Rumpelkammer: PCGH Folding@Home-Thread II

A.Meier-PS3

Lötkolbengott/-göttin
vielleich liesse sich bei deinem aufbau der luftstrom des einen fan mit sowas noch gezielter auf die riegel richten
Schau mal in meinen Thread wo mein Faltserver drin ist und schau dir da eins der Bilder vom Inneren an:
Der heikle RAM-Riegel ist jetzt im untersten RAM-Slot und somit schon voll im Luftstrom des 180er-Lüfters der direkt darunter ist, wirklich was optimieren geht da nicht mehr mit einer nennenswerten Verbesserung.
 

A.Meier-PS3

Lötkolbengott/-göttin
Leider wurde es dem RAM-Riegel heute in der Sommerhitze wieder zu warm (hab jetzt noch 29°C im Büro) und der Faltserver ist mir wieder abgeschmirrt. :wall:

Beim Problem-Riegel handelt es sich um einen Corsair Vengeance Pro 9-11-10-30 2133MHz.

Aktuell sehe ich vier Möglichkeiten:
1. Den betroffen RAM-Riegel zerlegen vorausgesetzt das geht und mit neuer Wärmeleitpaste/pad wieder zusammenbauen und hoffen das es reicht.

2. Hab mir vor Jahren mal in der Bucht für kleines Geld einen Wasserkühler für RAM-Riegel geschossen, setzt aber wieder voraus das man den Riegel zerlegen kann.

3. Im 1090T hab ich einen Satz RAM-Riegel drinn die kompatibel wären (Patriot Viper 11-11-11-27 3T 2133MHz) , muss wahrscheinlich die Timings anpassen, nur das ich dann den problematischen Riegel in dem Rechner habe.

4. RAM-Riegel ausbauen und halt wie bis anhin den Faltserver nur mit 7 RAM-Riegel betreiben.


Nachtrag:
Hab den RAM-Riegel ausgebaut und da ist mir gerade aufgefallen dass der Kühler verbogen ist, dadurch haben die äussersten 4 RAM-Bausteine keinen Kontakt mehr. :wall:

Kühler selber scheint verklebt zu sein weil einfach abheben geht nicht.

Nachtrag 2:
Hab den kompletten Satz rausgenommen und festgestellt dass dieses Problem alle Riegel der Vengeance Pro haben.
:motz:
Nachtrag 3:
Ich versuche jetzt Variante 3 da im 1090T ich die RAM-Riegel eh nicht mit mehr als 1600MHz betreiben kann ohne für Phenom 2-Verhältnisse ins sinnlose RAM-OC zu gehen, sollten sie dort auch nicht so warm werden und somit hoffentlich stabil laufen.

Nachtrag 4:
Irgendwie ist echt der Wurm drin:
Ich habe aus dem 1090T-Rechner die Patriot Viper 11-11-11-27 3T 2133MHz in den Faltserver eingebaut und obwohl die für 2133MHz gemacht sind, verweigern sie mir mit 1866MHz komplett den Dienst (mit 1600MHz laufen sie).
 
Zuletzt bearbeitet:

A.Meier-PS3

Lötkolbengott/-göttin
Gestern Abend hab ich die Patriot Viper doch noch mit 1866MHz zum laufen bekommen aber sie sind echte Divas > BCLK muss auf 100MHz stehen damit es geht (mit 101MHz machen sie schon Probleme) aber das bedeutet dass mir beim Falten 190MHz CPU-Takt beim Falten fehlt. :nene:

Ich habe jetzt die Corsair wieder eingebaut, hab entdeckt dass man das eine Deckoelement entfernen kann was den Luftstrom verbessert.
Vielleicht kriege ich sie mit reduziertem Takt stabil.
 
Zuletzt bearbeitet:

A.Meier-PS3

Lötkolbengott/-göttin
Die entfernten Deckoelemente reichen leider nicht> wieder abgestürzt.

Hab jetzt die RAM-Geschwindikeit auf 1333MHz eingestellt.

Damit ich es beim Zocken einfach habe, habe ich mir kurzerhand im BIOS zwei OC-Profile hinterlegt.
 

A.Meier-PS3

Lötkolbengott/-göttin
Zumindest bis jetzt läuft der Faltserver stabil, aber heute war es bei weitem nicht so heiss wie in den letzten Tagen.

Nachtrag:
Hab mir jetzt mal den Spaß erlaubt und hab die RAM zum Zocken nicht wieder schneller gestellt:
Aktuell zock ich Wreckfest und mit 1333MHz RAM-Takt schaffen es die Xeons nicht eine einzelne nicht übertaktete Titan X zu 100% zu belasten. :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

A.Meier-PS3

Lötkolbengott/-göttin
@brooker
Wenn ich was investiere dann müssen es 2133er sein da durch BCLK 105MHz laufen sie schlussendlich mit ~1980MHz, aber von denen hat aktuell kaum 4X4GB-Sets in der Bucht und die wollen Preise haben die ich nicht bereit bin zu bezahlen.

Edit:
1866MHz wird offiziell von den Xeons unterstützt.
 
Zuletzt bearbeitet:

binär-11110110111

Software-Overclocker(in)
Im Rückspiegel ist es einsam geworden ... :heul: Ja ich weiß, Sommer, Hitze und Strompreise...
 

Anhänge

  • HaMa am 23.06.2022.jpg
    HaMa am 23.06.2022.jpg
    493,9 KB · Aufrufe: 10
Oben Unten