• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Sammelthread]: Microsoft Windows 10

Tekkla

Software-Overclocker(in)
Ich habe gerade Windows 10 Pro mehrfach neu installiert. Eine 150 GB Partition fürs Livesystem, und zwei 20 GB Partitionen für Tests. Der Rechner war zum Zeitpunkt der folgenden Beobachtung nicht mit dem Netz- und folglich auch nicht mit dem Internet verbunden.

Die Größen der Installation waren Unterschiedlich :what:

150 GB Partition => 52 GB Windows
20 GB Partition => 9,3 GB Windows
20 GB Partition => 9,7 GB Windows

Hat jemand dafür eine Erklärung? :huh:
 

fotoman

Volt-Modder(in)
Hat jemand dafür eine Erklärung?
Das ist der selbe Grund, warum sich ein Win 10 auch auf einem Tablet mit 16 GB eMMC installieren lässt. Stellt Windows fest, das der Anwender extrem knauserig ist, wird alles komprimiert, was nur irgendwie geht. Performace ist für MS dann irrelevant, hauptsache der User bekommt seinen Willen. Genäß MS hätte sich der Installer bei <20GB mit Win 10 x64 weigern sollen, die 20 GB sind die Minimalanforderung (die bei MS schon immer zu klein angegeben waren).

Außerdem reserviert sich Win10 ab (ja ab wann, 2003 oder etwas später) bei einer Neuinstallation und mind. ausreichend Platz ein par GB (waren das 5 oder 8) für zukünftige upgrades.
 

Tekkla

Software-Overclocker(in)
Okay. Gut zu wissen. Interessant finde ich dabei, dass aus einem 11 GB großen Setup auf dem USB Stick eine 50 GB große Installation wird.
 

fotoman

Volt-Modder(in)
Dann schau Dir halt mit Treesize Free an, was MS noch an Unterschieden macht. Mir war/ist es egal weshalb ich nie geprüft habe, ob MS bei zu wenig Speicher noch mehr Sachen weg lässt (Features, die man nachträglich ativieren kann ohne sie dann runter laden zu müssen) und wie MS mit den genannten Systemdateien umgeht. Selbst mein kleinstes Tablet mit Win 10 (32 Bit) hat 32 GB eMMC Speicher und nur 4 GB Ram, das mit Win 10 x64 hat 64 GB eMMC. Die CPU ist schon mit anderen Dingen überfordert, da muss sich nicht auch noch Systemdateien entpacken.

Bei mir sind alleine 46 GB durch hiberfile, pagefile und swapfile belegt, was aber natürlich von der Ram-Größe abhängt. Ich vermute nicht, dass Dein PC weniger Ram hat wie die Grafikkarte, also werden die Dateien bei Dir vermutlich auch 20-25 GB belegen (32 GB Ram) oder halt mehr.

Wo kein Platz auf der Platte ist, wird MS auch kein Hibernate aktivieren. Wie soll Windows ein 26 GB hibfile anlegen, wenn die Partition nur 20 GB groß ist und Windows auch noch Platz braucht? Selbst die beiden anderen Systemdateine werden dann kleiner ausfallen, mein 16 GB swapfile hat dort auch keinen Platz mehr.
 

TurricanVeteran

Volt-Modder(in)
Müsste ja dann bei allen drei Systemen gleich sein.
Wenn kein platz auf der platte ist, dann fällt die auslagerung halt kleiner aus und die hiberfil wird evt. ganz eingespart. (letztere ist ja so groß wie der hauptspeicher) Dazu wird vieleicht noch alles auf der partition komprimiert und schon brauchts weniger platz...
 

NiXoN

PC-Selbstbauer(in)
Ich hätte auch mal eine Frage zur Installation:

hab mir ein neues Notebook geleistet und jetzt will ich die SSD des alten NB auf die neue clonen. Das neue hat aber eine Pro-Lizenz dazu und das alte eine Home-Lizenz von Win7 Upgrade.
Mein Plan war jetzt eigentlich die Serials auszulesen und vorm Clonen die Aktivierung zu löschen, dann brauche ich nur beim neuen den Key wieder eingeben/ist schon hinterlegt? Richtig soweit oder Denkfehler?

Hätte ich wirklich schon länger gefragt haben sollen, weil ich das jetzt eigentlich direkt machen möchte 🤦‍♂️ . An diesen Fred hier hatte ich dabei garnicht mehr gedacht :hust:
 

binär-11110110111

Software-Overclocker(in)
Windows 10 Update mit neuem Feature - wie kann ich den Mist wieder deinstallieren ???

PS: Hab's gefunden - siehe Anhang 3.
 

Anhänge

  • update001.jpg
    update001.jpg
    219,4 KB · Aufrufe: 11
  • update002.jpg
    update002.jpg
    371,1 KB · Aufrufe: 11
  • update003.jpg
    update003.jpg
    348,3 KB · Aufrufe: 11
Zuletzt bearbeitet:

NiXoN

PC-Selbstbauer(in)
die neuen Firefox-Themes gehen mir jetzt auch schon auf den Keks ::wall:, aber den Neustart von Windows habe ich noch nicht gemacht. Da freu ich mich ja jetzt schon drauf, der steht heute noch auf dem Plan.

Kurze Frage: was hast Du da rechts für eine schicke Info-Leiste? (Uhrzeit, HW-Monitoring)
 

G0NZ0

Software-Overclocker(in)
Moin,

weiß einer von euch wie man abschalten kann, dass der Mauszeiger in den oberen Ecken nicht auf den nächsten Bildschirm wechselt? Das geht mir gehörig auf den Wecker und hab nichts in den Einstellungen finden können.
 

G0NZ0

Software-Overclocker(in)
@Tekkla

Ich glaube, du hast mich falsch verstanden. Ich möchte den Mauszeiger nicht daran hindern, den Bildschirm zu wechseln, sondern gerade das ermöglichen ;)
Das klappt ja an sich auch ganz normal, nur eben in den oberen Ecken nicht. Da bleibt er gefangen und das stört mich.
 

G0NZ0

Software-Overclocker(in)
Es sind sogar 3 :D (gleiches Modell).
Es ist auch wirklich nur die Ecke oben, das muss irgendwas spezielles sein. Was auch immer MS da gedacht hat :ka:
 

Tekkla

Software-Overclocker(in)
Auch toll! -.- Windows 11 für Leute mit Win 10 als Upgrade erst im Laufe des ersten Halbjahres 2022...

https://www.golem.de/news/kaufen-oder-warten-kostenloses-update-auf-windows-11-kommt-erst-2022-2106-157672.html schrieb:
Das stellte Microsoft auf Twitter klar. Darin heißt es: "Windows 11 soll Ende 2021 erscheinen und wird über mehrere Monate hinweg ausgerollt. Der Rollout des Upgrades auf bereits heute im Einsatz befindliche Windows 10-Geräte wird sich von 2022 über die erste Hälfte des Jahres erstrecken."
 
Zuletzt bearbeitet:

fotoman

Volt-Modder(in)
Auch toll! -.- Windows 11 für Leute mit Win 10 als Upgrade erst im Laufe des ersten Halbjahres 2022...
Es ist ja wirklich dreist von MS, seine Geschenke erst ein paar Monate nach der Veröffentlichung zu verteilen.

U.U. baut MS sogar eine Abfrage ein, dass sich Win 11 als Neuinstallation auf einem PC, auf dem schonmal Win 7/8.1/10 aktiviert war, vor dem Datum nicht aktivieren lässt.

"Dieser PC kann noch kein Windows 11 erhalten. Um Ihnen die Wartezeit zu verkürzen installieren wir nun Win 10 21H2"
 

Tekkla

Software-Overclocker(in)
Der Haken an Insider Versionen ist deren teils wirklich problematische Stabilität. Kann Wochen oder Monate lang gut gehen, dann Patch, und schon haste komische Probleme mit dem UI, dem Sound oder der Grafikausgabe. Alles schon erlebt. Ich frage mich zudem auch, ob die einen dann später auch einen Wechsel auf den Release Channel zulassen werden?

Ungeklärt ist allerdings auch, ob das nun nur für Upgradeinstallationen erst 2022 los geht, man aber mit dem gültigen Win 10 Key nicht schon vorher eine aktivierbare Version frisch installiert bekommt? Das vermute ich nämlich.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Gut, dass die Insider Versionen nicht das Maximum an Stabilität gewährleisten ist ja eigentlich klar und sollten eh nur auf einem Bastel/Gaming-Rechner verwendet werden.
Meine Insider-Versionen (Beta Channel) haben mich bisher aber noch nie im Stich gelassen.
Im Dev Channel sieht das vermutlich schlimmer aus.
Den Channel wechseln war bei mir auch nie ein Problem :ka:
Zumindest die Option ist immer vorhanden gewesen.

Was Wann Wie und für Wen kommt, darüber schweigt sich MS ja weiterhin aus.
Gerüchte sagten ja ab 28.06. (also heute) sei Win11 im Insider-Programm verfügbar.
Andererseits soll es ja in Wellen ausgerollt werden.
Aber eine entsprechende ISO wird sich sicherlich Zeitnah bei den üblichen Quellen finden ;)

PS: In den Insider-Settings taucht bei mir jedenfalls schon Win11 auf:
1624887224592.png

:nicken:
Windows Update hat bisher aber noch nichts gemeldet.
 

Belzebub13

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Yeah Windows 11 kann man nun im Dec-Kanal beziehen.
Installation lief schnell also das Update.

Bin noch dabei die neuen Funktionen zu entdecken. Angeblich kann man die Fenster besser anordnen, kriege das aber im Moment nicht hin.
1624908058199.png

Auch die Fenster öffnen sich teilweise hinter anderen Fenster und kommen nicht im Vordergrund so das ich erst das Fenster im Vordergrund minimieren muss um es zu finden ...
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Hallo, ich bräuchte einen Key für Win 10 Pro, kann man zB hier zugreifen oder ist das fake bei dem Preis von nur 3.99€?
Könnt mir gerne auch einen alternativ Link posten. Danke.


Edit: hat sich erledigt, habe Win 10 über nen bald 10 Jahre alten Win 7 Key aktiviert^^
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
Kennt einer dieses Problem?
Die Systemabbilderstellung "erkennt" meine Spiele-SSD auch als "systemrelevant" und will die komplett mit sichern :stupid:
1625902438507.png

Da ist seit Monaten aber wirklich nur Spielekram drauf...

Jemand nen Tipp?
Die Googlesuche gestaltet sich als schwierig, weil 99% der Ergebnisse sich um nicht erkannte Systemlaufwerke gehen, bei mir ists ja genau umgekehrt, eines zu viel :ugly:
 

KaterTom

Software-Overclocker(in)
@chill_eule Ja, genau das Gleiche ist mir auch passiert, als ich versucht habe eine Systemsicherung mit Windows Bordmitteln zu erstellen. Eine Lösung dafür habe ich auch nicht gefunden und so nutze ich halt ein externes Tool.
Dism++ ist z.B. eine grafische Oberfläche für das Windows interne mächtige Dism Kommandozeilen Tool, mit dem man auch Systemsicherungen erstellen kann uvm.
 
Oben Unten