• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Sammelthread] PlayStation 4

Razor2408

Gesperrt
Habe The Order 1886 auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad begonnen (wegen Trophy und so), bin jetzt in Kapitel 7 und habe 6 Stunden Spielzeit.
Nach den 6 Stunden kann ich eines sagen: Seit Jahren ist mir die Kinnlade nicht mehr runtergeklappt, aber dieses Spiel hat es geschafft.
Ich wünsche mit jetzt schon nen Nachfolger, und bin noch nichtmal annähernd durch.

Was Ready at Dawn hier abgeliefert hat ist einfach nur :daumen: :daumen:
 

Lee

BIOS-Overclocker(in)
Dass ein lineares Spiel mit wenig Freiheiten dennoch sehr gut sein kann hat ja The Last of Us grandios bewiesen. Nur hatte es wohl erheblich mehr Spielzeit ;)
 
Z

Zeus18

Guest
Habe The Order 1886 auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad begonnen (wegen Trophy und so), bin jetzt in Kapitel 7 und habe 6 Stunden Spielzeit.
Nach den 6 Stunden kann ich eines sagen: Seit Jahren ist mir die Kinnlade nicht mehr runtergeklappt, aber dieses Spiel hat es geschafft.
Ich wünsche mit jetzt schon nen Nachfolger, und bin noch nichtmal annähernd durch.

Was Ready at Dawn hier abgeliefert hat ist einfach nur :daumen: :daumen:

Interessant, und ist es schwer auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad?

Mal schauen werde es mir vielleicht doch noch holen. :D
 

BreaKing

PC-Selbstbauer(in)
Mich schreckt der geringe Umfang etwas ab, den Vollpreis würde ich daher nicht dafür zahlen. Sollte das Spiel aber mal günstig (30-40 Euro) zu haben sein, greife ich bestimmt zu.
 

addicTix

PCGH-Community-Veteran(in)
Werd mir The Order 1886 sicherlich gönnen, wenn es im Bereich von 20-30 euro liegt.
Schaut sehr interessant aus, aber komplett überzeugt bin ich leider nicht.
 
L

Laggy.NET

Guest
Auweia, scheint kein besonders kaufenswerter Titel zu sein.

4Players straft mal wieder heftigst ab und vergibt 59 Punkte.
PC Games vergibt immerhin 76 Punkte, kritisiert aber auch sowohl die kurze Spielzeit, als auch den geringen Wiederspielwert. Das zusammen finde ich dann schon bitter für nen Vollpreistitel.

Beyond two Souls z.B. ist zwar ähnlich aufgebaut, bietet aber wenigstens ne sehr mitreißende Story, was für den Rest entschuldigt. Aber The Order 1886 scheint wirklich das Ryse der PS4 zu sein, wenngleich ich es vom Setting definitiv ansprechender finde.


Schade schade, ein Konsolen exclusive nach dem anderen, das sich als "nicht besonders" offenbart. Da hätte ich deutlich mehr von Sony und Microsoft erwartet. Titanfall und Drive Club haben wir ja auch schon hinter uns......


Nun, das Spiel ist ja dann wohl wie gemacht, um es als Lets "Play" anzusehen.
:stick:
 
Zuletzt bearbeitet:

Teutonnen

Lötkolbengott/-göttin
*gähn*
Warum kommentierst du im PS4 Thread wenn du eh GLORIOUZ PC MASTER RACEZ bist :rollen: ?
Erwartest du gerade allen Ernstes, dass ich dir Rechenschaft ablege? :lol: Na gut, wenn's dir den Seelenfrieden bringt... :D

Hier hast du mal was zu lesen. Vielleicht verstehst du's, vielleicht auch nicht. :ka:
Ich habe mir jetzt mal die letzten 15 Seiten gegeben...

Könnt ihr den Leuten nicht einfach ihren Spass lassen - und zwar auf dem Spielgerät ihrer Wahl?! Ernsthaft, das hier liest sich wie ein Werbespot "Zeugen Jehovas vs. Mormonen". Meins ist besser NEIN MEINS IST BESSER aber mein Controller ABER MEINE AA-MODI aber meine Einfachheit ABER MEIN POTENTIAL...

Kann man nicht einfach mal ne Liste von Pro- und Contraargumenten machen, diese dann so stehen lassen und die schlussendliche Entscheidung dem Individuum überlassen? Nein, man muss sich gegenseitig die Rübe eindreschen, weil... Ja warum eigentlich? Habt ihr dieses "Überlegenheitsgefühl" (PCMR und CMR) echt so bitter nötig? Ist eure Persönlichkeit wirklich so erbärmlich unausgeprägt, dass ihr euch durch eine Elektrokiste mit Schaltkreisen identifizieren müsst? :wall:

(Ich besitze den PC aus meiner Signatur und dazu eine ps1, eine ps2, eine ps3, eine psp, einen 3ds, einen Gameboy Advance und einen S/W-Gameboy. Master Race... Witzfiguren...)
 

Auron1902

BIOS-Overclocker(in)
Shooter mit 30 FPS. Ist halt wie Formel 1 mit Trabbis.

Geb ich dir eigentlich Recht nur ist The Order das Spiel das aktuell wohl am Besten aussieht und damit meine ich PC und Konsole. Das spiel rennt auf der PS4 sogar mit 4*MSAA und sieht echt beeindruckend aus. Bei einem Third Person Spiel sind 30 FPS aber durchaus akzeptabel und für die schlechten Reviewscores gab es andere Gründe als die Framerate.
 

Teutonnen

Lötkolbengott/-göttin
Gameplay > Grafik.

Schau dir mal das Erzählmodell von DA:Origins an - du hast zwar die Hauptstory, welche in Cutscenes erzählt wird... Allerdings liegen überall in der Welt Papierschnipsel, Bücher usw. herum, welche die ganzen Hintergründe aufbauen.

So musst du zum Beispiel für eine Quest einen Magierturm von allerlei Monstern befreien (oder einfach alle Magier töten), die ein durchdrehender Magierzirkel beschworen hat. Jedenfalls ist das alles, was du an Infos bekommst. Durch die im Turm verstreuten Aufzeichnungen wird aber nach und nach klar, dass die meisten Magier in diesem Zirkel eigentlich nur die Knechtschaft der Templer beenden wollen [Die Magier sind wie Vieh in ihren Türmen eingesperrt und leben mehr oder weniger wie zur Stasi-Zeit], weil sie wieder ein Teil der Gesellschaft sein wollen. Unglücklicherweise wurde ihr späterer Anführer bei einem seiner Beschwörungen besessen und hat das Ganze nach und nach in die Schwarzmagie getrieben.

Solche mehrschichtige Hintergrundgeschichten bereichern die Story viel mehr, als reine Grafikpracht es je könnte.
 

Razor2408

Gesperrt
@ Teutonnen
Da gebe ich dir vollkommen recht. Aber es ist halt auch nichts einzuwenden gegen gutes Gameplay UND zusätzlich gute Grafik.
Das wäre möglich, wenn es mal ein Entwicklerstudio schafft, die Grafik von The Order mit der Welt eines Dragon Age zu vereinen.

Zum Thema Grafik noch eines: Jeder der The Order gespielt hat (ich bin mittlerweile auch durch), findet die Grafik unglaublich gut.
Ich habe den PC in meiner Signatur, und habe selbst darauf noch nichts besseres gesehen, nichtmal annähernd.
Das finde ich in dem Sinne traurig, weil man stets auf Konsolen sieht, was möglich wäre, aber am PC kommt eben nichts.
Weil dort kein Studio mehr mit einem echten Grafikkracher "beauftragt" wird. Ein The Order am PC, was noch besser aussieht, und 60fps hat, wäre doch DER Hammer.
Aber wir werden es nie sehen. Und das finde ich sehr schade - dass man am PC die beste und teuerste Hardware hat, aber grafisch trotzdem immer hinterherhinkt.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
4Players.de würde ich nicht als Bewertung nehmen, die bewerten manche Sachen komischerweise sehr gut und manche sehr schlecht, die Metacritic eignet sich wohl mehr (die liegt bei 65%).

Die Grafik von The Order 1886 ist sicher sehr gut, wobei das so schwer auch nicht ist wenn alles so extrem linear ist.
Im Grunde ist The Order 1886 das Ryse der Playstation 4.:D
Also sehr gute Grafik, sehr linear, interessantes Setting und eher schlechte Story.

Ich denke sehr gute Grafik und Gameplay wird man wohl bei Star Citizen sehen, das grafische Niveau sollte dann wohl über Ryse/Crysis 3/The Order 1886 sein und die Welt sehr groß und sehr gefüllt, das wird aber sicher auch dementsprechend Hardware brauchen.
 

addicTix

PCGH-Community-Veteran(in)
Erwartest du gerade allen Ernstes, dass ich dir Rechenschaft ablege? :lol: Na gut, wenn's dir den Seelenfrieden bringt... :D

Hier hast du mal was zu lesen. Vielleicht verstehst du's, vielleicht auch nicht. :ka:

Schon ne eigenartige Ironie.
Schreibst in deinem Zitat so, als würdest du es hassen wenn Leute einen Plattformkrieg anfangen und darüber streiten, warum Plattform XY schlechter ist als XYZ und als könntest du gar nicht verstehen warum die Leute sowas machen, schreibst im Nachhinein aber "Shooter mit 30 FPS. Ist halt wie Formel 1 mit Trabbis."

Ich dachte, es wäre jedem selbst überlassen was er wie spielt ? Aber klar, war mit Sicherheit kein Seitenhieb, weil man sich ja mit der Aufzählung verschiedener Spielekonsolen absichert. :rollen:
Als ob es irgendjemanden groß stört, ob ein Spiel auf Konsole nur mit 30 fps läuft. Wenn dem so wäre, würden sich die meisten die hier im PS4 Thread unterwegs sind, mit Sicherheit keine Konsole holen, schließlich laufen auch Exklusiv Titel der PS4 häufig nur mit 30 fps.
Und Rechenschaft hab ich keine erwartet. Warum auch, ist doch eh jedes mal das gleiche :ugly:
 

Teutonnen

Lötkolbengott/-göttin
Schon ne eigenartige Ironie.

Nun, wo habe ich denn gegen die Konsole gewettert? Ich habe gesagt, dass Shooter mit 30 FPS genauso sei wie Formel 1 mit Trabbis und dazu stehe ich auch. Je schneller ein Spiel ist, desto negativer ist der Einfluss einer geringen Framerate. Das gilt so für jede Plattform und jedes Spiel. Ein P&K-Adventure kann auch auf dem PC mit 30 FPS laufen, das stört mich persönlich nicht - eben weil der Spielfluss gemächlich ist. Den Bezug zum Konsolenkrieg stellst du selber her und interpretierst ihn in meine Aussage hinein ("30 FPS = schlecht? Aha, da will wieder wer die Konsolen bashen, weil sie nicht mehr können!!!").


Schon ne eigenartige Ironie.
Eine eigenartige Ironie, in der Tat. :lol:
 

Atent123

Volt-Modder(in)
Ich denke ich hole mir mal wieder ein PS4 Spiel.
Momentan denke ich an The Order.
Ich habe gerade aber im PSN Store gesehen das Styx Master of Shadow reduziert ist wie ist das so ?
 

Invisiblo

Freizeitschrauber(in)
Das wäre möglich, wenn es mal ein Entwicklerstudio schafft, die Grafik von The Order mit der Welt eines Dragon Age zu vereinen.

Das ist auf den Konsolen nicht möglich, weil die Rechenleistung nur für eins von beiden reicht und es ist auf dem PC nicht möglich, weil solch ein Projekt Unsummen verschlingt und sich nicht rentiert.

Crysis und Star Citizien wären Beispiele, die das vielleicht im Ansatz (!) geschafft haben. Aber beide sind keinen Weg der prototypischen Spieleentwicklung gegangen und insofern Ausnahmen. Ich behaupte einfach mal, dass dein Wunsch utopisch ist.
 

Atent123

Volt-Modder(in)
Das ist auf den Konsolen nicht möglich, weil die Rechenleistung nur für eins von beiden reicht und es ist auf dem PC nicht möglich, weil solch ein Projekt Unsummen verschlingt und sich nicht rentiert.

Crysis und Star Citizien wären Beispiele, die das vielleicht im Ansatz (!) geschafft haben. Aber beide sind keinen Weg der prototypischen Spieleentwicklung gegangen und insofern Ausnahmen. Ich behaupte einfach mal, dass dein Wunsch utopisch ist.

Du hast es doch gerade selbst gesagt Star Citizen könnte wen es draußen ist genau das werden.
 

ryzen1

Volt-Modder(in)
Wer Probleme mit den Balken in The Order hat, kann auch so spielen :D

ImageUploadedByTapatalk1424736577.897232.jpg
 
Z

Zeus18

Guest
Ist schon ein guter Preis. Für Leute die auf The Order gewartet haben und noch keine PlayStation 4 haben sollten zugreifen.
 
K

Kinguin

Guest
Aktuell gibt es die PS4 + 2 Controller + Kamera + The Order 1886 für 449,00 Euro
PlayStation 4 - Konsole inkl. The Order: 1886 Limited Steelbook Edition "Ausdauer des Ritters" + 2 DualShock 4 Wireless Controller + Kamera: Amazon.de: Games

Hab es anfangs für einen Fehler gehalten, aber anscheinend ist das echt so günstig :what:
Einzeln gekauft kostet ja alles zusammen über 600 Euro.

Also für den Preis kann man wirklich nicht meckern o.O selbst wenn The Order nicht dabei wäre, wäre das noch richtig gut.
Dennoch kein Geld und werde mich bis März gedulden müssen -wenn schon dann die Ps4 White :)
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Aktuell gibt es die PS4 + 2 Controller + Kamera + The Order 1886 für 449,00 Euro
PlayStation 4 - Konsole inkl. The Order: 1886 Limited Steelbook Edition "Ausdauer des Ritters" + 2 DualShock 4 Wireless Controller + Kamera: Amazon.de: Games

Hab es anfangs für einen Fehler gehalten, aber anscheinend ist das echt so günstig :what:
Einzeln gekauft kostet ja alles zusammen über 600 Euro.

Finde ich nicht, eine Cam die im Falle der Playstation 4 total unnötig ist da sie bei weitem nicht Funktionen hat die die Kinect der Xbox One hat und ein Spiel welches 6 Stunden dauert, das einzig gute sind die zwei Controller.
Finde das Angebot nicht gut, ich warte auf bessere.
 

Razor2408

Gesperrt
Na dann nenne uns mal die genauen Unterschiede was man mit Kinect so alles machen kann, was man mit der PS4-Cam nicht kann.
Außerdem hast du damals beim PC behauptet, du siehst dir immer alles in Ruhe an, und brauchst immer viel länger als die angegebene Spielzeit.
Aber jetzt plötzlich sprichst du von 6 Stunden, obwohl man das nur schaffen kann wenn man auf Easy spielt und durchrennt. :ugly:
Die normale Spielzeit beträgt locker über 10 Stunden, wenn man alle Phonographen sucht, dann locker über 12 Stunden.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Laut Jackfrags und Digital Foundry braucht man etwas über 6 Stunden wenn man es in "Medium" durchspielt und ganz normal spielt, also ohne schneller oder langsamer zu sein.
 

Razor2408

Gesperrt
Trotzdem spielt jeder anders, und gerade du hast ja behauptet, du siehst dir in SP-Spielen gerne alles genauer an (ich btw auch)
Ich habe auf Schwer für den ersten Durchgang ca. 12 Stunden gebraucht, und bis auf einen alle Phonographen eingesammelt (wegen Platin-Trophy).

Und wo sind jetzt die genauen Unterschiede von der PS4-Cam zu Kinect? Du wirst dich ja damit hoffentlich genau beschäftigt haben, wenn du hier sowas schreibst.
Also bitte - nenne uns die Unterschiede zwischen den beiden, und was genau dir da so extrem fehlt.
 

Razor2408

Gesperrt
Skype ist für die PS4 schon geplant, gibts ja auch für PS Vita. Zudem gibt es den alternativen Video-Chat.
Sprachsteuerung und Augen/Gestenerkennung unterstützt die PS4 ebenfalls, ersteres sogar ohne Kamera.

Also sind für dich jetzt die großen Kinect-Vorteile, dass man in Spielen die Funktionen nutzen kann?
Welche Spiele sind das für dich, und welche Funktionen? In FIFA kann man ja z.B. Einwechslungen mit Sprachsteuerung machen, aber das geht auch auf der PS4.
Finde ich lustig dass du sowas wie Kinect tatsächlich für Spiele nutzen willst, denn die meisten halten das für absoluten Müll, da es mit Pad sowieso immer schneller geht.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Für mich hat keine Kamera einen wirklichen Mehrwert, aber Kinect ist durch diverse Multimediafunktionen einfach besser/ausgereifter.

Daher ist das Angebot auch nichts für mich, da weder Spiel noch Kamera für mich interessant sind, nur die Controller, aber da wird es in Zukunft sicher bessere Angebote geben.

450 Euro wären mir zuviel, ich warte auf ein gutes 300 Euro Angebot mit Spiel, Ausnahme würde ich machen wenn wirklich etwas kommen sollte dass mich interessiert, aber da ist ja aktuell kaum was Interessantes für mich in naher Zukunft.
Sehr enttäuschend.
 

Razor2408

Gesperrt
Für mich hat keine Kamera einen wirklichen Mehrwert, aber Kinect ist durch diverse Multimediafunktionen einfach besser/ausgereifter.
Ich frage dich jetzt nochmal, WELCHE Multimedia-Funktionen du da genau meinst. Multimedia-Funktionen betreffen KEINE Spiele, sondern eben Multimedia.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten