• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ryzen 7 3700X immer auf vollen Takt

KaffeeMitMilch

PC-Selbstbauer(in)
Hey,

erstmal zu meinem system dann zum problem:

Amd Ryzen 7 3700x
Asrock X570 Extreme 4
2x G.Skill 3600
RTX 2080Ti
1x 1TB Sata SSD Samsung Evo
1x 1 TB Sata HDD
1x 1 TB M.2 PCIe SSD


Seit dem letzten und neuen BIOS update ist meine CPU immer auf 4,3Ghz laut Taskmanager bei Windows bis auf Firefox mit einem TAP ist nichts an. Auf 15 % ausgelastet und hat eine Spannung von allen Kernen bei 1,4V. Das wie gesagt ohne große Auslastung.
Das hat zufolge das meine AIO etwas mehr arbeiten muss und der Lüfter vom Mainboard genauso.
Die CPU liegt im Win Bereich bei 51°, Mainboard bei 42° und die Southbridge bei 67°
Was alles bisschen nervig ist, wenn man nichts macht, ich denke das ist nicht normal? Vor dem update hat er nicht so hoch getaktet, im BIOS habe ich bis auf XMP Profil eigentlich nichts verändert.

Könnte mir da jemand erklären was da los ist?

Liebe Grüße
 

0ldN3rd

Software-Overclocker(in)
Am besten mal HWInfo installieren... oder den RyzenMaster von AMD... auf alles andere kannst du dich in dem Fall nicht verlassen... (gut ok, gibt auch noch andere Tools, aber die Bordmittel taugen nix)

Screenshot 2021-06-16 181228.png

So sieht das bei mir aus ... CPU: 5900X ... Windows zeigt 4Ghz an... RyzenMaster 0,xGHz.... Die Taktrate wechseln die CPUs zu schnell hoch und runter um da 100% verlässliche Werte zu bekommen... und Windows ist leider zu 0% brauchbar...

Deine CPU Temp. lässt auch darauf schließen, dass Windows einfach Mist ausliest...
 
Zuletzt bearbeitet:

Humanist1986

Freizeitschrauber(in)
Also mit Ryzen und den dazugehörigen Bios-Einstellungen kenn ich mich null aus, da muss jemand anderes helfen.
Da es aber kürzlich Windows-Updates gab, könnte sich vielleicht deine Energie-Einstellungen im Betriebssystem geändert haben. Check doch mal, ob da "Ausbalanciert" ausgewählt ist:
Unbenannt.PNG
 

0ldN3rd

Software-Overclocker(in)
@KaffeeMitMilch Naja, aber auf meinem Screenshot siehst du ja die differenz... 4Ghz vs 0,xyGHz zwischen Windows Taskmanager und RyzenMaster.... bei 2% Auslastung...
 

FetterKasten

Software-Overclocker(in)
15% ausgelastet ohne große Auslastung? :D

Schau dir im Taskmanager deine Prozesse an und wo diese Auslastung her kommt. Das sollten eher 0-2% sein und nicht 15.
Das erklärt den hohen Takt und vermutlich auch Stromverbrauch.

Aktuelle Chipsatz Treiber installiert?
 

0ldN3rd

Software-Overclocker(in)
Das Thema ist ja nun nicht neu... und seit Zen2(??) immer wieder ein Thema!

hier vom letzten Monat:

Vergesst bitte endlich die Angaben von Windows, XYZ-Tools.... Das Einzige was da halbwegs was verlässliches anzeigt ist RyzenMaster!
Brauchbar ist noch HWInfo!

Da kann man jetzt hier ein Faß nach dem anderen aufmachen... wie in jedem Thread zu dem Thema bisher auch schon.... das Ergebnis ist immer : RyzenMaster & HWInfo!

Man kann auch Stunden oder Tagelang irgendwelche Einstellungen in BIOS und/oder Windows befummeln, bringen wird es nichts, außer: Beschäftigungstherapie!
 

Micha0208

PC-Selbstbauer(in)
laut Taskmanager bei Windows bis auf Firefox mit einem TAP ist nichts an. Auf 15 % ausgelastet
Ich habe gerade auch nur Firefox mit 14 Tabs auf.
CPU-Auslastung 2% (3800X).
Okay kann schwanken je nach Webseite, aber auf 15% CPU-Auslastung komme ich allein mit Firefox nie :huh:

Schau mal ob Du den Autostart und die Hintergrundprozesse ewtas aufräumen kannst!
 

Buffalo-Phil

PC-Selbstbauer(in)
Energiesparoptionen von Windows. Wenn du die auf "Preformance"/"Leistung" gestellt hast, läuft die CPU dauerhaft mit 100% Takt.
Stell mal auf "Ausbalaciert". Dann dürfte die CPU runter takten.
 

Schori

BIOS-Overclocker(in)
Wahrscheinlich ist es das Programm zur AiO. Die sorgen teils für hohe Last. Einfach mal im Taskmanager schauen was die CPU belastet.
 
Oben Unten