[Sammelthread] Elite: Dangerous

Robonator

Kokü-Junkie (m/w)
Elite-Dangerous-Logo.png
Willkommen im Sammelthread zu
Elite: Dangerous!

Da ich hier bisher einfach noch keinen Sammelthread finden konnte, habe ich nun einfach beschlossen selber einen aufzumachen.
Ich kenne mich zwar nicht wirklich in dem Spiel aus, habe allerdings Freude daran und vielleicht könnte ich es ja auch für den einen oder anderen interessant machen ;)
Doch zuerst einmal:
Was ist eigentlich Elite: Dangerous?
Elite: Dangerous ist ein Sandbox-MMO welches im Weltraum angesiedelt ist. Entwickelt wird es von Frontier Developments. Es stellt quasi einen Nachfolger der alten Elite Spiele von 1984 dar.
Man hat viele Möglichkeiten das Spiel zu spielen. Ob man nun als Händler unterwegs ist und eine Vielzahl von Gütern überall im erforschten All handelt oder ob man sich nun auf die Jagd nach Piraten macht bleibt dem Spieler überlassen. Das Spiel wirbt mit 400 Milliarden Sonnensystemen und unbegrenzter Freiheit.

Hier einige Bilder zur Map:
Galaxie:
2014-10-14_00011.jpg
Map der Systeme in der Umgebung:​
2014-10-14_00013.jpg
Hier mit aktivierten Handelsrouten:​
2014-10-14_00014.jpg
Map des Systems in dem man sich zzt. befindet:​
2014-10-14_00015.jpg

Elite ist auf den Multiplayer ausgelegt und so begegnet man beim Spielen auch immer wieder anderen Spielern. Natürlich kann man dementsprechend auch zusammen spielen. Allerdings lässt sich das Spiel auch im Offline-Modus spielen und es gibt einige Solo-Missionen die allerdings eher als Tutorial für ED dienen.
Treibstoffverbrauch und Hitzemanagement spielen auch eine große Rolle in Elite, so kann es auch vorkommen das man plötzlich ohne Treibstoff mitten im nirgendwo sitzt. Zum Glück gibt es dafür dann aber auch die Möglichkeit z.B. Notsignale zu senden.
Bisher gibt es nicht viele Schiffe, dafür allerdings ordentliche Anpassungsmöglichkeiten für diese. So kann man z.B. verschiedene Panzerungen, Waffensysteme, Scanner, Reaktoren und einiges mehr einbauen und austauschen.
2014-10-14_00002.jpg

Momentan kann man auch nur auf Stationen oder Außenposten andocken. Dies geschieht komplett manuell, man muss eine Dockinganfrage stellen und wenn diese genehmigt wird, bekommt man ein Pad zugewiesen auf dem man dann landen muss. Einmal angedockt bleibt man entweder auf dem Pad stehen oder fährt hinunter in den Hangar.

Anflug auf die Station:​
2014-10-14_00017.jpg
Eintritt in die Station:
2014-10-14_00018.jpg
Angedockt:
2014-10-14_00016.jpg

Auf den erwähnten Stationen oder Außenposten gibt es dann eine Vielzahl von Funktionen.
Auch dazu habe ich wieder einige Screenshots gemacht:

Übersicht:
2014-10-14_00006.jpg
In der Mitte hat man schnell einige wichtige Funktionen wie das Auftanken oder reparieren des Schiffes. Natürlich eben auch einige Daten dazu.
Auf der rechten Seite sieht man, meistens zur Station passende, Nachrichten. Unter anderem sind dort auch Statistiken von z.B. der Anzahl der Piloten in den letzten 24h oder wie die Marktpreise steigen und fallen.
Natürlich bekommt man auf der Station auch einige Missionen angeboten. Meist sind es ca 10 Missionen die dort aushängen. Die Missionen ansich gehen von simplen Lieferaufträgen bis hin zu Zerstörungsmissionen in denen man dann z.B. einen Haufen Piraten oder einen bestimmten Kriminellen ausfindig und zerstören soll.

2014-10-14_00004.jpg
Auch bekommt man dort zugriff zum Markt in dem man dann Güter ein- und verkaufen kann.
2014-10-14_00003.jpg

Im eigenen Schiff spielt man immer aus der Ego-Perspektive denn eine Third-Person Kamera existiert in dem Spiel nicht.
Das Cockpit ist gut designed und man hat alles wichtige im Blick.
Zur Navigation oder Einstellung des Schiffes kann man dann den Kopf nach rechts oder links bewegen und bekommt damit Zugriff auf je eine weitere Konsole.
2014-10-14_00008.jpg
2014-10-14_00009.jpg
2014-10-14_00007.jpg
Funktionen gibt es viele, so kann man z.B. eigene Feuergruppen einrichten, den Status aller Module und Systeme überprüfen, die Energiezufuhr und Prioritäten in der Energieversorgung einstellen. Auch kann man dort einstellen für welche Fraktion man kämpft, sollte man z.B. zufällig in einen Konflikt geraten. Viele Funktionen lassen sich allerdings auch einfach per Hotkey belegen, das Optionsmenü in Elite ist dafür wirklich extrem umfangreich.​
Das Spiel lässt sich via Maus + Tastatur bequem steuern, allerdings unterstützt es natürlich auch allerlei Joysticks und auch VR Devices wie Oculus Rift oder TrackIR.​
Elite: Dangerous kann man momentan in zwei Versionen kaufen:​
Die erste ist die Mercenary Edition welche keinen Beta-Zugang enthält und derzeit bei 40€ liegt.​
Die zweite Version kostet 60€ und beinhaltet den Beta-Zugang.​

Systemanforderungen:​

MINIMUM RECOMMENDED HARDWARE SPECIFICATION:
Direct X 11
Quad Core CPU ( 4 x 2Ghz is a reasonable minimum)
2 GB System RAM (more is always better)
DX 10 hardware GPU with 1GB video ram
Nvidia GTX 260
ATI 4870HD
Internet connection
SUPPORTED OPERATING SYSTEMS:
Windows 7.x
Windows 8.x​
Minimum hardware specifications for the final game may be lower as further code optimisations are completed.

Das Spiel benötigt etwa 5GB Speicher.​

Links:​
https://www.youtube.com/user/FrontierDevelopments
Ich hoffe der Thread ist einigermaßen ordentlich. Es ist 7 Uhr morgens und ich hab bisher noch nicht geschlafen, über Hinweise und Tips wäre ich dankbar :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

Gripschi

BIOS-Overclocker(in)
Schön erklärt. Denke das Ich es mir hole um die Zeit zu SC zu Überbrücken.

Die Konfiguration sehen nett aus.

In welcher Phase ist das Spiel aktuell?

Fg
 
TE
TE
Robonator

Robonator

Kokü-Junkie (m/w)
In der Beta 2 oder 3, soll allerdings dieses Jahr noch seinen Release bekommen :D
Hab irgendwo auch gelesen das Interaktionen mit Planeten auch noch hinzukommen sollen.
 

Gripschi

BIOS-Overclocker(in)
Cool danke. Es findet auf jedenfalls Platz auf meiner HDD, das Schiffbasteln find Ich toll.

Da kann man ja wirklich Schiffe perfekt modifizieren.

Gibt es auch Träger bzw. Großkampfschiffe.

Fg
 
TE
TE
Robonator

Robonator

Kokü-Junkie (m/w)
Das größte Schiff dürfte bisher die Anaconda sein.
Hier haste mal zwei Screenshots. Das andere dicke Ding auf dem zweiten Bild ist die Lakon Type 9 Heavy, das ist ein schwerer Transporter.
Eine Übersicht über die Handvoll Schiffe gibt es hier:
Ships - Elite Dangerous Wiki


elite1.jpg

elite2.jpg
 

IDempiree

PC-Selbstbauer(in)
Ich glaube es wurde ja auch in diversen FanSpeaks und Interviews etc... erwähnt das Schiffe nach und nach kommen und man sich erstmal auf das Spiel, Umgebung und Funktionen etc kümmert. Nicht wie Chris Roberts, erst Hanger und Schiffe und dann Spiel. ;)

Soll aber nichts böses heißen, ich habe beide Games.

@TE, schöne kurze Vorstellung mit tollen Bildern!
 
TE
TE
Robonator

Robonator

Kokü-Junkie (m/w)
Freut mich zu hören :D
Ja ich hab halt auch gelesen das die Multicrew Schiffe und so später ja auch noch kommen sollen. Freue mich eigentlich darauf. Bisher gibt es nur zwei Dinge die mich wirklich stark an Elite stören. Zum einen ist es das.. warpen? zu einem anderen System. Irgendwie bin ich immer entweder viel zu schnell oder viel zu langsam.
Und zum anderen hab ich keine Ahnung was ich tun soll :ugly:
Wobei das ist ja nun mit den neuen Missionen schon besser geworden. Dennoch gurke ich quasi nur herum und versuch irgendwie nen bissel Kohle zu verdienen für neue Schiffe.
 
TE
TE
Robonator

Robonator

Kokü-Junkie (m/w)
Scheint aber leider nicht so viele zu geben, die es zocken. Die News sind meist leerer als die von EVE, obwohl das ja schon keiner hier zockt :ugly:
Ingame sieht man leider auch selten andere Spieler.
 

Amon

Volt-Modder(in)
Ja, aber das ist auch etwas was bisher nicht so gut funktioniert hat, das Gruppenspiel. Konnte es bis jetzt noch nicht testen. War aber in der Beta1 buggy. Da war man in einer Gruppe, hat gesagt wir treffen uns mal da in dem System und irgendwie war da dann keiner. ;)
 
TE
TE
Robonator

Robonator

Kokü-Junkie (m/w)
Ich kann es ja verstehen mit den Instanzierungen, das wäre sonst auch wirklich viel zu voll, aber so wie das jetzt ist isses halt grässlich. Da siehste vielleicht inner Stunde mal 2 andere Spieler.
In der Vorherigen Beta habe ich irgendwie auch viel mehr Leute sehen können, auch beim Supercruise etc.
 

Amon

Volt-Modder(in)
Die momentane Betaphase ist eh generell verbugter als die davor. Abstürze usw. sind schon fast wieder an der Tagesordnung. Aber trotzdem ist Elite Dangerous richtig geil. Da kommt wirklich das feeling vom alten Elite rüber.
 
TE
TE
Robonator

Robonator

Kokü-Junkie (m/w)
Naja gut ich muss sagen ich hatte bisher erst einen einzigen Crash und den auch nur in der Map ^^
Bis auf das Problem mit dem MP läuft es bei mir bisher recht gut.
Wobei einen lustigen Bug hatte ich ja. Delivery Missions die extrem viel Kohle bringen. Hab gestern z.B. einmal 15k verdien indem ich 1x Fisch zu nem System bringe das ca 5LY entfernt war :ugly:
 

Amon

Volt-Modder(in)
Ich glaube das ist momentan so geplant dass die Aufträge so viel Kohle bringen. Wenn ich das richtig mitbekommen habe soll wohl in dieser Phase primär das Auftrags-System getestet werden. Ich denke mal nicht dass das so bleibt. ;)
 
TE
TE
Robonator

Robonator

Kokü-Junkie (m/w)
Naja aber im Vergleich zu sonst, da bekommst du für solche Aufträge vielleicht 2k wenns hoch kommt ^^ Normalerweise siehst du ja nur die ganz dicken Dinger mit so viel als Belohnung wie z.B. 35 von irgendwas an den Arsch des Universums liefern.

Die Kampfmissionen hab ich noch gar nicht gemacht, ich glaub meine Sidewinder überlebt das auch gar nicht.
 

Amon

Volt-Modder(in)
Das werde ich auch machen und mit dem dann die Kohle für die Cobra reinholen, und die wird dann gepimpt bis geht nicht mehr. ;)
 
TE
TE
Robonator

Robonator

Kokü-Junkie (m/w)
Womit ich nur Probleme habe ist das ich irgendwie nie Stationen finde auf denen es mal gescheite Ausrüstung gibt. Komme mir so ein bissel vor wie in X, denn da hatte ich auch nie mal was nützliches finden können :ugly:
Die Schiffe werden in der Wiki zum Glück mit Kauforten angegeben.
 
Oben Unten