• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ryzen 5 5600X: Mysteriöser Preiskampf entfacht

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Geh mal zum Optiker und lass Dir den Unterschied in PPI zeigen.
Was hat das mit dem Thema CPU Benchmark zu tun? Willst du nur beleidigen oder verstehst du den Sinn eines CPU Benchmarks tatsächlich nicht? Anhand deiner Aussagen ist aber klar, dass du es gar nicht verstehen willst. Glaubst du ernsthaft hier im Forum zockt jemand in 720p? Der Unterschied in PPI ist doch völlig irrelevant für einen CPU Bench.

Das Eine hat doch mit dem Anderen gar nichts zu tun.
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Du fragst nach dem Unterschied zw. REAL und Gruselig und wunderst Dich dann, wenn die Antwort net in Deinem Sinne ist?

Macht keinen Sinn mit solchen Fanboys zu reden.
Tschüss!
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Du erzählst gerade nur Quatsch! (wahrscheinlich, weil Dir gerade die Tabelle so gefällt)
Die etwas Größeren, weltweit agierenden Reviewer wie TPU oder Anandtech testen auch in größeren Auflösungen. Man sollte mal aufhören Dtl. für den Nabel der Welt zu halten.

In 1080p kannste genauso gut ne Graka im CPU-Limit testen.(Gametests laufen oft rein)
Frag mal Igor.

Natürlich interessiert für 24/7 das Verhalten von CPU+Ram im GPU-Limit und Das mehr als
Alles Andere.
Da zählt nur noch High-OCen von CPU+Ram.(mit nem 10700KF sicher einfacher als mit nem 11700K)
(gerade wg. G1 wäre der 11700k net meine erste Wahl für sehr schnellen 4800er Ram, dito Ryzen)
Die Tabelle ist von ihm ;)

Und hier ist noch etwas Lektüre für dich:
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Du fragst nach dem Unterschied zw. REAL und Gruselig und wunderst Dich dann, wenn die Antwort net in Deinem Sinne ist?
Hab ich das? Ich glaube nicht. Ich wollte nur den Sinn der 720p Benchmarks erklären.
Wovon bin ich jetzt nochmal Fanboys? Was ist denn mit dir los? Was ist daran so schwer zu verstehen, dass der CPU die Auflösung egal ist und man ein GPU Limit zu 100% vermeiden möchte?
Wenn ich nach den Benches deiner genannten Seiten gehe, bekomme ich halt keine realen Werte und kann mich nicht orientieren. Vor allem bei Shootern ist das relevant.
 

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
Aber Du hast keinen Plan wie schnellerer Ram im GPU-Limit hilft.
dito CPU-OCen
Um mal etwas konstruktives zu diesem Thema beizutragen, habe ich kurzerhand einen Ryzen 9 5950X im Cyberpunk 2077 CPU-Benchmark mit und ohne RAM-OC getestet, einmal in 720p und einmal in UHD, um zu verdeutlichen, warum wir in geringen Auflösungen CPUs testen und nicht in hohen.

Ohne OC in dem Fall: DDR4-2400, CL17
Mit OC in dem Fall: DDR4-3733, CL18
IF-Takt natürlich in beiden Fällen synchron.
CP 2077 läuft im Preset Ultra mit FoV 80.

Vergleich Stock_OC.PNG


Und hier schließt sich der Kreis. In 720p ist die CPU mit RAM-OC rund 12 Prozent schneller, versuche ich hingegen die CPU-Leistung in UHD, also im GPU-Limit zu testen, zeigen sich keine Unterschiede.

Was lernen wir daraus? CPUs testet man in geringen Auflösungen, in denen die Grafikkarte nicht limitiert.

Bitte, danke, ich widme mich dann mal wieder meiner eigentlichen Arbeit ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

DocVersillia

Freizeitschrauber(in)
Ich habe mir den 5600X gegönnt für knapp 250€ und ich muss sagen das ich zwischen 20 und 30% mehr FPS habe als mit dem 2600X..... Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung! Spiele zur Zeit überwiegend Anno 1800....
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
@dave
Nehm doch mal bitte 1440p und ein anderes Game.
Mir gehts vor Allem um das Verhalten von CPU+Ram im GPU-Limit.

Und
auf Einmal ist der ältere 10900k gut dabei. (weiss net Wo Igor gebenched hat)
(Evtl. der Einfachheit halber mal den integrierten Benchmark damit Alle daheim auch vgl. können)

Ich könnte mir vorstellen das Intel-Enthusiasten deutlich schnelleren Ram verbauen als ein Käufer von nem 5600, Was das Threadthema war.

edit: Anlässlich 24h NBR kommt evtl. auch Einer in F1 auf die Idee an nem >240Hz -Moni zu spielen.
Das wäre dann 1080p für die "Schnelle Runde". Wenn dann 20 minFps beim 5600 fehlen gibts eher
nen Abflug in der Kurve aufgrund der Reaktionszeit.


@Blautempel
Wusste gar net, das ION der Verfasser/Pfleger der Liste ist.
Das erklärt dann Einiges.
Würde mir mehr Aufgeschlossenheit ggü. anderen Ansätzen wünschen.


Eigentlich will ich mich auch gar net mehr groß rumstreiten. Es gibt 2 unterschiedliche Meinungen
und unterschiedliche Prozzis+Ram zu kaufen. Sollen doch bitteschön Beide akzeptabel sein.
 

Anhänge

  • B3@1440p.PNG
    B3@1440p.PNG
    100,9 KB · Aufrufe: 11
  • F1 2020@1080p.png
    F1 2020@1080p.png
    27,5 KB · Aufrufe: 12
Zuletzt bearbeitet:

DARPA

Volt-Modder(in)
Dein Screenshot von Igor ist genau das Beispiel, warum man einen CPU-Benchmark eben nicht in diesen Einstellungen durchführt. Dann kann man sich das testen auch sparen.

Einzig Frametime Messungen im GPU Limit finde ich noch interessant. Aber die gibts auch selten bis gar nicht.
 

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
Wir sind aufgeschlossen und schauen uns auch gerne andere Tests an. Es geht hier aber um unsere Messmethodik, die übrigens jedes Jahr verändert wird, es könnte also bald sein, dass wir RAM-OC mit in die CPU-Tests integrieren. Das kann ich zum jetzigen Zeitpunkt aber nicht abschätzen. Ansonsten, ja, Skylake ist im GPU-Limit schneller als Cypress Cove, RAM-OC kann die Perzentile verbessern, die TDP-Einstellung hat einen großen Einfluss auf die Leistung – es gibt unzählige Variablen, welche sich auf CPU-Benchmarks auswirken. Leider habe ich nicht die Zeit, die alle zu testen, irgendwo muss also eine (sinnvolle) Linie gezogen werden.
 

hanfi104

Volt-Modder(in)
es könnte also bald sein, dass wir RAM-OC mit in die CPU-Tests integrieren.
Uh das wäre nice!
Aber auch hier könnt ihr nur falsch liegen, denn euer OC wird zu weit gehen und gleichzeitig kein Weltrekord sein und damit zu wenig :)
Anhang anzeigen 1366162

Und hier schließt sich der Kreis. In 720p ist die CPU mit RAM-OC rund 12 Prozent schneller, versuche ich hingegen die CPU-Leistung in UHD, also im GPU-Limit zu testen, zeigen sich keine Unterschiede.
Die Konklusio ist dann noch, egal wir stark die GPU sein wird, mit dem 5950X wird kein (>)100 FPS Gameplay möglich sein, da sie schlicht zu schwach ist. Ist aus den UHD Benchmarks nicht abzuleiten.
 
Zuletzt bearbeitet:

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
^^Also mehrere 5600x die einen IF von 2000 schaffen ?
wow ....ich habe zwanzig getestet bis ich einen hatte der das kann ....und das dann auch nur auf dem Dark Hero

Aber .....ich kann das auch zeigen


cin.jpg
 
Oben Unten