• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Sammelthread Crowdfounding für Spiele] Kickstarter & Co.

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
[Sammelthread Crowdfounding für Spiele] Kickstarter & Co.

[Sammelthread]: Crowdfunding (Kickstarter & IndieGogo & Co)


Aufgrund der Umorganisierung in 4 Threads, was die Arbeit deutlich vereinfacht, wird der Startpost und die 3 neuen Posts nun wieder regelmäßig geupdated.

Hallo erstmal allesamt. Nachdem so viele News über Kickstarter und deren Projekte auf dem Forum erschienen sind ist es wohl mal Zeit, dafür einen Sammeltread zu erstellen.

Kickstarter ist eine Webseite, auf der man die Projekte anderer finanziert und im Gegenzug Geschenke oder das Ziel des Projektes selbst bekommt. Kickstarter wurde 2008 gegründet. Das Prinzip, dass die Interessierten selbst ohne Zwischenmänner bestimmen können, ob ein Produkt eine Daseinsberechtigung hat oder nicht, nennt sich Crowdfunding (zu Deutsch: Massenfinanzierung; Finanzierung über eine menge Leute) und ermöglicht es traditionelle Geldgeber wie Banken oder Publisher zu komplett zu umgehen. In die Schlagzeilen kam Kickstarter, als Tim Schaefer von Double Fine Productions für ihr zukünftiges Spiel Double Fine Adventure diesen Weg zur Finanzierung ihres Projektes ging. Das bisher erfolgreichste Projekt, die Pebbles E-Paper Watch, konnte als bisher einziges Projekt die 10Millionen marke sprengen.


Kickstarter kann jedoch sehr unübersichtlich sein. Unter Games sind z.b. erstmal „analoge“ Spiele und Videospiele vermischt, aber auch nach Trennung dieser Kategorien kann man immer noch nicht gleich ansehen, um was es sich denn nun bei dem jeweiligen Spiel handelt oder für welche Plattformen es überhaupt erscheinen sollte.

Zeit, diesen babylonischen Spielewirrwarr mal zu entmisten ^^


Neu! Die Liste der erfolglosen Kampagnen wurde entfernt, weil dessen Nutzen nicht wirklich ersichtlich ist. Im Gegenzug kommt nun eine Liste von Projekte, die zwar schon ihre eigentliche Kamagne beendet haben, jedoch über ihre Webseite oder eine nebenkampagne auf einer anderen Crowdfunding Plattform noch ein paar weitere Gelder zu bekommen versuchen. Meist werden diese auf die Gelder der Hauptkampagne aufgerechnet und somit erschliesst sich dann noch die Möglichkeit, Strechgoals zu erreichen, die vorher nicht erreicht wurden

Neu! Kennzeichnung der Plattformen auf denen die Spiele releast werden. Falls keine Kennzeichnung besteht ist das Spiel generell nur für Windows PC. Ansonsten werden bestätigte Plattformen Grün gekennzeichnet, jene die Als Strechgoals noch hinzukommen können orange.

Neu! Nun auch noch mit JumpStartCity als 4. Crowdfunding Plattform. Letztere hat zwar bisher kaum Spiele ist aber wegen seines differenzierter Herangehensweise hervorzuheben. Näheres dazu im Disclaimer

Disclaimer:
Ein Pledge stellt noch keine Spende dar. Das Geld wird erst nach Ablauf der Laufzeit überwiesen, bis dahin kann man sein Pledge beliebig ändern oder gar zurückziehen. Kickstarter funktioniert nach dem All-or-Nothing System, sprich sollten nicht genug Pledges zusammenkommen um die Zielsumme zu erreichen sehen die Entwickler kein Cent, und euer Geld bleibt auf eurem Konto. Nur wenn innerhalb der Zeit das Pledgeziel erreicht wird wird auch Geld überwiesen.

Bei IndieGogo sieht das ein bisschen anders aus: Zwar sind auch hier die meisten projekte wie bei Kickstarter im All-or-Nothing System aufgebaut, jedoch gibt es hier auch die Möglichkeit eines Projekt-takes-all, also dass das Projekt alle Pledges bekommen zum Ende der Laufzeit bekommen, egal ob das Ziel erreicht wird oder nicht. Diese werden bei IndieGogo als Flexible Funding bezeichnet, also muss man hier besonders aufpassen. Hier im Thread sind diese auch extra als solche markiert, damit man gleich Bescheid weiß.

Bei Gambitious gibt es noch eine dritte Möglichkeit für Investoren, das Wallet. Hier muss man erst Geld in seine Geldbörse (englisch: Wallet) hochladen und diese werden dann auf Investmentprojekte verteilt. Hat für die Projekte den Vorteil dass die Summe garantiert ist, denn beim Pledge kann es vorkommen dass man mehr gepledged hat als die Bank erlaubt, womit der Pledge ungültig wird. Dies ist aber nur für Investorenprojekte der Fall, der Rest läuft wie bei KS nach dem All-or-Nothing System ab. Auch hier im Thread sind Investorenprojekte speziell gekennzeichnet.

JumpstartCity geht hier einen sehr eigenen Weg. Zwar gilt auch hier ein all-or-nothing System wie bei Kickstarter, aber die herangehensweise ist sehr verschieden, denn diese wird in verschiedene Phasen unterteilt: Zuerst kommt der Elevator Pitch, wo die User erstmal abstimmen, ob ein Projekt interessant ist oder nicht. Wenn ja, gibt man ihnen einen Pitch, welcher je nach eigenem Rang einen verschieden hohen Wert hat. Je höher der eigene Rang, desto mehr ist der Pitch wert. Hat man genug Pitches gesammelt, kann man die promotion Phase starten. Hier geht es darum, Projekte auch außerhalb der JumpStartCity Community bekannt zu machen, sowohl vom Projektersteller als auch von Seiten der Pitcher, die hier zu Promoter werden können und damit (wenn sie genug Werbung machen) auch unique Goodies vom Projektleiter bekommen können. Erst wenn diese Phase vorbei ist, kommt das eigentliche Pledgen für das Projekt, welches ähnlich abläuft wie bei Kickstarter. Anders als bei letzterem hat JumpStartCity allerdings noch einen "Shop", wo man nach dem Ablauf der Kampagne noch weiterpledgen kann, wodurch wohl PayPal und Co. wohl überflüssig werden sollen. Die verschiedenen Phasen werden natürlich hier im Thread markiert.


Action-Adventures:
  • Ray's the Dead: Ein Action-Adventure mit einem (Un)toten Helden namens Ray LaMorte. Wie der Name schon andeutet ist dieser aber nicht alleine unterwegs, sondern kann Tote als Kämpfer in seine Truppe aufnehmen und diese an die Front schicken, ähnlich bei den Pikmin, The Wonderful 101 (beides Nintendoexklusiv, ich weiß) oder Overlord. Über die Story des Spieles wird noch nichts bekanntgegeben, wird aber bestimmt eher abgefahren und skurril werden. Das Setting wurde an die 80er angelehnt, was man auch schon am Soundtrack hören kann. Grafisch ist der Mix aus handgezeichneten 2D Figuren und 3D Hintergründen ziemlich gut gelungen und passt zum Spiel. Kommt für Windows, Mac, Linux und die PS4 Läuft bis 22 September (KS)
  • Adventure of Pip: Ein 2D Action-Adventure in Retrografik, die diesmal sogar Teil der Story ist. Pip, der Held des Spieles, ist nämlich nur als ein einzelner, riesiger Pixel geboren worden, kann sich aber im Spielverlauf in einen 8-Bit Menschen oder einen 16/32-Bit Schwerkämpfer verwandeln. Dies ist auch nötig, denn jede Form hat ihre eigene Vor- und Nachteile und um weiterzukommen kommt es auf den Einsatz der richtigen Form zur richtigen Zeit an. Die Story ist dabei sehr Klassisch, was allerdings dem Anspruch eines Hommages an alte NES Klassiker entspricht. Pip muss die Prinzessin vor eine bösen hexe befreien, die Untote Pixel erwecken kann und diese gegen den Helden sendet; zudem sind die Levels gespickt mit Fallen aller Art. Der Schaufelartige Look des Schwertes und dessen Fähigkeit, Blöcke zu zerstören erinnern zudem stark an Showel Knight, ein anderes Retroadventure welches unlängst am PC erschienen ist und demnächst in Europa auf der Wii U erscheinen wird. Kommt für PC, Mac und Wii U, XBox 360/ONE und PS 3/4 gibt es als Strechgoals. Läuft bis 5. Oktober (KS)


Action-Rollenspiele:
  • Moon Hunters: Ein Action-Rollenspiel für 1-4 Spieler. Hier geht es nicht nur darum, was ihr tut, sondern auch, wie ihr es tut. Denn in die Annalen der Spielwelt werdet ihr sowieso einsteigen, aber als was liegt ganz an euch. Werdet ihr ein Meuchler, der alles und jeden umlegt, einen Helden, der die Welt vom Bösen befreit oder irgendwas dazwischen? Das liegt ganz alleine an euch! Und nicht nur wird man eure Geschichte für Jahrhunderte weitererzählen, ihr werdet sogar zum Namensgeber einer Sternenkonstellation. Grafisch setzt das Spiel dabei an eine Mischung aus Pixel und Sprites verbunden mit schönen, handgezeichneten Grafiken mit Wasserfarben und zeigt viele Einflüsse Chinesischer und Mesoamerikanischer Kultur. Das Minimalziel ist schon erreicht, nun kommen die Strechgoals dran. Wer sich das Spielprinzip erstmal anschauen möchte, kann das Vorgängerprojekt der Spieldesignerin, Dungeons of Fayte, gratis herunterladen, von dem viele Mechaniken übernommen wurden. Kommt für PC und Mac, Playstation 3 und 4 gibt es als Strechgoals. Die PC/Mac Version wird dabei möglicherweise exklusiv auf Steam bauen. Läuft bis 26. September (KS)
  • Vagante: En Action-Rollenspiel in einem 16-Bit Pixellook, bei dem Prozedural erschaffte Dungeons erforscht werden. Als Helden hat man hier einen Ritter, einen Magier und einen Schützen zur Auswahl. Das ganze erinnert relativ stark an ein Trine mit Retrografik, hat allerdings andere Schwerpunke. So ist im Spiel etwa permadeath enthalten, sprich wenn man stirbt, dann ist Game Over; auch die Levelstruktur unterscheidet sich deutlich von Trine. Zudem ist das Ziel hier eher aufleveln und bessere Items finden wie bei einem Diablo. Eine Besonderheit des Titels ist, dass eine einfache Berührung des Gegners nicht zu Schaden am Spielcharakter führt, erst wenn dieser auch wirklich angreift nimmt man Schaden. Wer sich das ganze erstmal anschauen möchte, der kann sich eine PC Alpha Demo herunterladen. Kommt für PC, Mac und Linux. Läuft bis 17. September (KS)

Arcade:
  • Die Arcadehalle bleibt momentan dicht

Adventures:
  • Keine Abenteuer in Sicht

Beat'em All/ Beat'em up:
  • Bis zum Update erstmal leer

GodGames:
  • Mehr Götter an die Kickstarterfront!

Jump&Run:
  • Nefarious: Habt ihr genug vom Prinzessinnen retten in Videospielen? Dann ist dieses jump&Run wohl das Richtige für euch. Hier muss man nämlich keine Prinzessin retten, man entführt sie, schließlich spielen sie hier nicht den Helden, sondern den Bösewicht. Natürlich hat man da gleich eine ganze Armee an Wächter, Helden und Ordnungshüter auf dem Buckel, die es gilt abzuschütteln, auszutricksen oder einfach zu besiegen. Dies beinahltet auch umgekehrte Bosskämpfe, schließlich ist man hier der Boss. Grafisch besticht der Titel durch seine sehr schöne handgezeichnete und detaillierte Grafik, und die Musik ist antreibend. Vom Gameplay her erinnert der Titel eher an Mega Man und Earthworm Jim, von der ersten Prinzessin her eindeutig an Mario (Prinzessin Peach mit Daisys Frisur). Kommt für PC, Mac, Linux und die Wii U. Läuft bis 19. September (KS)

MMOs:
  • Project Gorgon: Ein MMORPG in einer Fantasiewelt, dessen Spielwelt sich jede Aktion der Spielcharaktere verhält. Shops etwa verkaufen genau das, was andere Spieler zuvor verkauft haben und NPCs reagieren negativ darauf, wenn sie sie bestehlen, Einrichtungsgegenstände zerschlagen oder Vieh töten. Wie man seinen Charakter entwickelt ist einem völlig selbst überlassen, von einem Muskelbepackten Helden über einen Magier oder Bogenschützen bis hin zu einem Totenbeschwörer oder Werwolf sind alle Wege offen. Zu den Besonderheiten dieses MMOs gehört zudem das verfluchen des Spielcharakters, wenn man einen Bosskampf verliert. Jeder Boss hat dabei einen anderen Fluch und kann von schwächen bis hin zur Verwandlung in eine Kuh(!) alles mögliche sein. Jener Fluch wird erst von einem weichen, wenn man den Bosskampf später mal gewinnt, also sollte man Boss Rushes doppelt gut planen. Wer noch unentschlossen ist, kann sich die Alpha herunterladen und sich einen ersten Einblick verschaffen, vieles ist dabei aber noch unfertig und sollte deshalb nicht überbewertet werden. Es werden noch weitere Spielfunktionen im Video und auf der Projektseite vorgestellt, weshalb ich euch ans Herz lege, diese erst anzusehen da wirklich sehr viel für das Spiel geplant ist. Kommt für PC und Mac, und Linux ist auch in Aussicht gestellt, wird jedoch später erscheinen. Läuft bis 27. September, hat aber einen eher schlechten Start erwischt (KS)
  • Stash: Ein Rundenbasiertes MMORPG mit Loot und crafting als zentralem Thema, das Solospiel soll aber auch möglich sein. Den namensgebenden Stash, also das eigene Lager/Speicher, kann man dabei von einer einfachen Schlafstätte über ein Herrenhaus bis zu einem ganzen Schloss ausbauen. Damit man sich mit seinem Charakter auch indentifizieren kann sollen weitläufige Optionen bei der Charaktererstellung möglich sein, von der Rasse (5 zur Auswahl zum Start), Klasse (4 zum Start) über die Haar- und Hautfarbe bis hin zu Körpergröße, Körperbau und einem eigenen Gesicht. Dungeons und andere "Points of Interest" gibt es in 2 variationen: Vorprogrammierte für Story und Hintergrundgeschichte, sowie prozedural gerenderte rein nur für Loot un XP. Das Craftingsystem scheint ziemlich komplex zu sein, so gibt es schon alleine 11 verschiedene Metalle zur Herstellung von diversen Items, die nicht unbedingt Waffen, Ausrüstung oder Consumables sein müssen, und mann kann damit auch handeln. Eine besondere Echtgeldwährung für besondere Sachen wie XP Boosts oder Einstellungen soll es auch geben, echte Pay2Win Items werden von den Entwicklern aber ausgeschlossen. Clans bilden ist natürlich auch möglich, und hier kann auch der Clan selbst aufleveln. PvP ist auch möglich, sowohl 1vs1 als auch Gruppenkämpfe zwischen Clans, soll aber komplett optional sein. Läuft bis 30. August (KS) Wer sich beeilt, kann zudem noch ein Spiel gratis bekommen, denn die 250 ersten Backen kommen noch eines von 2 möglichen vorherigen Spielen des Entwicklers obendrauf!

Metroidvania:
  • Hive Jump: Ein Metroidvania mit Pixelgrafik, welches an ein Turrican mit Jetpacks erinnert und spielbar im Koop mit bis zu 4 Spielern ist. Ziel ist es, die Alienkönigin auszulöschen, aber dazu muss man erstmal an Horden von Monstern vorbei, was mit Permadeath keine leichte Sache ist. Das Permadeath System ist dabei einzigartig: Solange der Rucksack heil ist kann man respawnen so oft man will/muss, wird dieser aber zerstört heißt es Game Over. Die verschiendenen Levels sind hier Prozedural erstellt, so dass keine Partie der anderen gleicht. Mit den Einzelteilen der Aliens kann man seine Waffen aufrüsten und somit immer mehr Schaden austeilen oder einfach mal eine ganz andere Waffe damit basteln. Das Spiel hat zudem einen strategischen Part: Je nachdem, wie eure Mission verläuft, ändert sich auch der galaktische Krieg zwischen den Aliens und den Menschen. Zwischen den Missionen kann man auf einer Rundenbasierten Map zudem diesen noch weiter beeinflussen. Kommt über Steam für den PC, Linux und Mac, und etwas später auch für die Wii U; Xbox One und PS4 stehen in den Strechgoals, doch dass diese noch erreicht werden erscheint eher fraglich. Läuft noch bis zum 6. September, braucht aber noch einiges an Pledges (KS)

Denkspiele und Puzzles:
  • Die einzige Kopfnuss die es momentan zu knacken gilt: Finden eines Projektes

Rennspiele:
  • Raser müssen erstmal draußen bleiben

Rollenspiele:

  • Rollenspiele? Dies ist doch kein Theater!

Role-played Strategy:
  • Rollespiele oder Strategie, beides zusammen hammer momentan nich'

Tactical RPG:

  • Hard West: Ein Rundenbasierter Taktischer Shooter à la X-Com, jedoch mit einem Wilder Westen Setting. Als kleine Besonderheit spielt die Sonne hier eine gewisse Rolle: Personen werfen Schatten, wodurch sie eher entdeckt werden können, dafür können andere sich in dem Schatten verstecken, außerdem kann die Sonne die Protagonisten blenden, womit sie natürlich kaum mehr was treffen können. Grafisch braucht sich das Spiel nicht zu verstecken, insgesamt sieht das ganze recht gut und realistisch aus. Das Ziel von 70.000$ mag eher niedrig erscheinen für die gute Grafik des Spieles, allerdings dient die Kampagne eigentlich dem Ziel, dem Investor zu zeigen dass Interesse am Spiel vorhanden ist, so dass dieser dann in dessen Produktion investiert. Auch wenn in den Pledges nur Steam steht, so sollen auch DRM-freie Alternativen möglich sein. Kommt für den PC, mit Mac und Linux als Strechgoals. Läuft bis 6. September (KS)

Serious games
  • Leider momentan nix Seriöses in Sicht :D

Shooter:
  • Kein Schützenfest für Hobbyschützen!

Simulationen:
  • Parkitect: Wer wollte nicht mal in seinem Leben einen Freizeitpark aufbauen? Parkitect macht es möglich! Das Spielprinzip ist nicht nur dasselbe wie bei Theme Park oder Rollercoaster Tycoon, es scheint auch die Mechaniken der beiden Serien miteinander zu einem kohärentem Ganzem zu vereinen. Eine zusätliche Funktion, die die beiden nicht hatten (bzw. nicht so ausgeprägt war bei Theme Park) sind Nachschublieferungen für die Shops und Buden. Irgendwann gehen denen die verkaufbaren Produkte aus und müssen dann von Lieferanten nachgeliefert werden. Diese haben ihre eigenen Eingänge in den Park und die Besucher sind so gar nicht erfreut wenn sie diese sehen, also muss man hier doppelt gut planen. Grafisch sieht das ganze kunterbunt aus mit vielen, knalligen Farben, wird die Grafikkarte aber wohl nicht besonders fordern. Läuft bis 21. September (KS)

Space Sims, Weltraumshooter Shmups:
  • Gryphon Knight Epic: Ein Shoot-em-up mit Mittelalterlichem Fantasy Setting, bei dem ein Greifenreiter namens Sir Oliver und Aqulia (Name des Greifen) das sonst übliche Raumschiff ersetzt. Auch das Gegnerdesign ist deutlich auf Fantasy ausgelegt, die eigene Waffe erinnert aber eher an normale Weltraumshooter oder an Megaman. Anders als bei den meisten Spielen dieser Gattung kann man auch zurück fliegen und somit bereits besuchte Teile des Levels wieder aufsuchen. Neben dem Storymodus kann man auch in einem Retromodus fliegen sowie nur die Kämpfe gegen die Bosse absolvieren, welche genau wie Sir Oliver auch andere Tiere reiten und somit ähnliche Fähigkeiten haben. Grafisch baut das Spiel auf einen sehr schönen und detaillierten Pixellook, welcher auch an Comicgrafik erinnert. Kommt für Windows, Linux und Mac, und mit dem 40k Strechgoal ist auch eine deutsche Fassung drin. Läuft bis 31. August (KS)

Sportspiele:
  • Man muss das momentan sportlich sehen und abwarten, dass neue Projekte kommen ;)

Strategiespiele, Echtzeit:
  • Eine Runde aussetzen und auf neue Echtzeittitel warten ;)

Strategiespiele, Rundenbasierend:
  • Hier zieht keiner seine Runden

Tower Defense:
  • An den Türmen kommen grad keine Projektcreeps vorbei :D

Trading Card Game:
  • Boss Monster: Ein digitales Kartenspiel für Android und iOS, bei dem man den Herrscher eines Dungeon spielt und verhindern muss, dass die Helden es zu euch schaffen. Gewinnen tut dabei derjenige Spieler; der die meisten Seelen gesammelt hat, sprich wer die meisten Helden in seinen Dungeon locken konnte, ohne selbst dabei draufzugehen. Klingt etwas komisch für ein Kartenspiel, ist aber recht einfach sobald man sich das System verinnerlicht hat, als Backer der physischen Version kann ich das aus erster Hand bezeugen. Die Karten sind dabei in einem 8/16 bit Pixellook gehalten, was daran liegt, dass viele Karten und Monster Hommages an Videospielgegnern aus vergangener Zeit sind. Läuft bis 13. September (KS)

Sonstiges:
  • Sienna Storm: Ein Agententhriller in Handgezeichneter Grafik und einem All-Star Entwicklerensemble. Die Story dreht sich dabei um einen Black Ops Veteranen namens Mark, der eines terroristischen Anschlages beschuldigt wird, den er nicht begangen hat. Natürlich ist ihm da jedermann auf den Fersen, und Unklar wem man trauen kann und wem nicht. Der Storyverlauf ist dabei sowohl nonlinear als auch offen mit mehreren Enden. Als besonderes Spielelement werden in Aktionen wie Kämpfe, Computer hacken oder jemanden ausspionieren Spielkarten eingesetzt, und man kann sich sein Deck vor jedem dieser Matches neu zusammenstellen. Wie man dann vorgeht ist dem eigenen Spielstil anpassbar, aber jede Aktion führt zu einer entsprechenden Gegenaktion. Sehr ungewöhliches Spiel und defintiv einen Blick wert. Kommt erstmal für den PC, andere Plattformen könnten durch Strechgoals hinzukommen. Läuft bis 18. September, braucht aber noch viele Pledges (KS)
  • Aegis Defenders: Eine Mischung aus 2D Jump&Run und Tower Defense mit mehreren Charakteren, die jeweils auch einen anderen Beruf haben. Welchen sie dabei direkt steuern, können sie jederzeit ändern, etwa wie in Secret of Mana. Wem das Umschalten zu umständlich ist, sollte auf das 125k Strechgoal hoffen, welcher den lokalen Koopmodus hinzufügt. Ziel des Spieles ist es, eine alte verscholle Waffe namens Aegis zu finden, um das Heimatdorf der Helden zu retten. Dazu muss die Spielwelt in Jump&Run Manier erforscht werden, wobei auch einige Hilfsmittel gebaut werden können um dieses Ziel zu bewerkstelligen. Ab und an wird man jedoch von allen Seiten angegriffen, und dann gilt es, seine Haut zu retten, indem man Verteidigungsanlagen baut und aus der Ferne auf die heranrückenden Feinde eindrescht. Grafisch baut der Titel wie so viele auf einen Retrolook, besonders schön ist dieser jedoch nicht da zu wenig Detailreich. Als Strechgoal gibt es zusätzlich noch den Horde Mode, bei dem man wohl auf der dunklen Seite der Macht kämpfen kann. Kommt für den PC und Mac, PS4 und Wii U gibt es als Strechgoals, weitere Plattformen sind zudem auch noch möglich. Läuft bis 3. September (KS)

Survival Games:

  • Keine Überlebenskämpfer auf KS

Gaming Hardware:
  • Bis zum Update erstmal leer

Tabletop:
  • Der Tisch bleibt leer

Non-Gaming:
  • Hier hammer nix momentan

Links:

Kickstarter Startseite
Kicktraq: Übersicht und Vorschau ob die Projekte ihre Pledgeziele erreichen oder nicht
Kickstarter Stats: Alle möglichen Statistiken von Kickstarter über Kickstarter
Kickstarter Slideshow: Das jahr 2012

Crowdfunding und Indie Games | IndieCrowd.de: Deutsche Webseite rund um Indiegames und Crowdfunding, sehenswert!

Statistik der 3 ersten Jahre von kickstarter von der New York Times

Skyjacker Kickstarter fails but Project continues/
When Kickstarter Fails: Jack Houston has a Problem Über Probleme bei Kickstarter mit Fake Accounts und Großes Pech bei einem Entwickler wegen eines einzigen dieser Fake accounts.
Charles Cecil über Kickstarters Baphomets Fluch Kampagne und dessen 3D Modelle
Kickstarter Explosion der Pledges im Gaming bereich bei Kickstarter: 2011 waren es weniger als 5 millionen, in den ersten 6 Monaten dieses jahres über 50! Quelle bei Kickstarter zur News
The Kickstarter Successes: Where Are They Now? | Rock, Paper, Shotgun Über die großen Kickstarterprojekte (alles über 100K an Pledges) und wo sie heute stehen
https://docs.google.com/spreadsheet...4g-7cls8cpg/htmlview?usp=sheets_home&sle=true Eine Tabelle aller Videospielprojekte, die mehr als 75k an Pledges gesammelt haben und deren aktuellen Status anzeigt. Seh

https://www.youtube.com/watch?v=9GhlLVSuX4g
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
[Sammelthread Crowdfounding für Spiele] Kickstarter & Co.

Weitergeführte Kampagnen nach erfolgreichem Kickstart:

  • Legends of Dawn: Open-World Diablo-like mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad. Quests sind optional und dienen hauptsächlich dem verständnis der Spielwelt, nicht um einem bestimmten Obermotz den Gar auszumachen. Die Gegner verhalten sich unterschiedlich je nachdem ob gerade Tag oder Nacht ist. 25000 Craftingrezepte sollen es geben, 3 Rassen, und der hald ist eine Mischung aus Kämpfer/Zauberer ohne Klassenrestriktionen. Ein spezielles Runensystem zum entsperren von Schlössern und ein (Item-)Opfersystem um Götter zufriedenzustellen (und Boni zu bekommen) sollen es auch im Spiel geben. (KS) Mittels Paypal kann man weiter pledgen auf ihrer Webseite. Das Ziel, das Spiel schon im Febuar rauszubringen, wurde aber wohl verpasst
  • Akaneiro: Demon Hunters: Free-2-Play Action RPG von American McGee, den man vor allen für seine Spiele Alice und Alice: Madness Returns kennt. Die Spielwelt basiert auf japanischem Folklore und auch das Gegnerdesign ist hauptsächlich aus japanischen Legenden entsprungen, so macht euch bereit ein paar Onis und Youkais zu bekämpfen. Das Spiel ist momentan in der Closed Beta (wobei closed Alpha besser passen würde im angesicht dessen was alles noch ins Spiel reinsoll) und soll zur open beta werden sobald die Summe erreicht ist, auch wenn die Kampagne noch läuft. Obwohl Free2play, soll die Ingame kaufwährung auch wärend des Spieles zu finden sein, somit ist geld nur ein reiner beschleuniger. (KS) Update: Demo im Browser spielbar! Wer die Kickstarterkampagne verpasst hat, kann sein Spende hier nachholen
  • Dreamfall Chapters: The Longest Journey: Nachfolger der Adventures The Longest Journey und Dreamfall. Das Spiel soll die Trilogie abschließen und hauptsächlich über Zoë Castillo, die Heldin des 2. Teils, spielbar sein; 2 andere Personen sollen allerdings zusätzlich steuerbar sein. (KS) Per Paypal kann man weiterhin für das Projekt und das letzte Strechgoal pledgen
  • Oceania: MMORPG, welches sich auf Inseln in einer Fantasy-Umgebung abspielt. Das Spiel ist Klassenlos, jeder kann die Skills erlernen die er will, jedoch kommt man an die besten Skills nur heran wenn man sich auf eine Richtung konzentriert. Clans und Gilden sind zweierlei in diesem Spiel, Clans sind mehr auf Kampf und Gilden mehr auf Handel und Crafting spezialisiert. Man kann in der Spielwelt ein Stück Land erwerben - von einem Kleinen Grundstück bis zu einer ganzen Stadt sind alles möglich. Oder einen Teil einer insel um dort einen Dungeon zu erstellen. Oder aber die selbe menge Land um einen großen Bauernhof aufzubauen. Man kann auch eigene shops erstellen/erwerben und somit eine ganze Handelskette gründen. Die werfen übrigens auch Einkommen ab wenn man offline ist. Jeder Spieler soll die möglichkeit haben neue Contents zu erschaffen und auch darüber entscheiden, ob diese Gratis sein sollen oder was kosten sollen - und wieviel. (KS) Der Kickstart is misslungen, aber die PayPal Sammelaktion geht weiter, mit gleichen Pledges und Goodies
  • The 90's Arcade Racer: Rennspiel, welches sich vor allem an Sega Saturn Arca Rennspiele orientiert, allen voran Daytona USA, Virtua Racing und Indy 500. 3 Autos (allerdings mit vielen verschiedenen Paintjobs), 3 Strecken, 3 Settings plus Reverse, genau wie damals ungefähr. Auch die Autos sind aus den 90ern, der Formel 1 Williams etwa sieht aus wie Damon Hills 94er Wagen. Schöne Farbenfrohe Grafik inklusive. (KS) Per Paypal sind die Pledges von 10 und 15£ noch zu haben. Wers verpasst hat, kann also noch zugreifen
  • Delver's Drop: Ein Roguelike bei dem man in einem Kerker eingesperrt ist und versucht einen Ausgang zu finden, 6 Klassen hat man hierzu zur Auswahl. Die Retrografik erinnert an die Top-Down Dungeons aus Gauntlet oder Zelda I und III, ist allerdings deutlich raffinierter und mit vielen kleinen Details gespickt. Physikspielereien, Todesfallen und Bossmonster Galore, einfach wird das Spiel nicht werden! (KS) Per PayPal können nun auf ihrer Webseite weitere Spenden abgegeben werden, um letzte Strechgoals zu knacken
  • Fortis Rex: Mischung aus viel Strategiespiel und etwas Rollenspiel. Erschaffe deine eigene Fraktion und spiel das Spiel wi du es möchtest. es gibt zwar eine Hauptstory, aber man muss sich nicht unbedingt daran halten um das Spiel zu gewinnen. Momentan mangels 3D Modellen noch recht leer, von der Lanfschaft und Vegetation mal abgesehen. (KS) Auf der Webseite des Projektes kann man nun via PayPal weiterpledgen
  • Elite: Dangerous: Nachfolger von Elite und Frontier: Elite 2. Was sie in einem Elite machen ist wie immer komplett dem Spieler überlassen. Handel, Piraterie, Kampfpilot... oder einfach mal nur das Universum erkunden. Und Universum ist in Elite wörtlich zu nehmen, schon der erste bot 2048 Sternensysteme, Frontier kam schon auf ganze 100 Milliarden! Singleplayer und Multiplayer sollen sehr fliessend ineinander verlaufen. (KS) Auf der Webseite kann man weiterhin per Paypal weiterpledgen. Momentaner Stand: Über 1,7 Millionen Pfund
  • At the Gates: Ein Empire Builder von Jon Shafer, der auch maßgeblich an Civ 5 gearbeitet hat. Hier führt man einen Barbarenkönig zur Zeit als das Weströmische Reich zerfällt und versuch ein möglichst großen Teil von diesem Kuchen abzubekommen. Innovativ ist, dass nicht Unendlich sind und sich mit der Zeit verbrauchen, sowie der wechsel der Jahreszeiten, was eine mehr normadenhafte Spielweise erfordert, die historisch gesehen auch besser zur Völkerwanderung passt. (KS) Auf der Webseite des Projektes kann man weiterhin Über PayPal für das Projekt spenden
  • Axis Game Factory: Eine Engine, mit der man ganz einfach ihne programmiererfahrung selbst komplexe Spiele erstellen können soll. Wer programmieren kann, kann das ganze noch ausbauen und verbessern, und zwar soweit dass es sich für Einsteiger und Professionelle Indie Entwickler gleichermassen lohnen sollte. Per (wohl kostenpflichtiger) Expansion Paks sollen auch immer wieder neue Items, Gebäude, Themen usw... ihren Weg in die Bibliothek der Engine finden. (KS) Update: Hat sein Ziel auf Kickstarter zwar nicht erreicht, doch haben sie hinter den Kulissen die nötigen Gelder bekommen und können die Entwicklung wie geplant fortsetzen. Uber PayPal kann man übrigens auf ihrer Webseite noch weiter spenden
  • Torment: Tides of Numenera: Spiritueller Nachfolger des 1999er Rollenspielklassikers Planetscape: Torment, welches von vielen als eines der besten, wenn nicht gar das beste CRPG aller Zeiten angesehen wird. Im Gegensatz zum Original ist es jedoch im RPG-Setting von Numenera beheimatet, was auch den Namen erklärt. Das Original war noch auf AD&D Regeln aufgebaut. (KS) Update: Das bis Dato erfolgreichste Game bei Kickstarter kann noch immer mehr: Über Paypal kann man auf ihrer Webseite weiterpledgen
  • Shroud of the Avatar: Lord British Richard Garriot eigene Fortsetzung seiner eigenen Serien, Ultima sowie von Ultima Online. Im Gegensatz zu den meisten heutigen Rollenspiele wird es weder Schlauchartige Levels noch übermäßiges Leveln oder Looten geben. Der Namensgebende Avatar ist auch Klassenlos und kann in die Gewünschte Richtung hin entwickelt werden, wie es einem am liebsten passt. Mitstreiter können rekrutiert werden und bis zu 5 können unterwegs den Avatar begleiten. Eine große Besonderheit des Spieles ist es, dass man es komplett offline oder aber auch wie ein MMO spielen kann, die Charaktere können aber nur entweder online oder offline spielbar sind, um exploits zu vermeiden. Wie in Ultima sollen Tugend (Virtue), Ethik und Geschichte eine große Rolle spielen. Außerdem kann man in der Spielwelt sein eigenes Haus kaufen, welches online nie an der selben Stelle und genau gleich ist als jenes anderer Spieler. (KS) Update: Auf der Webseite des Spieles kann man nicht nur weiterpledgen, sondern sogar seinen bisherigen Pledge ändern.
  • There came an Echo: Ein Squad-basierendes Strategiespiel mit der Besonderheit, dass es rein nur über die Stimme gesteuert werden soll. Problem hier natürlich dass man des Englischen mächtig sein muss, denn andere Sprachen sind bisher noch nicht geplant. Allerdings werden Alternative Steuerungsmöglichkeit über Maus/tastatur oder Gamepad unterstützt. Sollte das 175000$ Ziel erreicht werden, wird auch Okulus Rift unterstützt. (KS) Update: Über Paypal kann man nun weiterhin für dieses ungewöhnliche Projekt spenden
  • Among the Sleep: Horroradventure aus einer ungewöhnlichen Perspektive: Der Held des Spieles ist ein zweijähriges Kleinkind, dessen Ängste sich mit den den frühen Erfahrungen des Kindseins zu einem Horrorszenario vermischen. Für ein Horroradventure selten, kommt es komplett ohne Blut oder Splattereffekte aus. Statt zu kämpfen muss man ein sicheres Versteck finden um die Gefahren zu überleben. (KS) Update: jetzt kann man auch noch per PayPal weiterpledgen. Zudem ist eine spielbare Alpha (für Windows, Linux oder Mac) erhältlich.
  • Planet Explorers: Ein Rollenspiel auf einem fremden Planeten, auf dem Kolonisten nach einem Unfall gestrandet sind. Leider sind sie nicht die Einzigen auf dem Planeten und müssen daher ums überleben kämpfen, allerdings nicht unbedingt mit Waffengewalt: man kann auch einfach über Ackerbau das Überleben sichern und mit denanderen denkenden Spezies Verhandeln statt kloppen, um ans Ziel zu kommen. Die Welt wurde in Voxelgrafik erstellt (NICHT mit den "Voxel" aus Minecraft zu verwechseln!) und sieht im Anbetracht der seltenen Technik nicht schlecht aus, allerdings ist es klar keine Grafikbombe. (KS) Update: Über Paypal geht es nun weiter. Außerdem gibt es nun eine spielbare Alpha zum antesten
  • The Tale of ALLTYNEX: 3 Klassische Arcade Spaceshooter für den PC, welche in Japan schon einen gewissen Kultstatus besitzen. Die Kampagne soll die nötigen Gelder für eine Englische Lokalisierung besorgen, nicht um die Spiele zu programmieren. (KS) Über PayPal kann man nun auf der KS Seite weiterpledgen
  • The Gallery: Six Elements: Ein Adventure, das eine sehr Tiefe immersion in die Geschichte verspricht. Deshalb steurt man den Charakter in der First Person Perspektive wie bei Myst oder Mirror's Edge, dessen Body Awareness (dass man sich selbst bei den Bewegungen sieht) auch mit dazu beitragen soll. Zudem sollen Oculus Rift und Razer Hydra (Strech Goal) unterstützt werden um die Immersion noch weiter zu treiben. Auf jeder kopie des Spieles soll das Layout der Spielwelt verschieden sein, so dass man Lösungen aus dem Internet nur bedingt heranziehen kann. Ziel des Spieles ist es übrigens, die namensgebende Gallery zu finden und in die Welten hinter den Bildern zu tauchen. (KS) Über die Webseite des Spieles kann man nun weiterpledgen
  • Camelot Unchained (Arbeitstitel): MMORPG, welches sich auf R vs R (Realm vs Realm, doch der Gebrauch dieser Schreibweise ist von EA geschützt!), also Volk gegen Volk, spezialisiert. Klassisches PvE und Levelgrinding wird es allerdings nicht geben. Eine Spezielle Crafterklasse pro Volk wird es geben, die ihre Zutaten in speziellen Shops kaufen können und ihre Erzeugnisse direkt in einem Bazaar im Spiel an andere Spieler weiter verkaufen können, also ohne Auktionshaus wie etwa bei Diablo III. Von Handschuhen über Waffen bis hin zu Belagerungsmaschinen(!) Können Crafter alles herstellen, und sind wohl die einzigen Ingame Händler für solche Items. 3 Völker werden es am Anfang geben, weitere sollen später hinzukommen. (KS) Update: Auch hier geht es per PayPal noch weiter
  • Guns of Icarus Online - Adventure Mode: Guns of Icarus Online ist ein MMORPG, in welchem sie mit Luftschiffen um die Welt fliegen und Missionen erfüllen. Das Hauptspiel wurde schon im Febuar 2012 erfolgreich gekickstartet und ist auf Steam erhältlich. Nun soll der Adventure Mode hinzukommen, welches die Missionen deutlich erweitern soll und Ökonomische sowie Politische Intrigen einbauen soll. Zudem soll sPäter ein Welterschaffungstool hinzukommen, um die Spielwelt deutlich lebendiger zu machen. (KS) Update: Und auch hier geht es noch per PayPal weiter
  • Consortium: Shooter-Rollenspiel-Mix in einer nahen Zukunft. Je nach Wunsch kann man das Spiel Actionorientiert oder Storyorientiert spielen, bei Action gibt es mehr FPS Gefechte und diese haben schwerwiegendere Folgen, und man muss die Ressurcen genauer Handhaben. Bei Storyorientiertem Spiel dagegen muss man sich mehr um die Belange der Crew kümmern und die richtigen Entscheidungen treffen. Es soll möglich sein, diesen Modus durchzuspielen, ohne auch nur einen Schuss abzugeben zu müssen. Das Flashbasiende Alternate Reality Game (auf Experience klicken)von 2010 dient dabei als Tie-in und teil der Hintergrundgeschichte. Aufgrund der mittlerweile betagten Source Engine altbackene Optik. Okulus Rift soll unterstützt werden. (KS) Update: Auch hier geht das Pledgen mittels PayPal weiter
  • Theme Park Studio: Nachfolger von Theme Park und spiritueller Nachfolger von Rollercoaster Tycoon. Ziel ist es wie immer einen Freizeitpark mit allen Schikanen aufzubauen. Mithilfe von Oculus Rift werden Onboard Fahrten auf den Attraktionen wohl besonders realistisch, als Strech goal kommt zudem eine Unterstützung vom Razer Hydra hinzu. (KS) Update: Mac und PS3 sind noch als Strechgoals hinzugekommen. Update 2: Über ihre Webseite kann man für kurze Zeit noch weiterpledgen
  • Jagged Alliance: Flashback: Jagged Alliance ist zurück! Und diesmal nicht mit reiner Echtzeitsteuerung wie Back in Action, sondern klassisch Rundenbasierende Kämpfe und Echtzeitwanderungen wie im 2. Teil. Neu ist, dass der Startsektor als Basis dient und deshalb mit der Zeit ausbaubar werden soll, und in anderen Sektoren soll man nun auch Barrikaden u.ä. aufbauen können. (KS) Update: Per PayPal kann man weiterpledgen.
  • A.N.N.E.: Ein Spiel mit Retrografik, das ein bisschen von allem sein will: ein Jump n'run, RPG, Open World Metroïdvania Ableger halt, sonst nix ;). Das fertige Spiel soll eine fixe Auflösung von 1280x720 vorschreiben, damit die Sprites nicht durchs Skalieren an Schärfe verlieren. Die non-Digital Versionen kommen übrigens in einer Fake Super Nintendo Schachtel mit einer (auch fake, sorry :( ) SNES Cartridge, bei höheren Tiers auch mit USB Controller im SNES look. (KS) Update: Die Strechgoals für die Linux sowie die Mac-Version sind gefallen. Zudem geht das Pledgen noch über PayPal weiter.
  • Stonehearth: Wide open Sandbox Spiel im stile von Minecraft, allerdings mit Städtebau und erweitertem Ressourcenmanagement, womit es zu einem mix aus Minecraft und den Siedlern wird. Für Windows, Linux und Mac, nachdem beide letztgenannten Strechgoals schon gefallen sind. (KS)Update: Auch hier kann man per PayPal weiterpledgen. Das 6-fache der ursprünglich gefragten Summe scheint noch nicht zu reichen ;)
  • TUG: Wide open Sandbox mit ähnlichem Prinizip wie etwa Minecraft, allerdings mit realistischeren Grafiken in einem Comiclook statt Cubismus. Auch der RPG Part soll massiv größer sein als beim letztgenannten Game. Die Grafik soll komplett auf DX 11 basieren und somit wird relariv moderne Hardware und Windowsversionen verpflichtend. (KS) Update: Über deren Webseite kann man weiterpledgen. Das erste Strechgoal konnte somit schon erreicht werden
  • Unrest: Rollenspiel, wessen Setting das Präcoloniale Indien darstellt und sich neben den alltäglichen Problem der Menschen von damals auch einige Abstecher in Hinduistische oder Bhuddistische Mythologie erlaubt. Ungewöhnlich für ein Rollenspiel: Kämpfe sind hier völlig optional und sollten nur als letzten Ausweg benutzt werden, die eigentliche Waffe ist das Wort. (KS) Update: Über PayPal kann man weiterhin für dieses ungewöhnliche Rollenspiel pledgen
  • Armikrog: Klassisches poin&Click Adventure, wessen Animationen erst mit Tonfiguren erstellt wurden und dann digitalisiert wurden, weshalb die figuren auch aussehen wie Tonmonster. Die Hauptfigur ist hier auf einem fremden Planeten gestrandet und versucht nun, sich hier zurechtzufinden und eventuell wieder von da wegzukommen. Anspielungen zum Vorhängeprodukt des Entwicklers, Earthworm Jim, kann man auch schon im Video auf Kickstarter erkennen. Kommt für Windows, Mac und Linux. (KS) Update: Über PayPal kann man weiter für die Knete Kneten spenden. Und kommt nun auch für die Wii U.
  • Nelly Cootalot: The Fowl Fleet!: Ein Retroadventure in einer Piratenwelt. Der Vorgänger war damals wegen sein besonderen Spielwitzes sehr gut bei der Indiecommunity angekommen, nun sollen auch bessere Grafiken hinzukommen. Den Vorgänger kann man übrigens hier gratis herunterladen. Mac und Linux-Versionen sollen per Strechgoals hinzukommen (KS) Update: Über PayPal kann man nicht nur weiterpledgen, sondern auch schon das Spiel ganz einfach vorbestellen
  • Massive Chalice: Der nächste Streich von Double Fine auf Kickstarter! Diesmal handelt es sich um ein Fantasy Taktikspiel im Sinne eines Final Fantasy Advance, Fire Emblem oder X-Com. Besonderheit hier ist, dass die Einheiten altern und irgendwann sterben, ihre Ahnen aber deren Stärken erben können und so noch stärker werden. Per PayPal kann man auch Pledgen. (KS)
  • Soul Saga!: Eine Liebeserklärung an JRPGs aus der Zeit der ersten Playstation mit leichtem Animelook für die Monster und Super Deformed für die Helden. Grafisch dadurch für ein Indiegame durchaus ansehnlich. Kommt neben dem PC (Windows, Mac und Linux) auch für Wii U, PS Vita und PS4. (KS) Update: Über Paypal kann man weiterpledgen
  • FRONTIERS: Ein Rollenspiel der alten Schule, die einen hohen Stellenwert aufs Erforschen und Entdecken legen. Ansonsten orientiert sich das Spiel sichtlich an der The Elder Scrolls Reihe was die Spielmechaniken anbelangt. Für ein Indiespiel echt tolle moderne Grafik. Kommt für Windows, Mac und Linux, und Support für Oculus Rift ist bei den Strechgoals geknackt worden. (KS) Update: Per PayPal kann man nun weiterpledgen.
  • Legend of Iya: Ein Metroidvania (Open World Jump & Run bei dem man seine Umgebung erforschen muss, wie in Metroid oder späteren Castlevania, woher der Name denn auch stammt) bei dem man ein 12 Jahre junges Mädchen welches in eine Art Fantasywelt gesaugt wurde und sich nun dort zurechtfinden muss. Die 2D Pixelgrafik ist sehr gut gelungen und erinnert sowohl vom Stil als auch vom Detailreichtum her stark an Metal Slug, und auch das Gegnerdesign sieht richtig Fett aus. Kommt erstmal für Windows (Win 8 macht laut Entwickler noch einige Probleme), später können eventuell Versionen fûr Linux, Mac und OUYA folgen, gesichert ist das aber bisher nicht. (KS) Update: Der Kickstart wurde gerade so geschafft, aber per PayPal geht es nun weiter.
  • Dungeonmans: Ein 2D Roguelike, welches sich irgendwie spielt wie eine Mischung aus Legend of Zelda und Diablo 2. Eine Preview Version gibt es auch schon, so dass man es gleich mal antesten kann (Benötigt XNA 4.0 Runtime, einfach hier runterladen falls man dies noch nicht hat). Die Kämpfe sind nicht ganz in Echtzeit, sondern jeder macht einen Zug wenn man selbst einen macht; wer schnell spielt dem wird das nicht mal auffallen. Allerdings sollte man sich seine Züge schon gut überlegen, denn der Schwierigkeitsgrad ist nicht ohne und spezielle taktiken werden benötigt werden um so mache Situation zu überleben. Ungewöhnlich für ein modernes Rollenspiel muss die Überlandkarte erst aufgeklärt werden, bevor man weiß wo man hingeht.(KS) Update: Hat es geschafft, und per Paypal kann man noch weiterpledgen.
  • Satellite Reign: Ein Echtzeit Taktikrollenspiel in einer futuristischen Cyberpunk Welt in denen man Squads von 4 Söldnern befehligt um die Weltherrschaft an sich zu reißen. Nein, dies ist nicht Syndicate Wars, obwohl die Beschreibung auch hier passen würde und auch Inspiration zu diesem Spiel war. Und falls es auch nur annähernd an das Original rankommt, hat man ein Bockschweres, aber ungemein motivierendes und einfach tolles Spiel. Nuff said, pledge now! (KS) Update: Und per PayPal geht es nun weiter!
  • Lacuna Passage: Ein Survivaladventure, bei dem sie den einzigen Überlebenden der ersten bemannten Marsmission spielen dürfen. Zeit spielt hier bei diesem Storygetriebenen Spiel eine wichtige Rolle, denn der Sauerstoff reicht nicht ewig. Die Landschaft soll dabei eine 1:1 Umsetzung der realen Landschaft im Zielgebiet sein, sprich jeder Hügel, Berg oder Tal sind auch in Wirklichkeit an jenen Stellen zu finden. Kommt für PC, Mac und Linux, während Oculus Rift und eventuell weitere Plattformen als Strechgoals dienen. (KS) Update: Per Paypal kann man weiterpledgen. Das Oculus Rift Strechgoal ist mittlerweile gefallen, wer das Spiel noch auf anderen Plattformen sehen will, muss noch weiterpledgen ;)
  • 7 Days to Die: Ein Survival Game, welches in einer Zombieinvasion spielt. Ziel des Spiels ist neben dem nackten Überleben auch herauszufinden, wie es denn überhaupt so weit kommen konnte. Anders als die meisten Spiele basiert hier die Grafik nicht auf Polygone, sondern auf Voxel, wie es etwa auch beim Klassiker Outcast der Fall war. Das Spiel soll extensiv auf Crafting bauen, so dass man viele Waffen und Verbesserungen auch selbst bauen kann wenn man die nötigen Materialien hat. Entgegen vieler Survival Spiele ist dies mehr ein Rollenspiel denn ein Shooter, man gewinnt Erfahrungspunkte, die man dann in verschiedene Skills investieren kann. Im Multiplayer kann man übrigens auch das ganze von der anderen Seite sehen und als Zombie spielen. Kommt für Windows, Linux und Mac, Mac und Linux sollen jedoch etwas Zeitversetzt veröffentlicht werden. Oculus Rift gibt es als Strechgoal. (KS) Update: Das Oculus Rift Strechgoal ist gefallen, obwohl der Anfang des Kickstarts eher mau war. Per Paypal kann man normalerweise weiterpledgen, allerdings ist die seite gerade down.
  • Worlds of Magic: Neuinterpretation vom Microprose Klassiker Master of Magic, welcher oft kopiert, jedoch nie erreicht wurde. Worlds of Magic hält sich an vielen Stellen sehr nah an der Vorlage, fast so als wäre es ein HD Update des Originalspiels. Wer Master of Magic mochte, dürfte bei diesem Spiel nichts verkehrt machen. (KS) Update: Closed Beta hat begonnen, Early Access wird gleich starten
  • Project Phoenix: Nix geringeres als die Wiederauferstehung von JRPGs soll es werden. Dazu will man typisches JRPG Gameplay mit westlicher Open-World Mentalität verknüpfen. Dazu kriegt man eine große Spielwelt zum erforschen, welche mit allerlei Kämpfen gespickt werden. Ablaufen sollen diese in einem "Point&Click" System (was wohl Echtzeitkämpfe bedeuten soll) mitsamt einem Squad von etwa 10 Helden statt einer Party. Grafisch haut der Titel allerdings bisher niemanden um, von teils wunderschön gemachten Artworks mal abgesehen. Kommt für Windows, Linux und Mac, sowie eine andere Version des Spieles aufgrund der Hardwareeinschränkungen für iOS und Android. (KS) Update: Knapp über eine Million hat das Projekt geschafft. Wer nicht zum Zuge kam, kann dies nun noch über Paypal auf ihrer Webseite machen. Zudem gesellen sich eine PS4 und eine PSVita Version zu der Liste.
  • Chroma Squad: Go, Go, Power Rangers! Das ist wohl das Motto des Spieles ;). Man spielt hier einen ehemaligen Stuntmen von alten Super Sentai Serien (Das japanische Original von den Power Rangers) der sich gedacht hat: Das kann ich auch, und sogar besser! Fortan engagiert ihr Schauspieler und Stuntmen, Kauft Filmmaterial und lasst alles um die Akteure herum in High-Tech Special effects um die Ohren fliegen. Aber obacht: die Schauspieler verlieren eventuell den Bezug zur realität... Die verschiedenen Folgen werden dabei in Rundenbasierenden Kämpfen mit sehr viel Dialog ausgetragen, und Minispiele rundum den Fanservice gibt es auch. gelungene Mischung in Pixel Grafik, sollte man sich mal ansehen. Extrem Meta: Backer werden nicht mit einem neuen Studio starten, sie müssen erst eines über eine Kickstarterkampagne erwerben. Kommt für PC, Mac und Linux. (KS) Update: Auf ihrer Webseite kann man weiterhin über Paypal Pledgen

Kickstarterprojekte in Early Access

  • WARMACHINE: TACTICS: Ein Rundenbasierendes Steampunk Taktikspiel, bei dem magisch animierte Mechs, die Warjacks, die Schlachtfelder dominieren. Jene werden von Warcastern beschworen und gesteuert und sind Dreh- und Angelpunkt der Story und der Spielwelt, die es auch als Tabletop gibt. Jede Kampagne im Spiel soll sich um eben einen solchen Warcaster drehen, der noch am Anfang seiner Karriere bei der jeweiligen Fraktion steht und sich die Ränge hocharbeitet. Die Spielwelt erinnert ein wenig an einen Mix aus Warhammer und Warhammer 40K, nur ohne Grünhäute. In den Strechgoals sind etliche zusätzliche Modi, Kampagnen, Fraktionen und Spielfiguren enthalten. Das Spiel kommt für den (Windows-) PC und für den Mac, eine Linux Version ist nach eigenen Aussagen aber bisher nicht geplant. (KS) Update: Ist im Steam Early Access erhältlich
  • Road Redemption: Ein Spiritueller Nachfolger von Road Rash, bei dem alle unfairen Tricks erlaubt waren um den Sieg einzufahren. Hier kann man die gleichen Tricks anwenden, die Story ist allerdings anders: Hier ist man Mitglied eines Bikerclubs und frisch aus der Haft entlassen und beginnt, in seinem Club mal gehörig aufzuräumen. Wie das ausgehen soll entscheiden sie selbst an Schlüsselpunkten der Story. Kommt für Windows, Linux Mac und Wii U. (KS) Update: Nun über den Humble Bundle Store auf deren Webseite als Early Access erhältlich
  • Chasm: Ein 2D Pixel Art Action-Adventure im Stile früherer Metroid Titel, wo man sich in einem Labyrinth zurechtfinden muss. Minenarbeiter haben ein altel Übel erweckt und man muss es besiegen, um die Stadt wieder verlassen zu können. Mit der Zeit lernt man neue Fertigkeiten die es einem ermöglichen, vormals un erreichbare Gegenden zu erforschen. Kommt für Windows, Mac und Linux und unterstützt Gamepads. Kaum fertig mit der Kickstarterkampagne und schon käuflich zu erwerben... oder jedenfalls mal schon vorbestellen. Wer sich das ganze erstmal anschauen will kann dies hier mit einer Demo (für Windows, Linux oder Mac) tun.
  • Race to Mars: Ein rundenbasierendes Wirtschaftsstrategiespiel bei dem es drum geht einen Raumhafen mit allem Pipapo aufzubauen, zu unterhalten und schlussendlich eine bemannte Mission zum Mars zu senden. Kommt bekannt vor? Das Spiel ist in ewa eine stark erweiterte Neuauflage von Buzz Aldrin's Race into Space ohne den historischen Kontext und dem Mars statt dem Mond als Ziel. Soll für PC, Mac, Linux, iOS und Android kommen, weitere Plattformen eventuell als Strechgoals. (KS) Update: Kickstart ist gescheitert, aber der Paypal läuft weiter. Ab 20$ ist man zukünftig bei der Alpha dabei, die Aktion läuft aber meines wissens noch nicht. Nähere infos wohl in ihren Updates Update 2: Die Alpha kann man nun auf deren Webseite kaufen. ähnlich wie bei einem Humble Bundle gibt es noch ein paar kleine Boni (Wallpaper, Artworks und Musik) wenn man mehr als den Schnitt spendet, was mopmentan etwa 26$ entspricht. Soundtrack, Artbook und Physische Items kosten extra, womit man dann schnell über die hälfte kommen könnte. Update 3: Ist nun erhältlich im Steam early Access.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
[Sammelthread Crowdfounding für Spiele] Kickstarter & Co.

Erfolgreich beendete Kickstarterkampagnen:

  • SanJiten: Mehr Vokabeltrainer als Spiel, aber interessant gemacht. Alpha erhältlich (torrent)
  • Super Retro Squad: Sozusagen der legale Nachfolger von Super Mario Crossover
  • Legends of Aetherus: Hack&Slay mit Coop,PvP,PVE, viel Crafting und Physik-basierende Kämpfe
  • Moon Intern: Kämpfen, schleichen, Jobs erledigen, Puzzles lösen, usw... So ziemlich alles ist möglich in diesem Spiel mit Retro 8-Bit Grafiken.
  • Detective Grimoire: Adventure über einen Kriminalfall in einem Sumpf mit sehr gutem Voiceacting. Nimmt sich selbst nicht ganz ernst. Seit heute auch für Windows/Linux/OS X in Entwicklung. Demo erhältlich (Im Browser spielbar)
  • Jack Houston and the Necronauts: Space Adventure in etwa vergleichbar mit dem Lucasarts Klassiker The Dig
  • Star Command: Space Sim mit Retrografik sowie Adventure- und Rollenspielanleihen.
  • Grim Dawn: Action-RPG nicht nur im Stil von Titan Quest, sondern auch vom selben Game Designer gemacht. Webseite des Projektes: Grim Dawn - ARPG from Crate Entertainment
  • Dead State: Hier muss man das Überleben einer kleinen gruppe Menschen 2 Wochen nach ausbruch einer Zombiepandemie managen, inklusive Kämpfe ähnlich wie bei Jagged Alliance und Konflikte zwischen den überlebenden. Webseite des Projektes: Dead State: The Zombie Survival RPG
  • Haunts: the Manse macabre: Rundenbasierende Kämpfe zwischen Monstern in einem Gruselhaus und Forschern die dem auf den Grund gehen wollen; Stylisch in Schwarz-Weiß-Blutrot gehalten Webseite des Projektes: mobrulesgames - Blog
  • Legends of Eisenwald Mittelalterlisches Spiel mit starken Anleihen an King's Bounty oder Heroes of Might & Magic, jedoch ohne Magie oder Fantasyelementen. Webseite des Projektes: Aterdux Entertainment - Creating wonderful games
  • Defense Grid 2: Ohne Steam-Accout nutzlos, weil sie das Spiel exklusiv über diese Plattform veröffentlichen wollen. Also nicht verwirren lassen wenn ihr da "DRM Free Version" lest. Zudem ist das Minimalziel nur ein DLC für den Erstling.
  • Shadowrun Online: Free-to-Play im Shadowrun Universum, soll über Browser (und Tablets) spielbar sein und sich mit dem Soloabenteuer Shadowrun returns verbinden können. Ausserdem sollen eure Aktionen Einfluss auf die Geschichte des Shadowrun-Universums haben
  • Project Lodus: Cyberpunk Coop Action RPG mit personalisierbarer Ausrüstung und voraussichtlich hohem Schwierigkeitsgrad, aber wenig Grinding. Webseite des Projektes: Leviathan Interactive, LLC
  • Practical Python: Learn Programming for the real World: Lehrbuch zum erlernen der Programmiersprache Python inklusive kompletter Anleitungen und Begriffswörterbuch, mit 10$ deutlich billiger als Kommerzielle Lehrbücher. Webseite des Projektes: Python By Example
  • Volgarr the Viking: Action-Plattformer im 16 Bit Kleid mit starken Anleihen an Super Ghouls n'Ghosts, Rastan und Castlevania. Webseite des Projektes: CrazyVikingStudios
  • Castle Story: Minecraft meets Stronghold meets Warcraft 3. nuff said! Webseite des Projektes: Sauropod Studio homepage
  • Knock-Knock Horror Adventure, bei dem man veruchen muss die Nächte zu überleben und bei Klarem Verstand zu sein. Erinnert ein bisschen an den allerersten Alone in the Dark Teil aus dem Jahr 1992
  • Mercenairy Kings: Run and Gun im Stile von Metal Slug, mit Anleihen von Megaman (in Japan Rockman) und Contra/Gryzor/Probotector.
  • SolForge: Digitales Kartenspiel von den Machern von u.a. Magic: The Gathering.
  • Chivaly: Medieval warfare: Hack and Slay aus der Ego-Perspektive, welcher möglichst realistische kämpfe bieten will. Das Spiel soll schon ende des Jahres fertiggestellt werden.
  • Planetary Annihilation: Echtzeitstrategiespiel mit leichtem Comic-look, in dem eine ganze Galaxie euer Spielfeld ist. Mit bis zu 40(!) Spielern gleichzeitig spielbar.
  • Broken sword: The Serpent's curse: 5. Teil in der beliebten Adventureserie von Bahomets Fluch. Die Deutsche Version wird Bahomets Fluch: Der Sündenfall heißen. Bei einem 50$ Pledge bekommt man des weiteren ALLE Vorgängerspiele des Studios mit dabei.
  • Pinball Arcade Star Trek: The next Generation: Flippersimulation, die originalgetreu jedes noch so kleine Aspekt des Star Trek Tisches simuliert. Erhältlich für alle Plattformen (iOS, Android, OUYA, PC, XBox Live, PSN, und eine Version für die Wii U ist geplant).
  • Craftyy: Ein Gamemaker basierend auf HTML5. Jeder sollte damit kleinere Spiele programmieren können. Demos vorhanden Achtung: Läuft NICHT mit Internet Explorer oder Opera!.
  • 10000 Hours: Was können die Entwicker in Zehntausend Stunden alles erreichen? Genau das gilt es hier herauszufinden, und man kann alles bekommen was sie in der Zeit erschaffen haben, allerdings die niedriegeren Tiers nur auf einen Teil der 10000 ausgelegt :(.
  • Conclave: Tabletop inspiriertes und mit ähnlichen Mechaniken funktionierendes MMO mit rundenbasierten kämpfen und zeitversetztes Spielen innerhalb der Party.
  • Dreadball: Speedball 2: Brutal Deluxe als Tabletop. Fehlt nur noch eine Figur die "Ice Cream" von sich gibt ;)
  • Arakion: Rollenspiel mit First Person Perspective und 3-Mann-Party. Anstelle eines Klassischen Levelsystems werden Entscheidungen, die ihr im Laufe des Spieles trefft, eine tragende Rolle spielen. Das Spiel wird von Chris Taylor entwickelt, erfinder von Total Annihilation und Dungeon Siege.
  • Rhythm Destruction: Musikspiel à la Guitar Hero trifft auf Spaceshooter. Geht ja gar nicht? Geht jawohl! Auch spielbar mit XBox 360 Controller.
  • Sensible Software 1986-1999: Ein Buch über die einst legendäre Spieleschmiede Sensible Software, die uns Spiele wie Parallax, Mega lo Mania, Wizball, Cannon Fodder und natürlich Sensible Soccer.
  • Starship Corporation: Ein Echtzeit Strategiespiel im Weltraum mit vollkommen personalisierbaren Raumschiffen und starkem deutschen Accent im Video ^^. Hierbei geht es eher um die Simulation IN einem Raumschiff denn um was sich draußen alles passiert. (bei Indiegogo)
  • Homestuck: Adventure basierend auf dem Webcomic/Browseradventure des gleichen Namens (antesten lohnt sich, echt funny ;)) und sollte als Spin-off dessen verstanden werden. Weil die Entwicklung des Spieles erst NACH Beendigung des Webcomics startet, ist der release (frühestens) in 2 Jahren.
  • Sealark: Action-Adventure mit Retro-Pixel-Grafik rund ums... Fischen! Wohl am einfachsten zu beschreiben als ein Rune Factory unter Wasser.
  • Sword of Fargoal 2: Nachfolger des 1982 auf dem C64 erschienenen Erstlings, welcher als einer der Besten seiner Zunft gilt und eines der besten Spiele auf den C64 galt. Es handelt sich hierbei um einen reinen Dungeon Crawler mit traditioneller Top-Down Ansicht und voraussichtlich hohem Schwierigkeitsgrad. Wirklich last second safe!
  • ScrumbleShip: Space Simulator mit Minecraft-ähnlicher Optik. Sehr detailliert bei Materialien und Thermophysik, all zu viel ist aber noch nicht möglich. Am besten antesten, Demo ist erhältlich.
  • iControlPad 2: Open-Source Hybrid aus Gamepad und Portabler Tastatur. Vornehmlich für Smartphunes und Tablets gedacht, kann aber aufgrund seiner Open-Source Software für jede Hardware amgepasst werden. Sieht der Tastatur der Pandora Konsole zum verwechseln ähnlich, ist aber leicht erweitert. Non-Qwerty Versionen eventuell möglich. (KS)
  • OreZom Trails Action-Adventure für iOS/Android basierend ouf Oregon Trail, nur eben mit Zombies. Ihr habt die Lösung der Zombiepandemie in einem Buch bei euch, doch könnt es nicht selbst anwenden, dazu müsst ihr quer durch die USA, nach Oregon. Unterwegs müsst ihr versuchen, am Leben zu bleiben, was hier auch die Suche nach Nahrung und Benzin sowie eines sicheren Schlafplatzes entspricht. Bewusst eckig-cruder Grafikstil.
  • 3089: Action-Rollenspiel, welches eigentlich der dritte Teil einer Serie ist. Alles, von den Levels über die Texturen bis zu den Monstern soll Prozedural erzeugt werden, sprich es werden keine Texturen oder spezifische Monster hinplaziert, sondern alles zufällig errechnet. Dadurch gleicht auch keine Partie einer anderen und kein Gegener dem anderen.
  • Guild Masters: Facebook spiel, welches sich an Tabletops inspiriert und und Freunde zusammen als Party losziehen lässt.
  • Project: Eternity: Vorläufiger Name von Obsidians neuestem Rollenspiel mit einer Spielweise ähnlich Baldur's Gate. Nuff said!
  • Monsters!: 2D Shooter im Retrolook, welches stark von Robotron 2084 inspiriert worden ist. Hier kostet allerdings jeder Schuss eigene Lebensenergie und diese kann nur von erledigten Gegnern gewonnen werden. Demo Vorhanden (läuft im Browserfenster)
  • Dysis: Mischung aus Shooter und Strategiespiel in einer Minecraft-ähnlichen Umgebung, allerdings ist hier nicht alles Kubisch. Erinnert ein bisschen an Darwinia.(KS)
  • Timber and Stone: Minecraft meets Stronghold. Damit wäre eigentlich schon alles gesagt ;) (KS)
  • MORE (Military, Organisation, Research, Exploration): Von Fans von Master of Orion 2: Battle at Antares und soll ein würdiger Nachfolger dessen werden, inklusive individuelle Taktiken und Storylines für jede Rasse. Konzeptuell schon sehr weit ausgereift. Update: Linux und OSX Versionen kommen
  • Mindblown Life: Spiel, bei dem man einen Avatar in seinem täglichen Leben begleitet und dabei auch lernen soll, mit Geld umzugehen. Nur für Android und iOS.
  • Super Comboman: 2D Brawler dessen Ziel es ist, durch die Levels zu rennen und die längsten Combos zu realisieren. Spielt sich wohl in etwa wie der Subraum Emissär Modus in Super Smash Bros Brawl. (KS)
  • Distance: Arcaderacer mit einem Tron-ähnlichen Grafikstil und Strecken mit vielen Hazards. Viele anleihen wurden bei Tron, WipeOut, F-Zero oder Extreme-G genommen. Die Autos können sich bei bedarf auch kurzzeitig in Flugzeuge verwandeln. Praktisch, denn die Strecken sind allesamt in Luftigen Höhen und auch mal über Kopf. Neben normalen rennen sind auch andere Modi wie Stunts oder Capture-the-Flag verfügbar. (KS)
  • Ring Runner: Flight of the Sages: Eine Mischung aus Spaceshooter und RPG. Eine Kampagne mit über 20 Stunden Spielzeit soll dabei bei Laune halten, hinzu kommen zusätzliche Modi wie etwa Deathmatch, Wavemode (Normaler Spaceshooter, nur eben mit immer stärker werdenden Angriffswellen) und Challenges. Alpha vorhanden (theoretisch). (KS)
  • Hero-U: Rogue to Redemption: Dungeon Crawler mit Adventure- und Puzzleelementen, genau wie bei den Quest for Glory Spielen in den 90ern, welche die Entwickler damals entworfen haben. Anders als damals soll das Spiel allerdings auch ein großes Schlachtfest mit Horden an Monstern werden. Grafisch bisher allerdings noch sehr krude. (KS)
  • Shadowgate: Neuauflage der Rollenspielklassiker aus den 80er mit einigen neuen Ideen und features. Stark Adventure und Puzzlelastig wie die Originale. (KS)
  • Star Citizen: Weltraumsimulation/shooter mit fantastischer Grafik von Chris Roberts, dem Erfinder von Wing Commander. Oculus Rift und Multimonitoring sowie Sli/Crossfire und Octacores werden unterstützt. Der Kickstarter ist nur zur Unterstützung gedacht, die Hauptsammelquelle findet sich auf seiner Webseite. (KS) Hat nebenbei alle Rekorde gebrochen und über 6 Millionen an Pledges eingenommen. Ein beeindruckendes Zeichen, dass PC Only Entwicklungen und Weltraumshooter durchaus Zukunft haben!
  • Strike Suit Zero: Weltraumshooter mit wirklich massiven Weltraumschlachten. Anders als bei meisten Weltraumshooter steuert man hier jedoch kein normales Raumschiff, sondern eines, das sich in einen Mecha verwandeln kann und dann viel mehr schaden austeilen kann, allerdings auch viel langsamer ist. (KS)
  • Monster RPG 2: Obwohl der Name ein reines (J)RPG andeutet, ist das Spiel eher als Hommage an 8-bit Spiele anzusehen, denn einige teile des Spieles sind defintiv kein Rollenspiel. Das Spiel ist schon fertig, die Kampagne soll ermöglichen das Spiel völlig Gratis und Open Source zu machen. Ab 5$ kriegt man sogar das in Entwicklung befindliche Nachfolgespiel hinzu. (IG)
  • LiFX: LED Glühbirne, die komplett per Handy Smartphone programmierbar ist. Damit kann man dann Farbe, Leuchtkraft, usw... einstellen. Auch reaktionen auf äußere Einflüsse wie der Empfang einer SMS oder Pulslicht das wie in einer Discothek auf die Musik reagiert sind möglich. SDK zum programmieren eigener Ideen mit den Lampen in Entwicklung. Restlos ausverkauft. Wer noch eine ergattern will muss auf ihre Webseite... und hoffen!
  • Service Games: Rise and Fall of Sega Enhanced: Kein Spiel, sondern Ein Buch über die komplette geschichte von Sega, entweder gedruckt oder im e-Book format. Welche formate da unterstützt werden, ist allerdings noch offen, und die Druckversionen sind sehr teuer (200$ für ein Hardback mir farbigen Bildern, aber nur 10$ für das auch farbige e-Book...). (KS)
  • Spuds Quest: Jump n'Run Adventure mit liebevoller 16bit 2D Grafik, das Spiel hätte genauso gut für den Super Nintendo entwickelt worden sein! Neben reinen Jump n'Run Passagen wird es unterwegs auch viele Puzzles zu lösen geben. Vom Trailer her sehr Farbenfroh und Abwechslungsreich, Geheimtipp, und mit 5£ nicht teuer! (KS)
  • Forced: Laut Entwicklern ein Mix zwischen Diablo und Left 4 Dead. Im Klartext hat man Arenakämpfe gegen Monsterhorden, gegen welche man alleine keine Chance hat und gute zusammenarbeit überlebenswichtig ist. Neben PC auch für Konsolen in Entwicklung. (KS)
  • Barkley 2: Nachfolger von Barkley, shut up and Jam: Gaiden, einer Parodie auf Rollenspiele, Cyberpunk, Basketball und Nazis. Das Spiel soll sich in etwa wie Diablo spielen, allerdings mit Schusswaffen statt Schwertern, auch das Itemsystem soll dem von Diablo gleichen. Flammenspeiende Atomraketenwerfer-Minigun, anyone ;)? Der Vorgänger ist übrigens frei erhältich. (KS)
  • Kaiju Combat: 2. Versuch für das Hommage an die alten Godzilla Spiele (Kaiju bedeutet wortwörtlich "komisches Wesen" und bezieht sich auf die enorme Größe der Minster in den Gozillafilmen und Konsorten). Online können bis zu vier Spieler gegeneinander spielbar. Nach fertigstellung sollen allerdings noch laufend DLCs mit neuen Modi, Monster und Maps kommen, die erst beim 75$ Pledge inbegriffen sind. (KS) Der 2. Anlauf lief viel besser als der erste, von 35000 erhöhten sich die Pledges auf 112000
  • Maia: Hat nix mit der Biene zu tun, hier geht es um das Management einer Weltraumkolonie, allerdings mit 70er Technik Flair. Die ersten Bilder geben allerdings noch nicht viel zu sehen vom finalen Spiel. Laut Entwickler Stark beeinflusst von Bullfrog Spielen, wo ja auch Peter Molyneux seinen Ursprung hatte, und voller pechschwarzem Britischem Humor. (KS)
  • GODUS: Peter Molyneux ist zurück! Godus könnte man gleich Black & White/Populous 3 nennen. Das Spiel wird erstmal für PC, Android und iOS entwickelt, Linux und MacOS sind als Strechgoals geplant. Ob das Spiel mit oder ohne DRM kommen wird, ist momentan noch nicht entschieden, 22cans sieht sich erstmal alle Vertriebsplattformen im Detail an und entscheidet dann ein paar Tage vor Ablauf wie das Spiel nun vertrieben werden soll. (KS)
  • Greed Monger: F2P, welches sich fast ausschließlich auf Crafting fokussiert. Absolut JEDES fertige Ingame Item soll von einem Spieler gecraftet sein, keine fertigen Items werden mit dem Spiel geliefert. Echtgeld wird hauptsächlich dazu gebraucht, um sein Land um einige Parzellen zu erweitern (max 4, außer für Kickstarter +20$ pro Parzelle, und ganze Dörfer ab 300$), damit man mehr Platz für mehr Crafting hat. Durchs Gildensystem auch stark für Clankriege geeignet. (KS)
  • Furcadia: The second Dreaming: F2P, welches eigentlich schon seit langem (so lange, dass es deshalb im Guinnessbuch der Rekorde steht!) auf den diversen Social Networks wie Facebook spielbar ist. Die Kickstarterkampagne zielt darauf hin, von den Netzwerken unabhängig zu werden und ohne sie mit eigenem Client zu laufen. (KS)
  • Sui Generis: Rollenspiel mit einer Extrem Dynamischen Spielwelt und Physisch und Physikalisch korrekter Welt und Kämpfen. Duelle sehen wirklich wie Duelle aus, und die Grafik ist durchaus ansehnlich, schaut euch mal das Video an! Es gibt allerdings weder Klassen noch ein Levelsystem, allerdings werden die Skills und die Magie mit der Zeit besser. (KS)
  • Sir, you are being hunted: Stealth Shooter auf prozeduralen Maps, sprich die Maps sehen jedes mal anders aus. Ziel des Spieles ist es, von eurer Insel zu entkommen, wozu sie die Insel nach Einzelteilen eines Bootes absuchen müssen; Aber Vorsicht, die Vogelscheuchenroboter machen jagd auf euch, und die Munition ist begrenzt... (KS)
  • Limit Theory: Soll sich anfänglich genau wie Elite spielen, später jedoch, wenn man genug Geld gesammelt hat, sollte man ganze Flottenverbände kommandieren können, Minen auf Planeten und Asteroiden bauen können, Weltraumstationen errichten. Im Gegensatz zu Elite: Dangerous reines Singleplayer Spiel. (KS)
  • Retro Game Crunch - 6 Games in 6 Month: 6 Spiele in 8 Bit Retrografik wollen die Entwickler entwickeln, und zwar in einem Zeitraum von Insgesamt 6 Monaten. Die Backer entscheiden hierbei das Genre und sollen eigene Ideen und Verbesserungsvorschläge aufbringen, das Feedback wird dann ins Spiel integriert und über 30 Tage entwickelt. Interessanter Ansatz. Inklusive des Vorgängers beim 25$ Pledge. (KS)
  • Darkout: 2D Action-Adventure, bei dem man auf einem fernen und gefährlichem Planeten gestrandet ist. Findet einen Weg, in dieser gefährlichen Umwelt zu überleben und eventuell gar den Planeten zu verlassen. Crafting galore, so ziemlich alles soll sich irgendwie kombinieren lassen! (IG) Update: Closed Beta nun erhältlich!
  • Rainfall: The Sojourn: Retro Action-RPG, welches sich in etwa wie Secret of Mana spielen soll, allerdings mit nur einem Mitstreiter von 6 Partymitgliedern insgesamt. Deren Verbindungen untereinander beeinflussen auch deren Kampfkraft, so wählt eure Streiter gut aus! Puzzles und ein forderndes Kampfsystem inklusive. (KS)
  • Radio: The Universe: Action-RPG im 16-bit Kleid und sehr hohem Schwierigkeitsgrad. Kommt visuell in etwa auf The Legend of Zelda: A link to the Pasts Dunkle Welt gemischt mit sehr viel Cyberpunk raus. Manche passagen sehen eher wie ein Bullet Hell Shooter denn wie ein Action-Rollenspiel aus. Für Leute, die eine echte herausforderung suchen! (KS)
  • Anima - Gate of Memories: Action-RPG mit schönem Mix aus realistischer Grafik für die Spielwelt und Manga-Celshading für die Charaktere. Basiert auf dem Spanischem tabletop Rollenspiel Anima: Beyond Fantasy, welches hierzulande quasi unbekannt ist und stark von JRPGs beeinflusst wurde, allerdings auch High Fantasy und Mittelalter zur Inspiration hinzunimmt. Ziel ist es, eine Traumwelt, die in einem Turm eingesperrt ist, zu retten bevor sie auf sie auf die reale Welt überschwappt und alles konsumiert. (KS) Update: Anima wird nun auch als Downloadtitel für die Wii U erscheinen
  • CRYAMORE!: Action-Rollenspiel mit starken Anleihen zu Secret of Mana und Legend of Zelda. Das Namensgebende Element ist eine Art Steine, die mit verschieden Fertigkeiten wie Wind oder Hitze ausgestattet sind und die Dampftechnologie abgelöst hat (Was im Video die Heldin dazu verführt, Valve dazu aufzufordern, Steam (englisch: Dampf) auf neuere Technik zu verbessern :D). Neben vielen Kämpfen und eigentlich nur wenig RPG sind auch etliche Puzzles in der Spielewelt zu lösen. (KS) Update: Kommt nun auch für alle Konsolen inklusive OUYA sowie für Android und iOS
  • ROAM: Action-RPG, welches sich auf Co-op bis zu 4 Spielern übers Internet Spezialisiert. Die Geschichte: (Mal wieder) eine Zombieapokalypse, und ihr versucht darin zu überleben. Dazu müsst ihr so ziemlich alles aufsammeln, was nicht niet- und Nagelfast ist, etwa Waffen, Munition und Lebensmittel. Zudem müsst ihr euch Nachtlager erstellen und diese dann Wortwörtlich in Tower defense ähnlicher Manier verteidigen, sollte das Lager angegriffen werden. Sieht für ein von 2 Mann in 6 Wochen erstellter Prototyp schon verdammt gut aus. (KS)
  • Tink 3D Jump and Run, bei dem alles um Emotionen dreht. Die Emotionen spiegeln sich auch in den Farben nieder und spielen auch in den Kämpfen eine Rolle. (GB) Update: hat mittlerweile einen Publisher gefunden und wird über den Released
  • Noctemis: 2D Horror Jump 'n Run/Action-Adventure in der verwunschenen Stadt Horror-Brook, welches von Geistern heimgesucht wird. Eldwin, der Held des Spieles, hat 10 Jahre lang getüftelt bis er Waffen und Ausrüstung gefunden hat mit denen er die Bösen Geister aus Horror-Brook vertreiben kann. Mit der Zeit kann man neue Skills erlernen und neue Ausrüstung craften. (KS) Update: Kommt nun auch für Wii U, 3DS und PSVita
  • Final Element: 2D Hüpfer in einem 8-bit Look dass man meinen könnte man spiele auf einem C64. Vom Konzept her mit den auswählbaren Kräften nah mit Megaman verwandt. Die Levels sind teils prozedural gerendert, so dass keine partie genau wie die andere aussieht. Versteckte Minispiele sind somit auch nicht immer an gleichen Orten oder gar dieselben. (KS)
  • Freedom Planet: Sehr schnelles Jump 'n Run in 32bit 2D Sega Saturn Optik, welches sich wie ein eines Sonic spielt. Oder wie ein Megaman auf Speed, je nach Charakter. Soll für alle Plattforman außer Android kommen, weil ihre Software noch keine Exportmöglichkeit zu Android hat, wird aber nachgereicht sobald dies möglich ist.Pre-Beta Demo vorhanden, unbedingt antesten! Ihr Ziel von 2000$ haben sie schon am ersten Tag erreicht. (KS) Update: Neue Demo
  • Darkened Light: Action-Plattformer ähnlich eines Castlevania oder Megaman. Auch die Grafik ist auf 16bit Standard, jedoch ohne Pixellook. Ziemlich schnelles Gameplay für die Levels, während die Bosskämpfe eher an die von Weltraumshootern à la R-Type erinnern. (KS) Update: Spielbare Demo (Windows oder Linux)
  • Pathfinder online: Nach der Techdemo im Sommer nun das Spiel selbst. Das MMO soll vom Inhalt her auf Jahre an Erkundung ausgelegt sein. Spieler können ihren Charakter so ziemlich in jede erdenkliche Richtung entwickeln. Vom Kämpfer zum Räuber und schliesslich zu einem reinen Crafter? Alles kein Problem! Das Spiel basiert auf Crowdforging, sprich alle ingame Items und einige andere Sachen sollten von den Spielern selbst kommen. Das Spiel wird sehr lange in Entwicklung sein, als Releasedatum ist Frühjahr 2016 angeschlagen. (KS)
  • Days of Dawn: Rollenspiel in einer Welt, wo Magie gerade erst zum Leben erwacht ist. Die Magie sowie zum Teil auch das Kampfsystem basiert hierbei auf Emotionen. Das Video gibt dabei ein Beispiel: Im Kampf wird einer der Helden von einem Gegner gebissen. Dabei fühlt sich der Angegriffene beängstigt (= schwächere Verteidigung), aber auch Wut (= stärkerer Angriff). Die Heldin, die ihn dabei begleitet, fühlt Mitleid mit ihm (= leichte Heilung) und auch Wut gegenüber dem Angreifer. Allerdings sind die Kämpfe bei weitem nicht das einzige was von den Emotionen beeinflusst sein sollte im Spiel. Von den genannten Besonderheiten abgesehen laufen die Kämpfe ähnlich wie bei früheren Final Fantasy ab. Schöne, Handgezeichnete Hintergrundgrafiken und Charaktere geben ein stimmiges Bildnis der Welt rüber. (KS)
  • Project Cornerstone: Action-Adventure mit einem Held, der stark an Vickie und die Vikinger erinnert, ein Grafikstil ähnlich The Legend of Zelda: The Wind Waker und Physikspielereinen wie jene in der Black & White Serie. Nicht unbedingt die schlechtesten Vorlagen für ein gutes Spiel. Zumal die Backer hier über die weiteren Details des Spieles selbst entscheiden sollen; schliesslich ist es deren Geld der das Projekt ermöglicht. (KS)
  • CasinoRPG: Webbasierender (HTML 5) Free 2 Play, bei dem man sich vom mittellosen Türsteher zum Monstercasinobesitzer hocharbeitet. Hat man erst mal ein Casino, weicht der RPG Anteil progressiv mehr und mehr dem Wirtschaftsteil des Spieles. Grafisch erinnert das ganze stark an Casino Empire von 2002. Derart, dass die Screenshots auch schon fast aus dem Spiel kommen könnten. (KS)
  • Monsters ate my Birthday Cake: Puzzlespiel, welches sich hauptsächlich auf Schalter- und Schieberätsel konzentriert. Zuckersüße, Kindgerechte Grafik inklusive, somit auch für jüngere Spieler geeignet. Allerdings wird man bei späteren Levels wohl um mehr als nur eine Ecke denken müssen um sie bestehen zu können. (KS)
  • Antharion: Old-school Rundenbasierendes RPG mit einer 4 Mann Party und Kämpfen im Stile der Nordlandtrilogie oder Geneforge. Die Figuren sind dabei bewusst in einem Super Deformed Comiclook gehalten. Die riesige Spielewelt enthält dabei über 20 Stadte und über 100 Dungeons die man erforschen kann und soll. (KS)
  • Vacant Sky: Awakening: 2. Versuch für das Rollenspielprojekt. Das Spiel erzählt die Geschichte von 4 Protagonisten über einen Zeitraum von 7 Jahren aufgeteilt in 8 Episoden. Im Gegensatz der meisten RPGs spielen Levelgrinding und Geld keine Rolle, weil die Charaktere aus dem Adel entstammen und mehr als genug Geld haben und die Ausrüstung alleine über die Statuswerte entscheiden. Neben der PC Version sind auch eine für OUYA und für die PS Vita geplant. Die Story wird hauptsächlich über diverse Entscheidungen vorangetrieben, so dass keine Partie identisch mit der vorherigen sein sollte. (KS)
  • Artizens: Rollenspiel, welches sehr ähnlich der Monster Hunter Serie ist, jedoch ganz in 2D gehalten und erinnern somit ein bisschen 2D Beat-em Up Boss fights. Geht mit Freunden auf die Jagd nach riesigen Monstern, die nur mit gesundem Teamplay zu erledigen sind. Alles ist craft-und customisierbar - sogar Monster und Missionen soll man später selbst erstellen können. Grafisch eher krude, aber dies ist auch teilweise so gehalten damit Spieler es einfacher customisieren können. Für PC, Mac und Linux. (KS) Update: Das Projekt sucht nach Leuten, die Items und Monster erstellen könnten für das Spiel. Wer interesse hat sollte sich das Projekt mal ansehen
  • Whispering Willows: Horroradventure in einer Verlassenen Villa, in dem alle bisherigen Bewohner als Geister hausen, und der letzte bekannte Aufenthaltsort des Vaters der Heldin. Diese hat als besondere Fähigkeit die möglichkeit, das Haus mithilfe ihres Astralleibes zu erforschen und somit tödliche Fallen für ihren Körper zu umgehen. Ziel des Spieles ist es, den eigenen Vater (oder dessen Geist?) zu finden und für alle Geister eine Möglichkeit finden, das Diesseits verlassen zu können. Das Spiel ist in einem schönen 2D Comiklook mit Seitenansicht gehalten. Alpha Demo vorhanden (benötigt Unity Webplayer). Für Windows, Linux, Mac und OUYA. (KS)
  • Unwritten: Rundenstrategie, bei dem man einen ganzen Clan erschafft und befieht(bis+100 Einheiten!). Ziel ist es denn Gott eues Clans zu finden. Die Geschichte wird sehr stylisch und athmosphärisch mittels Schattenpuppen erzählt. Die Map werden bei jeder neuen Partie neu erstellt und durch Entscheidungen im Spiel sind sher viele möglichkeiten offen und dadurch der Wiederspielwert hoch. Die Entwicklungstools sollen nachher den Moddern zur Generierung neuer Quests und ideen dienen, sie werden nach Release frei verfügbar gemacht. (KS)
  • Beyond Beyaan: 4X Spiel, welches als neuinterpretation von Master of Orion 2 verstanden sein will und möglichst open source Software verwendet und den Sourcecode nachher frei zugänglich macht. Das Spiel soll komplett Moddable sein und auch bei den Voreinstellungen kann man so ziemlich von MoO 1-3 einstellen oderzusammen mischen so wie man es gerne haben will. Das Spiel ist auch schon auf Desura erhältlich zum Alpha Funding (auf Desura kann man Alpha Versionen kaufen, diese Bewerten und Vorschläge für Verbesserungen und Bugs einsenden und kriegt nachher das fertige Produkt frei Haus geliefert. Diese Alpha Versionen sind generell billiger als die fertigen Spiele, sind aber meist meilenweit von der vervollständigung entfernt) erhältlich, jedoch ohne die eventuellen Kickstarter Boni. Was Noch alles getan werden soll, kann man hier nachlesen. (KS)
  • Dim Sum Robot #1: Auf ideen kommen manche Menschen! Hier in diesem Spiel mit 8 bit Retrolook steuert man eine... Mecha-Frittenbude?!? Und geht damit Wortwörtlich auf Kundenfang. Wem Crazy Taxy nicht abgefahren genug war, kann es ja dann mal hiermit versuchen. (KS)
  • GCW-Zero: Eine Open-source Handheld Konsole ähnlich dem Gameboy advance oder der PSP, allerdings nur mit einem 3,5 Zoll Bildschirm im 4:3 Seitenverhältnis. Gemeint ist sie für Open Source Spiele und Emulieren von alten Konsolentitel. Mit 512MiB RAM und eine 16GiB MicroSD als Festplatte + zusätzlicher MicroSD Kartenslotfür eine solche Konsole auch eher stark dotiert. Als Prozessor kommt ein 1Ghz JZ4770 mit MIPS Architektur von Ingenic Superconductor, in dem eine GC860 von Vivante den Grafikpart übernimmt, in die Konsole. Mit 1Ghz ist dieser SoC zwar kein rechenmonster, jedoch ist er sehr sparsam: seine TDP beträgt schlanke 250mW. Als Linux Distribution kommt OpenDingux zum Einsatz. (KS) Update: Dragonbox.de wird den Vertrieb für Detschland übernehmen. Ende April oder Anfang Mai soll es soweit sein.
  • PCGamingWiki: Eine Wiki speziell nur für Videogames unter Windows, Linux und MacOS. Beinhaltet Infos über die Macher, DRM, Versionen (inklusive Vergleiche), Bugs, Worarounds, Patches, Mods, Tweaks und Guides. Hier mal ein paar Seiten zum veranschaulichen. (KS)
  • Spine: Ein Tool, welches Animationen von 2D Charakteren und Objekten basiend auf einem Skelettaufbau (spine bedeutet das Rückgrat im Englischen) kinderleicht zu ertellen und zu importieren/exportieren sein soll. Das Programm selbst ist schon fertig und kann heruntergeladen werden, was noch zu tun ist und wozu die Kampagne gestartet wurde, ist für die noch fehlende Runtime Librarien für die diversen Engines und Compiler wie etwa Unity oder Corona, sowie eventuelle andere Erweiterungen des Tools wenn nötig/vielfach gewünscht. (KS)
  • Mage's Initiation: Ein Spiel, welches sich von den Sierra Adventureklassikern inspiriert, allen voran an Quest for Glory. Das bedeutet, das Spiel ist hauptsächlich ein Adventure, jedoch Rollenspieltypisch auch Kämpfe und Levelups. Die Entwickler haben übrigens auch schon die Remakes von den Sierra Klassikern programmiert, sie müssten als wissen was sie tun. 4 Verschiedene Startcharaktere (für jedes Element einer) stehen zur Auswahl. Interessant für Sammler, denn den Pledges liegen sehr viele Goodies bei. (KS) Update: Kurze Demo zum antesten des Spieles
  • The Golem: Rollenspiel basierend auf der Geschichte des Originalgolems (der die Prager, und speziell deren Juden schützen soll). Hier im Spiel muss man Prag als eben jener Golem vor Invasoren schützen, welche nebenbei mit den neuesten Erfindungen von Leonardo da Vinci ausstaffiert sind. Je nachdem, wie ihr die Kampagne führt, rüsten die verschiedenen Handwerksgilden Prags euren Körper auf, so dass der Golem je nach Spielweise völlig anders aussehen und andere Fertigkeiten haben kann als bei anderen Partien. Ungewöhliches aber sehr interessantes Konzept und Thema. (KS) Update: Der Kickstart ist zwar nicht gelungen (nur 96000 von gefragten 750000$ kamen zusammen), das Spiel wird jedoch definitiv weiterentwickelt.
  • Another Castle: 2D Jump n'Run, welches starke Anleihen an Super Mario Bros nimmt. Allerdings nur an den Grafiken, nicht dem Leveldesign. Denn die Levels werden jeweils zufällig erstellt, und das gesuchte Item ist nie da, es ist in einem anderen Schloss. Das Item wird jedoch freigeschaltet und kann so in einem späteren durchlauf gefunden werden. Interessanter Ansatz und farbenfrohe Grafik zeichnen das Spiel aus. (KS)
  • Flight Rising: Browser-basierendes MMO, in dem es darum geht, Drachen zu züchten. Die Eltern geben dabei je einen Teil ihrer Fähigkeiten und Aussehen an den Nachwuchs weiter, momentan sind über 200 Millionen Aussehen/Fähigkeiten-Kombinationen möglich! In Der Kickstarterkampagne kann man etliche uniques abräumen, die es nur für Spender geben wird. Wer Interesse hat, sollte also eventuell lieber nicht warten bis das Spiel veröffentlicht wird. Enhält auch einige Minispiele wie etwa ein Puzzle oder eine Art Tetris um eventuelle Leerlaufphasen zu überbrücken. (KS)
  • Homeworld 3/Touch: 2 Projekte in einem, Homeworld 3 zielt auf PC und Mac (eventuell Linux) ab, während Homeworld Touch für Android und iOS entwickelt werden soll. Eine evntuelle Konsolenversionist bei genügend stimmen auf der Facebookumfrage auch möglich. Die Kampagne zielt jedoch nicht auf die Finanzierung der Spiele, sondern auf den Kauf der Rechte hin, welche noch bei THQ liegen. Als erste Aktion würden sie dann auch Homeworld 1 und 2 auf GOG.com und Steam veröffentlichen. Neben der Kickstarterkampagne lief auch noch eine bei IndieGogo, um sicherzustellen dass sie überhaupt zur Auktion zugelassen seien. Da sie keinerlei Ausgaben haben sollten sie die Rechte an dem Spiel nicht bekommen geben sie den Backern das Geld zurück wenn die ganze Aktion schieflaufen sollte. Läuft bis 26. März (KS)
  • Small World 2: The Return!: Nachfolger des Brettspieles Small world, das es sowohl Digital als auch als echtes, analoges Brettspiel gibt. Das Spiel selbst erinnert stark an die Siedler von Katan. Für ganze 320(!)$ kann man auch das 2014 erscheinende analoge Brettspiel in einer Deluxe Variante kaufen. (KS) Update: Der zweite Versuch war der richtige. Es wurden etwa 4x mehr Pledges gesammt als das erste mal.
  • Net Gain: In diesem ungewöhnlichem Genremix spielt man einen Broker, der von einem Großkonzern angeheuert wurde, um ihm erstens noch mehr Geld einzubrungen, zweitens aber auch verdeckt die Kunkurrenz mit mal mehr oder weniger legalen Mitteln aus dem Weg zu räumen. Ziel ist es allerdings nicht, den Konzern zu breichern, sondern den Gewinn auf sich selbst abzuziehen. Grafisch extrem schlicht. Für Windows, Apple und Linux. (KS)
  • OUYA Gaming Source: Ein OUYA Videonews Website und Webseries, welcher wöchentlich alle Neuheiten rund um die kleine Konsole bringen soll, sowie Tests der gerade veröffentlichten Spiele. Letzteres dürfte auch notwendig sein, wenn man bedenkt dass mittlerweile schon über 500 Spiele für die OUYA angekündigt sind. Falls ihr zuerst ein Blick drauf werfen wollt, so könnt euch ihr die Beta-Webseite sowie den Youtube channel schon mal ansehen. (KS)
  • Energy Hook: Ein Spiel mit relativ krudem Cell Shading look, bei dem man wie in Bionic Commando einen Greifhaken an einem Arm montiert hat und damit wie Spiderman durch die Stadt fliegt. Das Ziel des Spieles sthet noch nicht entgültig fest, wodurch man noch nicht weiß, weshalb man eigentlich da rumschwirrt. Das Grundspiel ist per se allerdings schon fertig finanziert, weshalb das Mindestziel der Kickstarterkampagne bei 1$ liegt. Ziel ist es eben nicht, das Spiel zu finanzieren, sondern Strechgoals zu dem Spiel. Kommt für Windows und Mac, sowie Linux und Oculus Rift falls deren Strechgoals geknackt werden. Läuft bis 10. Juni (KS)
  • AR-K: Nächster Versuch für das leicht Futuristisch angehauchte Point&Click Adventure, jetzt auch mit neuem Comiclook. Ähnlich wie die Adventures bei Telltale soll auch dieses hier im Episodenformat erscheinen. Episode 1 ist des übrigen frei erhältlich (Für PC, Mac, iOS und Android), 4 sollen es insgesamt werden. (KS) Hat es gerade so noch geschafft.
  • C-Wars: Beat-em All meets Tower Defense ist wohl der einfachste Weg, diesen Ungewöhnlichen Gengremix zu beschreiben. In einer Zukunftswelt kommt es zu einer Zombieinvasion, und die Menschheit kämpft ums überleben... und gegeneiander, denn die verschiedenen Fraktionen befinden sich im Krieg untereinander. Tolle Pixel Art Animationen und ungewöhnliches Gameplay zeichnen dieses Spiel aus. Kommt für Windows, Linux , Mac, Android, mit 3DS, Wii U, iOS und PSVita als Strechgoals (in genau der Reihenfolge). (KS) Update: Alle Strechgoals betreffend Plattformen wurden erreicht. Zudem kann man nun eine Alphaversion antesten
  • Infinite Space 3: Sea of Stars: Dritter teil der Weltraumroguelikes nach Strange Adventures in Infinte Space und Weird Worlds: return to Infinite Space. Wie bei den Vorgängern wird die Spielwelt beim Start zufällig generiert. Im Gegensatz zu den Grafisch extrem schlichten Vorgängern kommt jetzt immerhin eine 3D Engine zum Einsatz. Läuft bis 4. Mai (KS)
  • Telepath Tactics: 2. Versuch für dieses Rundenbasierendes Strategiespiel ähnlich Fire Emblem oder Battle of Wesnoth. Allerdings geben die namesgebenden Telepathischen Fähigkeiten den Weg frei für völlig neue Taktiken, etwa einen Fluss gefrieren lassen und somit den Engpass an der Brücke umgehen. In Eigenen Gefechten ist virtuell jeder Parameter einstellbar, und das Spiel sollte sehr einfach zu modden werden. Das Spiel ist größtenteils fertig, das Geld wird nur für zusätzliche Grafiken und Sprites gebraucht. Demo für Windows, Mac und Linux erhältlich. Und wer was dabei nicht versteht: RTFM! ;) (KS)
  • Battle World: Kronos: Rundenstrategiespiel, welches sich wie ein spiritueller Nachfolger von Battle Isle und Advanced Strategic Command anfühlt. Stimmige Grafik und effekte runden das Ganze ab. Spielbar als Singleplayer und Multiplayer über Internet, Hotseat, E-Mail und Zeitversetzt über Server. Siehe zu diesem Projekt auch meine Usernews für weitere Infos. (KS)
  • Spatial Flux: Was kommt dabei raus, wenn man ein Rogue-like Rollenspiel mit dem uralten, eigentlich längst ausgestorbenen Genre des Textadventures vermischt und das ganze in den Weltraum verfrachtet? Dieses Spiel! das Spiel wird primär über entscheidungen getroffen, die man aus einer Liste auswählen kann. Je nachdem, welche Entscheidungen man trifft, läuft das Abenteuer natürlich völlig anders als sonst. Grafisch soll das Spiel hochauflösende Hintergründe mit Pixel Art Raumschiffen und Weltraumkreaturen vermischen (Wieder was auf den ersten Blick völlig unpassendes ;)). Backers und Community insgesamt können auch an neuen Events für das Spiel feilen und welche vorschlagen. (KS) Update: Das Projekt wurde nach etwas mehr als einer Woche unterbrochen um es wieder zu einem späteren Zeitpunkt neu zu starten, allerdings mit mehr Infos und Artworks, die sie bisher noch nicht präsentieren konnten. Ich bleib am Ball. Update 2: Der Reboot hat dem Projekt gut getan und das Ziel wurde recht locker erreicht. Der Link führt nun auch auf die neue statt die alte Kampagne.
  • Pulse: Action-Adventure-ähnliches Spiel, bei dem man mit einer Blinden Person eine Fantasywelt erforscht. weil der Hauptcharakter Blind ist, ist jedoch der Bildschirm Größtenteils schwarz, weil er seine Umwelt nur durch fühlen und hören wahrnehmen kann. Am besten, man lädt erstmal die Demo runter und sieht sich das ganze an. Das Spiel hat schon etliche Preise und auszeichnungen gewonnen aufgrund der ungewöhnlichen Spielidee. Für Mac, Linux und natürlich auch Windows. (KS)
  • 9 Year old Building an RPG to prove her Brothers wrong: Der Name sagt es schon: hier geht es darum, dass ein 9-jähriges Màdchen seinen Brüdern beweisen will, dass man auch als junges Mädchen was erreichen kann. Die Kampagne soll dafür die Kosten für den RPG Maker VX Ace sowie den besuch eines RPG Design Campes um sich das nötige Wissen anzueignen. (KS) Update: An manchen Webseiten im Internet wird laut, dass es sich hierbei eventuell um einen Scam handeln könnte. Also das Projekt bitte mit Vorsicht geniessen
  • Errant Heart: Ein Visual Novel (Das ist in etwa ein interaktiver Manga)die sich in einem Europa der 40er Jahre spielt, in dem es Hitler nie gegeben hat. Das Visual Novel soll erstmal (minimalziel) eine Hauptgeschichte mit etwa 100000 Wörtern und 6-8 Stunden Lesestoff enthalten, je nachdem für welche Wege man sich entscheidet, komplett ist des Visual Novel aber mit 4 Hauptgeschichten gedacht. Wer sich das ganze mal ansehen will oder nur das Konzept erstmal kennenlernen möchte, kann sich die Demo (Windows, Linux oder Mac) runterladen und antesten. (KS) Update: Mittlerweile gibt es noch eine zweite Demo (wiederum für Windows, Linux und Mac) zusätzlich der Ersten. Viel spass dabei
  • STINKY The Gaming Footboard: Stinky ist eine Art Pedale, die man in 4 Richtungen drücken kann und somit die funktionen der Pfeiltasten/WASD übernehmen kann; andere Konfigurationen sind natürlich auch möglich. Mit dem Board hat man dann eine Hand frei für andere Befehle und kann im Falle dass die Bewegung des Spielecharakters damit übernommen werden, auch die Immersion deutlich erhöhen, vor allem im Zusammenspiel mit Oculus Rift. Laut Webseiten, die das Board schon testen konnten, Hat es einen Klaren Druckpunkt, sei stabil gebaut und fühle sich wertig an. (KS)
  • Revive Retronauts: Retronauts ist ein Podcast, bei dem alte bzw. auf alt getrimmte Retrospiele vorgestellt und getestet werden. Nach dem Bankrott ihres ehemaligen Finanziers musste der Podcast gestoppt werden und es wird nun versucht, über diesen Weg das Ganze am Leben zu erhalten. Wenn genug pledges reinkommen sollten, wird aus dem Podcast gar eine komplette Webseite. (KS)
  • Skydog: Ein Router/Software Bundle, um sein Heimnetzwerk einzurichten und zu überwachen. So kann man sich per App benachrichtigen lassen, wenn das Netzwerk down ist, wenn jemans sich einloggen will, wenn ein kind auf eine Seite zugreifen will, die geblacklistet ist, usw... Per App kann man auch das Netzwerk komplett konfigurieren, auch wenn man gerade weit weg von zu hause ist. Man kann damit auch sehen, wer gerade on ist, auf welche Seiten die Netzwerkbenutzer zugreifen, Individuelle Seiten sperren/Zeit einschränken für verschiedene User (praktisch um das Surfverhalten von Kindern zu kontrollieren), und bestimmt noch so einiges mehr ;) (KS)
  • UDOO: Minicomputer vergleichbar in etwa mit dem Rasberry Pi, allerdings soll sein Freescale i.MX 6 @ 1Ghz (Cortex A9) mit 4x soviel Rechenleistung auftrumpfen können. Zudem befindet sich noch der Rechenknecht der Arduino DUE, also ein Atmel SAM3X8E (ARM Cortex-M3), mit auf dem Board, der andere Aufgaben unternehmen kann. Als betriebssystem können sowohl Linux (linaro) als auch Android 4,x verwendet werden. Ideal für Bastler. (KS) Update: Nachdem das 500k Strechgoal gefallen war, konnte man auf die Userwünsche eingehen und das Board komplett neu designen, mit ein paar zusätzlichen Funktionen und Komponenten
  • A Hat in Time: Ein Action-Adventure/Jump n'run im Cel Shading Look, welches sich an Nintendospielen des N64 inspiriert, vor allem Mario64, Banjo-Kazooie und The Legend of Zelda: The Wind Waker (ok, der war auf dem Gamecube ;)) Wie der name es schon andeutet, springt man hier nicht nur durch den Raum, sondern auch durch die Zeit, wie und weshalb das ganze wurde aber noch nicht gesagt. Kommt für Windows-PC (und dort zuerst für Steam)und Mac, aber nicht für Linux, weil deren Engine nativ kein Linux kann. Und wenn alles so geht wie die Entwickler es wollen auch für die Wii U, später eventuell auch noch OUYA, XBone und PS4. (KS)
  • The St. Christopher's School Lockdown (Arbeitstitel): Ein Point&Click Adventure welches sich in einer der renommiertesten Britischen Schulen abspielt. Das Spiel ist eigentlich in 7 verschiedenen Kapitel unterteilt (die man auch einzeln oder alsd Bundle erwerben kann) und besitzt ganze 6 verschiedene Hauptcharaktere. Hintergrundgeschichte sind Studentenproteste in der Schule, bei der die Schüler das Gebäude stürmen und sich in der Schule verschanzen als protest gegen neue Finanzierungsrichtlinien für Schulen. Einbarrikadiert in dem Schulgebäude und unter Druck gesetzt sowohl von den Medien, der Polizei und dem Schulministerium, wie werden die verschiedenen Hauptcharaktere darauf reagieren und mit dem Druck fertig? (KS)
  • H-Hour: Taktischer Teambasierender Egoshooter, welcher als inoffizieller Nachfolger der SOCOM-Reihe auf PS2/PS3/PSP dient. Das minimalziel von 200k$ dient allerdings nicht um das Spiel ganz fertigzustellen, sondern um einen Investor zu finden. (KS)
  • Void Destroyer: Werden sie zum Admiral einer gesamten Weltraumflotte. Oder kämpfen sie lieber an Bord eines Jägers? Beides ist hier möglich, und das auch noch gleichzeitig, und nebenbei müssen sie auch noch Forschung betreiben. zudem sollen noch FPS Elemente ins Spiel, etwa wenn man andere Raumschiffe entert. Wem das alles nicht reicht, der kann das Spiel komplett ummodden, alle tools dazu sollen mitgeliefert werden. (KS) Update: Man kann zwar nicht weiterpledgen, aber Pre-Alpha Versionen kann man schon mal runterladen zum antesten
  • Pinball Arcade: Terminator 2 Judgment Day: Terminator 2: Judgment Day war seinerzeit einer der erfolgreichsten Flipper. Nun soll er digitalisiert werden und später in ihr Flipperspiel Pinball Arcade integriert werden, so wie es schon bei den kickstarts zu den Tischen von Twilight Zone und Star Trek: The Next Generation war. Wird so ziemlich überall erhältlich sein (sogar Kindle Fire!), außer XBone, welche zu bestätigen ist (bei der XBox360 mussten sie über einen externen Publisher fahren um das Spiel dort zu veröffentlichen. Eine bittere Erfahrung, die sie nicht wiederholen möchten). (KS)
  • Megatokyo: Ein Visual Novel über 2 Amerikaner, ein Anime und Mangafan und der andere ein Gamer, die wegen ihrer hobbies nach Tokio fliegen, jedoch nachher nicht mehr heimkommen weil sie sich den Rückflug nicht mehr leisten können. Die Geschichte wurde schon als Webcomic unter dem gleichen Namen veröffentlicht und auch (jedenfalls in den USA) auch in Taschenbuchform (Tankobon) veröffentlicht. Im Spiel erlebt jeder Charakter Tokyo auf seine eigene Weise, die sich immer völlig von der Version der anderen Charakteren unterscheidet. Die story wird sich jedoch auch in eine andere Richtung als das Webcomic entwickeln können, und jeder Charakter wird mehrere Enden haben. (KS)
  • UnderTale: Rollenspiel in einem Nes/SNES RPG Maker retrolook, jedoch mit einigen besonderheiten, die größte dabei ist wohl, dass man Allen kämpfen aus dem Weg gehen kann und das spiel komplett gewaltlos durchspielen; man kann aber auch jedes Monster das einem über den Weg läuft um die Ecke bringen wenn man möchte. Die Geschichte handelt von einem Jungen, der bei einem Unwetter schutz in einer Höhle sucht und dabei in ein Loch fällt und in einer Welt landet, in der Monster noch existieren, und wie er nun dort überleben und wieder nach Hause kommen will. Läuft bis 24. Juli (KS) Update: Eine Demo zum Antesten gibt es nun auch.
  • Tangiers: Ein Stealth Adventure in einer verstörenden Schwarz-Weiß Welt. Der Spielercharakter ist auch gerade erst in dieser Welt gelandet und hat den etwas kryptischen Auftrag, 5 bestimmte Personen zu liquidieren. Da man sich auch noch nicht auskennt, steht erstmal erforschung der Spielwelt auf dem Programm. Diese ist fragil wie eine Traumwelt; durch Interaktion mit der Welt löst sie sich auf und baut sich nachher wieder auf. Hierdurch wird auch jeder Spieldurchgang einzigartig, denn das auflösen und aufbauen folgt keinem genauem Muster. Auch der rest der Spielwelt ist mehr denn skurril: Wörter sind greifbar, Gebäude nicht der Schwerkraft unterstellt und von innen sowieso viel größer als von außen. Kommt für Windows, Mac und Linux. (KS)
  • Colonisation: Moonbase: Ein Spiel ähnlich eines Sim City, jedoch baut man hier keine 08/15 Stadt auf sondern ein ganze Mondbasis. Die verschiedenen Maps sollen auch realen Orte auf dem Mond nachempfunden werden. Das Spiel war eigentlich ursprünglich für Android geplant, aber nach Feedback von Interessierten Spielern auf den PC verlegt. Dementsprechend sehen die Grafiken bisher auch eher unspektakulär aus und sollen noch verschönert werden, jedoch sollte jede iGPU für die minimale Voraussetzungen reichen. (KS)
  • Liege: Rundentaktik ganz im Sinne eines Fire Emblems. Allerdings sind die eigenen Helden hier noch verwundbarer als im Original, denn ein Angriff auf eine ungeschützte Einheit reicht generell für den Kill. Interessant ist die Idee, nicht verbrauchte Bewegungspunkte der Verteidigung zuzuschreiben, da man dann weniger müde sei und deshalb besser ausweichen könne. Die 2D Grafik ist wirklich gut gelungen, schön und zugleich farbenfroh. Kommt neben PC und Mac auch für iOS und Android, und der Projektgründer hofft auch auf Konsolenversionen. (KS) Update: Folgende Versionen wurden freigeschaltet: PS4, PS Vita, Linux und Wii U. Mangels weiterer Strechgoals auch keine PayPal Kampagne mehr.
  • Eterium: Ein Spaceshooter im genre von Tie Fighter, X-Wing oder Wing Commander. Man steuert dabei einen von 4 möglichen Weltraumjägern und versucht mitsamt seinen Flügelmännern die Missionen zu bestehen. Eine frühe Demofassung gibt es auch schon, allerdings sollte drauf hingewiesen werden dass die Entwickler noch stark daran feilen wollen, sowohl grafisch als auch von der Spielmechanik her. kommt nur für Windows und erlaubt neben Keyboard/Maus Kombo auch Gamepad oder Joysticksteuerung. NVidia 3D Vision wird auch unterstützt, sodass man regelrecht in die Schlachten eintauchen kann, Oculus Rift gibt es als Strechgoal. (KS) Update: Wer die Entwicklertagebücher sehen will, sollte sich bei Rogue Earth einloggen, dort steht alles parat.
  • Gettysburg: The Tide Turns: Wargame der alten Schule rund um die wohl bekannteste Schlacht des Amerikanischen Bürgerkrieges im Stile von Panzer General oder Battle Isle, jedoch leider nur für iPhone und iPad. (KS)
  • Ghost Song: A Journey of Hope: Ein Spiel in Stile von Super Metroid (Sowohl spieltechisch als auch grafisch), bei dem man ein Höhlensystem eines fremden Planeten erforscht. Die namensgebenden Geister sind die Seelen der verstorbenen vorheriger Erforschungsmissionen, dnenen man unterwegs begegnet und die man von ihrem Elend befreien sollte. Unüblich für solch ein Spiel wird man allerdings auch einigen NPCs begegnen, sowie ein Haustier als ständiger Begleiter haben (jenes erinnert bisher an ein mini-Metroid) und der sich je nachdem was man ihm zu futtern gibt, unterschiedlich entwickelt. Neben Super Metroid soll auch Dark Souls eine starke Inspirationsquelle gewesen sein. Kommt für Windows, Mac und Linux. Update: das Wii U Strechgoal wurde leider gerade so nicht geschafft, dessen Entwicklung ist aber weiterhin möglich. (KS)
  • Dungeons: The Eye of Draconus: Ein 2,5D Brawler, inspiriert von den alten Golden Axe spielen, aufgepeppt mit moderner Comic Grafik und einer etlichen Portion Humor. 3 Helden haben sich auf den Weg gemacht: Ein Barbar mit Bierbauch und riesigem Schwert im String Tanga, eine sexy Diebin und ein ängstlicher Kleriker. Das Spiel ist auch für bis zu 3 Spieler gleichzeitig spielbar. Kommt erst für OUYA raus, dann 6 Monate später erst im Rahmen vom OUYA Developer Programm auch für PC, Linux und Mac. Update: Kampagne gestoppt, die Entwicklung geht jedoch weiter. Allerdings wurde die OUYA als Plattform fallen gelassen. (KS)
  • StarCraft Universe: Ein MMO-Mod basierend auf StarCraft II (benötigt auch zwingend StarCraft II, die Starter Edition, welche Gratis zu kriegen ist, soll jedoch reichen), welches anscheinend auch die Unterstützung von Blizzard erhalten hat. Pro Rasse sollen es 4 Charakterklassen geben und die Spielwelt sich auf allen bisher im StarCraft Universum aufgetretene Planeten abspielen. Zeitlich ist das Spiel nach StarCraft II: Wings of Liberty angesiedelt, bei dem die Zerg ohne die Kontrolle von Kerrigan erstmal unaufhaltbar geworden sind und die Protoss plattgemacht haben. Das Spiel soll als Free2Play erscheinen und massig optionen zum personalisieren der Helden besitzen, inklusive eines Achievement Systems. (KS) Update: Hat es gerade so geschafft. Über Paypal konnte man noch eine weile weiterspenden, aber diese Option ist nun auch zu Ende
  • DwarfCorp: Mischung aus ressourcenabbau à la Minecraft und Dungeonaufbau à la Dungeon Keeper oder Evil Genius. Vor allem an letztgenannten erinnert das Feature, dass einfache Zwerge sich zu besseren Zwergen ausbilden lassen, etwa vom Arbeiter zum Handwerker und schließlich Magier. Ziel des Spieles ist es Ressourcen abzubauen und in die Heimat zu verkaufen. Aber Vorsicht: draußen lauern sehr viele Gefahren und den Stollen sollte man daher tunlichst mit allen Mitteln der Kunst verteidigen. (KS) Update: Paypal war noch eine Weile möglich, mittlerweile aber ist auch diese Option vorbei.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
[Sammelthread Crowdfounding für Spiele] Kickstarter & Co.

Bereits Veröffentlichte Projekte, die per Crowdfunding finanziert wurden:

Spiele:
  • Back to Bed: Puzzleadventure in einer Total surrealen Welt, der den Zeichenstil von Salvador Dali (Vor allem sein Bild "die Beständigkeit der Erinnerung")und die Architektur von M.C. Escher in eine skurille Traumwelt vereint. Ziel ist es, Bob, ein Norcoleptiker, vor seinem Tod zu bewahren, indem ihr Subob (Subconcious Bob) steuert und Hindernisse an gefährlichen Stellen errichtet. Update: Mittlerweile auf Steam erhältlich
  • FTL: Faster than Light: Weltraumkämpfe, Veränderliche Welt, die bei jedem Spielstart zudem anders ist und komplett personalisierbare Raumschiffe sind hier Trumpf. Und Permadeath, YAY *SCNR*. Das Spiel ist mittlerweile auch bei GOG.com und Steam zu haben.
  • Projekt Giana: Die Rückkehr der Giana Sisters! Mit tollen Verwandlungsfeatures/-rätsel. Dieses Projekt stammt aus Deutschland mit ehemaligen Spellbound Programmieren am Werk. Demo erhältlich (bei Gamestar, willkommen bei der Konkurrenz *SCNR* ;)) Webseite des Projektes: Black Forest Games. Mittlerweile unter dem Namen Giana Sisters: Twisted Dreams als Download auf GOG und Steam zu haben, zudem gibt es noch die Konsolenversionen für XBLA, PSN Nintendo eShop und OUYA. Update: Einen DLC gibt es für das Spiel auch mittlerweile, der die Spielzeit weiter verlängert.
  • Expeditions: Conquistador Ein Tactical RPG welches in der Zeit der Conquistadoren spielt und bei dem jede eurer Aktionen die Geschichte beeinflussen soll. Update: Das Spiel ist mittlerweile käuflich erwerbbar, etwa bei GOG oder Steam.
  • Leisure Suit Larry Reloaded: Die Rückkehr von Larry Laffer in einer Neuauflage vom ersten Teil, komplett mit dem damaligen Erschaffer der Serie Al Lowe
    Update: Das Spiel ist mittlerweile erhältlich, etwa bei Replay, GOG, GamersGate oder Steam.
  • Ghost Control Inc.: There's something strange, in the neighborhood, who you gonna call? Ghostbusters Ghost Control inc.! Geisterjägerspiel, welches sich deutlich an den Videospielversionen vom ghostbusterfilm orientiert, sowohl an der version für Atari VCS/Sega Master System für die Stadtkarte und das Auto aufrüsten als auch die Megadrive Version für die Squadbasierenden Kampfmissionen. Die Stadtansicht ist wie eigentlich das Ganze Spiel dabei in einem schönen Pixel Art dargestellt. Die Kickstarterseite gibt es in Deutscher Sprache auch noch hier auf der Webseite des Herstellers zu sehen. Kommt für Windows, Linux und Mac. (KS) Update: Jetzt erhältlich auf Steam Desura & Co, Boxed Version auch direkt bei Hersteller erwerbbar..
  • Shovel Knight: Ein 2D Jump n' Run/Actionspiel um einen Ritter, der in einer 8/16bit Welt statt eines Schwertes eine Schaufel (bzw.Shovelblade, also Schaufelschwert) schwingt. Ziel ist es die böse Hexe zu besiegen und die geliebte retten, einfach klassisch, oder? Die Levels bzw. Bosse kann man in altbekannter Mega Man Manier auswählen und in gewünschter Reihenfolge absolvieren. Kommt neben dem Windows PC auch für Nintendo Wii U und 3DS. (KS) Update: Erhältlich auf GOG und Steam, der Europarelease von Wii U Version steht auch kurz bevor
  • Divinity: Original Sin: Nachfolger von erfolgreichen Rollenspielreihe von Divine Divity, Beyond Divinity und Divinty II: Ego Draconis. Crafting soll eine größere Rolle in diesem Teil bekommen. Optisch erinnert es Baldurs Gate, nur in sehr viel hübscher und auch bunter. Koop-Multiplayer soll jederzeit möglich sein, der zweite Spieler übernimmt dann einen der KI Kollegen. Nuff Said, check it out! (KS) Update: Erhältlich auf GOG und Steam.
  • Xenonauts Neuauflage der legendären X-Com Serie. Nuff Said! Webseite des Projektes: Xenonauts – Strategic Planetary Defence Simulator | Xenonauts – an indie spiritual successor to X-Com!. Jetzt erhältlich auf Steam, GOG und dem Humble Store.

Hardware:
  • OUYA: Android Konsole auf Tegra 3 Basis. Mittlerweile erhältlich, aber eher schwer aufzutreiben. Am einfachsten wohl auf Amazon zu finden

Non-Gaming
  • Video Games Live: Ein Musikprojekt, bei dem ein ganzes Orchester mit allen möglichen Musikinstrumenten (was eben gerade nötig ist) Musik aus Videospielen nachspielt. Das Orchester gibt es nun seit 6 Jahren und wollen nächstes Jahr erstmals auf Europatournee gehen. Zuvor soll allerdings noch ihr drittes Album erscheinen (mit dem passenden Namen "Level 3"), wozu dieser Kickstarter eigentlich gedacht ist. Wer Videospielmusik mag wird dieses Projekt lieben ;) Sollte das 750000$ Ziel fallen, kommt zudem noch ein Dokumentarfilm über die Band und Videospielmusik im großen und Ganzen hinzu. (KS) Update: Kampagne war Erfolgreich, die CD wurde veröffentlicht und im Herbst 2014 startet ihre große Europatournee mit 3 Konzerten in Deutschland

Links:

Play Now - Kickstarter: Kickstarters eigene Auflistung an releasten Spielen, darunter auch etliche die vorher nicht ihren Weg in diesen Thread gefunden haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

beren2707

Moderator
Teammitglied
AW: [Sammeltread] Kickstarter

Vielen Dank für den Thread :daumen:, ich habe mich mal durch einige der Spiele geklickt. Da sind doch sehr viele interessante Titel dabei; sollte ich auch mal nebenbei was finden, werde ichs posten. Da ich trotz großen Interesses sehr selten auf Kickstarter gehe (Zeitmangel, Gewohnheit etc.), aber täglich mehrfach auf PCGH online bin, werde ich öfter mal hier vorbeischauen; Abo.:hail:
 

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
AW: [Sammeltread] Kickstarter

Die Frage, die sich stellt: Wollen wir auch gelaufene Projekte hier würdigen? Weil: Die oben genannten aktuellen werden ja auch irgendwann mal durch sein. :devil:
Wenn wir eine Liste mit aktuellen Spielen haben, wäre eine Info, bis wann die noch laufen, wohl hilfreich.
 
TE
B

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
AW: [Sammeltread] Kickstarter

Ja, ans Ablaufdatum hab ich mittlerweile auch schon gedacht. Wird heute abend noch integriert.

Verschiedene alte Projekte kann man wenigstens eine Weile stehen lassen, jedenfalls solange der Post keine monumentale Schriftrollenausmaße bekommt und immer noch neues zum Projekt gepostet wird

Edit: Teuflischer Beitrag (Nummer 666 :devil::devil::devil:)
 

debalz

Software-Overclocker(in)
AW: [Sammeltread] Kickstarter

Sehr gute Thread-Idee!:daumen: habe gerade 15$ an Defense Grid 2 überwiesen, allerdings nicht das Kleingedruckte gelesen.. Was passiert mit dem Geld wenn das Spiel trotz Erreichen der Zielsumme doch nicht entwickelt wird bzw. wie genau oder was passiert wenn mehr als genug zusammenkommt? Kickstarter erhebt ja eine Vermittlungsprovision in Höhe von 5 % der erreichten Summe, wird das auch bei Nichterreichen der vorher verienbarten Summe fällig
Solche Infos wären m.E. auch noch interessant -
 

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
AW: [Sammelthread] Kickstarter

Meinst Du jetzt speziell Defense Grid 2? Da ist es ja so, dass die Minimalsumme ja "nur" das Add-on bedeutet und erst bei der Million das volle Sequel kommt. DAs haben so einige Leute kritisiert.

Generell gilt: Erreicht ein Spiel nicht die hinterlegte Mindestsumme, scheitert das Projekt und niemand bezahlt.
 

debalz

Software-Overclocker(in)
AW: [Sammelthread] Kickstarter

sorry, meinte es generell,; angenommen die Mindestsumme wird erreicht, inwieweit ist der Entwickler/ Projektinitiator dann verpflichtet ein bestimmtes Produkt abzuliefern. Ich denke dass die Firma Kickstarter dies irgendwie vertraglich mit dem Projektinitiator regelt um diesen überhaupt in das Verfahren aufzunehmen. Wahrscheinlich hängt ja auch die Glaubwürdigkeit von Kickstarter selbst davon ab inwieweit das Ergebnis den Erwartungen der Sponsoren entspricht. Im Fall der Überschreitung der Zielsumme freut sich dann der Projektinitiator und gibt es im besten Fall den Sponsoren in Form von kostenlosen DLC´s etc. zurück oder er fährt zukünftig Porsche...:P
Das heißt das Geld was ich zahle ist in einer Art Warteschlange und wird erst von meinem KOnto abgebucht wenn die Zielsumme erreicht wird oder wird gleich abgebucht und irgendwo zwischengeparkt, um so noch etwas Gewinn mit Zinsen machen zu können?
 
TE
B

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
AW: [Sammeltread] Kickstarter

Sehr gute Thread-Idee!:daumen: habe gerade 15$ an Defense Grid 2 überwiesen, allerdings nicht das Kleingedruckte gelesen.. Was passiert mit dem Geld wenn das Spiel trotz Erreichen der Zielsumme doch nicht entwickelt wird bzw. wie genau oder was passiert wenn mehr als genug zusammenkommt? Kickstarter erhebt ja eine Vermittlungsprovision in Höhe von 5 % der erreichten Summe, wird das auch bei Nichterreichen der vorher verienbarten Summe fällig
Solche Infos wären m.E. auch noch interessant -

Überwiesen wurde noch nichts, das geschieht erst wenn das Projekt erfolgreich ist. Bislang weiß nun nur Kickstarter, wo das Geld herkommen sollte und die Entwickler wieviel du gepledjed hast. Ein Rückzieher ist übrigens meines wissens immer möglich solange der Timer noch läuft, habe allerdings noch nicht getestet wie es geht

Zu den zusätzlichen Infos... werde dazu dann wohl noch einen Disclaimer hinzufügen um all diese Dinge zu erklären... sofern ich selbst alle Antworten finde ;)
 

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
AW: [Sammelthread] Kickstarter

Ja, man kann jederzeit sowohl ändern, als auch abbrechen. Übrigens kann man auch ein Pledge Level wählen und mehr Geld spenden, als standardmäßig hinterlegt ist.
Gerade, weil man jederzeit aussteigen kann, ist es auch bei knappen Dingern erst dann gewiss, dass es klappt, wenn die Zeit wirklich abgelaufen ist.
 
TE
B

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
AW: [Sammelthread] Kickstarter

So, Ablaufdaten wurden geadded, sowie noch 3 weitere Spiele. 2 weiter werden wohl noch heute Abend folgen.

Wer an Super Retro Squad interessiert ist sollte sich beeilen, das Projekt läuft noch heute Abend gegen 23:00 aus

Im Fall der Überschreitung der Zielsumme freut sich dann der Projektinitiator und gibt es im besten Fall den Sponsoren in Form von kostenlosen DLC´s etc. zurück oder er fährt zukünftig Porsche...:P
Das heißt das Geld was ich zahle ist in einer Art Warteschlange und wird erst von meinem KOnto abgebucht wenn die Zielsumme erreicht wird oder wird gleich abgebucht und irgendwo zwischengeparkt, um so noch etwas Gewinn mit Zinsen machen zu können?

Falls die Projektsumme übertroffen wird werden generell noch Strech Goals angehangen, d.h. weitere Verbesserungsziele, die mit der vorherigen Geldsumme nicht zu erreichen waren. Das können zusätzliche Charaktere, Levels, Modi, DLCs aber auch einfach Verbesserungen bei der Grafik und dem Sound sein. Die Entwickler schreiben dabei Normalweise um was es sich genau handelt

Das Geld wird direkt auf das Konto des entwicklers überwiesen. So kann der sich auch gleich mit jemanden in Kontakt setzen der zwar gepledged hatte, die Überweisung aber aus irgendwelchen Gründen nicht geklappt hatte, und eine Lösung vorschlagen
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
AW: [Sammelthread] Kickstarter

Falls ein Entwickler wirklich überfahren wird vom Erfolg, kann es schon mal sein, dass er überschnappt :-)
Das hängt auch vom Entwickler ab. Die Macher von The Banner Sage haben auch rund 700 Prozent überperformed. Nur haben die dann genau aufgeschlüsselt, was mit der Kohle passiert und das Beste: Sie zahlen sich selbst davon kein Gehalt! :daumen:
 

beren2707

Moderator
Teammitglied
AW: [Sammelthread] Kickstarter

Danke fürs Update;:daumen: Insurgency 2 schaut sehr interessant aus. Gleich mal backen...:)
 
TE
B

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
AW: [Sammelthread] Kickstarter

2 neue Spiele geadded. denke jetzt habe ich die interessanten Projekte erstmal durch. falls ich was übersehen haben sollte: Posten!
 
TE
B

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
TE
B

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
AW: [Sammelthread] Kickstarter

hatte ich heute auf der Arbeit auch gefunden, gut gemacht und sehr informativ

Leider nicht ganz übertragbar, sonst läuft der Thread hier über. Es sei denn ich mache auch so einen wöchentlichen neuen Thread. Wobei ich mich frage, wie viele Minuten er dazu wirklich brauchte. Bei ein paar wird es wohl nicht geblieben sein :devil:

Edit: Links in den Startpost hinzugefügt
Edit2: Ach ja, ganz vergessen: Ein neues Adventure geadded
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
AW: [Sammelthread] Kickstarter

Tja, beim ersten Thread können halt noch ein paar Anfängerfehler sich einschleichen :D. Aber ich arbeite an einer Lösung dieses Dilemmas

Hab jetzt noch ein Spiel hinzugefügt, Volgarr the Viking, welches sich echt spielt wie Super Ghouls n'Ghost dem Video nach. Ich hoffe bloß dass man den nicht auch zweimal durchspielen muss um den Abspann zu sehen...
Und für gerade mal 10$ bzw 15 mit Soundtrack für Early Adopters nicht teuer
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
AW: [Sammelthread] Kickstarter

Sehr interessant, in der tat, und deshalb gleich mal geadded :daumen:

Außerdem geadded: Castle Story. Man nehme dazu eine Welt à la Minecraft, Burgenbau wie bei Stronghold und Echtzeitkämpfe und Tag/Nachtwechsel wie bei Warcraft III, gut schütteln und voilà, schon kommt dabei castle Story raus ;)

Und zu guter letzt eine interessante Nachricht: Der Online Gamedienst OnLive wird auch auf der OUYA verfügbar sein, wie sie heute Abend auf ihrer Kickstarter Webseite bekannt gegeben haben. das wird den Spielekatalog der Konsole schon gleich mal um einige AAA Titel boosten, wenn auch mit eher schwacher Optik bedingt durch die grundlegende Technik

Edit: Ich habe den Startpost erst mal ein wenig aufgeräumt. Die Fertigen Kickstarterprojekte sind nun ganz unten zu finden. ich werde da späterhin auch so eine klassifizierung wie bisher einfügen, sobald mehr projekte fertig sind, außerdem kommen dann auch Links zu derem Homepages hinzu.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
AW: [Sammelthread] Kickstarter

Und wieder mal 3 Spiele geadded. oder soll ich sagen 10 Einhalb? Jedenfalls dürfte beim heutigen Update so ziemlich für jeden was dabei sein:
1. Projekt Giana. Richtig, die Giana Sisters sind wieder da. Und dieses Spiel sieht nicht so aus als sei es nur was für fans des Erstlings
2. Kickstarter Indie Bundle. Wohl die Kickstarter Version vom Humble Bundle, in dem es 9 verschiedene Spiele geben wird. Also dürfte für so ziemlich jeden was dabei sein.
3. Balance of the Planet. Ein Serious Game mit ernstem Thema: nämlich der Klimaerwärmung, was sie begünstigt und was man dagegen tun könnte.

Zudem die neueste Ausgabe von RockPaperShotguns Kickstarter Catch-up

Bin nachher eine Woche im Urlaub, werde deshalb eine Zwangspause einlegen müssen. Wobei ich mich langsam frage was von beiden mir jetzt billiger wird: Urlaub oder Kickstarter? :devil:
 
TE
B

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
AW: [Sammelthread] Kickstarter

Update vom Urlaub aus, meinen Provider werden die Roaminggebühren da wohl sehr freuen :schief:

6 Spiele geaddet (Rush Bros, FORGE, Expeditions: Conquistador, Shadow Remnants, Empires of Sorcery und SolForge), während 2 (Detective Grimoire und Moon Intern) erfolgreich beendet wurden.

OUYA wird übermorgen erfolgreich beendet sein, während Bad Dudes 2 morgen wohl der erste in der Liste sein wird, der es nicht schafft. Es sei denn, ihr dreht das Blatt nochmal...

Bis in einer Woche, wenn ich aus dem urlaub zurück bin. Bis dahin wohl: Viel Spaß beim Pledgen ;)

Update: Habe gerade gesehen dass A-RK schon beendet ist, und dies leider erfolglos. Immerhin gibt es nun erstmal eine Demo, und vielleicht versuchen sie es ja noch einmal
 
Zuletzt bearbeitet:

gogolabo

Schraubenverwechsler(in)
AW: [Sammelthread] Kickstarter

Hab da ne generelle Frage zur Website Kickstarter (möchte ein Windows 8 App entwickeln, und ja, ich kann ich Java Programmieren):
Hab gehört das nach ablauf des Timers, mit erreichen der Mindestsumme, das Geld was man durch ein Kickstarterprojekt bekommen hat, ausgezahlt wird. Aber ist man dann zu den Angebotenen Sachen verfplichtet? Was passiert wenn einem das ganze doch nicht gelingt, das Geld aber schon futsch ist, und die "Sponsoren" ihr versprochenes "etwas" doch nicht bekommen?
Wenn ich zum Beispiel einem "Sponsor" anbiete, das wenn er 5€ zahlt, kann er ab 01.01.2013 eine Demo Version testen, aber dieser Termin unmöglich wird, oder davor das Projekt schon gescheitetr ist, das Geld aber schon für die Ressourcen draufgegangen ist? (Das Win8 Developerkit ist sicher nicht so billig, und nur mit java komme ich nicht weit), was passiert dann?
Werde ich um das Geld geklagt? Muss ich es irgendwie wieder auftreiben?
 
TE
B

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
AW: [Sammelthread] Kickstarter

Kickstarter beruht auch auf Gutgläubigkeit, so dass man (bisher jedenfalls) nicht abgestraft wird wenn man den Termin nicht einhalten kann oder das Projekt im nachhinein doch noch scheitert. Die Spender könnten allerdings im nachhinein das geld zurückverlangen und dazu vor Gericht gehen, also Vorsicht! Allerdings kann man sich nachher schon fast sicher sein, auch nie mehr ein Projekt finanziert zu bekommen, da man dann bei der Community unten durch ist. Unrealistische Angaben und Versprechen können gegebenfalls auch von Kickstarter selbst gecancelt werden, genauso wie Fake Projekte.

Bevor man ein Projekt bei Kickstarter startet, sollte man sich genau informiert haben was man genau braucht, wieviel Geld und wieviel Zeit, aber auch wie man die Spender belohnen will. Ach, und diese Regeln sollte man auch im Hinterkopf behalten, wenn man mehr Erfolg als die Verfasser haben will :devil:

Wenn du dein Kickstarterprojekt wirklich startest, sag bescheid. Es wird sich bestimmt einer finden der dazu eine News schreibt
 
TE
B

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
AW: [Sammelthread] Kickstarter

Urlaub zu Ende, nun wird es auch hier wieder regelmäßige Updates geben

6 Projekte sind inzwischen fertig geworden, allerdings leider nur die Hälfte erfolgreich. Und ich seh jetzt schon schwarz für Rush Bros. Ich frage mich wieso das Spiel nicht mehr Zustimmung, also pledges bekommt. Da müsste doch für jeden Jump and Run Fan was dabei sein

Und im aktuellen Kickstarter Katchup von RockPaperShotgun ist das Spîel auch nicht vertreten... :(
 
TE
B

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
AW: [Sammelthread] Kickstarter

Das Projekt war leider schon fertig bevor der Thread gestartet wurde. Ich werde ihn nun allerdings noch nachträglich einfügen

Edit: Done, Grim Dawn ist jetzt bei den Erfolgreich beendeten Kicksterterprojekten zu Finden
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
AW: [Sammelthread] Kickstarter

Alter Verwalter, Shadowrun Online hat es auf der letzten Rille geschafft. Shadowrun Online by Cliffhanger Productions :: Kicktraq

Auch Defense Grid 2 nur knapp darüber: Defense Grid 2 by Hidden Path Entertainment, AMD & Razer :: Kicktraq
Und das ist leider "nur" das Add-on, nicht die Vollversion. Da haben die Entwickler bestimmt mit mehr gerechnet.

Hier noch Großkaliber:
Wings: Director's Cut by Cinemaware — Kickstarter
Official Robert Jordan's "The Wheel of Time" Games Launch by Golden Crane — Kickstarter
David Crane's Jungle Adventure by Jungle Venture Inc. — Kickstarter
 
TE
B

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
AW: [Sammelthread] Kickstarter

Oh Thilo ist auch wieder zurück aus dem Urlaub :D und hat schönes Wetter mitgebracht ^^

Werde ich alles gleich morgen früh adden (sowie noch ein paar andere), sobald ich wieder an meinem eigenem PC sitze.

Shadowrun scheint ja momentan ganz schön angesagt zu sein, 2 Projekte gleich hintereinander gestartet und beide erfolgreich, denke das können die wenigsten Lizenzen vorweisen. Ich wäre allerdings sehr interessiert wo denn mein startpunkt wäre wenn, wie sie es mal angedeutet haben, der Heimatort bzw Heimatland als Startpunkt dient. In der SOX zu starten wäre aber wohl ein bisschen zu speziell denke ich ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
AW: [Sammelthread] Kickstarter

Ja Defense Grid hat das (minimal-)Ziel von 250000$ gerade so geschafft und kann somit weiterentwickelt werden. Das Resultat ist an sich aber Enttäuschend, denn Defense Grid ist ja eigentlich eine eher frische und Angesehene lizenz, zumal ja auch noch AMD und Razer Materiell mitgeholfen haben.

Der Thread wurde geupdated, eure Wünsche wurden alle hinzugefügt genauso wie die anderen projekte Ûber die PCGH schon berichtete (Hauts, Legends of Eisenwald, Xenonauts und Dead State). Hinzu kamen noch 2 neue: Mercenairy Kings, ein 2D Pixel Run & Gun vergleichbar mit Metal Slug und Practical Python. Dieses ist zwar kein Spiel, aber man soll auch Spiele damit programmieren können und könnte somit auch für manche User hier nützlich sein, zudem ist es mit 10$ billiger als jedes Lehrbuch aus dem Fachhandel.

Demnächst werde ich auch die fertigen Projekte nach Genre auflisten, die Liste ist mittlerweile schon sehr lang geworden. Aber nach fast 2 Stunden allein für dieses Update hatte ich echt keine Lust mehr dies nun auch noch gleich mit zu tun ^^ Bisschen Geduld bitte das kommt gleich
 
Oben Unten