• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Sammelthread] PlayStation 4

mixxed_up

BIOS-Overclocker(in)
PlayStation 4


Erscheinungsdatum: Ende 2013
Hersteller: Sony
Online-Dienst: PlayStation Network (PSN)
Aktueller Preis:

Technische Daten**

CPU:
  • AMD Jaguar APU
  • 8 Kerne @ 1,6 GHz
  • x86-64
  • 2x 2MiB L2-Cache
  • 1 KiB L1 I-Cache & D-Cache/Kern

Die Jaguar-Architektur ist der Nachfolger des beliebten Bobcat-Designs. AMD zufolge handelt es sich hierbei um die Leistungsstärkste APU die der Konzern bisher entwickelt hat.

GPU-Part:
  • Basierend auf GCN-Architektur
  • DirectX 11.1 + Beyond Featureset (äquivalent zu DX11.2)
  • 18 Compute Units
  • 800 MHz GPU-Takt
  • 256 Bit Speicherinterface
  • 1,84 TFlops

Hierbei handelt es sich sich um die Graphics Core Next Architektur. An den Spezifikationen gemessen kommt der GPU-Part der Radeon HD 7850 am nächsten.

RAM:
  • 8 GiByte GDDR5
  • 176 GiBytes Bandbreite
  • Effektive Taktrate v. 5500 MHz
  • Unified Memory für GPU und CPU

Wie gesagt wird, hat Sony sich erst im letzten Moment zu einer Verdoppelung des RAMs von 4 auf 8 GiByte entschlossen. Aktuelle Gerüchte besagen, dass davon lediglich 4,5 GiByte garantiert für Spiele bereitstehen. Insider bestreiten dies, und reden eher von 6 GiByte. (Gerücht)

Sonstiges:
  • Blu-ray Laufwerk (6x Blu-ray, 8x DVD Lesegeschwindigkeit)
  • USB 3.0
  • Gigabit-Ethernet
  • WiFi 802.11 b/g/n
  • Bluetooth 2.1
  • 500 GB Festplatte

Multimediafunktionen, PlayStation Network und Kopierschutz

Wie seinerzeit die PlayStation 3 ist auch ihr Nachfolger immer mehr auf Multimedia denn auf bloßes Spielen ausgerichtet. Als neues Betriebssystem präsentiert sich das von Sony eigens entwickelte OrbisOS. Weil im Vergleich zur PlayStation 3 an dieser Stelle keine Änderungen eingetreten sind, will ich es bei wenigen Infos belassen. Die PlayStation 4 spielt wie gehabt 2D und 3D Blu-rays ab, DVDs, Musik, etc. auch kann hier ein USB-Stick verwendet oder Video on Demand gestreamt werden.

Auf Seiten des PlayStation Networks sind allerdings Änderungen eingetreten. Das vielgelobte kostenlose Online-Gaming fällt weg und erfordert jetzt eine PlayStation Plus Mitgliedschaft. Im Gegenzug sind nun auch automatische Softwareupdates kostenlos, des Weiteren bleiben das auch alle Social-Features und Video-Dienste. *

Mittels Share-Button auf dem neuen Dual-Shock 4 Controller lassen sich beeindruckende Spielszenen (Zugriff auf die letzten 15min) per Video mit anderen Spielern Teilen. Allerdings ist kein Entwickler zur Unterstützung der Funktion gezwungen und kann sie auch abschalten, falls er das Teilen nicht gestattet. *

Zum Kopierschutz ist nur zu sagen, dass sich auch hier im Vergleich zur PlayStation 3 nichts geändert hat. Sony hatte von Anfang an weder Online-Zwang noch Gebrauchtspiel-Sperre vor. Obwohl Microsoft seine Pläne inzwischen geändert hat, sei hier noch mal das köstliche E3-Video erwähnt.

https://www.youtube.com/watch?v=kWSIFh8ICaA​

Zubehör

DualShock 4

Leider (oder zum Glück) wurde der Controller auch in dieser Generation noch nicht ganz abgeschafft, sodass ihr immer noch einen benötigt. Der beliebte DualShock-Controller geht mit der Konsole ebenfalls in die vierte Runde und bringt einige neue Funktionen mit sich.

In der Mitte befindet sich nun ein Touch-Pad, über das ähnlich wie bei der mobilen Konsole PSVita in Spielen interagiert werden kann. Hier findet sich auch der Share-Button (siehe "Multimediafunktionen und PlayStation Network"). Jener Controller vereint nun auch einige Move-Funktionen in sich und bietet eine farbige Move-Fläche.*

Die übrige Tastenbelegung deckt sich mit der des DualShock 3.


PlayStation Eye (2013):

Im Gegensatz zu Microsofts XBox One mit seiner Kinect Kamera, die jeder Konsole beiliegt, ist Sonys neue PlayStation Eye Kamera lediglich optional zu erwerben. Sony-Präsident Shuhei Yoshida begründet dies damit, dass man weder die Kunden zwingen will, die Kamera zu kaufen, noch Entwickler, sie zu nutzen. Auch die Konsole an sich sei dadurch günstiger. *


Spielen auf der PlayStation 4

Die 4 im Namen sagt es ja schon - die PlayStation 4 soll in neue grafische Höhen vorstoßen. Erste Techdemos bestätigen das. Bei der deutlich gesteigerten Leistung der Konsole verwundert das sicherlich keinen. Spiele sollen ab sofort in einer Standardauflösung von 1920x1080 gerendert werden, wodurch die Optik deutlich zulegt, während die Grafik auch durch das DX11.1 (und mehr) beflügelt wird.

Zur Anschauung hier einige Trailer und Techdemos:

https://www.youtube.com/watch?v=zMyhILQUqBI
https://www.youtube.com/watch?v=EEvb_1tKMAU
https://www.youtube.com/watch?v=BqeuHGESZBA​


Angekündigte Spiele sind:
  • Knack
  • DriveClub
  • Deep Down
  • InFamous: Second Son
  • Watch Dogs
  • KillZone: Shadow Fall
  • Call of Duty: Ghosts
  • Battlefield 4
  • Assassin's Creed 4: Black Flag
  • Diablo III
  • New Order 1866
  • Fifa 14

Abwärtskompatiblität

Bekannt ist, dass die PlayStation 4 keine Abwärtskompatiblität zu ihrem Vorgänger bieten wird. Sony hat jedoch vor einiger Zeit den Cloud-Gaming Dienst Gaikai gekauft. Hiermit experimentiert Sony nun und überlegt, die über 3000 PS3-Games per Streaming zugänglich zu machen. Das Feature wird aber wahrscheinlich erst 2014 realisiert. *

Sonstige Features

Auch die PlayStation 4 unterstützt wieder Remote Play, d.h. sollte man den Raum verlassen, in dem die PS4 steht oder möchte jemand den Fernseher benutzen, kann man sein Spiel auf einer PSVita fortsetzen. Im Gegensatz zur Lösung auf der PS3 nutzt die PS4 keinen Software-Decoder, sondern einen Hardware-Decoder, womit das Ergebnis sich sehen lassen kann. Die Nutzung der Remote-Play Funktion ist für alle Entwickler vorgeschrieben.*


Weitere Infos folgen!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
TE
mixxed_up

mixxed_up

BIOS-Overclocker(in)
So Leute, auf vielfachen Wunsch hier schonmal der Sammelthread zur PlayStation 4. Enjoy. :D Korrekturen und Ergänzungen folgen im Laufe des Tages.

Xbox One Sammelthread ist auch schon auf dem Weg. Ich denke, so gegen Abend dürfte auch er Online sein, ich brauch erstmal etwas schlaf. :fresse:

Zusätzlich gelobe ich, die alten Sammelthreads noch heute zu aktualisieren. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Hier hast bei Bedarf noch Material.

https://www.youtube.com/watch?v=FYZdi7Xh6ig

https://www.youtube.com/watch?v=AvpCdtjTrAo

:daumen:
 
R

red089

Guest
Super Fred =)
Ich hab mal ne Frage an euch, leider kann ich mit den ganzen Hardwaredaten nicht´s anfangen.

Ist die PS4, rein von der Hardware, besser als mein PC?
(Ausgenommen mal von Optimierungen, die ja auch eine große Rolle spielen, wirklich nur die Rohleistung)

Ist so 3-4 Jahre alt.

Gigabyte Gtx 470 SOC
X6 1090t
4gb Ram

Sonst brauch man ja keine Daten, richtig?
 

r34ln00b

Software-Overclocker(in)
Super Fred =)
Ich hab mal ne Frage an euch, leider kann ich mit den ganzen Hardwaredaten nicht´s anfangen.

Ist die PS4, rein von der Hardware, besser als mein PC?
(Ausgenommen mal von Optimierungen, die ja auch eine große Rolle spielen, wirklich nur die Rohleistung)

Ist so 3-4 Jahre alt.

Gigabyte Gtx 470 SOC
X6 1090t
4gb Ram

Sonst brauch man ja keine Daten, richtig?
mit den cpu´s kp, aber beim rest ja.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Deep Down Demo könnte auf einem PC mit GTX570, 8GB RAM und einem i7 laufen.
Mehr Infos zu Deep Down gibt es HIER.
 
M

matty2580

Guest
Schön das du dir die Arbeit mit dem Sammelthread gemacht hast. :daumen:
Es wird sich bestimmt noch Einiges ändern bis zum Release.

Anmerken möchte ich noch, dass es gut ist dass es 3 große Konsolenanbieter gibt.
Auch wenn momentan viele noch auf der X-Box-One-Hatewelle schwimmen.
 

Erquicken

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich denke die PS4 wird 6 GB Ram für entwickler haben und die CPU wird doch mit mindesten 1,8 wenn nicht 2,0 Ghz getaktet sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

MyArt

Software-Overclocker(in)
Hat jemand schon Infos ob es Bundles zum Release in DE gibt?
Also zb. PS4+ 2ten Controller + Spiel für 499€ oder so etwas?
 

Erquicken

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Super Fred =)
Ich hab mal ne Frage an euch, leider kann ich mit den ganzen Hardwaredaten nicht´s anfangen.

Ist die PS4, rein von der Hardware, besser als mein PC?
(Ausgenommen mal von Optimierungen, die ja auch eine große Rolle spielen, wirklich nur die Rohleistung)

Ist so 3-4 Jahre alt.

Gigabyte Gtx 470 SOC
X6 1090t
4gb Ram

Sonst brauch man ja keine Daten, richtig?

Kurz und Knapp ja... die PS4 Wäre da besser.
 

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
Ist die PS4, rein von der Hardware, besser als mein PC?
(Ausgenommen mal von Optimierungen, die ja auch eine große Rolle spielen, wirklich nur die Rohleistung)

Gigabyte Gtx 470 SOC
X6 1090t
4gb Ram
Der X6 ist ein gutes Stück stärker, als der Jaguar in den Konsolen.

3.2 Ghz x 6 Cores = 19,2

vs.

1.6 Ghz x 8 Cores = 12,8

Pro Kern sollte ein X6 auch stärker sein.
Dafür hat Jaguar aber bei der SIMD-Engine einige Vorteile, da er alles unterstützt was davor gefehlt hat (ISA Erweiterungen wie SSE4 und AVX).

Da die PS4 bei der GPU ungefähr auf 7850 Level kommt, wäre diese je nachdem nur bisschen stärker als die 470 OC (kommt auf den OC-Grad an).
5-10% vielleicht.

Und tja, beim RAM hat es die PS4 ein Stück besser.

Mit den ganzen Optimierungen wird aber dann praktisch ein gutes Stück mehr auf die Waage gebracht.
 
Zuletzt bearbeitet:

MyArt

Software-Overclocker(in)
Der X6 ist ein gutes Stück stärker, als der Jaguar in den Konsolen.

3.2 Ghz x 6 Cores = 19,2

vs.

1.6 Ghz x 8 Cores = 12,8

Pro Kern sollte ein X6 auch stärker sein.
Dafür hat Jaguar aber bei der SIMD-Engine einige Vorteile, da er alles unterstützt was davor gefehlt hat (ISA Erweiterungen wie SSE4 und AVX).
Das ist ja Fast wie MediaMarkt Werbung. Die neue Playstation 4, jetzt mit unglaublichen 12,8 Ghz!!!111111eins
 

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
Das ist ja Fast wie MediaMarkt Werbung. Die neue Playstation 4, jetzt mit unglaublichen 12,8 Ghz!!!111111eins
Nicht einmal Media-Markt schreibt so die Daten auf. :P
Dahinter steht ja auch nichts, ist einfach eine grobe Punktzahl zum Vergleich.

Bei Amazon gibt es ein Bundle mit Drive Club.

PlayStation 4 - Konsole: Amazon.de: Games
Für 419€ übrigens, falls es jemand übersieht:

PlayStation 4 - Aktionsangebot Bestellen Sie die neue PlayStation 4 Konsole inkl. DriveClub vor und Sie sparen 20 Euro: Der Rabatt wird Ihnen beim Bezahlvorgang an der Kasse automatisch abgezogen.
 

Erquicken

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der X6 ist ein gutes Stück stärker, als der Jaguar in den Konsolen.

3.2 Ghz x 6 Cores = 19,2

vs.

1.6 Ghz x 8 Cores = 12,8

Pro Kern sollte ein X6 auch stärker sein.
Dafür hat Jaguar aber bei der SIMD-Engine einige Vorteile, da er alles unterstützt was davor gefehlt hat (ISA Erweiterungen wie SSE4 und AVX).
Mach den armen red089 doch nicht verrückt.
Er hatte doch um eine glatte einschätzung mit PC´s System als Referenz gebetten.
Und unter anbetracht seiner Grafikkarte und seines Speichers leider fehlen da auch einige informationen.
Kann man doch kurz einräumen das die PS4 mehr leisten wird.
 

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
Mach den armen red089 doch nicht verrückt.
Er hatte doch um eine glatte einschätzung mit PC´s System als Referenz gebetten.
Und unter anbetracht seiner Grafikkarte und seines Speichers leider fehlen da auch einige informationen.
Kann man doch kurz einräumen das die PS4 mehr leisten wird.
Frage:
Ist die PS4, rein von der Hardware, besser als mein PC?
(Ausgenommen mal von Optimierungen, die ja auch eine große Rolle spielen, wirklich nur die Rohleistung)
Er hat also explizit nur nach der groben Rohpower gefragt, nicht nach der praktischen Endleistung, welche die PS4 durch angepasste Programmierung, low-level-api etc. erreichen kann.
Aber ich habe meinen alten Beitrag etwas länger gestaltet.
 

Dr. Kucho

Software-Overclocker(in)
Sehr übersichtlicher Thread, gute Arbeit! :daumen:


Vielleicht noch ein paar Anregungen:

Das Featureset der PS4 GPU ist äquivalent zu DX11.2 (du hast geschrieben 11.1) oder höher, denn AMDs GCN Architektur bringt bereits ab Werk integrierte Unterstützung für die sogenannten "Tiled Resources" mit. Wer auf dem PC also das gleiche Featureset genießen möchte wie auf den neuen Konsolen, wird sich DirectX 11.2 und Windows 8.1 besorgen müssen. Durch diese neue Technik im Zusammenhang mit einem Forward Plus Renderer (derzeit kommen hauptsächlich Deferred Renderer zum Einsatz) werden Oberflächen viel realistischer erscheinen. Man wird als Spieler dann direkt sehen welche Gegenstände im Spiel aus Metall, Gestein oder aus Prozellan, aus Samt, Seide oder aus Baumwolle sind.

Eines der besten Features der PS4 ist sicherlich PlayStation Plus. Für 50€ im Jahr bekommt man dort Zugriff auf 65 verschiedene PS3, PS4 und Vita Spiele (vom Kaliber eines Uncharted 2, Red Dead Redemption oder Dark Souls!), darüberhinaus auch 10% Rabatt im PS Store und exklusiven Zugriff auf Demos und Betas. Sowas bietet keine andere Plattform! Der gebührenpflichtige Online-Modus wird von Sony durch dieses Angebot also erheblich versüßt. Free2Play Spiele wie zum Beispiel Planetside werden übrigens auch ohne ein PlayStation Plus Abo online Spielbar sein. Wer geduldig sein kann, kauft sich also nur PS4 und PS+ und wartet bis die ganzen Titel für lau spielbar sind.

Was für alle Nvidia Shield und Nintendo Wii U Interessenten vielleicht noch wichtig ist: Die PS4 bietet in Kombination mit der Vita das Feature Remote Play. Die PS4 streamed die Spieldaten dann über euer Wifi auf die Vita und ihr könnt die PS4 Spiele auf dem Handheld weiterzocken, zum Beispiel wenn euer Fernseher gerade besetzt ist. Das gibt es zwar bereits auf der PS3, aber dort wird das per Software Encodierung gelöst und das Ergebnis ist dementsprechend kacke. Die PS4 hat dafür einen Hardware Encoder und laut Witcher Entwickler CD-Projekt klappt das absolut perfekt. Sony zwingt die Studios angeblich sogar dazu, jedes Spiel auch mit diesem Remote Play Feature auszustatten.

Du hast auch nur die kurze Version der Dark Sorcerer Tech Demo verlinkt. Die beeindruckendere Version in voller Länge gibt es hier: The Dark Sorcerer | E3 2013 - YouTube. Noch beeindruckender ist allerdings, dass diese Demo mit 4GB RAM auskommt!
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Für 419€ übrigens, falls es jemand übersieht:
Stimmt, hätte man noch erwähnen können.
Ich finds eh schade das man gerade ein Spiel ins Bundle nimmt, welches mich am wenigsten interessiert.:schief:
Liegt wohl daran das Drive Club eh kaum einer will, wenn man die abgespeckte Version quasi umsonst bekommt.

Das man deine Beiträge als MM-Werbung auslegt ist ja mal was ganz neues.:P
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr. Kucho

Software-Overclocker(in)
Vielleicht auch noch ganz interessant: More than 140 games in development available for PS4 | Polygon

Derzeit sind über 140 PS4 Spiele in Entwicklung, davon werden alleine mehr als 100 im ersten Jahr der Konsole erscheinen. Sonys 1st Parties arbeiten dabei an 30 exklusiven Spielen, 20 davon werden im ersten Jahr erscheinen und 12 davon sind sogar ganz neue IPs.

Ist die PS4, rein von der Hardware, besser als mein PC?
Bei dem was am Ende auf dem Bildschirm ankommt, wird dein PC keine Chance gegen die PS4 haben. Meiner übrigens auch nicht (HD5870 mit 1GB RAM:ugly:).
 

cp.ginx

Komplett-PC-Käufer(in)
Der Thread ist ja ganz nett, aber könnte man nicht zu jeder Angabe bitte auch eine Quelle angeben.
zb. GPU ( Die 7850 ist totaler Quatsch )
Digital Foundry:
Die richtige Grafik-Hardware auszuwählen, wäre deutlich schwieriger. Microsofts GPU scheint eher AMDs Bonaire-Design zu ähneln, das man in einer Radeon HD 7790 findet. Sonys Wahl entspricht hingegen mehr dem Pitcairn-Produkt. Am ehesten würde das einer Radeon HD 7870 entsprechen - oder aber in puncto Taktrate mehr einer Radeon HD 7970M.
Recheneinheiten zu deaktivieren, mag für Microsoft und Sony Vorteile bei der Fertigung bringen, für unsere Ziel-Konfiguration, die keine direkten Entsprechungen im PC-Bereich kennt, ist es keine Option. Also wählen wir die Radeon HD 7850 für unsere angepeilte "Xbox One" (16 Rechenkerne gegenüber 12 in der XO-Hardware) und die Radeon HD 7870 XT als unsere PS4-Entsprechung (24 Recheneinheiten gegenüber 18 in der Sony-Konsole). Auf diese Weise behalten wir den relativen Performance-Unterschied zwischen den beiden Konsolen bei - wie die PS4 hat unsere Ziel-Konfiguration 50 Prozent mehr reine GPU-Power.
hier mehr ..... http://www.eurogamer.de/articles/20...-der-xbox-one-mit-der-playstation-4-mithalten
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
mixxed_up

mixxed_up

BIOS-Overclocker(in)
Der Thread ist ja ganz nett, aber könnte man nicht zu jeder Angabe bitte auch eine Quelle angeben.
zb. GPU ( Die 7850 ist totaler Quatsch )
Digital Foundry:
hier mehr ..... http://www.eurogamer.de/articles/2013-07-29-rein-theoretisch-koennen-multi-plattform-spiele-auf-der-xbox-one-mit-der-playstation-4-mithalten
Das mit der 7850 hat PCGH so eingeschätzt. Außerdem hab ich zu vielem Quellen gebracht. Sind als Sternchen hinter den jeweiligen Textpassagen zu sehen. Ich füge auch noch mehr Quellen hinzu.
 

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
Das man deine Beiträge als MM-Werbung auslegt ist ja mal was ganz neues.:P
Gott sei Dank arbeite ich nicht bei einem Nachrichtenportal, sonst würde man mir noch fehlenden Qualitätsjournalismus vorwerfen. :P

Das Featureset der PS4 GPU ist äquivalent zu DX11.2 (du hast geschrieben 11.1) oder höher, denn AMDs GCN Architektur bringt bereits ab Werk integrierte Unterstützung für die sogenannten "Tiled Resources" mit. Wer auf dem PC also das gleiche Featureset genießen möchte wie auf den neuen Konsolen, wird sich DirectX 11.2 und Windows 8.1 besorgen müssen. Durch diese neue Technik im Zusammenhang mit einem Forward Plus Renderer (derzeit kommen hauptsächlich Deferred Renderer zum Einsatz) werden Oberflächen viel realistischer erscheinen. Man wird als Spieler dann direkt sehen welche Gegenstände im Spiel aus Metall, Gestein oder aus Prozellan, aus Samt, Seide oder aus Baumwolle sind.
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was der "Umfangsstandard" bei Sammelthreads ist, aber das ist schon ein relativ ausführliches Detail.

Der Thread ist ja ganz nett, aber könnte man nicht zu jeder Angabe bitte auch eine Quelle angeben.
zb. GPU ( Die 7850 ist totaler Quatsch )
Digital Foundry:
hier mehr ..... Rein theoretisch: Können Multi-Plattform-Spiele auf der Xbox One mit der PlayStation 4 mithalten? • Eurogamer.de
Der Link ist ja ganz nett, aber könnte man solchen Quatsch bitte nicht verlinken? :P
Und wieso ist eine 7850 totaler Quatsch?
Die PS4 GPU liegt von den Einheiten genau zwischen einer 7850 und einer 7870.
Genau die Mitte, 7850 = 16 CUs , PS4 = 18 CUs , 7870 = 20 CUs.
Am Ende entscheidet mehr der Takt und da ist die 7850 mit 860 Mhz und 1.76 TF auch näher dran, als eine 7870 mit einem Ghz und 2,56 TF.
Die 7970m passt auch nicht näher, als eine 7850, da 2,17 TF.
 

cp.ginx

Komplett-PC-Käufer(in)
Der Link ist ja ganz nett, aber könnte man solchen Quatsch bitte nicht verlinken? :P
Und wieso ist eine 7850 totaler Quatsch?
Die PS4 GPU liegt von den Einheiten genau zwischen einer 7850 und einer 7870.
Genau die Mitte, 7850 = 16 CUs , PS4 = 18 CUs , 7870 = 20 CUs.
Am Ende entscheidet mehr der Takt und da ist die 7850 mit 860 Mhz und 1.76 TF auch näher dran, als eine 7870 mit einem Ghz und 2,56 TF.
Die 7970m passt auch nicht näher, als eine 7850, da 2,17 TF.
Du hast also mehr Ahnung von Konsolen als die Experten von Digital Foundry. Aha ;)
 

cp.ginx

Komplett-PC-Käufer(in)
GPU wird eine 7970m mit weniger CU´s und geringeren Takt sein,
so das Sie zwischen 7850 und 7870 angesiedelt ist.

@mixxed_up: Vielleicht wäre es besser erstmal keine Vergleiche mit Grafikkarten reinzunehmen. Sondern nur die bekannten Daten!
 
Zuletzt bearbeitet:

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
@mixxed_up:

Falls du Lust hast kannst bei den Games ja noch Knack und Drive Club mit rein nehmen. Dann wären zumindest die Exklusives abgedeckt.
Und bei der Erklärung vom Sharing könnte man uU noch erwähnen das man eben immer Zugriff auf die letzten 15 minuten hat.
 

cp.ginx

Komplett-PC-Käufer(in)
"GCN" GPU
7970m -> PS4
850MHZ -> 800MHZ
20 CU -> 18 CU
somit hat man die genauen Daten der PS4 / quelle: Digital Foundry
 
Zuletzt bearbeitet:
R

red089

Guest
Der X6 ist ein gutes Stück stärker, als der Jaguar in den Konsolen.

3.2 Ghz x 6 Cores = 19,2

vs.

1.6 Ghz x 8 Cores = 12,8

Pro Kern sollte ein X6 auch stärker sein.
Dafür hat Jaguar aber bei der SIMD-Engine einige Vorteile, da er alles unterstützt was davor gefehlt hat (ISA Erweiterungen wie SSE4 und AVX).

Da die PS4 bei der GPU ungefähr auf 7850 Level kommt, wäre diese je nachdem nur bisschen stärker als die 470 OC (kommt auf den OC-Grad an).
5-10% vielleicht.

Und tja, beim RAM hat es die PS4 ein Stück besser.

Mit den ganzen Optimierungen wird aber dann praktisch ein gutes Stück mehr auf die Waage gebracht.
Super, vielen Dank für deine ausführliche Antwort.

@Erquicken ebenfalls vielen Dank.

:D
 
TE
mixxed_up

mixxed_up

BIOS-Overclocker(in)
Sehr übersichtlicher Thread, gute Arbeit! :daumen:


Vielleicht noch ein paar Anregungen:

Das Featureset der PS4 GPU ist äquivalent zu DX11.2 (du hast geschrieben 11.1) oder höher, denn AMDs GCN Architektur bringt bereits ab Werk integrierte Unterstützung für die sogenannten "Tiled Resources" mit. Wer auf dem PC also das gleiche Featureset genießen möchte wie auf den neuen Konsolen, wird sich DirectX 11.2 und Windows 8.1 besorgen müssen. Durch diese neue Technik im Zusammenhang mit einem Forward Plus Renderer (derzeit kommen hauptsächlich Deferred Renderer zum Einsatz) werden Oberflächen viel realistischer erscheinen. Man wird als Spieler dann direkt sehen welche Gegenstände im Spiel aus Metall, Gestein oder aus Prozellan, aus Samt, Seide oder aus Baumwolle sind.
Oben in den Daten steht ja DX11.1 and Beyond. Das heißt, es kann noch mehr, aber offizielles DX11.2 ist es nicht. Jenes soll meinen Infos zufolge exklusiv für Xbox One und Windows 8.1 zur Verfügung stehen. Aber dass es äquivalent zu 11.2 ist schreib ich noch dazu.

EDIT:

Ich habe einige Dinge hinzugefügt. Der XBox One Sammelthread kommt allerdings erst, wenn der hier ausgereift ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
"GCN" GPU
7970m -> PS4
850MHZ -> 800MHZ
2GCN cores weniger -18 für die PS4
somit hat man die genauen Daten der PS4 / quelle: Digital Foundry
7850 -> PS4
860 Mhz -> 800 Mhz
2 GCN CUs mehr - 18 für die PS4.
Somit hat man die genauen Daten der PS4 / quelle: Ich

Ich meine, dass hat jetzt schon etwas von Rosinen picken.
Aber eine 7870 ist von der Rohleistung ein gutes Stück über der PS4 und damit zu unpassend, eine 7970m/7870 @ 850 Mhz deutlich näher dran, die 7850 schafft es dann dennoch ~ 250 GFLOPS genauer.
Aus meiner Sicht deswegen völlig unnötig eine 7870 zu erwähnen und dann zusätzlich noch eine Mobile-GPU.
Die Angaben sind ungenauer, dazu sind es dann noch zwei und zu allen übel eine aus der Desktop-Reihe und die andere von der Mobile-Reihe.
Absolut unnötiger Overhead im Artikel.
 

cp.ginx

Komplett-PC-Käufer(in)
7850 -> PS4
860 Mhz -> 800 Mhz
2 GCN CUs mehr - 18 für die PS4.
Somit hat man die genauen Daten der PS4 / quelle: Ich

Ich meine, dass hat jetzt schon etwas von Rosinen picken.
Aber eine 7870 ist von der Rohleistung ein gutes Stück über der PS4 und damit zu unpassend, eine 7970m/7870 @ 850 Mhz deutlich näher dran, die 7850 schafft es dann dennoch ~ 250 GFLOPS genauer.
Aus meiner Sicht deswegen völlig unnötig eine 7870 zu erwähnen und dann zusätzlich noch eine Mobile-GPU.
Die Angaben sind ungenauer, dazu sind es dann noch zwei und zu allen übel eine aus der Desktop-Reihe und die andere von der Mobile-Reihe.
Absolut unnötiger Overhead im Artikel.
Artikel gelesen die 7970m @ 800HZ mit 18 CU kommt auf genau die TF der PS4
Desweiteren warum sollte man keine MobileGPU benutzen - Verbrauch ist super und die 2 deaktivierten CU´s
bescheren auch noch weniger Ausschuss bei der Herstellung. Hitzeentwicklung ist auch überschaubar.
Da Sony auch auf dem Gebiet viel Erfahrung hat (Notebooks) ,ist dieser Schritt sehr Plausibel.

/Rosinen picken / Overhead im Artikel
- Versuch es mal mit Argumenten
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr. Kucho

Software-Overclocker(in)
Oben in den Daten steht ja DX11.1 and Beyond. Das heißt, es kann noch mehr, aber offizielles DX11.2 ist es nicht. Jenes soll meinen Infos zufolge exklusiv für Xbox One und Windows 8.1 zur Verfügung stehen. Aber dass es äquivalent zu 11.2 ist schreib ich noch dazu.
Das diese Features exklusiv für Xbox One und Windows 8 kommen ist nur dummes Microsoft PR Gewäsch. Für OpenGL ist das nämlich schon längst verfügbar. Die PS4 wird das definitiv auch können, die Extension in der GCN Architektur heißt übrigens AMD Sparse Textures.

Du hast also mehr Ahnung von Konsolen als die Experten von Digital Foundry. Aha ;)
Digital Foundry labert nur *******. Ich ziehe die Meinung von Locuza der von Digital Foundry jederzeit vor. Richard Leadbetter hat in den letzten Wochen wirklich nur Bullshit verzapft, diesen Leuten solltest du keine Beachtung mehr schenken.

Die HD7970m (Wimbledon XT) ist meines Wissens sowieso nur ein gebinnter Pitcairn. Sowas wird garantiert nicht in den Konsolen eingesetzt, da es Sony einfach viel zu teuer käme. Generell ist beides falsch, also weder 7850 noch 7970m bilden die Grundlage für die PS4 iGP. Der Grafikbeschleuniger in der neuen PlayStation hat deutlich mehr auf dem Kasten als diese beiden GPUs.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Also lieber lässt man hier die HD7850 als Richtlinie, bevor man mit der 7970m kommt.
Ist doch für die meisten einfach greifbarer, da verbreiteter (zumindest sollte das hier im Forum so sein).
 

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
Artikel gelesen die 7970m @ 800HZ mit 18 CU kommt auf genau die TF der PS4
Desweiteren warum sollte man keine MobileGPU benutzen - Verbrauch ist super und die 2 deaktivierten CU´s
bescheren auch noch weniger Ausschuss bei der Herstellung.

- Versuch es mal mit Argumenten
Ai, erst einmal hat es doch damit angefangen:
Die richtige Grafik-Hardware auszuwählen, wäre deutlich schwieriger. Microsofts GPU scheint eher AMDs Bonaire-Design zu ähneln, das man in einer Radeon HD 7790 findet. Sonys Wahl entspricht hingegen mehr dem Pitcairn-Produkt. Am ehesten würde das einer Radeon HD 7870 entsprechen - oder aber in puncto Taktrate mehr einer Radeon HD 7970M.
Darauf habe ich mich auch die ganze Zeit bezogen.
Das nennen einer 7870 bis zu einer 7970M ist unnötig gewesen, da es die ganze Sache verkompliziert hat und eine 7850 "korrekter" ist.
DF hat dann aber einen Vergleich aufgestellt, wo exakt die Rohleistung der XBO vs. PS4 simuliert wurde.
Was nehmen die dazu? Einen Tahiti LE, ja nicht einen Pitcairn sondern einen Tahiti mit 1536 ALUs @ 600 Mhz --> 1.843 TFLOPs
Eine 7970m mit 2 weniger CUs und @ 800 Mhz ist dann was? Die PS4 Lösung, was man ja beliebig auch von einer 7850 erreichen kann.

Bei der XBO ist es dann eine 7850 @ 600 Mhz womit man auf 1.2 TF kommt.
Gut, die Hälfte der ROPs und die gleiche Bandbreite jucken dann im Vergleich anscheinend weniger, wenigstens weist man sofort darauf hin, wie grob der Vergleich schon anfangen wird.

Das TMU Ratio bleibt aber bei 50% sowohl im simulierten Test, als auch in der Realität für die PS4.
Habe mal in einem anderen Thread behauptet es wäre beim simulierten nur 25%, weil ich nur 7870 las ohne realisiert zu haben, dass es dann Tahiti LE ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten