• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Sammelthread Crowdfounding für Spiele] Kickstarter & Co.

TE
B

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
AW: [Sammelthread Crowdfounding für Spiele] Kickstarter & Co.

Immerhin gibts mal wieder einen interessanten Hardware-Kickstarter: DAN Cases A4-SFX - The World's Smallest Gaming Tower Case by DAN Cases UG (haftungsbeschrankt) —Kickstarter

Ansonsten freue ich mich über Dinge wie Coop in Satellite Reign und Chaos Reborn. :-)

Sieht toll aus und ist wirklich gut bedacht, das Case. Aber 230€+20€ Versandskosten sind schon eine ganze Menge Holz für solch ein kleines Ding und jenseits meiner Möglichkeiten.
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: [Sammelthread Crowdfounding für Spiele] Kickstarter & Co.

Sieht toll aus und ist wirklich gut bedacht, das Case. Aber 230€+20€ Versandskosten sind schon eine ganze Menge Holz für solch ein kleines Ding und jenseits meiner Möglichkeiten.
Sieht hier ähnlich aus, wobei das Problem eher die Hardware ist, die man danach neu braucht.
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
TE
B

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
AW: [Sammelthread Crowdfounding für Spiele] Kickstarter & Co.

Viel zu klein. Ich stehe auf große Gehäuse. Big Tower oder nichts :)

Ich bevorzuge eigentlich auch Big Tower, jedenfalls für meinen Main. Ein kleines Teil im Format des Projektes wäre allerdings etwas, was ich für einen flexiblen und transportablen Gaming-HTPC kaufen würde.

Sieht hier ähnlich aus, wobei das Problem eher die Hardware ist, die man danach neu braucht.

Klar, die kommt ja auch noch dazu. Wobei ich in einem solch kleinen Gehäuse jedoch wohl keine High-End Hardware verbauen würde, denn das könnte potenziell mächtig laut werden. Mangels High-End Hardware (Polaris 11 und A10 7860K wären so ziemlich die Komponenten, die ich da verbauen würde) würde der Preis des Quaders dann überproportional in der Endabrechnung zu Buche schlagen
 
Zuletzt bearbeitet:

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: [Sammelthread Crowdfounding für Spiele] Kickstarter & Co.

Abgebrochen, die haben eine andere Quellen gefunden.

Mighty No.9 scheint auch eher Durchschnitt geworden zu sein, hab es zwar nicht unterstützt, aber trotzdem schade.
 

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
AW: [Sammelthread Crowdfounding für Spiele] Kickstarter & Co.

4 Millionen für... Durchschnitt. Aber gut, immerhin haben sie es zu Ende gebracht. Im Gegensatz zu ReRoll.
 
TE
B

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
AW: [Sammelthread Crowdfounding für Spiele] Kickstarter & Co.

4 Millionen für... Durchschnitt. Aber gut, immerhin haben sie es zu Ende gebracht. Im Gegensatz zu ReRoll.

Ich habs mir auch mal angesehen und finde es wirklich bestenfalls durchschnitt - vor allem die sehr oft unpassende und lausige Musik. Mir scheint, als hätten die Macher nicht verstanden, was Megaman so großartig machte.
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: [Sammelthread Crowdfounding für Spiele] Kickstarter & Co.

Ich habs mir auch mal angesehen und finde es wirklich bestenfalls durchschnitt - vor allem die sehr oft unpassende und lausige Musik. Mir scheint, als hätten die Macher nicht verstanden, was Megaman so großartig machte.
Waren die nicht selber dran beteiligt!?
 
TE
B

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
AW: [Sammelthread Crowdfounding für Spiele] Kickstarter & Co.

Mehr oder weniger, Inafune war eher Projektmanager als dass er Ideen zu den Spielen hineinfließen ließ; zudem wurde schon beim Start der Kickstarterkampagne von ehemaligen Mitarbeitern gesagt dass er ein ziemlich lausiger Projektmanager sei. Das sümmiert sich dann halt eben zu Durchschnitt
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: [Sammelthread Crowdfounding für Spiele] Kickstarter & Co.

Reboots können nur enttäuschend werden, sofern das Original legendär ist.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
AW: [Sammelthread Crowdfounding für Spiele] Kickstarter & Co.

Kickstarter ist auch für die Entwickler reiner Stress. Zig tausend Menschen haben plötzlich das Gefühl ihnen gehört der Laden. Für einen Narzisten wie Tim Schäfer mag es toll sein auf Schritt und Tritt begleitet zu werden, aber sie meisten irritiert das eher.
RTG(Dreamfall Chapters) will z.B. nie mehr einen Kickstarter machen. Obwohl das Spiel fertig gewordenen, ein großer Teil der Backer im Endeffekt zufrieden ist und die Kasse auch (halbwegs) stimmt.
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: [Sammelthread Crowdfounding für Spiele] Kickstarter & Co.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
€41,604von €95,000 und noch 20 Tage Zeit, sieht extrem gut aus.
Kommt aus Deutschland.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: [Sammelthread Crowdfounding für Spiele] Kickstarter & Co.

Kaum nimmt man das Thema in den Mund kündigt inXile an das es im Oktober auf fig eine Kampagne zu Wasteland 3 geben wird.
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: [Sammelthread Crowdfounding für Spiele] Kickstarter & Co.

W3 ist auf fig.co.
Frage mich ob es W2 auch für GOG geben würde
 
TE
B

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
AW: [Sammelthread Crowdfounding für Spiele] Kickstarter & Co.

Wasteland 3 hat nun endlich die 2,75 Millionen geknackt, die auf Fig gefragt waren
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: [Sammelthread Crowdfounding für Spiele] Kickstarter & Co.

Squadron 42 auf unbestimmte Zeit verschoben, ob da jemand mit M$ ins Bett geht?
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: [Sammelthread Crowdfounding für Spiele] Kickstarter & Co.

DwarfCorp lebt noch. :wow:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
DwarfCorp by Completely Fair Games, Ltd. —
Kickstarter
 

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
AW: [Sammelthread Crowdfounding für Spiele] Kickstarter & Co.

Da schau an. Von Liege kann man das nicht sagen. :-)

Aber ich habe gerade immer noch sehr viel Spaß mit Satellite Reign. Das ist mal echt ein geiles Spiel geworden. Schade, dass es so wenig Leute kennen.
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: [Sammelthread Crowdfounding für Spiele] Kickstarter & Co.

Naja, wenn man sich die Comments anschaut findet man schon aktuelle Kommentare vom Entwickler.
 
B

Bongripper666

Guest
AW: [Sammelthread Crowdfounding für Spiele] Kickstarter & Co.

Ich hoffe mal, dass Torment und Bards Tale IV nicht mehr allzu lange dauern werden. Gerade Torment zieht sich ganz schön hin.
 

Zwoundvierzig

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: [Sammelthread Crowdfounding für Spiele] Kickstarter & Co.

Naja, wenn sie an Planescape heranwollen, dauert es halt etwas.
Aber jetzt gibt es ja einen festen Veröffentlichungstermin,
den 28.02. (nächsten Jahres,wohlgemerkt :ugly: ); aber mal sehen..

BT IV wird aber noch dauern, nehme ich an.
Ich persönlich würde mich schon freuen, wenn dass
Remaster der Trilogie bald mal aufschlagen würde.
Die Kommunikation von InXile war schon mal umfangreicher:
letztes Update vor fast 3 Monaten.

Ich hoffe es wird ein würdiger Nachfolger der
Original-Trilogie. Das Budget (auch wenn es von InXile noch aufgestockt werden wird) war ja nicht gerade
üppig, über den Kickstarter.
1,5 Mio., abzüglich KS-Anteil und Kosten für Backer-Krempel.. - nicht soooo viel,
für ein ambitioniertes Projekt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten