einer Konsole mit “Medium“-Settings die gesamte Mehrleistung - und das bei optisch kaum existentem Mehrwert den man nur in Standbildern mit der Lupe sieht.

Sehe mit meiner 3090 aktuell kaum einen Mehrwert in grafischer Hinsicht im direkten Vergleich zu meiner PS5. Klar, ich habe halt in den Games einige fps mehr mit der 3090, aber was interessierts mich ob ich nun mit 60fps oder 110fps spiele mit dem selben optischem Ergebnis?


Starke PC's bieten für den fast 10x Konsolen Preis nichtmal 2x so viel Leistung und nichtmal 1,2x so viel optischen Mehrwert.....ist schon hart lächerlich was im PC Bereich abgeht und schön geredet wird.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Für den sinkenden Grenzertrag bei den Grafikeffekten kann nur der PC reichlich wenig. Den Effekt kann man genau so auf dem PC zwischen teurer und (ehemals) günstiger GPU beobachten wenn man mal an den Einstellungen schraubt.
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
Für den sinkenden Grenzertrag bei den Grafikeffekten kann nur der PC reichlich wenig. Den Effekt kann man genau so auf dem PC zwischen teurer und (ehemals) günstiger GPU beobachten wenn man mal an den Einstellungen schraubt.
Richtig - und das beweist, dass man mittlerweile für einen winzigen optischen Mehrgewinn unverhältnismäßig mehr Leistung braucht. Und damit wird der PC eben unattraktiver, während die Konsolen attraktiver werden.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Der Witz ist alle reden über Grafikleistung dabei ist der richtige Sprung bei den neuen Konsolen in der CPU-(und natürlich IO) Leistung. Ich bin immer noch gespannt ob uns das die ernstzunehmende Gameplay Physik zurück bringt.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Der Witz ist alle reden über Grafikleistung dabei ist der richtige Sprung bei den neuen Konsolen in der CPU-(und natürlich IO) Leistung. Ich bin immer noch gespannt ob uns das die ernstzunehmende Gameplay Physik zurück bringt.

Genau so ist es auch. Natürlich ist Raytracing und co. eine tolle Sache aber sind wir mal ehrlich, bereits ein RDR2 oder The Last of US Part II sahen schon sehr gut aus.

Wenn man bedenkt was R* bei RDR2 aus den alten Jaguar Kernen herausgeholt hat oder wie toll die Physik in Uncharted war, kann man sich auf die ersten Next Gen Spiele wirklich freuen.

Es gibt ja ein sehr interessantes Patent von R* bzgl. KI im nächsten Spiel. Wenn man die Mehr Leistung der Zen2 Kerne nicht stumpf in 120Fps investiert sondern eine deutlich realistischere Umgebung damit erschafft, lebe ich auch gerne wieder mit 30Fps auf den Konsolen :daumen:

Hoffentlich sehen wir solche Spiele bald :)
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Für Hitman 3 soll noch RT kommen.
Schätze bei 30 Fps.

Edit: Sehe grad auf der Main steht’s eh schon.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chibs

Software-Overclocker(in)
Steigende Verkaufszahlen bei 1st- und 3rd-Party-Titeln
Die zum Teil explodierenden Verkaufszahlen betreffen sowohl First- als auch Third-Party-Spiele. Während die Absatzzahlen der PS5-Version von „Spider-Man: Miles Morales“ in der letzten Woche um 161 Prozent zulegten, stiegen die Verkäufe des „Demon’s Souls“-Remakes sogar um 291 Prozent. Auch „Call of Duty: Black Ops Cold War“ mit einem Plus von 56 Prozent sowie „Assassin’s Creed Valhalla“ mit einem Plus 174 Prozent profitierten von der Nachlieferung der PS5 in Großbritannien.

Wer es noch nicht kennt: Neues Gameplay-Material zu Returnal:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Oben Unten