• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Sammelthread] AMD Ryzen

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Den Fehlercode 00 hatte ich auch bei meinem msi Board zusammen mit dem Fehler Code 3E für pch Memory Fehler
Liegt bei mir aber am Board
Wurde zur Rma geschickt
Denke das es sich um ein Fehler im BIOS handelt
Kannst du das BIOS 1 bei dir nicht einfach neu flashen?
 

Obiwan

PCGH-Community-Veteran(in)
Den Fehlercode 00 hatte ich auch bei meinem msi Board zusammen mit dem Fehler Code 3E für pch Memory Fehler
Liegt bei mir aber am Board
Wurde zur Rma geschickt
Denke das es sich um ein Fehler im BIOS handelt
Kannst du das BIOS 1 bei dir nicht einfach neu flashen?
Will versuchen, es neu zu flashen.
Wenn das Board hin ist, war es das dann für mich mit Gigabyte. Wäre dann das zweite X570 Master in 12 Monaten, dass zur RMA geht...
 

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Na super
Ja mein msi war auch nach 3 Monaten matsche ... Qualität sieht im mom echt kacke aus ...
Naja Mal schauen hab jetzt ein x570 strix e Board
Konnte es aber noch nicht testen ... Kein Gehäuse da .. Händler haben Lieferschwierigkeiten bis zu 100 Tagen
Hab's jetzt bei Thermaltake selber bestellt da es dort Anscheinend Verfügbar ist nur so gering das es nicht an andere Händler versendet wird Natürlich auch etwas teuerer
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Konnte es aber noch nicht testen ... Kein Gehäuse da .. Händler haben Lieferschwierigkeiten bis zu 100 Tagen
Hab's jetzt bei Thermaltake selber bestellt da es dort Anscheinend Verfügbar ist nur so gering das es nicht an andere Händler versendet wird Natürlich auch etwas teuerer
Es ist echt unnormal mit der Verfügbarkeit von PC-Komponenten. :wow:
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Kann mir zufällig Jemand den Unterschied von diesen beiden "chipset" Temperaturen erklären? :huh:


chipset_wtf.png


MSI X570-A Pro

10° delta ist ja nicht grad wenig :hmm:

PS: Das "Snipping" Tool von Windows enthält ja echt mal geile/alle Möglichkeiten. Kein rumgekritzel mehr in "Paint" nötig! :-D
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Hatte grad das Problem, dass nach CMOS-Reset nur noch Q-Code 00 angezeigt wurde. Ließ sich nichts mehr machen außer auf das zweite Bios zu wechseln und das zu aktualisieren. Weiß jemand, was der Code bei Gigabyte bedeutet? Im Handbuch steht der nicht drin und die Google-Suche wirft "CPU Error/defekt" aus.
Bios-Chip abgeraucht? Mit Bios 2 läuft es ja wieder.
Ich kenne Code 00 von Boards, die gar nicht anfangen zu booten oder der Bootvorgang abgeschlossen ist.

Kann mir jemand sagen, ob man Clock stretching über HWiNFO erkennen kann? Habe ein Screenshot angefügt. PBO+200Mhz ist aktiv und der Curve Editor auf -10 eingestellt.
Hätte jemand vielleicht eine Antwort auf meine Frage?
 

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
@Birdy84

Ja, Nein!

@Obiwan

Code 00 kann auch ein nicht erfolgreicher Flashvorgang sein.
Hatte ich mit dem Unify auch inzwischen 2x, hab dann einfach den Rechner für 10 Minuten gänzlich vom Strom getrennt und dann erneut geflashed.

Sollte sich das wieder nicht erfolgreich flashen lassen, dann einfach die Bios-Datei erneut herunterladen und auf einen anderen Stick packen und flashen.

Beim Unify steht übrigens immer 00 da, wenn man mit Flashback flashed, ist dann natürlich doof wenn man nicht erkennen kann ob es fertig ist oder nicht (deswegen hat MSI den automatischen Restart eingebaut)

Gigabyte ist halt Gigabyte... Super Hardware, aber Software kannste vergessen (und leider zählt da auch das flashen mit dazu)
 
Zuletzt bearbeitet:

TheOpenfield

PC-Selbstbauer(in)
Kann mir zufällig Jemand den Unterschied von diesen beiden "chipset" Temperaturen erklären? :huh:


Anhang anzeigen 1352611

MSI X570-A Pro

10° delta ist ja nicht grad wenig :hmm:

PS: Das "Snipping" Tool von Windows enthält ja echt mal geile/alle Möglichkeiten. Kein rumgekritzel mehr in "Paint" nötig! :-D
Sockel-Sensor vs Interne Sensoren. Unter den PCH Kühlern stecken normalerweise dicke billige Pads, die durch WLP ersetzen sollte das Delta halbieren. Aber die Temps sind im absolut grünen Bereich.

Das Board regelt die Lüfter nach dem Sockel-Sensor, bringt also bei der Lautstärke nichts, das Delta zu verringern.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Danke dir @TheOpenfield :daumen:

Hab die Lüfterkurve für die kleine Turbine eh angepasst.
War nur vorhin verwundert, nach einer Neuinstallation, über 2x den "gleichen" Sensor mit unterschiedlichen Temperaturen.
 

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
1612034356500.png


Effektiv genutzt wird halt einfach nur 1 Kern.

Wenn du stretching herausfinden willst, dann musst du Auslastung, Takt und Punkte in Benchmarks vergleichen
(z.B. cb23 Werte mit anderen, mit höheren oder niedrigeren Taktraten, vergleichen)
 
Zuletzt bearbeitet:

Zwergi25

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe bei mir das 3204-er BIOS (mit pch Lüfter mod) seit gestern drauf, bei mir rennt alles ohne Probleme.
32 GB RAM auf 3600mhz cl16 xmp, und ansonsten ist beim Prozessor (5900x) nur pbo aktiviert, und auf plus 200mhz.
Sonst alles stock.
Habe keine Fehler und alles läuft wie es sollte.
 

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Habe ja den 3200g bekommen gestern und wollte ihn verbauen, vielleicht kennt ja jemand die Aktion vom Bauer mit der CPU :( Ging mir auch so. RIP kleiner Ryzen. Im Marktplatz kann man sich das Bild anschauen...kein schönes Gefühl wenn man dann die CPU hochnimmt und hofft das alles gut ist und dann sieht man das Ausmaß. Noch nie passiert sowas :(
 

Obiwan

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich kenne Code 00 von Boards, die gar nicht anfangen zu booten oder der Bootvorgang abgeschlossen ist.

Hätte jemand vielleicht eine Antwort auf meine Frage?

@Birdy84

Ja, Nein!

@Obiwan

Code 00 kann auch ein nicht erfolgreicher Flashvorgang sein.
Hatte ich mit dem Unify auch inzwischen 2x, hab dann einfach den Rechner für 10 Minuten gänzlich vom Strom getrennt und dann erneut geflashed.

Sollte sich das wieder nicht erfolgreich flashen lassen, dann einfach die Bios-Datei erneut herunterladen und auf einen anderen Stick packen und flashen.

Beim Unify steht übrigens immer 00 da, wenn man mit Flashback flashed, ist dann natürlich doof wenn man nicht erkennen kann ob es fertig ist oder nicht (deswegen hat MSI den automatischen Restart eingebaut)

Gigabyte ist halt Gigabyte... Super Hardware, aber Software kannste vergessen (und leider zählt da auch das flashen mit dazu)
Ist leider so, dass es nicht mal anfängt zu booten. Da ich den PC am Wochenende für Produktives brauchte, hab ich noch nichts versucht. Die Tage werde ich probieren, per USB und Flashback das Bios zu flashen. Vielleicht klappt es ja.
Ist übrigens bei CMOS-Reset passiert. Hatte noch gar nicht versucht, irgendwas zu flashen.
 

Hardfam

Komplett-PC-Käufer(in)
:banane::banane::banane::banane:
Das warten auf -

"Ryzen 9 5800X" ist leichter mit diesen Ergebnissen

 

Anhänge

  • Screenshot 2021-01-31 133209.png
    Screenshot 2021-01-31 133209.png
    1 MB · Aufrufe: 86
Zuletzt bearbeitet:

buggs001

Software-Overclocker(in)
Und ...schon Tester hier am Start ? Berichtet beizeiten mal. ;)

Habs am Wochenende raufgespielt.
Läuft bei mir ohne Probleme.
Nur hatte ich danach keine Afterburner-Profile mehr, waren alle zurückgesetzt und musste ich neu anlegen.

Leider hat ein CB23 Test vorher/nachher -500 Punkte im Multicore ergeben :(
Im Vergleich von dem 13a-Bios zu meinem alten 11d-Bios.
Im Singlecore hat sich so gut wie nichts verändert.

Wollte mich aber mit der neuen AGESA sowieso im PBO spielen, daher...
Im Curveoptimizer derzeit -20mV auf allen Kernen, PPT auf 88W + TDC und EDC nachgestellt.
Damit sinds jetzt +500 Punkte beim CB23 10min-Multicore, im Vergleich zum alten 11d Bios.
Im 10min-Singlecore hat sich so gut wie nichts verändert.
Ein paar Stunden Valhalla auch schon ohne Probleme überstanden.

Macht zwar das Kraut nicht fett (Valhalla 35-40% CPU Auslastung), aber gibt ein besseres Gefühl.
 

LordEliteX

Software-Overclocker(in)
Habe ja den 3200g bekommen gestern und wollte ihn verbauen, vielleicht kennt ja jemand die Aktion vom Bauer mit der CPU :( Ging mir auch so. RIP kleiner Ryzen. Im Marktplatz kann man sich das Bild anschauen...kein schönes Gefühl wenn man dann die CPU hochnimmt und hofft das alles gut ist und dann sieht man das Ausmaß. Noch nie passiert sowas :(
Den hatte ich vor kurzem auch gemacht. Nur hatte ich Glück im Unglück und der ist "nur" auf die Kante geknallt. Ein Stück Pcb ist aber weggeplatzt. Aber nur oberflächlich. Funktioniert aber noch :hail:
Das war das erste mal das die Cpu am Kühler klebte und ich dachte es wäre eine gute Idee den Seitlich abzuschieben. Und da er gut fest dran war dachte ich mit mehr Kraft geht das schon :ugly: Kurz danach lag er im Gehäuse und ich gefühlt im Krankenhaus wegen einem Herzinfarkt..
 

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Ich war bzw. bin noch echt angepisst. Die Dinger sind so rar und sollte auch nicht für mich sein. Ich wollte den nur fix an mein System testen bevor ich das andere auf baue und naja...halt so typisch mit den 2 Finger hochgenommen und dann sah ich ihn fliegen. Ist mir irgendwie aus den Zeigefinger gerutscht :( Erstmal Stille und innegehalten und dann kam das Gefühl was wohl jeder kennt der Hardware aus einem Fehler heraus zerstört hat. Erst dachte ich ok, gehts du zur Lupe und versuchst zu biegen und dabei festgestellt das 2 Pins komplett fehlen und danach war’s aus...:lol:
 

LordEliteX

Software-Overclocker(in)
Ich glaub meine Cpu oder Mainboard hat doch einen weg. System ist total instabil und verabschiedet sich ohne Grund und ohne Bluescreen. Als würde man den Reset Knopf drücken.
Selbst alles auf Default klappt nicht. Das kotzt mich auch richtig an grad -.-

Ich glaub der Temperatur Sensor hat einen weg oder irgendwas was wohl damit zu tun hat.
Edit: gerade kurz essen und dann begrüßt mich der Pc mit der tollen Meldung "Cpu over Temperature"
Diese Meldung habe ich tatsächlich schon vorher bekommen wenn der Karhu Test lief. Vielleicht ist die auch so kaputt gegangen. Eine RMA bekomme ich aber so glaub nicht mehr durch..

So Crosshair VIII Hero und 5800x sind bestellt. Kein bock mehr auf den Schei* :D
 

Anhänge

  • TemperaturSensor.PNG
    TemperaturSensor.PNG
    263,5 KB · Aufrufe: 64
  • stabilitytest.png
    stabilitytest.png
    37,9 KB · Aufrufe: 44
Zuletzt bearbeitet:

Obiwan

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich glaub meine Cpu oder Mainboard hat doch einen weg. System ist total instabil und verabschiedet sich ohne Grund und ohne Bluescreen. Als würde man den Reset Knopf drücken.
Selbst alles auf Default klappt nicht. Das kotzt mich auch richtig an grad -.-

Ich glaub der Temperatur Sensor hat einen weg oder irgendwas was wohl damit zu tun hat.
Edit: gerade kurz essen und dann begrüßt mich der Pc mit der tollen Meldung "Cpu over Temperature"
Diese Meldung habe ich tatsächlich schon vorher bekommen wenn der Karhu Test lief. Vielleicht ist die auch so kaputt gegangen. Eine RMA bekomme ich aber so glaub nicht mehr durch..

So Crosshair VIII Hero und 5800x sind bestellt. Kein bock mehr auf den Schei* :D
Dürfte alles noch nicht so alt sein, daher reklamieren (CPU & Mainboard).
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
Ich glaub meine Cpu oder Mainboard hat doch einen weg. System ist total instabil und verabschiedet sich ohne Grund und ohne Bluescreen. Als würde man den Reset Knopf drücken.
Selbst alles auf Default klappt nicht. Das kotzt mich auch richtig an grad -.-

Ich glaub der Temperatur Sensor hat einen weg oder irgendwas was wohl damit zu tun hat.
Edit: gerade kurz essen und dann begrüßt mich der Pc mit der tollen Meldung "Cpu over Temperature"
Diese Meldung habe ich tatsächlich schon vorher bekommen wenn der Karhu Test lief. Vielleicht ist die auch so kaputt gegangen. Eine RMA bekomme ich aber so glaub nicht mehr durch..

So Crosshair VIII Hero und 5800x sind bestellt. Kein bock mehr auf den Schei* :D
Hatte ich bei C8H und 5900x auch ab und zu. Dazu kam dann noch whea 18!
 

LordEliteX

Software-Overclocker(in)
Hatte ich bei C8H und 5900x auch ab und zu. Dazu kam dann noch whea 18!
Auch mit Cpu Over Temperature? Hast du dafür ne Lösung gefunden?

Dürfte alles noch nicht so alt sein, daher reklamieren (CPU & Mainboard).
Mainboard ist aus 2017 da dürfte nichts mehr gehen. Denke das ist auch die Cpu. Lief ja vorher ohne Probleme.

1,478v ....ziehen die Dinger wirklich soviel ?
Die Temps sind dafür doch sogar noch gut :rolleyes:
Stock ja :D
 

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Mein Mainboard lässt auch warten
Laut Sendungsverfolgung seit dem 26.1 angekommen bei alternate aber noch als warten auf Rücksendung
Habe extra dabei geschrieben daß ich das für Home Office und Meister brauche
Hätte ich mir kein neues geholt säße ich jetzt doof da
Naja kommt das Board nach Austausch hier in den Marktplatz
Darf das Ace einen anderen erfreuen
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
Auch mit Cpu Over Temperature? Hast du dafür ne Lösung gefunden?


Mainboard ist aus 2017 da dürfte nichts mehr gehen. Denke das ist auch die Cpu. Lief ja vorher ohne Probleme.


Stock ja :D
Hab die CPU getauscht allein wegen whea 18, der Fehler ging über 3 verschiedene boards! Die neue CPU habe ich allerdings nur 2/3 Tage auf meinem neuen b550 unify-x benutzt, fehlerfrei! Habe wieder einges gekauft zum Testen wie auch einen 5800x/3600/1700xpro welche die Tage eintrudeln sollten. RAM habe ich auch noch 4400mhz cl19 gekauft zum Testen, habe aber noch weitere Kits da.
 

Jahtari

Software-Overclocker(in)
Mainboard ist aus 2017
... auch wenn Du es jetzt nicht gekauft hast, sondern schon hattest...
ich musste direkt an dich denken:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

:-D
 

LordEliteX

Software-Overclocker(in)
Hab die CPU getauscht allein wegen whea 18, der Fehler ging über 3 verschiedene boards! Die neue CPU habe ich allerdings nur 2/3 Tage auf meinem neuen b550 unify-x benutzt, fehlerfrei! Habe wieder einges gekauft zum Testen wie auch einen 5800x/3600/1700xpro welche die Tage eintrudeln sollten. RAM habe ich auch noch 4400mhz cl19 gekauft zum Testen, habe aber noch weitere Kits da.
Dann hoffe ich das ich mit dem 5800x von den WHEA Errors verschont bleibe :D Noch mehr Probleme verkrafte ich nicht :D
... auch wenn Du es jetzt nicht gekauft hast, sondern schon hattest...
ich musste direkt an dich denken:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

:-D
Heutzutage würde ich auch kein X370 oder gar ein B350 holen. Aber damals war das C6H schon das beste was man bekommen konnte :-D Und das Board würde auch locker den 5900X stemmen können. ^^
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
Dann hoffe ich das ich mit dem 5800x von den WHEA Errors verschont bleibe :D Noch mehr Probleme verkrafte ich nicht :D

Heutzutage würde ich auch kein X370 oder gar ein B350 holen. Aber damals war das C6H schon das beste was man bekommen konnte :-D Und das Board würde auch locker den 5900X stemmen können. ^^
Kaufe das c6h wahrscheinlich doch noch mal für meinen 1700x, hatte das schon rund 6x da.
 

defender2409

PC-Selbstbauer(in)
Hab auf meinem C6H nen 3700X laufen da würde locker auch der 5900X laufen wenn es BIOS Updates dafür gäbe.
Und mit dem 3700X läuft das Board entspannter als mit dem 1700X davor aber der hat mit 3.9 Ghz auch 150 W verbraten.
 

gregorowitsch

Komplett-PC-Käufer(in)
Die Verfügbarkeit von CPUs ist echt zum Haare raufen. Gehäuse, RAM, SSD, Netzteil ist alles da, aber man findet nirgends einen 3400G/4600G oder auch nur einen 3200G. Wirklich schade, dass die normalen Ryzen keine iGPU haben, denn in dieser Situation wären alte 2700 o.ä. perfekt!
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Die Verfügbarkeit von CPUs ist echt zum Haare raufen. Gehäuse, RAM, SSD, Netzteil ist alles da, aber man findet nirgends einen 3400G/4600G oder auch nur einen 3200G. Wirklich schade, dass die normalen Ryzen keine iGPU haben, denn in dieser Situation wären alte 2700 o.ä. perfekt!
Kauf' doch gebraucht (wie neu) zur Überbrückung. Besser als nix.

2200G für 75€ VB.

3200G gibts für 100€ VB.

2400G 120€

3400G gibts quasi nur neu für 150-210€ wenn verfügbar.

Oder halt direkt den Ryzen 5 PRO 4650G für 240€:
 
Zuletzt bearbeitet:

gregorowitsch

Komplett-PC-Käufer(in)
@deady1000 Ich bin in der Schweiz, da ist das Angebot an Gebrauchten nicht so gross. Vielleicht nehme ich einen i5-10400 für 160 Euro und als Mainboard ein Asus H470 M-ITX (145 Euro). Ryzen wäre mir lieber, aber als Büro-Kiste taugt der Intel auch. Ist so ziemlich das einzige was hier verfügbar ist.
 
D

DAU_0815

Guest
Ich steige mal kurz quer in die Diskussion, die Punkte gab es sicherlich schon, aber ich will jetzt nicht 31000 Beiträge lesen. :)

Ich habe jetzt einen 5800X nebst B550 Gigabyte B550 Aorus Pro V2 Board und es läuft soweit gut. Alle vier Kerne gehen auf 4850 MHz, und unter Last von Cinebench 23 sinkt es auf 4550MHz, allerding mit 90°C.

Welche Optionen empfehlt ihr, um die CPU etwas kühler zu bekommen? Lohnt sich und geht es inzwischen überhaupt, einen negativen Offset der VCore zu nutzen oder muss einfach die Kühlung verbessern? Ist ein Scythe Fuma. Oder sind 90°C völlig egal, weil die thermische Drosselung erst später einsetzt? Das Board gibt dabei laut HWMonitor 125W frei, also etwas mehr als die angegebenen 105W.

Prinzipiell beruhigt diese Aussage und ich "spiele" selten Cinebench
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

deady1000

Volt-Modder(in)
@DAU_0815 90°C sind soweit ich weiß bei Ryzen5000 quasi die TJmax, also da drosselt er sich selbst ein. Ganz ehrlich, nimm den Kühler runter, mach neue WLP drauf, schraub das Ding nochmal gerade drauf und teste erneut. Klingt erstmal als sei da bei der Montage was schiefgelaufen oder da ist noch ne Folie unterm Kühler. :ugly:

Ne im ernst. 90°C sind zu viel.

ANDERERSEITS...


Hallock unterstreicht in seiner Antwort, dass Temperaturen von 90 Grad Celsius im Falle der 105-Watt-Modelle Ryzen 9 5950X, Ryzen 9 5900X und Ryzen 7 5800X "typisch" und vom Design vorhergesehen sind, wenn es um Szenarien maximaler Prozessor-Auslastung geht. Für die 65-Watt-CPU Ryzen 5 3600X sind Temperaturen bis 95 Grad Celsius angedacht.

Vielleicht isses bei Ryzen5000 doch normal.
Gut... :ugly: :ka:
 
Oben Unten