• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Sammelthread] AMD Ryzen

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
@OldN3rd: Welchen Bullshit denn? Dass AMD beim Wort genommen wird? :D Die Erwartungen (meine auch) der Leute an die Taktraten waren utopisch. AMD wollte marketingtechnisch so viel wie möglich rausholen, damit es nach Forschritt aussieht. Und das geht scheinbar jetzt nach hinten los.
 

Obiwan

PCGH-Community-Veteran(in)
@Obiwan
Kann ich die Ram Settings so lassen (Siehe Beitrag mit Forza Benchmark) , gerade was die Ohm einstellungen betrifft? Also sind das safe Werte?
Kann leider grad kein Bild vom Ryzen Master posten, bin am Handy unterwegs.

Sehen doch super aus. :daumen:
Deine Spannungen (VDDP/VDDG) sind auch schön niedrig, würde ich als safe betrachten. :)
 

0ldN3rd

Software-Overclocker(in)
@OldN3rd: Welchen Bullshit denn? Dass AMD beim Wort genommen wird? :D Die Erwartungen (meine auch) der Leute an die Taktraten waren utopisch. AMD wollte marketingtechnisch so viel wie möglich rausholen, damit es nach Forschritt aussieht. Und das geht scheinbar jetzt nach hinten los.

Meine Erwartungen wurden auch nicht erfüllt! Und? Du weisst genau was ich mit "Bullshit" meine... Lies dich doch mal durchs Netz... Und solange wir hier mit Hotfix-AGESA leben müssen, ist das einzige was ich AMD vorwerfe, dass sie den Release verkackt haben, weil kein halbwegs fertiges AGESA da war... bzw. nicht ausreichend getestet wurde im Vorfeld.

Was manche da für einen xxxxx absondern ist ja nicht mehr feierlich.

Es war im Vorfeld bekannt, dass sich PB und PBO ändert... Verstehe nicht, warum da so ne Welle generiert wird, dass AMD es jetzt nochmal für eine bestimmte Gruppe groß und deutlich zu den Produkten schreibt....
 

LordEliteX

Software-Overclocker(in)
Sehen doch super aus. :daumen:
Deine Spannungen (VDDP/VDDG) sind auch schön niedrig, würde ich als safe betrachten. :)

Das höhre ich gerne :)
Weil dann lasse ich rtt_nom, rtt_wr, rtt_park und procOdt so. Läuft so am besten. Warum der Ram aber mit weniger Spannung besser läuft versteh ich nicht so ganz. Werde nochmal einen forza Benchmark machen und die cpu @stock laufen lassen, dann sind noch paar fps drin.
 

Invisan

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Auch nicht schlecht. Scheinbar war eins der 2 Kits die ich geholt hatte defekt. Lies sich nur max mit 2133 Mhz nutzen. Das andere Kit läuft mit 4266 aber nicht mit 4400 auch wenn es das ja sollte ist ja 4400er. Aber nicht mit 3766? Ich teste es nachher nochmal mit 3600 und hoffe das beste. Ansonsten hoffe ich das Alternate das defekte Kit schnell austauscht. (Auch wenn es derzeit mal wieder nicht lieferbar ist.) Hier muss ich nochmal kudos an den Support von ASRock da lassen. Die Jungs haben extrem schnell auf meine Mails reagiert und mir geholfen rauszubekommen das dass Problem mit den nicht gespeicherten Settings am RAM lag nicht am Board.
 

alkaAdeluxx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
1900 schaff ich bei meinem 3900X auch nicht. Welche Spannungen haben den einen Einfluss auf den IF Takt? Vlt. brauch er nur etwas mehr Liebe.

Ich hatte mit allen Vcore (ausser DRAM 1,45) auf Auto die besten Erfolgserlebnisse, Ram Takt und IF Einstellen und einfach versuchen zu booten (evtl paar procODT durchtesten bei mir bootet 32, 43, 53) und RTT 0, 3, 1. Die CADs auf 24,24,24,24 . GDM on PDM off.
Kannste ja mal versuchen ;)
 

wuchzael

Software-Overclocker(in)
Moin!

Hat jemand mit einer Vega oder Pascal Karte von einem 1st Gen Ryzen 7 auf einen 3700X gewechselt? Ich bin mit meiner Vega 64 trotz WQHD häufig im CPU Limit (Far Cry, GTA, PUBG, viele Indy-Games, quasi alle E-Sport Games). Auf der anderen Seite kommt man natürlich (paar Regler nach rechts schieben) gerade in WQHD auch schnell in's GPU Limit (dann allerdings mit zu wenigen FPS für einen 144hz Bildschirm), deshalb bin ich mir nicht sicher, ob sich ein Upgrade lohnt. Mein 1700X läuft auf 4,0GHz bei 1.3V mit 3200CL14 Ram und ich hab keine Ahnung, ob sich ein Upgrade lohnen würde. Die Vega wird wohl nächstes Jahr durch eine kolportierte "große Navi" oder eine kolportierte "3070" (falls Nvidia mit den Preisen nicht noch weiter eskaliert) ersetzt und spätestens dann wird's mit dem 1st Gen Ryzen wohl etwas eng... andererseits steht dann aber wahrscheinlich auch schon Zen 3 vor der Tür.

Grüße!
 

Obiwan

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich gebe diesem Bios keinen weiteren Versuch auf 3800/1900, reicht jetzt langsam und ist ein Zeit- und Nervenfresser.

Bin jetzt mit 4x 8GB b-Dies bei 3600/1800 und CL16 hart am Optimum und werd vielleicht noch versuchen, auf CL14 zu kommen, auch wenn das vermutlich keine große Verbesserung bringen wird.
Das ist selbstverständlich stabil, DRAM mit 1.4V Bios über 10.000% Karhu, diverse Benchmarks und Games (Anno 1800, FH4).

3900X_3600CL16_Bios7403_RM.png 3900X_3600CL16_Bios7403.png
 

Grendizer

Freizeitschrauber(in)
Mein 3600 und der Rest (1440p Monitor, Wasserkühlung) ist heut morgen an der Paketstation angekommen. Wechsel ja vom 1600 auf den 3600 auf einem x370 Board. Werd wahrscheinlich erst morgen Abend rumbasteln. Freu mich und bin mal gespannt, welche Probleme auftauchen werden.

Als Zusatz, habe momentan noch die 16Gb 3200CL14 FlareX (B-Die). Bestellt habe ich bereits 32 Gb (2x16) 3000CL15 (E-Die), kann also sein, dass ich die auch noch testen werde, obwohl die erst eingebaut werden, wenn ich mein 2. System aufbaue.
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
Ich gebe diesem Bios keinen weiteren Versuch auf 3800/1900, reicht jetzt langsam und ist ein Zeit- und Nervenfresser.

Bin jetzt mit 4x 8GB b-Dies bei 3600/1800 und CL16 hart am Optimum

Exakt mein Status hier. :D Ich geb's auf. 3600/1800 CL16 ist mein Style und gut ist. CPU ist komplett auf Auto. Ich will einfach nur das Sys nutzen zum Proggen, Zocken und meine Ruhe haben. Zum Glück ist das BIOS meines Brettes stabil.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Lief @ max kp warum da 3600 steht. Mein 2600 lief mit 4.3.
Was meinst du warum der 26er höher als der 36er taktet, bessere Revision? Ich könnte mir vorstellen das mit kommenden Revisionen die Taktbarkeit auch noch besser wird.
@Anzeige
Ist ja komisch, wenn da 3600 steht er aber voll lief. Sicher das er voll lief und nicht nur woanders falsch angezeigt wurde?

MfG
 

LordEliteX

Software-Overclocker(in)
Ich gebe diesem Bios keinen weiteren Versuch auf 3800/1900, reicht jetzt langsam und ist ein Zeit- und Nervenfresser.

Bin jetzt mit 4x 8GB b-Dies bei 3600/1800 und CL16 hart am Optimum und werd vielleicht noch versuchen, auf CL14 zu kommen, auch wenn das vermutlich keine große Verbesserung bringen wird.
Das ist selbstverständlich stabil, DRAM mit 1.4V Bios über 10.000% Karhu, diverse Benchmarks und Games (Anno 1800, FH4).

Anhang anzeigen 1055540 Anhang anzeigen 1055541

Ich werde auch erst mal so bleiben, sofern es auch stabil ist. Vielleicht noch bisschen die Timings optimieren.

Wenn mal ein finales bios kommt, dann werde ich mich auch mal an die 3800 ran wagen. Aber aktuell bekomm ich die IF mit 1900 nicht mal zum booten also mache ich mir nicht allzu große Hoffnungen :D
 

TheNewNow

Freizeitschrauber(in)
Das mit den Micron E Die klingt vielversprechend. Vielleicht bekommt mein 2600x den auch noch spendiert. Und wenn ich dann auf Ryzen 3000 aufrüste habe ich besseren RAM, als diesen komischen Hynix AFR Speicher.
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Also für den Preis sind die wirklich brutal, hab 80€ inkl Versand gezahlt, waren ja auch mal günstiger^^
Für meine Gskills die nicht sonderlich schneller sind, habe ich verdammte ~250€ gezahlt^^ (aber damals war RAM noch teurer)
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Aktuell sieht es so aus, 3533MHz sind genug für den 2.Rechner (wird sowieso nicht von mir genutzt :ugly: ).
Hat wer vllt noch alte Screenshots vom RTC und Micron E Dies, aber nicht mit den Zen 2 CPUs, brauche wenn dann Bilder von Zen+ max.
Ach und mich wundert wie shice der stock Kühler ist, Stealth oder wie das Ding heißt, trotz starkem UV wird das schon relativ warm.

Ramstabi1.png
 

Hyakutake

PC-Selbstbauer(in)
Gerade gesehen MSI hat wieder schlechte VRMs . HU hats getestet seht es euch an .
YouTube

Ja, da kommt genau das raus, was GN schon gesagt hat.
Der hat die ASRock pro4 Serie und die günstigen drei MSI Boards als totalen Crap bezeichnet. Allerdings gilt das auch nicht für alle ASRock und alle MSI Boards, sondern nur die "günstigen", das Taichi zum Beispiel hat er ja explizit gelobt. Ich bin mal gespannt, was ich ab morgen bzw. übermorgen erfahren werde. Habe das MSI x570 Gaming Pro Carbon und da kommt der 3700X drauf. Bin mal gespannt, was die VRMs da sagen. GN sagte das Board ist in der Lage den potentiellen 3950X im OC Modus locker zu befeuern. Haarig könnte es da eher mit dem BIOS werden, wo MSI genauso wie ASUS anscheinend gerade große Probleme hat.
 

defender2409

PC-Selbstbauer(in)
Ist nur komisch das Asus das beste " günstige " X570 Board hat natürlich auch das Aorus Elite.
Aber wenn ich auf nen 3700X wechseln sollte dann auf meinem C6H hab aber auch noch ein Aorus X370 Gaming K7
 

LordEliteX

Software-Overclocker(in)
Moin!

Hat jemand mit einer Vega oder Pascal Karte von einem 1st Gen Ryzen 7 auf einen 3700X gewechselt? Ich bin mit meiner Vega 64 trotz WQHD häufig im CPU Limit (Far Cry, GTA, PUBG, viele Indy-Games, quasi alle E-Sport Games). Auf der anderen Seite kommt man natürlich (paar Regler nach rechts schieben) gerade in WQHD auch schnell in's GPU Limit (dann allerdings mit zu wenigen FPS für einen 144hz Bildschirm), deshalb bin ich mir nicht sicher, ob sich ein Upgrade lohnt. Mein 1700X läuft auf 4,0GHz bei 1.3V mit 3200CL14 Ram und ich hab keine Ahnung, ob sich ein Upgrade lohnen würde. Die Vega wird wohl nächstes Jahr durch eine kolportierte "große Navi" oder eine kolportierte "3070" (falls Nvidia mit den Preisen nicht noch weiter eskaliert) ersetzt und spätestens dann wird's mit dem 1st Gen Ryzen wohl etwas eng... andererseits steht dann aber wahrscheinlich auch schon Zen 3 vor der Tür.

Grüße!

habe nicht auf den 3700x gewechselt aber zwischen dem 3700x und dem 3900x tut sich ja nicht viel in den Games.
Also ich kann sagen das es sich schon gelohnt hat. In Gta habe ich im Singleplayer 150fps und da limitiert die Gpu, online habe ich komischerweise nur 90 Fps im Schnitt, aber mit dem 1700@3,9Ghz waren es teilweise nur 45.

Pubg lief vorher auf 120 Fps cap und das hat der 1700er bei mir locker geschafft.
Insgesamt habe ich aber stabilere fps, ich finde das merkt man schon enorm.
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Was würdet ihr auf die schnelle noch reduzieren Leute?
Teste aber erstmal ob das so stabil läuft tRFC kann ich nicht weiter runter machen.

ramstabi2.png
 

DrDave

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich hatte mit allen Vcore (ausser DRAM 1,45) auf Auto die besten Erfolgserlebnisse, Ram Takt und IF Einstellen und einfach versuchen zu booten (evtl paar procODT durchtesten bei mir bootet 32, 43, 53) und RTT 0, 3, 1. Die CADs auf 24,24,24,24 . GDM on PDM off.
Kannste ja mal versuchen ;)
Ja, sowas in die Richtung habe ich mit 3733 schon.
Ich versuch gleich mal alles auf Auto und dann den IF auf 1900.
3733 final.PNGRM 3733 final.PNG
 

LordEliteX

Software-Overclocker(in)
So hier nochmal ein Vergleich zwischen 4,1 und 4,3 Ghz:

4,1Ghz
FH4_3600SavePreset.png

4,3Ghz
3600Save_4300Mhz.png

Bei 4,4 Ghz bekomm ich direkt nen Bluescreen. Habs aber auch mit "nur" 1.325 Vcore probiert.
 

wuchzael

Software-Overclocker(in)
habe nicht auf den 3700x gewechselt aber zwischen dem 3700x und dem 3900x tut sich ja nicht viel in den Games.
Also ich kann sagen das es sich schon gelohnt hat. In Gta habe ich im Singleplayer 150fps und da limitiert die Gpu, online habe ich komischerweise nur 90 Fps im Schnitt, aber mit dem 1700@3,9Ghz waren es teilweise nur 45.

Pubg lief vorher auf 120 Fps cap und das hat der 1700er bei mir locker geschafft.
Insgesamt habe ich aber stabilere fps, ich finde das merkt man schon enorm.

Danke für deine Antwort. Solche FPS Vergleiche sind ohne die genauen Settings immer etwas schwer anzustellen. Aber in GTA kann ich reproduzierbar an speziellen Stellen die FPS zum Einstürzen bringen, während die Grafikkarte chillt (auch in 800x600 steigen an der Stelle dann die FPS quasi kaum). Und zwar ist das (online) im Casino und in der Stadt (offline und online) auf der Route vom Kino zum Tequilala, da fallen in beiden Fällen meine FPS unter 70 (im Casino geht's sogar auch unter 60 auf nem vollen Server), wobei es sich trotz gleichmäßiger Frametimes da irgendwie ruckelig anfühlt (bei 60 FPS Vsync ist hingegen alles smooth). Hänge dir mal die Route und meine Grafikeinstellungen an. Reflection MSAA hab ich ausgeschaltet, weil das mit ner Vega zu "matten" Autos führt... ist von Anfang an so, aber Rockstar hat kein Interesse daran das zu fixen ;). Vielleicht kannste ja mal gucken, wie viele FPS du an den Stellen hast... ich denke die Grafikkarte spielt da keine Rolle.

1.png 2.png 3.png

Grüße und nochmals Danke für deine Mühen!
 

Schauderwelz

Software-Overclocker(in)
Was hast du denn für ein Netzteil? Das Problem ist meist nicht der fehlende Stecker an sich, sondern der Hinweiß dadurch , dass das Netzteil evtl. nicht geeignet sein könnte.

Ein BeQuiet P10 DarkPower Pro 550W ;)


so rechner steht und läuft :daumen:

Ryzen3600 auf C6H@7304

Das mit dem Biosflashback ist echt einer super Sache, würde ich immer wieder so machen :daumen:


nur wo finde ich beim C6H die XMP bzw DOCP Einstellungen für den RAM?
 

LordEliteX

Software-Overclocker(in)
Danke für deine Antwort. Solche FPS Vergleiche sind ohne die genauen Settings immer etwas schwer anzustellen. Aber in GTA kann ich reproduzierbar an speziellen Stellen die FPS zum Einstürzen bringen, während die Grafikkarte chillt (auch in 800x600 steigen an der Stelle dann die FPS quasi kaum). Und zwar ist das (online) im Casino und in der Stadt (offline und online) auf der Route vom Kino zum Tequilala, da fallen in beiden Fällen meine FPS unter 70 (im Casino geht's sogar auch unter 60 auf nem vollen Server), wobei es sich trotz gleichmäßiger Frametimes da irgendwie ruckelig anfühlt (bei 60 FPS Vsync ist hingegen alles smooth). Hänge dir mal die Route und meine Grafikeinstellungen an. Reflection MSAA hab ich ausgeschaltet, weil das mit ner Vega zu "matten" Autos führt... ist von Anfang an so, aber Rockstar hat kein Interesse daran das zu fixen ;). Vielleicht kannste ja mal gucken, wie viele FPS du an den Stellen hast... ich denke die Grafikkarte spielt da keine Rolle.

Anhang anzeigen 1055556 Anhang anzeigen 1055557 Anhang anzeigen 1055558

Grüße und nochmals Danke für deine Mühen!

Also ich habe gerade mal die Route abgefahren und habe Offline dort min. 102 fps.
Online sind es ca. 80-90 und im Casino sind es 70 Fps.
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
Mal ne frage an alle, hab ja den 3600 auf Auto laufen mit nem kleinen lc power kühler. Unter Last liegen immer so 4.1-4.15ghz an all Core und alles auf Stock.hab mal den boxed vom 1700er installiert und jetzt geht der Turbo all Core sogar auf bis zu 4.2ghz im Game. Mit nem potenten kühler sollten dann doch dauerhaft 4.2ghz drin sein. Verstehe nur nicht warum bei allen 3900x Besitzern die 4.6ghz nicht möglich sind. Oder sind es auslesefehler vom afterburner?
 

wuchzael

Software-Overclocker(in)
Vielen Dank dafür! Wenn ich manche Ergebnisse so sehe, warte ich vielleicht lieber doch auf Ryzen 4000 in Verbindung mit ner schnelleren Grafikkarte, ansonsten wäre das für den Performance-Sprung aktuelle einfach zu viel Geld.

Grüße!
 

LordEliteX

Software-Overclocker(in)
@wuchzael
Kein Problem :)

Hatte gerade eine Strange Situation. War grad bisschen Gta am zocken und aufeinmal Zack pc aus.
Ich starte den pc wieder und bekomme dann die Meldung Cpu over temperature..
Die Lüfter vom Kühler standen einfach Still. Erst ein cmos half.

Bin echt am überlegen das ältere Bios wieder aufzuspielen.
 
Oben Unten