• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

ryzen 5600X taktet im Cinebench nur 4000 Allcore

elementz

Freizeitschrauber(in)
hey
hab eben den 5600X auf ein b450 A PRO max montiert.
Neuste Bios ist drauf.
Im CB23 taktet die CPU auf 4000-4100 allcore und pendelt dann hin und her.
Der Score von 10100 ist ebenso etwas niedrig..

Temps sind bei 67C maximal..
Neuster Chipsatztreiber ist installiert.


EDIT
Habe nun mal im Bios PBO auf aktiviert gesetzt.
Deutlich besser.
Auch in Game ein massiver FPS Schub
Ab Werk also PBO AUTO zieht der lt HW info nur 50 Watt...

Schauen die Werte so okay aus?
Habe immer Bangel was kaputt zu machen mit Auto OC was PBO im Grunde ja ist.
Für mich schauts aber so safe aus.
Falls nicht bitte INFO :D
 

Anhänge

  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    751,5 KB · Aufrufe: 80
Zuletzt bearbeitet:

HardlineAMD

Freizeitschrauber(in)
Schaut gut aus. Was für ein Kühler steckt auf dem 5600X?
Mit CTR könntest du den 5600X auf seine Undervolt-Fähigkeiten testen und so die Temps und den Verbrauch noch senken.
Bei CB23 haut mein 5800X 4,625GHz (73,5°C) auf allen Kernen raus. Hab ohne UV 4,85GHz auf allen Kernen geschafft, allerdings auch eine Temperatur von 84°C (TDie CCD1).
Dein CB-Ergebnis ist absolut ok.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
E

elementz

Freizeitschrauber(in)
Ein Bequiet shadow rock 3

Also kann ich es rein theoretisch mit PBO auf an so lassen?

Verstehe nicht wieso stock das Bios so hart limitiert.
Der zieht 50 watt maximal bei stock..

Sind denn die TDC 75A und EDC 110A max die lt hw info gezogen worden extrem hohe werte durch PBO oder noch im rahmen?
 
Zuletzt bearbeitet:

MaW85

Software-Overclocker(in)
CPU Packed Power ist mal 50Watt zu hoch, normal müsste da was von ~75Watt stehen und man kommt auch auf Über 11T Punkte. Deine Aktuellen Einstellungen fressen nur unnötig Strom, unter voller Auslastung der CPU.

X5600 Stock werte:
PPT: 76W
TDC: 60A
EDC: 90A
 
TE
E

elementz

Freizeitschrauber(in)
Ich komme stock wenn pbo aus ist nichtmal auf 10k stellenweise.
Takte ja dann auch nur 4000mhz allcore
 

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
Du solltest vielleicht mal ein wenig hier im Forum schmöckern, wie sich genau Dein Ryzen unter Last verzogen kann; was genau PBO ist und es bewirken kann. Bei vielen Deiner „Probleme“ wird Dir ein Licht aufgehen.

Notfall stell doch einfach mal Komplett das BIOS zurück, falls Du irgendeine verhunzte Einstellung hast.
 
TE
E

elementz

Freizeitschrauber(in)
Ich habe ehrlich gesagt keinen anderen gefunden dessen Ryzen Stock nichtmal das zieht was er darf..
Der Ryzen 5600X auf einem B 550 Tomahawk meines Bruders taktet bis 4600 All Core komplett auf Stock und zieht Stock aber schon um die 110Watt.
Bei mir fällt er default Bios auf 42Watt stellenweise runter was sich im Takt niederspiegelt.

Scheinbar hat man sich bei dem B450 für sehr moderate Limits entschieden.

Habe nun mal 2x 20 Mins CB 23 laufen lassen inkl PBO.
Die Temps. insbesondere VRM sollten doch 24/7 absolut safe sein oder?
Auch wenn es wohl nicht sehr effizient ist, denke ich dass PBO eben die Lösung ist in meinem Fall.
Lasse mich aber gerne des besseren belehren
 

Anhänge

  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    6,5 KB · Aufrufe: 48
Zuletzt bearbeitet:
TE
E

elementz

Freizeitschrauber(in)
Hier mal mit PBO auf AUTO und XMP aus
Bei 100 prozent Auslastung HW INFO resetet und screen kurz vor Ende.
Der maximale Takt wird ein Bruchteil einer Sekunde gehalte.
Konnte Ihn vom Auge her nicht sehen bei current.
 

Anhänge

  • cb23.PNG
    cb23.PNG
    660,9 KB · Aufrufe: 46

MaW85

Software-Overclocker(in)
Ich habe ehrlich gesagt keinen anderen gefunden dessen Ryzen Stock nichtmal das zieht was er darf..
Habe ein 5600X und er hat Normal seine Leistung, Aber ich habe auch Wasserkühlung was die automatische Taktung verbessert.
Habe nun mal 2x 20 Mins CB 23 laufen lassen inkl PBO.
Die Temps. insbesondere VRM sollten doch 24/7 absolut safe sein oder?
Alles Top Werte.
CPU ist eben schon warm mit 80° aber unbedenklich , so ab 70° gibt er schrittweise weniger Takt frei, bei Kompletter Auslastung der CPU.
Temperatur Limit der CPU liegt bei 95°.

Du musst auch beachten das in Spielen die CPU ganz anders genutzt wird. Cinebench ist eben Vollauslastung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
Also ich habe mit aktivierten PBO in Cinebench und Games immer 4,65GHz anliegen. Das ganze in Verbindung mit einem ASRock B450 Pro4.
 

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
Schau mal auf Dein HWinfo: PPT current 100%. Da sind Deine vorgegebenen 76 Watt ausgereizt und der Prozessor taktet dann eben nicht höher, da er an eine der drei definierten Grenzen gestoßen ist…. Das ist ganz normal.
 
Zuletzt bearbeitet:

m4ntic0r

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ist halt ein schlechtes Sample die CPU, 76W bei nicht mal 4,2GHZ ist schon wenig unter den 5600x.
Stock geht meiner bei 76W Allcore auf 4,4+GHZ im Cinebench.

Temperatur spielt auch ne Rolle aber die ist ja gut bei dir. Unterm Strich nicht die allerbeste CPU erwischt.
 

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
- Alle Treiber aktuell?
- AMD-Chipsatztreiber installiert?
- Einstellungen bezüglich CPU auf Standard?
- Sitzt der Kühler richtig?
- Mainboard Tools zur "Optimierung" deaktiviert?

Zen 3 mag es nicht, wenn man manuell dazwischen funkt und laufen am besten unter automatischen = Standard-Einstellungen. Unter normalen Umständen und ohne Temperatur-Limit erreicht ein Ryzen 5 5600X bei uns im CB R23 11.209 AC und 1.499 SC Punkte, bei 4,30 GHz Allcore-Boost.
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
Richtig, habe es mal angepasst, war wohl durch die anderen Zens verwöhnt. Dennoch, 11k Punkte sollten eigentlich drin sein.
 

Bl4ckR4v3n

Freizeitschrauber(in)
Waren nicht einige Boards extrem schwach bei der Sensorik? Könnte es da nicht sein, dass einem dadurch Leistung flöten geht weil das Board falsche Werte ausliest?
 

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
So, habe das Ganze nochmal geprüft in Cinebench erreiche ich 11172 Punkte im Allcore Test. Die 4,65GHz erreiche ich allcore unter cinebench doch nicht, sondern knapp 4,57GHz, in Games hingegen sind dauerhaft 4,65GHz anliegend.
Allerdings zieht meine CPU durch Aktivierung von PBO auch knapp 105 Watt und wird 73 Grad warm, gekühlt wird das Ganze von einer CoolerMaster ML240 mit 2 Arctic F12 Lüftern@1150RPM.
 
TE
E

elementz

Freizeitschrauber(in)
Habe mal etwas getestet.
Stock zieht er genau die 76Watt PPT.
Dadurch ist es sehr begrenzt.

MIT PBO zieht er 124 Watt und taktet aber auf 4650 Allcore..
Temps im Cinebench sind bei 81C mit PBO aktiv.

VRM MOS Temps laut HW Info bei 63C maximal
PBO stellt lt HW Info
PPT 125W
EDC 110A
TDC 76 ( nicht ausgereizt lt HW info )
Lt Foren setzt das Board TDC auf 90

HAbe etwas Bangel was kaputt zu machen

Aber Max Temp CB23 81C ( In Game in den 70ern ) und VRM bei 63C max dürften doch absolut safe sein oder?

Habe wohl ne miese CPU erwischt.
Wobei das B550 meines Kollegen ab Werk schon deutlich mehr als die 76Watt draufhämmert.
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Da geht nix kaputt, keine Sorge.

PPT/TDC/EDC kannst du ja wenn du dich wohler fühlst, manuell im UEFI wieder etwas runter drehen.
Kostet dann halt wieder ein paar MHz.
Aber die Temperaturen sind voll im grünen Bereich.
 
TE
E

elementz

Freizeitschrauber(in)
OKay danke
dann lasse ich PBO einfach auf aktiv
MSI wird sich bei den hiterlegten Werten ja was gedacht haben ^^
 
Oben Unten